Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Fahrräder im RAV4 transportieren
(3 Leser) bmwe46, Timo1, (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Fahrräder im RAV4 transportieren
#539149
Fahrräder im RAV4 transportieren 06.06.2019 21:13 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Wir (2 Leute) wollten diesmal die Räder mit in den Urlaub nehmen, 2 E-Bikes 28".
Fahrradträger für die AHK habe ich zwar, nur habe ich Bedenken, auf der Hin- oder Rückfahrt in den Regen zu kommen und das ist sicher nicht gut für die Rad-Mechanik, Motor, Elektronik etc.

Nun kam mir der Gedanke, die Vorderräder abzumontieren und die Räder irgendwie stehend im RAV mitzunehmen.

Bevor ich das nun mühevoll teste und mir das Auto verkratze ...
Frage: Hat das schon mal jemand gemacht? Funktioniert das? Bleibt noch Platz für etwas Gepäck? Tipps und Tricks?

Danke u. Gruß
Jo
Fibonacci
Beiträge: 311
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.06.2019 21:14 von Fibonacci.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#539163
Aw: Fahrräder im RAV4 transportieren 06.06.2019 22:29 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Vielleicht hilft Dir ja das folgende Video weiter:


youtu.be/R_Y-MnZpIpY
JSH
Beiträge: 576
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

RAV4h 4. Generation, e4x4, Ganzjahresreifen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540444
Aw: Fahrräder im RAV4 transportieren 12.06.2019 16:47 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Danke JSH!

Ich habe das nun mal getestet. Man muss Vorderrad und Lenker abbauen und dann ist es immer noch sehr eng. Aus dem Bauch raus hätte ich mehr Platz erwartet.








Im Neuen ist sicher mehr Platz. Ein Grund mehr für einen Upgrade.

Gruß Jo
Fibonacci
Beiträge: 311
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.06.2019 16:48 von Fibonacci.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540512
Aw: Fahrräder im RAV4 transportieren 12.06.2019 22:57 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Hallo,
ich habe gerade 2 Ebikes auf der AHK in die Bretagne mitgenommen, im Dauerregen, und alles funktioniert einwandfrei. Das sind doch Fahrräder für draußen, wenn du eine Tour machst kannst du auch in den Regen/Unwetter kommen, was dann?
Ich verstehe die Frage nicht wirklich.

Grüße
Detlev
Det16
Beiträge: 54
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540515
Aw: Fahrräder im RAV4 transportieren 12.06.2019 23:32 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Genau so ist es. Der Regen macht den Fahrrädern nichts aus. Sonst dürftest du die Räder ja auch nicht waschen Einzig der Hochdruckreiniger ist Tabu, da sonst die Lager Schaden nehmen können.

Ansonsten gibt es noch Abdeckungen, was aber meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld ist.
scth
Beiträge: 50
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540551
Aw: Fahrräder im RAV4 transportieren 13.06.2019 10:53 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Man findet durchaus auch Beiträge im Netz, wo so ein e-Bike nicht mehr lief, nachdem es starkem Regen ausgesetzt war.

Sicher sind die Bikes mehr oder weniger gegen Nässe geschützt.
Man sollte aber auch unterscheiden zwischen Regen von oben während einer Tour und den Nässe- und Schmutzwirbeln auf einem Fahrradträger hinter dem Fahrzeug bei 100km/h. Da ist dann kein großer Unterschied mehr zu einer "Bekärcherung".


Auch wenn das Bike nach 2 Stunden Regenfahrt auf der AHK noch funktioniert, was sicher in >95% der Fall sein sollte, ist das schlecht für Elektronik, Mechanik und verkürzt somit garantiert die Lebensdauer.
Und wenn dann nach 4 Jahren an der Elektronik, Akku oder Motor was kaputt ist, stehen die Chancen gut, dass man das 3000€ Bike verschrotten muss, weil man keine Ersatzteile mehr bekommt.
Siehe hier: Keine Ersatzteile für E-Bikes

Ich bin Ingenieur für Feinwerktechnik und kenne die Emfindlichkeiten der Technik gut. Ensprechend wird das Zeugs auch bei uns behandelt, weshalb Autos, Staubsauger, Rasenmäher, Computer, Waschmaschinen etc. bei uns deutlich länger leben als bei den Nachbarn.
Fibonacci
Beiträge: 311
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540595
Aw: Fahrräder im RAV4 transportieren 13.06.2019 13:21 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Deine Sorgen sind unbegründet. Ich weiss jetzt nicht welchen Motor du verbaut hast, aber Bosch ist zB. nach Schutzklasse IPX7 und IP54 staub- und wasserdicht.
Ich betreibe den MTB Sport (auch E-MTB) intensiv und muss meine Bikes mehrmals im Monat mit dem Gartenschlauch und Bürste vom Dreck und Schlamm befreien. Das Bike hält das locker aus.

Wenn du trotzdem kein Vertrauen in die Technik hast, dann würde ich eine Abdeckung für die Fahrräder kaufen. Das ist meiner Meinung nach die bessere und einfachere Lösung.
scth
Beiträge: 50
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540642
Aw: Fahrräder im RAV4 transportieren 13.06.2019 19:55 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Wenn man so wenig Vertrauen in die Technik hat, wäre der nächste Schritt eigentlich alles verkaufen und nicht benutzen.
Irgendwie kann ich gerade nicht aufhören mit dem Kopf zu schütteln...
Det16
Beiträge: 54
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#541035
Aw: Fahrräder im RAV4 transportieren 16.06.2019 09:40 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Was man hier alles lesen muss, ist schon erstaunlich. Jo möchte halt seine Fahrräder gerne im Innenraum transportieren. Dann soll er es halt machen.
Ich transportiere mein Fahrräder auch im Innenraum. Ist doch mir wurscht, was die Räder alles aushalten, ich hab sie halt gern drinnen. Diebstahl-, Wetterschutz, Einfahrt in Tiefgaragen (nicht nur der Dachtransport, auch auf der Anhängerkupplung kann das wegen der Breite der Fahrräder und der Länge des Gesamtsystems recht problematisch werden).
Bei mir bestand die Notwendigkeit allerdings schon aus dem Grund, dass ich einen Wohnwagen ziehe und auf die Deichsel kommen mir schon mal gar keine Räder.

Was ich allerdings aus eigener Erfahrung sagen kann: Der Transport im Innenraum stehend geht wegen der Höhe der umgeklappten Rückenlehne nur bedingt. Im vorigen Hybrid noch weniger, als im aktuellen.

Grüße von Wolfgang
Rapido420
Beiträge: 73
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#542535
Aw: Fahrräder im RAV4 transportieren 23.06.2019 23:56 - vor 1 Tag, 8 Stunden  
Mein altes Bike stand 25 Jahre in der Garage und war noch tip-top in Schuss. Wegen Anschaffung eines E-Bikes habe ich das dann im April einem Geflüchteten geschenkt. Seither steht es nun im Freien und hat in den 8 Wochen mehr gelitten als in den 25 Jahren zuvor.

Ja, es hat den Regen "ausgehalten" und es funktioniert noch, nur wie ...

Mein Hänger ist 38 Jahre alt und stand auch immer im Trockenen. Letzte Woche hat er wieder anstandslos TÜV bekommen. Hätte er immer im Freien gestanden, hätte ich ihn wohl nach 10 Jahren verschrotten können.

Anyway ... hier mal ein Bild vom RAV mit 2 E-Bikes auf der AHK:



Dank der Eigen-Masse steckt er die 60 kg auf der Kupplung klaglos weg.
Fibonacci
Beiträge: 311
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.06.2019 00:00 von Fibonacci.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987