Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Erfahrungen, Hinweise, Tipps und Diskussionen rund um den Themenkomplex Werkstätten, Vertragshändler, Garantie, Beseitigung von Unfallschäden etc.
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig?
#790228
Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 13.03.2024 21:09 - vor 1 Monat  
Nach einem seitlichen Zusammenstoß muss unser Prius 3 wieder "hübsch" gemacht werden. Dazu haben wir eine freie Werkstätte mit gutem "Schrauberruf" beauftragt. Soweit so gut, bis kürzlich der Meister anrief um uns mitzuteilen, es würde noch eine Woche länger dauern...
Dieser Beitragsinhalt ist nur für Mitglieder lesbar. Bitte anmelden oder neu registrieren.

Grüße
Philipp
P_Arthur
Beiträge: 554
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790229
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 13.03.2024 21:31 - vor 1 Monat  
Klingt nach "Bär"! Man müsste das live sehen oder wenigstens auf einem Foto. Verzogenes Blech aufgrund von Temp sieht sicher anders aus als eine Beule, die mechanisch enststand. Aber wenn er die "Beule" jetzt auch noch richtet, ist es ja o.k.
priusb78
Beiträge: 5974
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 330tkm (Stand 04/2024)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790242
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 14.03.2024 06:33 - vor 1 Monat  
Glaub ich nicht dran! Überleg mal, was die Karosserie im Sommer für Temperaturen bekommt. 35° im Schatten sind hierzulande mittlerweile keine Seltenheit mehr. Wenn er dann noch in der prallen Sonne steht ...
Loui
Beiträge: 909
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790248
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 14.03.2024 07:02 - vor 1 Monat  
Schwer zu glauben. Ärgerlich für dich evtl., weil er jetzt vielleicht auch heimlich nachlackiert, dann hast du da noch eine Stelle mehr am Auto. Ich würde bei Abholung gründlich kontrollieren.
schrubber
Beiträge: 6392
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Real men make twins!

Love ist: Staying together after trying to park the camper.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790251
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 14.03.2024 07:13 - vor 1 Monat  
Loui schrieb:
Glaub ich nicht dran!
Meine einzige Erklärung wäre, dass beim ersten Ausbeulen ein Spannungszustand im Blech erzeugt wurde, auch "Knackfrosch" genannt.
Dann wäre jedoch ausbeulen an sich keine gute Idee für eine sachgerechte Reparatur?
P_Arthur
Beiträge: 554
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.03.2024 07:15 von P_Arthur.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790253
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 14.03.2024 07:16 - vor 1 Monat  
schrubber schrieb:
Ich würde bei Abholung gründlich kontrollieren.
Aber wie? Mehr als Augschein habe ich spontan nicht zur Hand.
P_Arthur
Beiträge: 554
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790321
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 14.03.2024 22:32 - vor 1 Monat  
Servus.

70°C ist eigentlich schon längst überholt bzw. nicht mehr uptodate und für ein Fahrzeug mit HV-Akku eigentlich auch nicht die Wahl der Mittel.

Ohne Bilder vom Schaden und einer Information, was genau gemacht wurde, respektive welche Arbeiten für die Instandsetzung geplant waren, lässt sich da wenig dazu sagen.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 6872
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.03.2024 22:32 von Shar.
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790345
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 15.03.2024 10:09 - vor 1 Monat  
Vielen Dank für die Einschätzung.

Shar schrieb:
70°C ist eigentlich schon längst überholt bzw. nicht mehr uptodate und für ein Fahrzeug mit HV-Akku eigentlich auch nicht die Wahl der Mittel
Laut Vorbesprechung sollten die beschädigten Teile ausgebaut, abgerüstet und dann ausgebeult und lackiert werden. Die 70°C sollten also nur ein paar Blech- bzw. Kunststoffteile abbekommen haben.

Ohne Bilder vom Schaden und einer Information, was genau gemacht wurde, respektive welche Arbeiten für die Instandsetzung geplant waren, lässt sich da wenig dazu sagen.
Bilder vom originalen Schaden habe ich, vom Malheur der Werkstatt gibt es keine Bilder. Das hier war die Tür, wie sie von uns dort abgegeben wurde:
Dieser Beitragsinhalt ist nur für Mitglieder lesbar. Bitte anmelden oder neu registrieren.
P_Arthur
Beiträge: 554
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790400
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 15.03.2024 22:56 - vor 1 Monat  
Servus.

Den Kotflügel instandsetzen/lackieren, ok aber bei dem Schaden brauchst du definitiv eine neue Türe, da offensichtlich der Seitenaufprallschutz mit betroffen ist - die passive Sicherheit und damit das Crashverhalten dieser beschädigten Türe ist mit adäquaten Mitteln nicht wieder herzustellen. Die Frage zur Wirtschaftlichkeit einer Instandsetzung einer derart beschädigten Türe steht noch dazu im Raum.
Daß bei dem Schadenausmaß eine (optische) Instandsetzung Probleme bereitet, daran hätte ich keine Zweifel.


Grüße ~Shar~


PS: Spurwechsel?
Shar
Moderator
Beiträge: 6872
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.03.2024 23:40 von Shar.
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790476
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 17.03.2024 06:31 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
Vielen Dank für deine weitere Einschätzung.
Ja, es war ein Spurwechsel, in der Stadt bei ca. 40/50km/h. Ich konnte den Zusammenstoß beinahe noch verhindern durch ein schnelles Zurücklenken, aber ein leichter Streifschuss ist es dann doch geworden.
Dieser Beitragsinhalt ist nur für Mitglieder lesbar. Bitte anmelden oder neu registrieren.

Grüße
Philipp
P_Arthur
Beiträge: 554
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790486
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 17.03.2024 10:24 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
Servus.

Dank dir für deine weiterführende Erläuterung.
Liegt dir das Achsvermessungsprotokoll vor und kannst du es hoch laden?

Vorweg, ich will dich nicht überreden oder Angst schüren, mir geht es darum, daß du diese Sache mit einem umfänglichen Informationsstand für dich bewerten kannst.

Diese Türe instand zusetzen ist leider nicht sach- und fachgerecht, da man den Seitenaufprallschutz und damit das ursprünglich vom Fahrzeughersteller geplante und konstruierte Crashverhalten bei diesem Schadenausmaß nicht wieder hergestellt bekommt.
D.h. sollte dort später wieder ein seitlicher Aufprall erfolgen, hast du bei dieser instandgesetzten Türe Einbußen bei der passiven Sicherheit (mir liegen hierzu belastende Ergebnisse aus Testversuchen vor).

Die Bedenken bei Ersatzteilen aus dem Zubehörhandel hätte ich auch, nicht nur wegen Passgenauigkeit sondern auch in erster Linie hinsichtlich passiver Sicherheit, denn diese können zur Kosteneinsparung z.B. hinsichtlich Materialstärke geringer ausgeführt sein (mir liegen hierzu belastende Vergleiche vor). Bei z.B. einem Kotflügel hätte ich dahingehend weniger bedenken, bei einer Türe mit Seitenaufprallschutz oder z.B. auch einem Querträger (=Aufprallschutz vorne und hinten) sehr wohl. Wie gehabt, derartige Mängel weisen Karosserieteile aus dem Zubehörhandel nicht grundsätzlich auf, die Fälle gibt es jedoch.
Diese Bedenken kann man umgehen, in dem man auf Ersatzteile vom Fahrzeughersteller zurück greift.

Hinsicht Lackierung, diese ist so oder so erforderlich, unabhängig davon ob die Türe gerichtet oder erneuert wird. Ich sehe hier keinen nennenswerten Unterschied hinsichtlich dem Risiko für mangelhafter Arbeit zwischen einer Neuteillackierung und einer Instandsetzungslackierung. Gleiches gilt für die anschließend erforderliche Hohlraumkonservierung.

Wäre ein verschweißtes Blechteil betroffen wie z.B. die Seitenwand (Kotflügel) hinten oder der Schweller (nicht die Kunststoffverkleidung) und damit kein Schraubteil, würde ich auf Hinblick des Risikos für schlechte Arbeiten eine Instandsetzung einer Erneuerung erst einmal vorziehen. Hier ist das Risiko für Spätfolgen auf Grund mangelhaft ausgeführter Arbeiten bei einer Erneuerung erfahrungsgemäß deutlich höher als bei einer Instandsetzung. Aber auch hier lässt sich das nicht pauschal Bewerten, da es eben grundsätzlich auch vom Schadenausmaß anhängt.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 6872
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.03.2024 10:25 von Shar.
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#790550
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 18.03.2024 13:04 - vor 3 Wochen, 6 Tagen  
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Erläuterungen. Das hilft mir definitiv weiter. Wobei es jetzt natürlich schon fast zu spät ist, aber es hilft mir auch schon, eine bereits getroffene Entscheidung nochmal besser bewerten und ggf. korrigieren zu können.

Shar schrieb:

Liegt dir das Achsvermessungsprotokoll vor und kannst du es hoch laden?


Anbei das Protokoll der Achsvermessung. Ich hoffe, es ist ok, die erstellende Firma im Dokument stehen zu lassen, das dürfte nicht unter Datenschutz fallen, oder? Alle anderen persönlichen Infos habe ich entfernt.
Dateianhang:
Dateiname: Fahrwerksvermessung_Protokoll_clean.pdf
Dateigröße: 128783


Grüße
Philipp
P_Arthur
Beiträge: 554
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#791931
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 03.04.2024 06:10 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Wir haben das Auto nun seit fast zwei Wochen wieder (ggf. nur vorläufig, dazu gleich mehr) und der Osterurlaub damit nähert sich dem Ende.
Erledigt ist die Sache damit leider noch nicht ganz.
Dieser Beitragsinhalt ist nur für Mitglieder lesbar. Bitte anmelden oder neu registrieren.

Grüße Philipp
P_Arthur
Beiträge: 554
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.04.2024 06:23 von P_Arthur.Grund: Bilder ergänzt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#791962
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 03.04.2024 15:27 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Servus.

Was anderes als Nachbessern lassen wird euch nicht bleiben. Ob es besser wird, wenn der Wagen wieder zum selben Lackierer kommt?
Die Arbeit ist nicht wirklich gut und das was man an der Schwellerverkleidung sehen kann, deutet auf eine grundlegend mangelhafte Arbeit hin. Der Bereich wird sich künftig voraussichtlich optisch weiter verschlechtern; ich gehe davon aus, daß mindestens in diesem Bereich Haftungsprobleme des Lacks entstehen können.
Dein Bericht zu der "Unterfütterung" (Bilder wären sehr interessant gewesen) lässt ebenfalls nichts gutes Vermuten.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 6872
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#791992
Aw: Einmal Ausbeulen, nachlackieren, fertig? 03.04.2024 20:37 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Ich hatte es versucht, in die Türe hinein zu fotografieren, aber nur das Telefon zur Hand und damit kein erkennbares Foto hinbekommen. Werde es wieder zu Hause mit der richtigen Kamera fotografieren.
P_Arthur
Beiträge: 554
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar