Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Elektro-Autos (BEV) des Volkswagen-Konzerns.
Zum Ende gehenSeite: 1...1920212223242526
THEMA: wogues e-Golf
*
#600944
Aw: wogues e-Golf 24.05.2020 22:05 - vor 2 Monaten, 2 Wochen  
Hallo!

Im wahrsten Sinne des Wortes bin ich heute mit gutem Wind zu den Latifundien aufgebrochen.
Dort angekommen waren nach über 80 km noch geschätzte 70 % Restladung im Akku.
Der Verbrauch wetterentsprechend sehr günstig.



Den Heimweg absolvierte ich dann - diesmal mit Gegenwind - mit 14,3 kWh/100km. Da blieben also knapp 80 Restkilometer nach 160 gefahrenen km übrig; und das rein rechnerisch bei verfügbaren 31,5 kWh und auch am Display wurden genau 77 km angezeigt.
Deutsche Qualitätsarbeit! So muss das.

LG
W.
wogue
Beiträge: 4169
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.05.2020 22:15 von wogue.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600989
Aw: wogues e-Golf 25.05.2020 07:33 - vor 2 Monaten, 2 Wochen  
Es freut mich, daß sie weiterhin so zufrieden sind. Und mit dem Golf offenbar einen gute Nachfolger des CT200h gefunden haben. Wenn mein Alltag ähnlich räumlich kompakt wäre, hätte ich mir vermutlich einen E-Golf zum "Abverkaufspreis" geordert. In Ihrem Fall käme man wahrscheinlich sogar meistens mit der ursprünglichen Variante mit 21kWh-Akku zurecht.

LG
KSR1
KSR1
Moderator
Beiträge: 17464
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#612810
Aw: wogues e-Golf 24.07.2020 22:05 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Hallo!

Ganz besonders hat es mich heute gefreut, dass ich die 198 km Graz - Wien ohne Zwischenladen absolvieren konnte. Die größte Überraschung war aber, dass in Wien noch über 50 km Restreichweite angezeigt wurden. Kein Ecomodus! Klima war aufgrund des wolkigen Wetters und der moderaten Außentemperatur aus.

Oben am Wechsel (auf der Hälfte der Strecke) waren exakt (so exakt man das beim e-Golf sagen kann) 50 % Restladung im Tank, sodass ich guter Dinge weiter gefahren bin. Man muss natürlich wissen, dass es auf der ersten Hälfte 350 Höhenmeter zu überwinden gilt. Die übrige Hälfte fährt man dann ca. 450 Höhenmeter hinunter, was dem Verbrauch sehr zu Gute kommt: 12,4 kWh/100km.

Ja, 85 km/h Durchschnitt sind nicht der große Wurf, aber ich bin stets mit 110 km/h lt. Tacho gefahren, für Baustellen zwischendurch und Ortsgeschwindigkeit am Anfang und Ende kann ich nix. Nach 2 Stunden und 20 Minuten war ich am Ziel.

Üblicherweise fahre ich 120 km/h und lade auf halber Strecke nach, das blieb diesmal aus. Zeitlich hat es dennoch nichts gebracht, weil ich immer nur kurz zwischenlade, sodass ich eben auf ca. 60 % komme, was in wenigen Minuten bewerkstelligt ist.

Einen Screenshot hab ich auf halbem Weg gemacht, ziemlich genau da, wo ich üblicherweise nachlade. Man sieht, dass noch knapp über 50 % Ladung vorhanden sind und der Verbrauch bergauf recht moderat ausgefallen ist:


Bis zum Abend durfte der Wagen dann an einer 11 kW Ladebuchse in der Staatsoperngarage nuckeln. Hab nur 80 % reingeladen, es sind keine großen Wege in Wien geplant in den kommenden Tagen.

LG
W.
wogue
Beiträge: 4169
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.07.2020 22:08 von wogue.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613025
Aw: wogues e-Golf 26.07.2020 18:28 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Hallo!

Puh, die Rückfahrt (Wien - Graz) verlief leider nicht so geschmeidig:
Auf fast 120 km der Strecke immer wieder sintflutartiger Regen. 30 km nach der Abfahrt in Wien begann es und das dauerte bis ca. 50 km vor Graz. Am Wechsel hatte ich zwar noch knapp 50 % Ladung im Akku, aber wegen der Wetterverhältnisse wagte ich keine Weiterfahrt. Ich lud exakt 10 min. nach. Mit 65 % Ladung ging es weiter. Mit 47 Restkilometern kam ich daheim an, die Durchschnittsgeschwindigkeit lag bei 72 km/h.

Fahrzeugtechnisch alles ok, aber die Konzentration, die bei so einer Fahrt aufgewendet werden muss, ist nicht ohne. Auch der Abstandstempomat gab zeitweise auf, war aber dennoch hilfreich.

Bescheidenes Detail am Rande: Wien ist eine SUV-Stadt. So viele Klimakiller sieht man bei uns hier in Graz nicht. Das Perverseste daran: Eltern setzen ihre Kinder in genau die Fahrzeuge, mit denen sie die Luft ihrer Nachkommen maximal verpesten.

LG
W.
wogue
Beiträge: 4169
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 26.07.2020 18:31 von wogue.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613037
Aw: wogues e-Golf 26.07.2020 19:45 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
wogue schrieb:
Eltern setzen ihre Kinder in genau die Fahrzeuge, mit denen sie die Luft ihrer Nachkommen maximal verpesten.
Leider wahr!
autogasprius_berlin
Beiträge: 6174
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 07/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613086
Aw: wogues e-Golf 27.07.2020 09:08 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
wogue schrieb:

Bescheidenes Detail am Rande: Wien ist eine SUV-Stadt. So viele Klimakiller sieht man bei uns hier in Graz nicht. Das Perverseste daran: Eltern setzen ihre Kinder in genau die Fahrzeuge, mit denen sie die Luft ihrer Nachkommen maximal verpesten.
LG
W.


Nun, die lieben Kleinen sollen ja sicher im Hausfrauen Panzer zum Kindergarten resp. Schule kommen...
Da muss die Umwelt schon mal zurück stecken!

Gruß,
Martin
weinfux
Beiträge: 2969
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613769
Aw: wogues e-Golf 31.07.2020 09:37 - vor 1 Woche  
Hallo!

Ich hab mir mal bissl Gedanken gemacht und mich gefragt, wie viele Ladezyklen mein e-Golf-Akku wohl schon auf dem Buckel hat.
Ist es völlig falsch, folgende Überlegung anzustellen?

Der Wagen ist 33 Monate alt, 40.000 km sind am Odometer.

Ich fahre demnach ca. 40 km pro Tag, es werden also - von 200 km realer Reichweite übers Jahr gerechnet - täglich 20 % nachgeladen. In fünf Tagen ist es also ein voller Ladezyklus.

Macht bei den ca. 1000 Tagen somit 200 Ladezyklen....?

Ich lade täglich nach, die Ladehübe halte ich bewusst möglichst klein. Egon hat mir das empfohlen. Er wird auch standardmäßig nur bis 70 % geladen.

Und noch etwas: Ich hab zur Berechnung oben nur das nutzbare Ladefenster verwendet, nicht die Brutto-Kapazität. Wenn ich die hernehme, komme ich auf knapp 230 km reale Reichweite, was 170 Ladezyklen ergibt.

Bitte ggf. um Korrektur.

Danke und LG
W.
wogue
Beiträge: 4169
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 31.07.2020 09:49 von wogue.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613788
Aw: wogues e-Golf 31.07.2020 11:10 - vor 1 Woche  
Es ist sicher OK täglich nachzuladen, aber es schadet nicht, regelmäßig die volle nutzbare Kapazität der Batterie zu nützen, z.B. während Fahrten wo man nachladen muss. Man sollte dann direkt danach wieder aufladen und nicht über längere Zeit das Fahrzeug mit voller oder leerer Batterie unbenutzt lassen.

Dazu kann ich diese FAQ von der PCC App empfehlen.

Welche Rolle spielt der SoH-Wert beim Batteriemanagement von Power Cruise Control?®?

Jan
Mister MMT
Beiträge: 2029
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ford Mondeo Hybrid: VW e-Up! EZ 2/2020:



Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613863
Aw: wogues e-Golf 31.07.2020 18:12 - vor 6 Tagen, 20 Stunden  
wogue schrieb:
Ich lade täglich nach, die Ladehübe halte ich bewusst möglichst klein. Egon hat mir das empfohlen. Er wird auch standardmäßig nur bis 70 % geladen.
So mache ich das auch - VW empfiehlt es sogar in der Bedienungsanleitung (IIRC 30-80%).

Ich gehe davon aus, dass man bei solchen halben Ladehüben mind. 3x so viele halbe Ladehübe wie Vollhübe schafft (also 150%).
bgl-tom
Beiträge: 1953
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 31.07.2020 18:13 von bgl-tom.
Yaris HSD (seit 06/2016)
e-Golf 300 (seit 11/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...1920212223242526
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987