Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Yaris Hybrid, Modellgeneration 4/XP21 (ab 02/2020 in Japan, voraussichtlich ab 09/2020 in Europa).
Zum Ende gehenSeite: 1...2122232425262728
THEMA: Yaris 2020
*
#583821
Aw: Yaris 2020 14.02.2020 13:01 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
Und wenn schon...Es ist ein Yaris und ein P4 hat ganz andere Möglichkeiten und höheres Gewicht. Muss man also nicht vergleichen, die beiden! Außerdem haben die Designer m.E. bei der hinteren Seitenpatie total den Mist gebaut...So was Hässliches
ElektrischesGefühl
Beiträge: 4910
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.02.2020 13:07 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 43000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583823
Aw: Yaris 2020 14.02.2020 13:25 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
Wie wär´s mit einem separaten "Warum sollte ich mir keinen Yaris kaufen?"-Thread?
yarison
Moderator
Beiträge: 4868
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.02.2020 13:25 von yarison.
2016 YHSD Lounge FL
Bevor man einen Kommentar postet, stellt man sich vor, wie man ihn abends seinen Kindern, seiner Frau und seinen Eltern vorliest. Würde man sich dafür schämen, postet man ihn nicht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583826
Aw: Yaris 2020 14.02.2020 13:34 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
Als Yaris Hybrid Fahrer würde ich mir den immer wieder kaufen
Ich finde den neuen Total schick und er (der alte) lässt sich mit folgenden Werten fahren:

11,26 kWh/100 km verbraucht meiner bei schneller Fahrt
7,46 kWh/100 km bei langsamer Fahrt

Durchschnittstemperatur 4 Grad Celsius

Hybrid Assistant macht es möglich
Ohne selbst (ver)rechnen, da wurde schon gerechnet.

Und ja ich stimme zu, ein Up zum vergleich ist zu klein.
Es müsste ein Polo elektrisch sein.

Der Yaris Hybrid ist mit das größte und komfortabelste Auto was ich bisher hatte.
Ein Nissan Almera (Golfklasse) Automatik mit 114 PS hat seinerzeit Super 10l/100 km gesoffen
Ein Micra Automatik 6 Liter / 100 km

Und von der Größe ist der Yaris Hybrid überhaupt nicht mehr mit dem Yaris P1 zu vergleichen.
Der Yaris P1 ist viel kleiner.

Hier noch mal der Größenvergleich
www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...atid=9&id=542112
Reisender
Beiträge: 1036
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.02.2020 13:35 von Reisender.

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583873
Aw: Yaris 2020 14.02.2020 16:38 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
wogue schrieb:

Und wenn der Yaris als Cityflitzer betrachtet wird, sehe ich in ihm absolut keinen Vorteil mehr.

(geht nicht direkt gegen dich, du wiederholst nur eine Aussage, die von dutzenden Journalisten und Foristen vor dir schon getätigt wurde und ich langsam nicht mehr hören/lesen kann. Nix für ungut)

Den Yaris als Cityflitzer abzutun ist vollkommener Blödsinn! Ich bin mit einem Yaris XP9 zwei Jahre lang täglich 150km BAB gefahren. Hat nicht besonders viel Spaß gemacht, der 1,3l Motor mit 87PS musste sich ziemlich abmühen und hat rund 7l geschluckt, aber ich habe es damals dem Zug vorgezogen.
Nach Arbeitgeberwechsel reduzierte sich meine Pendelstrecke auf 18km Bundesstraße, auf der sich der Yaris 1.3l und später der Yaris Hybrid pudelwohl gefühlt haben. Klar, ein paar PS mehr zum überholen wären nett gewesen, aber es ging so.
Meine Yaris(se?) mussten auch häufiger mal als Lastesel dienen, ich fahre jedes Jahr auf mindestens ein Musikfestival, meistens zu zweit oder dritt und dachhoch beladen - das konnten die Yarisse genauso gut wie aktuell der CT.

Dass Toyota einen derart hohen Preis aufruft, finde ich fast schon dreist.

Es gibt noch keine Preisliste und erst recht noch keine Straßenpreise, daher verstehe ich die Aufregung nicht.
Ähnlich wie mit dem Testverbrauch - ist doch sch*** egal wie viel irgendein Tester auf einer uns völlig unbekannte Strecke verbraucht hat, interessant wird, wo sich der neue Yaris Hybrid mal bei Spritmonitor einsortiert.


ElektrischesGefühl schrieb:Außerdem haben die Designer m.E. bei der hinteren Seitenpatie total den Mist gebaut...So was Hässliches
Allerdings, das P4-Heck ist echt schlimm. Passt aber wiederum zur gruseligen Front.
the_janitor
Beiträge: 2385
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus CT 200h F-Sport
Ford F-150 XL 4.6l V8 (3.16 - 5.16)
Chevrolet Malibu 2LT (5.16-5.17)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583885
Aw: Yaris 2020 14.02.2020 17:40 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
the_janitor schrieb:
ElektrischesGefühl schrieb:Außerdem haben die Designer m.E. bei der hinteren Seitenpatie total den Mist gebaut...So was Hässliches
Allerdings, das P4-Heck ist echt schlimm. Passt aber wiederum zur gruseligen Front.

Nun, das ist aber jetzt ein (K)Alter...Da hat der P4 schon oft genug Häme abbekommen, dann darf ich jetzt ruhig mal die seitliche Heckpartie vom Yaris 2020 als völlig, aber wirklich völlig misslungen bezeichnen Die ist echt sowas von daneben
ElektrischesGefühl
Beiträge: 4910
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.02.2020 17:53 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 43000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583963
Aw: Yaris 2020 15.02.2020 00:06 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Servus.

Ich persönlich würde einen Yaris auf jeden auch einem Up vorziehen. Ich bin mal für eine begrenzte Strecke einen Up gefahren...mh, ne die Kiste muss ich nicht täglich haben.

the_janitor schrieb:
Ich bin mit einem Yaris XP9 zwei Jahre lang täglich 150km BAB gefahren. Hat nicht besonders viel Spaß gemacht, der 1,3l Motor mit 87PS musste sich ziemlich abmühen und hat rund 7l geschluckt, aber ich habe es damals dem Zug vorgezogen.
Ich hatte den Vorgänger (P1F) mit dem selben Motor aber als Automatik. Ich fand nicht, daß der Motor sich auf der BAB abmühen musste, eher im Gegenteil. Auch die BAB-Strecken hat er für mein befinden super und souverän absolviert.
Auch hatte man mir damals öfter, teils voller Entrüstung erzählt, daß so ein kleiner Motor nix für ein Automatikgetriebe sei, daß so eine Kombination unmöglich zu fahren wäre uvm. in der Richtung - wo diese Leute da immer das Unmögliche gemeint haben zu wissen, verstehe ich bis heute nicht.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 4105
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583978
Aw: Yaris 2020 15.02.2020 07:59 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Ich höre immer nur Cityflitzer...

Der Yaris ist so groß wie ein 1989er Corolla e9 Compact oder in deutsch übersetzt, so groß wie ein Golf 2, und abgesehen von der Länge geht er in Richtung Golf 3! Waren das auch Cityflitzer?

Der noch aktuelle Yaris hat einen luftigeren Innenraum als der aktuelle Corolla Hatch. Ist der Corolla dann auch nen Cityflitzer???
ilsefit
Beiträge: 259
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota HSD - Das E-Auto des kleinen Mannes!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583981
Aw: Yaris 2020 15.02.2020 08:25 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Hallo!

Es mag ja wirklich Leute geben, die den Yaris als Langstreckenfahrzeug nutzen. Gute Fahrt!
Der Begriff Cityflitzer gefällt mir auch nicht. Besonders unglücklich finde ich es, wenn Hersteller ihre Autos derart beschränken, indem sie ihnen Namen wie zB Citigo geben.

Dennoch: Bei allem, was ich in 11 Jahren Hybrid-Nutzung über diesen Antrieb gelernt hab, die grundsätzlichen Kritikpunkte hat Toyota für mich nie ausräumen können und bezüglich Verbrauch ist das Optimum beim Vollhybrid längst erreicht. Es leuchtet mir einfach nicht ein, dass Toyota den Yaris nicht als E-Auto bringt, wo man doch selbst so gern die skurrilsten kleinen E-Studien entwirft.

LG
W.
wogue
Beiträge: 4127
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.02.2020 13:55 von wogue.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583982
Aw: Yaris 2020 15.02.2020 08:35 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Ich denke grundsätzliche Punkte wie als Beispiel der Gummibandeffekt wurden hervorragend überarbeitet, wenn man die neuen fährt und auch das Optimum ist lange nicht erreicht, sonst hätte es keine großen Sprung zwischen Prius 3 und Prius 4, zwischen RAV 2018 zu RAV 2019 und vom Yaris HSD 3 zum Yaris HSD 4 gegeben.

Da sind über die Modelle 0,5-1,0l / 100km Ersparnis drin.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 4157
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583986
Aw: Yaris 2020 15.02.2020 08:43 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Servus.

Meine Meinung: Es gibt kein Gummibandeffekt, es gibt höchstens ein Gummibandempfinden, das auf Grund bisheriger Gewohnheiten (Motor wird immer lauter = Auto wird immer schneller) eine falsche Assoziation bei den Leuten hervorruft. Fazit: Es gibt kein Fakt im Sinne eines Effekts in Form eines Gummibands beim CVT/eCVT.

Ich hatte zu dieser Thematik bereits ein Fahrzeug verglichen, den Verso-S. Diesen gibt es in gleicher Ausstattung mit dem selben Motor einmal als Schalter und einmal mit einem CVT-Getriebe. Beide Fahrzeuge liefern im Grunde gleiche Beschleunigungswerte (CVT ist um 0,4s*langsamer auf 100km/h - 13,3 zu 13,7s) bei zugleich besseren Verbrauchswerten für den Wagen mit CVT.

(*) 0,4s langsamer respektive schneller merkt niemand, das braucht mir keiner Erzählen.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 4105
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.02.2020 08:44 von Shar.
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583987
Aw: Yaris 2020 15.02.2020 08:45 - vor 1 Woche, 1 Tag  
wogue schrieb:
Es leuchtet mir einfach nicht ein, dass Toyota den Yaris nicht als E-Auto bringt,...

Vielleicht weil der Käuferkreis für einen Yaris eher einen Vollhybrid denn einen E-Yaris kaufen würde? Bei weitem nicht alle Autoneukäufer wollen derzeit ein E-Auto aus unterschiedlichen aber bekannten Gründen.

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 2336
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 64.474km, 3,68l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583991
Aw: Yaris 2020 15.02.2020 08:58 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Wozu auch? Ich gehe mal stark davon aus dass der Yaris Hybrid in Punkto Schadstoffausstoß locker mit einer möglichen E-Version mithalten kann.
schrubber
Beiträge: 3879
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583992
Aw: Yaris 2020 15.02.2020 09:02 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Knuddel1987 schrieb:
Ich denke grundsätzliche Punkte wie als Beispiel der Gummibandeffekt wurden hervorragend überarbeitet, wenn man die neuen fährt und auch das Optimum ist lange nicht erreicht, sonst hätte es keine großen Sprung zwischen Prius 3 und Prius 4,....

Das empfinde ich auch so, kann beim Vergleich des P3 und P4 durchaus auf langjährige Erfahrung zurückblicken mit dem Urteil, dass der neuere Wagen eine deutliche Weiterentwicklung in allen Punkten ist, Fahrwerk, Motor, Verbrauchsreduzierung etc. . Erinnere mich aber auch an Posts von Forumianeren, als der P4 die Bildfläche betrat, die dieses Empfinden nicht dergestalt teilen konnten bis hin zu einem gewissen Grad der Enttäuschung über seine Weiterentwicklung gegenüber dem Vorgänger.

Beim Yaris wird es neu versus alt ähnlich sein. Die einen werden so urteilen, die anderen eher nicht.

Das Optimum der Vollhybridtechnik wird nie erreicht werden in der Dynamik der Weiterentwicklung. Höchstens wenn diese Technik fallen gelassen wird. Dann friert sie auf dem letzten Stand ein. Nicht unbedeutend in diesem Zusammenhang, am Optimum einen Vollhybrid äußerst verbrauchsarm fahren zu können, falls von Belang, lässt sich immer arbeiten. Darin steckt in meinen Augen mindestens genauso großes Sparpontential wie in der technischen Weiterentwicklung, wenn nicht noch größeres.

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 2336
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.02.2020 09:09 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 64.474km, 3,68l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#584060
Aw: Yaris 2020 15.02.2020 14:06 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Hallo!

Tut mir leid, wenn ich offtopic bin. Es soll in dem Thread mein letztes Posting sein:
Was mir ebenfalls nicht einleuchtet, ist, dass Leute, die gern von Fortschritt schreiben, jetzt Toyota und seine E-Blockadepolitik verteidigen, schönreden und sich gegen den nächsten logischen Schritt stemmen.
Toyotas Haltung als weltgrößter Automobilhersteller ist nicht einzusehen. Denn die Fortschritte, die man beim Vollhybrid gemacht hat und vielleicht noch machen kann, reichen längst nicht aus für eine CO2-Wende. (Bitte keine Querverweise auf Toyotas Strategie 2050)
Über zwei Liter von vier Litern Benzin werden bei fossilen Antrieben (auch beim HSD) einfach nur als Abwärme verschwendet. Das kann doch bitte 2020 keinen kalt lassen!

LG
W.

PS: Spannend fand ich übrigens, dass ich von "grundsätzlichen Kritikpunkten" schrieb und man gleich auf den Gummiband-Effekt schloss.
wogue
Beiträge: 4127
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.02.2020 14:11 von wogue.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#584061
Aw: Yaris 2020 15.02.2020 14:08 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Naja im Winter als Heizenergie des Verbrenners mit genutzt, wo der Akku im Elektrofahrzeug gleichzeitig die Heizung betreiben muss und die Effizienz dadurch auch nachlässt, während rein rechnerisch die Effizienz beim Verbrenner steigt.

Man kann jede Antriebsart auf seine eigene Weise Vorteile und Nachteile gegenüber einer anderen Art sehen. Toyota will den Wasserstoff. Das Konsortium steht, Japan rüstet um und dann wird man sehen, wohin die Zukunft geht.

Ich bin gespannt, wann die ersten Wasserstoffantriebe die Kompaktklasse erreichen. Ich denke bis zum Yaris wird früher oder später eh alles elektrifiziert werden.

Der Gummiband Effekt wird halt oft hergeholt, wenn es um sowas geht, bin ich davon ausgegange, weil du es nicht weiter spezifiziert hast. Mich stört es übrigen genau genommen Null
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 4157
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.02.2020 14:16 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2122232425262728
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987