Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Versicherung Corolla TS 180 ps
(7 Leser) DDR, eppf, Hybridiseur, KnudD, riesjo, rikoler, (1) Besucher
Hier geht es um die Themen Versicherungen, Einstufungen, Prämien, Typklassen, Regulierung im Schadenfall etc.
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Versicherung Corolla TS 180 ps
#599635
Versicherung Corolla TS 180 ps 18.05.2020 09:10 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Hallo Zusammen,

Wie sieht es bei euch mit Der Versicherung?

Was Zahlt ihr im Jahr? Natürlich abhängig von eurer einstuffung!
riesjo
Beiträge: 28
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599640
Aw: Versicherung Corolla TS 180 ps 18.05.2020 09:29 - vor 1 Woche, 1 Tag  
SF-Klasse, Alter, Landkreis, Kilometer pro Jahr, Garage, Höhe der Selbstbeteiligung, Beamten- oder sonstigen Sondertarif...

Was genau erhoffst du dir von einem Vergleich von Jahresbeiträgen, die wegen der genannten Punkte ganz und gar nicht vergleichbar sind?
the_janitor
Beiträge: 2458
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus CT 200h F-Sport
Ford F-150 XL 4.6l V8 (3.16 - 5.16)
Chevrolet Malibu 2LT (5.16-5.17)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599643
Aw: Versicherung Corolla TS 180 ps 18.05.2020 09:35 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Für das erste (Halb-)Jahr 2019 durfte ich bei der Huk24 473,52€ zahlen, bei 9000km Jahreslaufleistung & Vollkasko mit 3 Jahren Neupreiserstattung. Man muss dazu sagen, dass ich (trotz fast 15 Jahren Führerschein & Fahrerfahrung) noch nie zuvor ein Auto bessessen hatte, und ich von der Versicherung somit fast wie ein Fahranfänger behandelt werde.

Für 2020 habe ich die Schätzung der Jahreskilometer dann auf 12000km erhöht und zahle nun 822,20€ für das ganze Jahr. Ich hatte Glück, dass ich den Corolla in 2019 noch im Juni anmelden konnte. Dadurch erhöhte sich mein Schadensfreiheitsrabatt bereits zum 01.01.2020.

Wegen Corona und ausgefallenem Urlaub, bin ich am überlegen, die Jahreskilometer im Versicherungsvertrag wieder auf 9000km zu senken... mal sehen.
Kabelsalat
Beiträge: 131
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.05.2020 09:37 von Kabelsalat.
Corolla TS Club 2,0L (seit 06/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599649
Aw: Versicherung Corolla TS 180 ps 18.05.2020 10:27 - vor 1 Woche, 1 Tag  
In meinem Fall bei der HUK 24 circa 800 Euro im Jahr
TK 150
VK 300
25.000 Km
SF: 13 oder so
1 Schaden pro Jahr frei ohne Höherstufung ( kosten um die 100 extra )
Carport
Eigentumswohnung
Öffentlicher Dienst
TwoFaces85
Beiträge: 534
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.05.2020 10:27 von TwoFaces85.

Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Lounge seit 06.2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599655
Aw: Versicherung Corolla TS 180 ps 18.05.2020 11:07 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Danke schon mal!

Generell ging mir nur mal um die Frage der Höhe!

Aber wie ich sehe sind die Toyotas recht Teuer in der Versicherung!

Die Frage ist warum?
riesjo
Beiträge: 28
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599661
Aw: Versicherung Corolla TS 180 ps 18.05.2020 11:57 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Toyota ist nicht generell teuer, man muss halt auch immer die Fahrzeuge sehen.

Der Vorteil bei Hybriden ist das einige Versicherungen Öko Rabatt anbieten.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 4961
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599664
Aw: Versicherung Corolla TS 180 ps 18.05.2020 12:10 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Grundsätzlich ist so ein Hybrid in der Versicherung nicht billig. Vergleichsmaßstab ist da die Typklasseneinordnung:

Corolla TS Hybrid 184 PS: HP: 19 VK 24

Zur Einordnung:

Ford Focus Turnier 182 PS: HP 15 VK 18

Golf GTI: HP 14 VK 20

Golf R Variant 280 PS: HP 14 VK 24

Audi A3 E-tron: HP 15 VK 21

MB C 200T 184 PS. HP 16 VK 22

Selbst ein Mittelklassekombi von MB, der in der Anschaffung schon richtig teuer ist, kommt in der Versicherung günstiger als ein Hybrid von Toyota, ein Hybrid von Audi sowieso.

Die sogenannten Rabatte bei den Versicherungen sind grundsätzlich sehr individuell und tragen fantasievolle Namen. Im Endeffekt hilft da nur ein detaillierter Versicherungsvergleich.

Warum ist das so: Nun, die Einstufung richtet sich nach der Schadenhäufigkeit und den dafür anfallenden Kosten für die Versicherung. Hybridfahrer bauen scheinbar eine Menge Unfälle, an denen sie die Schuld tragen. Sind ja auch alles Heizer, diese Hybridfahrer. Scherz beiseite, die entsprechenden Statistiken werden von den Vericherern m. W. nicht öffentlich gemacht, das muss man denen also so glauben.
sportback
Beiträge: 624
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.05.2020 12:33 von sportback.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599667
Aw: Versicherung Corolla TS 180 ps 18.05.2020 12:17 - vor 1 Woche, 1 Tag  
riesjo schrieb:


Aber wie ich sehe sind die Toyotas recht Teuer in der Versicherung!

Die Frage ist warum?

Gute Frage, vielleicht sind's nicht alle Toyotas aber die, bei denen ich mich mit Versicherungsbeiträgen auseinandergesetzt habe, werden überaus ungünstig eingestuft. Miesestes Beispiel ist der Camry, der Prius steht ihm nicht sonderlich nach, wird aber etwas besser in den Typklassen gehandelt. Den Corolla kann ich nicht beurteilen, vermutlich erwischt es ihn ähnlich ungünstig.

Toyota setzt voll auf Hybride mit komplexer Technik, ergo wohl mit teurer Instandsetzung. Ein Konglomerat von Versicherern und Fachleuten von Toyota setzt sich vor Markterscheinen zusammen und berät über deren Einstufung. So ein Sachbearbeiter der HUK. Dann kommen leider derart ungünstige Tarife dabei heraus, die sich nur mit herausgefahrenen und abgesicherten SFKs halbwegs erträglich tragen lassen, zudem die Einstufungen nur eine Richtung kennen in den Folgejahren: Sie werden ungünstiger und ungünstiger. Leider mehrfach so erlebt. Das mag auch daran liegen, dass diese Hybride nicht sonderlich Massen/Volumenmodelle sind, soll bedeuten, erwischts einen, zieht er alle anderen stärker mit hinein in steigende Tarife und Typklassen als ein Massenfahrzeug wie ein Golf. Ob der Corolla in D versicherungstechnisch irgendwann zum "Golf" wird, wage ich zu bezweifeln.

All dies sollte man sich beim Kauf eines Toyota-Hybrids durch den Kopf gehen lassen, damit einen Versicherungstarife nicht mit der Zeit schocken. Sind die Geldreserven/das Einkommen schön hoch, können sie einem vermutlich egal sein. Beim Camry z.B. sollten sie es. Sonst kommt bei so einem Auto keine ungetrübte Freude auf. Mir wären sie's nicht, denn schlechter geht kaum noch. Aber auch bei ihm gibt's noch Luft hin zur noch massiveren "Versicherungs-Unbezahlbarkeit".

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 2703
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.05.2020 14:18 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 67.087km, 3,67l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599676
Aw: Versicherung Corolla TS 180 ps 18.05.2020 14:04 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Die hohen Teil- und Vollkaskoeinstufungen kann man tatsächlich zumindest zum Teil erklären:

- hohe Diebstahlrate
- hohe Ersatzteilpreise
- Quasi-Werkstattbindung, da sich viele freie Werkstätten nicht an HSDs trauen

Die teilweise absurd hohen Haftpflichteinstufungen halte ich für reine Willkür. Warum Toyotafahrer (oder gar HSD-Fahrer) mehr Unfälle verursachen sollten als Opel- oder VW-Fahrer, konnte mir noch niemand schlüssig erklären.
the_janitor
Beiträge: 2458
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus CT 200h F-Sport
Ford F-150 XL 4.6l V8 (3.16 - 5.16)
Chevrolet Malibu 2LT (5.16-5.17)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599679
Aw: Versicherung Corolla TS 180 ps 18.05.2020 14:15 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Vor 2 Jahren haben wir uns nach einen Zweitwagen umgesehen. Eigentlich wollten wir zu unserem P+ noch ein Yaris Hybrid dazu stellen. Aus versicherungstechnischen Gründen ist es ein Skoda Citigo geworden. Mit dieser Typenklasseneinstufung von:
- Haftpflicht 13
- Vollkasko 12
ist der Skoda über 350 Euro günstiger als ein Yaris. Nun gut, der Yaris ist eine Fahrzeugklasse größer als der Skoda, aber leider gibt es den Aygo nicht als Hybrid und der Aygo bzw. C1 von Citroen und Peugeot haben ebenfalls höhere Typenklassen als der Skoda. Die KFZ- Steuer liegt mit 20 Euro ebenfalls unter dem des Yaris (30 Euro).
Gut das wir das Auto so haben, denn nun fahren wir 2 Autos und sind versicherungstechnisch günstiger als wie nur mit einem. Der Toyota lief vorher mit 30000 Jahreskilometer (1006 €). Jetzt schlägt er bei 12500 km mit 477 € zu Buche und der Skoda mit 366 € bei 20000 km.
Beide Fahrzeuge haben Garage, eigenes Wohneigentum, Regionalklasse:
- Haftplicht 02
- Vollkasko 03
Rabattschutz und Schutzbrief

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 472
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987