Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Metallisches Klackklack bzw. Klappern
(8 Leser) autogasprius_berlin, eppf, JazzEr, KlausH, Koha, LuiK, toyuli, (1) Besucher
Yaris Hybrid, Modellgeneration 3/XP13 (HSD ab 06/2012).
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Metallisches Klackklack bzw. Klappern
#561930
Metallisches Klackklack bzw. Klappern 17.10.2019 17:10 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
Moin ihr Yaris-Fahrer!

Mein Yaris Hybrid Bj. 2015 klappert bei manchen Bodenunebenheiten. Leider lässt sich das Problem nicht beliebig provozieren. Es scheint unabhängig von Außen- oder Motortemperatur aufzutreten.

Es klingt metallisch "klackklack" bzw. "tock-tock". Ich meine es auf der Fahrerseite unten wahrzunehmen. Und vermutlich nicht im Innenraum. Ob vorn oder hinten, kann ich leider nicht herausfinden. Man hört es besser bei geschlossenen Fenstern.

Meine Änderung der Stellung der Gummis (Abstandshalter) der Motorhaube brachte keine Abhilfe.

Die Vertragswerkstatt hat vergangenes und dieses Jahr bei der Inspektion diverse Fahrwerkskomponenten von unten geprüft. Alles sei fest. Der Auspuff soll auch nicht locker sein bzw. anstoßen. Ein Hitzeblech wurde etwas gebogen. Es ist aber auch nicht ursächlich.

Der Toyota Meister hat das Geräusch auf der Probefahrt gehört und schätzt es nicht als erheblich ein. Es hat sich in einem Jahr nicht verändert. Man ist ratlos.

Es stört aber einfach . Bei manchen Fahrten hört man es nicht und denkt, dass es weg ist. Und kurze Zeit später ist es wieder da

Mit der Suchfunktion habe ich herausgefunden, dass es bei anderen Toyota Modellen (Prius, Auris?) einen TSB für die Lenkung gibt. Für den Yaris bin ich leider nicht fündig geworden.

Insofern: Hat/te noch jemand so ein Geräusch und weiß Abhilfe? Wäre toll, wenn sich jemand bei mir meldete, der eine Idee hat.
Yaya
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567626
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 15.11.2019 14:05 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Nochmal Moin,

nach Eintritt von kälteren Temperaturen (aktuell 0°) hat sich das Geräusch verstärkt. Es tritt nur unter Last und nicht beim Bergabrollen auf. Manchmal auch beim Lastwechsel in Kurenfahrten wie zum Beispiel Auf- und Ausfahrten.

Der Toyota-Mechatroniker war sehr engagiert. Er hörte das Geräusch und hat an allen Fahrwerksteilen im Stand und auf der Hebebühne gewackelt. Dabei war das Geräusch leider nicht provozierbar.

Ein Soundfile anbei. Wie gesagt: kleine Unebenheiten in der Fahrbahn. Geflickter oder leicht aufgeworfener Asphalt. Ein anderer Yaris bügelt diese vollkommen geräuschlos weg. Wer Rat weiß, bitte melden! Ich bin euch für jeden Hinweis sehr dankbar.
Dateianhang:
Dateiname: Klappern.mp3
Dateigröße: 397106
Yaya
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.11.2019 14:09 von Yaya.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567662
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 15.11.2019 16:55 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Ich würde in folgender Reihenfolge abarbeiten/kontrollieren:
festsitzen der Räder
ausräumen des kompletten Autos Incl. Warndreieck,usw und stecken aller Gurte
Türen, verkleidung an Türen /Heckklappe lose?
Festsitzen der Unterbodenverkleidung
Prüfen der Koppelstangen/ stabilager: einer liegt unter dem auto und fasst die koppelstangen an, ein anderer schaukelt das Auto, zb. an einer geöffneten Tür
Achsbauteile(geht eigentlich nur auf der Bühne/ bzw einem Prüfstand),
Motor-momentenstütze unten: Anfahrversuch gegen die Handbremse, wenn es dabei klappert..., könnte es aber auch der Auspuff-Anschluss sein, der die Bewegung des Motors nicht mehr mitmacht.
Die nächsten Kandidaten sind dann Domlager und Stossdämpfer.
GRÜSSE

plusx
plusx
Beiträge: 51
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567681
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 15.11.2019 18:10 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Denk daran, auch alles aus der Reserveradmulde zu entfernen.
Ferner könnten es auch die Gummianschlagpuffer der Heckklappe sein!

Ich drücke dir die Daumen dafür, dass du es lokalisierst und behebst Mich machen undefinierbare Geräusche im Auto WAAAHNSINIG
Herr
Beiträge: 68
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.11.2019 18:13 von Herr.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567726
Aw: Metallisches Geräusch, Klackklack, Klappern 16.11.2019 08:04 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Super! Erstmal vielen Dank für eure Rückmeldung.

Die Räder sind fest. Mit dem Wechsel auf Winterräder blieb das Problem leider. Ausräumen der Kofferraumwanne ist ein guter Tipp. Da dürfte meines Erachtens nichts drin sein. Ich werde es prüfen. Auf der Bühne hat der Mechatroniker alles bewegt, während ich im Auto gesessen habe. Ich will annehmen, dass er den Auspuff an seinem Anschluss auch gecheckt hat. Domlager und Stoßdämpfer stehen durchaus im Verdacht. Das würde erklären, warum das Geräusch nur unter Motorlast bzw. Lastwechsel auftritt. Der Anfahrversuch gegen die Handbremse und das Prüfen der Anschlaggummis der Heckklappe klingen gut. Das prüfe ich auch. Das Geräusch lässt sich vorn links wahrnehmen. Ich hatte anfangs ein ähnliches Geräusch hinten rechts. Das wurde durch den Veriegelungsmechanismus der hinteren Rückenlehne verursacht. Etwas Klebeband schaffte dauerhaft Abhilfe.

Danke und ein schönes Wochenende!
Yaya
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567780
Aw: Metallisches Geräusch, Klackklack, Klappern 16.11.2019 10:59 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Hatte am Lupo mal ein schauriges Klopfgeräusch, vorführbar in der Werkstatt, das nicht zu lokalisieren war, am Ende war eine der Sonnenblenden an einer Seite nicht eingerastet ...

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2467
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,73 l + 2 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13,5 kWh/100 km
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567795
Aw: Metallisches Geräusch, Klackklack, Klappern 16.11.2019 11:37 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Hallo JoAHa, ich hatte mal einen Seat Leon 1 mit Technikversprechen von VW/Audi. In einem Forum las man besser mit einer Flasche Silikonspray im Handschuhfach unterwegs zu sein. Das brachte Abhilfe oder Linderung bei regelmäßig neu auftretenden Geräuschen in der Fahrgastzelle. Ich war froh, wenn das Auto nicht irgendwo Geräusche produziert hat.

Heute morgen habe ich eine Testfahrt mit leeren Auto gemacht. Zuvor das Drehmoment der Radschrauben geprüft. Man kann das Geräusch auch gut provozieren, wenn der Wagen aus einer flüssig gefahrenen Rechtskurve ausfedert. Nach Linkskurven hört man das Geräusch nicht, sofern keine Unebenheit im Asphalt die Federung bemüht.
Yaya
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600483
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 22.05.2020 12:13 - vor 4 Tagen, 9 Stunden  
Moin allseits! Die Fehlerursache ist mit nahezu 100 Prozent Sicherheit gefunden.

Ein Stabilager bzw. Stabigummi ist defekt bzw. hat Spiel. Man konnte das auf der herkömmlichen Hebebühne beim FTH nicht erkennen, weil diese das Auto an der Karosserie anhob und nach dem Hochbocken die Räder frei herunter hingen. Dadurch entspannte sich das komplette Fahrwerk.

Ein bekannter KFZ-Meister sagte mir am Telefon, dass man bei derartigen Geräuschen zuerst Stabigummies, dann Koppelstangen und zuletzt Stoßdämpfer tauschte. Immer das billigste zuerst mit der Hoffnung, das Problem zu beheben. Nach seinem Tipp bin ich zur DEKRA gefahren. Die haben Rüttelplatten, um das Fahrwerk richtig durchzuschütteln.

Die DEKRA hat Hebebühnen, die Autos mit den Rädern und nicht an der Karosserie anheben. Zwei Leute hatten sofort Zeit und konnten ein Spiel am rechten Stabigummi feststellen und das Geräusch provozieren. Die Koppelstangen sollen intakt sein.

Der bekannte KFZ-Meister darf leider mangels IHK Schulung zurzeit noch nicht an Hybriden und E-Autos schrauben. Selbst wenn ein Austausch von Stabigummis praktisch nichts mit der Fahrzeugelektrik zu tun hat. Ihm gilt mein Dank, sich nicht mit Try and Error der Fehlerursache zu nähern. Der DEKRA gilt ebenso mein Dank für den spontanen Einsatz. Eine Rechnung wollten sie nicht schreiben. In Ermangelung einer Kaffeekasse wanderte mein Scheinchen in deren Grillkasse.

Zur Info: Das Poltergeräusch trat ca. ein Jahr nach Ablauf der Werksgarantie auf. Geräuschpegel zunehmend. Bei zwei Inspektionen und einem zusätzlichen Besuch beim FTH konnte man die Ursache leider nicht definieren. Die Anfrage des FTH bei Toyota Deutschland soll die Antwort "Einfach das Auto reparieren" ergeben haben. Beim letzten Besuch mutmaßte der kompetente Servicemeister zu ca. 80 Prozent defekte Stabigummis. Der Austausch soll mit 2,5 Arbeitsstunden offiziell 320 Euro kosten. Ein Gummilager kostet 25 Euro. Festzuhalten bleibt, dass die Leute beim FTH stets sehr freundlich sind. Mal sehen, was im schriftlichen Kostenvoranschlag steht...
Yaya
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600538
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 22.05.2020 18:46 - vor 4 Tagen, 2 Stunden  
Welchen Kilometerstand hat das Auto jetzt?
Reisender
Beiträge: 1367
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Toyota Yaris Hybrid 2. Facelift Baujahr 2016
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600545
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 22.05.2020 20:39 - vor 4 Tagen  
Das Geräusch trat erstmals bei jungen 22000 km auf. Eigentlich dafür kein Alter.

Ich habe die Lager noch einmal richtig mit Silikonöl geflutet. In Verbindung mit den aktuell wärmeren Temperaturen hat das Klappern enorm abgenommen.

Mal abwarten, was sich zukünftig ändern wird. Die Ohren sind wachsam.
Yaya
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600579
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 23.05.2020 00:34 - vor 3 Tagen, 21 Stunden  
Dann werde ich das auch haben
Und du siehst, du bist nicht alleine.

Ich fahre nun 2x im Jahr zu Toyota zur Inspektion.
Ist mir ehrlich gesagt egal - Zuverlässigkeit und Sicherheit steht bei mir an aller 1. Stelle.
Mal gucken, nächste Wartung = nächsten Monat.

Ich hatte zuerst meine Radkappen in Verdacht.
Die klappern nämlich ab Werk. Scheint mir ein bisschen zu klein zu sein.
Das sind Millimeter. Aber sie wackelten eben. Gewebeklebeband von innen brachte Besserung.


Danke an die User mit dem komplett ausräumen alles abbauen was geht.
Ich habe zum Beispiel meinen Rucksack in den Kofferraum verbannt.
Wo man schon im Auto sitzt und lauscht waren es die Reißverschlüsse meines Rucksacks mit gefühlten 100 Taschen die munter vor sich hin geklappert haben. Auf der Rückbank war es natürlich das Auto.
Neee war es nicht.

Manchmal ist der Yaris Hybrid zu leise.
Da hört man das Auto klappern, dabei war es der Storch nebenan


So lange es kein Dauerhaftes Geräusch ist, halte ich meinen Mund.
Im Gegensatz zum Arzt erzähl ich der Werkstatt keine Symptome- das müssen die raus finden.
Dafür bekommen sie bezahlt.

Dieses „Gummilager“ kann dann wieder jede Werkstatt wechseln.
Da brauche ich nicht die Stundensätze von Toyota bezahlen.
Preisvergleich macht jeder gute Kaufmann.

Aber, man kann zu billig kaufen.
Deswegen mal gucken. Habe das klappern jetzt schon 14 Tage nicht mehr gehört
Wer weiß was es wieder wahr. Hatte schon mal einen großen Zweig unterm Auto (nach einem Sturm). Der schlug immer mal wieder gegen das Auto direkt unter mir.
Reisender
Beiträge: 1367
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 23.05.2020 00:40 von Reisender.

Toyota Yaris Hybrid 2. Facelift Baujahr 2016
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600583
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 23.05.2020 04:37 - vor 3 Tagen, 16 Stunden  
100% Bestätigung = es lässt sich nicht beliebig reproduzieren.
Habe es heute 2x gehört.

So ein Klack - Klack von vorn rechts.

Egal was ich angestellt habe sogar total beschissene Straßen unser Landeshauptstadt.
Nix. Das kam nicht wieder.

Wann kam es?
Betonstraße, Übergang zum Asphalt, diese kleine Anhöhe.
Rollen, Verbrennungsmotor aus. sehr langsam.
Musik war aus. Totale Stille, Stockdunkel.

Vielleicht hilft das.

Wie gesagt - ich warte bis die Werkstatt etwas findet.
Wenn ich denen sage sie sollen suchen finden Sie mehr als kaputt ist.
Oder anders gesagt „reparieren sie alles bis 800€“ und man bekommt eine Rechnung über 800€
Wetten? Habe ich schon erlebt.

Bin eben Fahrradfahrer.
Da macht mir keiner etwas vor.
Das sehe ich selbst.
Reisender
Beiträge: 1367
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Toyota Yaris Hybrid 2. Facelift Baujahr 2016
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600613
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 23.05.2020 10:48 - vor 3 Tagen, 10 Stunden  
Reisender, das Klappern ließ sich mit der Zeit provozieren. Der Soundfile ist kein Zufallsprodukt. Ich musste nur die auslösenden Umstände kennenlernen.

Auch wenn das Alter des Fahrzeugs für dieses Problem ungewöhnlich ist, schimpfe ich weder über Toyota, den FTH noch über sonst jemanden oder etwas.

Hier ging es um Klappern, Poltern und Geräusche bei meinem Yaris Hybrid. Sollte die Ursache Stoßdämpfer oder Koppelstangen gewesen sein, wäre es sicherheitsrelevant gewesen.

Das Thema sehe ich für mich als gelöst an. Was der Rest der Welt alles richtig oder falsch macht, ist für mich und den Klapperthread schlichtweg ohne Zusammenhang und Bedeutung.

Der Thread soll den wenigen helfen, die das gleiche Problem haben. Es ist alles gesagt.
Yaya
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600618
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 23.05.2020 10:58 - vor 3 Tagen, 10 Stunden  
Das Thema hat mir geholfen. Ich danke.
Nun habe ich eine Idee was es sein könnte.
Ich werde dann in meinem Thema darüber weiter schreiben.
Weil, hier ist dann ja alles gesagt.
Reisender
Beiträge: 1367
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Toyota Yaris Hybrid 2. Facelift Baujahr 2016
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#601413
Aw: Metallisches Klackklack bzw. Klappern 26.05.2020 15:22 - vor 6 Stunden, 12 Minuten  
Danke! Noch nicht ganz, Reisender!

Nach dem erwähnten Einsatz von sehr viel Silikonöl ist das Klappern seit heute ganz verschwunden.
Yaya
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987