Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Probleme mit der Klimaautomatik
(5 Leser) DA5301, harzbube, klitchko71, Roman441, (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Probleme mit der Klimaautomatik
#611731
Probleme mit der Klimaautomatik 18.07.2020 17:58 - vor 3 Wochen, 6 Tagen  
Hallo Forum, habe seit heute das Problem das die Klimaautomatik nur noch auf der Beifahrerseite funktioniert, auf der Fahrerseite kommt nur noch heisse Luft. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kennt Möglichkeiten zur Abhilfe?
Raffi
Beiträge: 512
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Grüße aus Berlin
Raffi
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611770
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 18.07.2020 20:48 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Hab das Problem zwar - oder zum Glück - noch nicht gehabt. Dr. Google brachte aber mehr als einmal Treffer aus anderen Autoforen hoch, in welchen das Problem ebenfalls beschrieben wird.
Zur Diskussion standen Dinge wie Fehler im Steuergerät, Stellmotoren der Klappen und fehlendes Kältemittel.
Spontan würde ich auf das fehlende Kältemittel tippen. Das klingt am ehesten plausibel. Ist auch, was die möglichen Kosten angeht, sicherlich der kleinste Posten.
Also einfach mal zum Klimaservice fahren.

Gruß
Tom
Tom0071
Beiträge: 41
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.07.2020 20:49 von Tom0071.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611827
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 19.07.2020 10:30 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Danke für die Antwort, ich hoffe ja auch das es nur am Füllstand liegt. Da es ja meinen freundlichen nicht mehr gibt, was sehr schade ist denn man wurde immer schnell und zu voller Zufriedenheit bedient, muss ich erst mal sehen wer da jetzt als Nachfolger in Betracht kommt.
Raffi
Beiträge: 512
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Grüße aus Berlin
Raffi
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611829
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 19.07.2020 10:39 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Tom0071 schrieb:
Also einfach mal zum Klimaservice fahren.Nein nicht irgend einen, sondern zum Toyota Händler bezüglich des speziellen Kompressor Öls. Mit normalen Kältemittel Öl kann der elektrisch betriebene Kompressor Schaden nehmen.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 11274
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611841
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 19.07.2020 11:29 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Viele Freie Werkstätten heben schnell die Hände wenn sie was von Hybrid hören. Werde mich mal ein wenig im Umland von Berlin umsehen.
Raffi
Beiträge: 512
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Grüße aus Berlin
Raffi
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611864
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 19.07.2020 14:24 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
harzbube schrieb:
Tom0071 schrieb:
Also einfach mal zum Klimaservice fahren.Nein nicht irgend einen, sondern zum Toyota Händler bezüglich des speziellen Kompressor Öls. Mit normalen Kältemittel Öl kann der elektrisch betriebene Kompressor Schaden nehmen.

MfG Harzbube.


Grundsätzlich würde ich immer davon ausgehen, daß ein Klimaservice sich der unterschiedlichen Systeme, Kältemittel, etc. bewusst ist und wenn er dies spezielle System nicht anbieten kann, das auch entsprechend mitteilt und den Kunden dann abweist.
Aber auch richtig, daß man seitens des Kunden vielleicht eher dahin geht, wo man entsprechendes Vertrauen hat und vielleicht auch nochmal extra darauf hindeutet, daß es sich hier um ein spezielles Kältemittel handelt.
Übel wirds nur, wenn man als Kunde ohne Wissen - soll ja Leute geben, die nur fahren wollen - an einen Service gerät, der auch kein Wissen und nur die Euro-Zeichen im Auge hat. Diese Besitzer eines Toyotas sind sicherlich in einer Toyota Fachwerkstatt besser aufgehoben.
Die beiden Toyotas in unserem Haus werden immer beim FTH des Vertrauens gewartet. Ist das nicht möglich - beispielsweise wenn im Urlaub was kaputt geht - dann in einer anderen Toyota Werkstatt. Man muss ja heute nicht mehr bis Montag 9 Uhr warten, bis die örtliche Post öffnet um einen Blick in die Gelben Seiten werfen zu können.

Aber es soll ja Leute geben, die an allen Ecken und Enden sparen wollen. Da ist dann halt jeder seines eigenen Glückes Schmied...
Tom0071
Beiträge: 41
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611866
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 19.07.2020 14:35 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Als ich meinen vor 3 Jahren erwarb, war das neue Kältemittel grad frisch raus und mein Händler hatte die entsprechenden Geräte noch nicht vorrätig.
Die Klima tat es zwar, tat sich aber schwer wenn es ums runterkühlen ging. Das kannte ich vom meinem VFL nicht. Da wurde es sehr flott recht frisch, was Mitfahrer immer dazu animierte, sich mit Jacke zu mir ins Auto zu setzen.
Habe meinen FTH darauf angesprochen und bei nächster Gelegenheit, als entsprechende Geräte angeschafft waren, das Kältemittel nachfüllen lassen. Es hatte auch ein wenig gefehlt. Das war dann ca. 3 Monate nach Auslieferung.
Soviel zur werksseitigen Befüllung.
Könnte also sein, daß bei dem einem oder anderen auch von Haus aus etwas fehlt, was sich nun so langsam bemerkbar macht.

Gruß
Tom
Tom0071
Beiträge: 41
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611881
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 19.07.2020 15:36 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
@Tom0071, ich sprach explizit hier von und meinte es auch so.
Auszug aus den Priuswiki:
WARNUNG vor PAG Ölen!

Klimaanlagen die elektrisch angetrieben werden müssen mit ND-11 Öl befüllt werden. Man sollte beim Händler nachfragen welches Klimaanlagen-Service-Gerät dieser hat, dies muss der Forderung nach SAE J2843 von maximal 0,1% PAG bei der Befüllung genügen, besser ist ein seperates Gerät für ND-11 Öl, bei dem es sicht nicht zu Kontamination des Kreislaufs kommen kann. Sollte die Werkstatt nicht über ein seperates oder geeignetes Gerät verfügen, sollte man dort in keinem Fall einen Klimaanlagen-Service durchführen lassen.

Enthält das Klimaanlagen-Öl 1% PAG Öl, sinkt der Widerstand von 10 Megaohm auf 1 Megaohm, PAG-Öle sind elektrisch leitend, was zum Kurzschluss der Windungen der Kompressor-Motors führt.


MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 11274
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611942
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 19.07.2020 22:04 - vor 3 Wochen, 4 Tagen  
@Harzbube:
Ist mir schon klar, was Du gemeint hast.
Dein Hinweis, sich an den nächsten Toyota Händler oder den seines Vertrauens zu wenden ist doch vollkommen in Ordnung. Ich geh ja auch zu dem FTH meines Vertrauens.
Meinerseits versuche ich aber, wenn immer möglich, etwas neutral zu verpacken. Das schließt in dem Fall die Servicestationen, die einen Klimaservice anbieten nun mal mit ein.
Und es ist immer in der Verantwortung des Kunden/Autobesitzers, den Service da machen zu lassen, wo er es für richtig hält. Für den einen ist der FTH zu teuer. Andere haben gute Erfahrungen mit freien Werkstätten gemacht. Noch gar nicht so lange her, da stand dies so oder ähnlich hier im Forum.
Am Ende - und so seh ich das - ist jeder Fahrzeughalter doch selbst dafür verantwortlich, wo und wie er sein Fahrzeug warten läßt.
Und jede Werkstatt sollte wissen, was sie kann und drauf hat. Und wenn man in Richtung Experiment abdriftet, sagt eine gute Werkstatt das auch dem Kunden.
Entweder hat man einen Autobesitzer, der sich mit der Technik auskennt oder daran interessiert ist. Dann versucht sich dieser sehr wahrscheinlich auch darüber zu informieren.
Oder man hat halt keinen Plan und will nur fahren.
Für den einen kann eine freie Werkstatt vielleicht Sinn machen. Für den anderen ist sicherlich der Gang zum FTH besser.

Meinerseits möchte ich keinen bevormunden, was seine Entscheidungen angeht. Daher ist Dein Einwand, sich an den FTH zu wenden, sicherlich keine schlechte Idee. Zumal ich das auch tun würde.

Was ich aber richtig cool finde, ist daß Du Dir die Mühe gemacht hast, die Spezifikationen herauszusuchen. Ich würde mir das ja nie so im Detail merken (wollen). Dazu brauch ich das viel zu wenig.
Aber nun hab ich eine Stelle, die ich mir super merken kann und auch wiederfinde, falls ich genau dazu mal eine Info benötige.
Dafür nochmal vielen Dank.

Gruß
Tom
Tom0071
Beiträge: 41
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611979
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 20.07.2020 07:40 - vor 3 Wochen, 4 Tagen  
Mal was Interessantes vom Klimaservice, gestern bei den Autodoktoren.
Nach einer Reparatur der Klimaanlage eine PKW sagte einer der "Doktoren" zum Kunden: "In 10 Jahren sehen wir uns wieder zum Klimaservice". Wohl gemerkt: 10 Jahre.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 11274
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#612117
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 20.07.2020 19:31 - vor 3 Wochen, 3 Tagen  
So heute beim neuen Freundlichen gewesen. Diagnose Steinschlag im Kondensator. Kosten für Reparatur ca 700, €.
Raffi
Beiträge: 512
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Grüße aus Berlin
Raffi
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613119
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 27.07.2020 12:52 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Raffi schrieb:
So heute beim neuen Freundlichen gewesen. Diagnose Steinschlag im Kondensator. Kosten für Reparatur ca 700, €.

Macht für mich keinen Sinn.
Dann würde er auf beiden Seiten nicht mehr kühlen.
Du schreibst ja, dass die A/C auf der Beifahrerseite noch funktioniert.
Fibonacci
Beiträge: 357
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613126
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 27.07.2020 13:14 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Macht für mich keinen Sinn. Dann würde er auf beiden Seiten nicht mehr kühlen.
Ich habe davon nicht viel Ahnung. Aber ich wundere mich eben wegen der Tatsache, das 1 Seite funktioniert, das man hier nach zentralen Fehlern sucht, wie zu wenig Kühlmittel oder dem Kompressor. Nach meinem begrenzten Verständnis kann es nur eine lokale Komponente sein, z.B. Luftklappe oder Servomotor, die im Auto, also in der Fahrgastzelle, den Luftstrom steuert. Wie im Bad oder der Küche am Wasserhahn werden hier warm und kalt gemischt. Im übertragenen Sinn wenn in der Küche warmes Wasser fließt, im Bad aber nicht, kann nicht die Zentralheizung ausgefallen sein. Ich mag mich irren, aber dann bitte ich um eine Erklärung.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 17506
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613144
Aw: Probleme mit der Klimaautomatik 27.07.2020 15:21 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Fibonacci schrieb:
Raffi schrieb:
So heute beim neuen Freundlichen gewesen. Diagnose Steinschlag im Kondensator. Kosten für Reparatur ca 700, €.

Macht für mich keinen Sinn.
Dann würde er auf beiden Seiten nicht mehr kühlen.
Du schreibst ja, dass die A/C auf der Beifahrerseite noch funktioniert.
Abzocke? Kleiner Fehler, große Wirkung, finanziell! Bei Ausfall des Kondensators würde aus keiner Düse kalte Luft strömen.
Ob sich @Raffi wieder meldet?

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 11274
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987