Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Warum sollte ich mir keinen Yaris 2020 kaufen?
(1 Leser) (1) Besucher
Yaris Hybrid, Modellgeneration 4/XP21 (ab 02/2020 in Japan, voraussichtlich ab 09/2020 in Europa).
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Warum sollte ich mir keinen Yaris 2020 kaufen?
#583899
Warum sollte ich mir keinen Yaris 2020 kaufen? 14.02.2020 18:36 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Damit im Yaris 2020-Thread weiter über die Neuerungen und Details des neuen Yaris 2020 diskutiert werden kann, starte ich diesen Thread. Hier könnte ihr die Argumente sammeln, weshalb der Yaris 2020 für euch nicht in Frage kommt. Sei es der Preis, das Design, oder was auch immer…
yarison
Moderator
Beiträge: 4877
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
Bevor man einen Kommentar postet, stellt man sich vor, wie man ihn abends seinen Kindern, seiner Frau und seinen Eltern vorliest. Würde man sich dafür schämen, postet man ihn nicht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583901
Aw: Warum sollte ich mir keinen Yaris 2020 kaufen? 14.02.2020 18:51 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Ich würde ihn zu gerne haben, hab mir aber im vergangenen Oktober erst mein erstes HSD Auto gekauft, einen Prius 4. Einige würden das nun sicherlich als Hochverrat bezeichnen, aber ich mag den neuen Yaris einfach.
imFabi
Beiträge: 115
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius IV Executive BJ 03/2016 novaweiß perleffekt
seit 10/2019, 74500km
Verbrauch: 4,11L/100km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583904
Aw: Warum sollte ich mir keinen Yaris 2020 kaufen? 14.02.2020 19:00 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Etwas mehr Leistung und (noch) weniger Verbrauch klingen verlockend. Das Design des neuen gefällt mir auch gut. Gegen den neuen spricht für mich eindeutig, dass der alte noch mindestens zehn Jahre so problemlos weiter machen soll wie bisher.
yarison
Moderator
Beiträge: 4877
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.02.2020 19:01 von yarison.
2016 YHSD Lounge FL
Bevor man einen Kommentar postet, stellt man sich vor, wie man ihn abends seinen Kindern, seiner Frau und seinen Eltern vorliest. Würde man sich dafür schämen, postet man ihn nicht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583907
Aw: Warum sollte ich mir keinen Yaris 2020 kaufen? 14.02.2020 19:12 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
imFabi schrieb:
Einige würden das nun sicherlich als Hochverrat bezeichnen, aber ich mag den neuen Yaris einfach.
Da sagste aber was...

Den Yaris 2020 kann man nun wirklich nicht mit dem P4 vergleichen! Ganz anderes Auto. Für mich nicht interessant, da ich den P4 habe

Aber, um es nochmal richtig zu stellen:
Ich habe nichts gegen den Yaris - fand ihn bis zum Corolla auch immer besser als den Auris. Er hatte für mich immer die bessere Raumausnutzung auf den Vordersitzen und auch die Einstiegshöhe fand ich deutlich besser. Da es allerdings nur den Corolla mit dem 1.8er Saugermotor gibt und der Yaris wie ich es verstanden habe nur mit dem kombinierten Saurohr-Direkteinspritzer kommen wird, würde ich nun - gesetzt den Fall, ich müsste mich entscheiden, den Corolla 1.8 präferieren. Evt. die Limousine mit dem 1.8 Motor? Allerdings würde die dann wiederum vom CH-R 1.8 überholt werden, den ich dem Corolla aus Design- und anderen Gründen (mir ist der HB zu klein und ich mag Kombis einfach nicht) vorziehen würde.
ElektrischesGefühl
Beiträge: 4921
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.02.2020 19:16 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 43000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583911
Aw: Warum sollte ich mir keinen Yaris 2020 kaufen? 14.02.2020 19:39 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Hochverrat ist ein bisschen hoch angesetzt für das Wechseln eines Autos. Einige Menschen wechseln häufig und in rascher Frequenz, so wie es die Lust, Laune und der Geldbeutel hergeben. Manchmal ergeht es ihnen dabei wie Hans im Glück.

Der Neuautokäufer in D wechselt alle 3 - 4 Jahre sein Auto und gibt im Schnitt 30.000€ dafür aus. Gemessen daran ist der Yaris relativ günstig, aber auch klein. Klar würd' ich auch einen neuen Yaris Hybrid fahren. Fuhr eine Zeitlang in einem Yaris 2, 1,33l 100PS, mit und fand ihn ganz gut, okay. Optisch nicht der Hit, größentechnisch auch nicht. Wenn ich's mir aussuchen kann, darf's gern ausladender sein. Länge läuft. Der P4 ist von seinem Platzangebot eher ein Mittelklassewagen, vielleicht nur untere aber für mein Empfinden der Kompakten deutlich entwachsen. Das passt.

Den neuen Yaris finde ich optisch nicht sonderlich ansprechend und attraktiv wie schon seine Vorgänger nicht. Auf Strecke wird er mir zu hoppelhamsterig sein. Bliebe auszutesten, aber warum? Und ganz wichtig, Toyota setzt ihn preislich zu teuer an. Ein bisschen Ausstattung plus eine andere Linie als die Basisausstattung und schwuppsdiwupps werden die 20.000€ ganz locker überschritten. Obwohl, die Basisaustattung langt bei Toyota. Bei ihr ist bereits alles Mögliche an Bord, was heute als "Must Have To Sell" verstanden wird. Doch ich würd' nicht mal 20.000€ für ihn ausgeben wollen. Ob der Verbrauch so viel geringer, wenn überhaupt, als der eines auf Sparflamme gefahrenen P4 ausfällt im Mittel, sei offengelassen, bis erste Fahrer ihr erstes Jahr mit ihm absolviert haben.

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 2338
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.02.2020 19:59 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 64.474km, 3,68l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987