Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Versicherung UNVERSCHÄMT teuer!
(2 Leser) PriusLE, (1) Besucher
Hier geht es um die Themen Versicherungen, Einstufungen, Prämien, Typklassen, Regulierung im Schadenfall etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...5556575859606162
THEMA: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer!
**
#583470
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer? 12.02.2020 20:49 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
Hallo ich sollte für dieses Jahr bei der huk, nur Haftpflicht, ca. 2,5t€ im Jahr zahlen. Für den Toyota Prius Plug in Erstzulassung 02/2018 20tkm

Sf Klasse 4 Letztes Jahr 1,8t€ Mit vk 1t€ und tk 500€ 20tkm

Jetzt bei Friday
sf Klasse 2
Ca. 700€ im Jahr für 25tkm und tk 500€ (keine vk)

Deswegen billig
DualPower
Beiträge: 219
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583472
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer? 12.02.2020 20:53 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
AnWe schrieb:

Platz 8: Toyota Prius+ Hybrid 1.8

Erstaunlich. Von denen sieht man kaum welche. Fast nur noch als Taxi. Klar, wenn die sofort gestohlen werden.......
happyyaris
Beiträge: 3733
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583504
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer? 13.02.2020 00:15 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
Das glaube ich einfach (immer noch) nicht...
Die HUK spricht ja beim P4 auch immer von hoher Diebstahlgefährdung. Für mich sind das beim Prius sinnfreie und unfaire Übertragungen oder zumindest Verzerrungen.

Klar, der RAV4 - da ist es nachvollziehbar. Man liest sehr häufig von RAV4 Diebstählen. Passt auch viel eher zur Nachfrage, da SUVs. Aber doch nicht der P4/P+. Es wird wohl eher an der Statistik (nur ganz wenige Zulassungen und da schlägt ein Diebstahl viel deutlicher zu Buche) liegen und am Namen des Modells inklusive seiner Historie (der P3 wurde glaub ich früher recht oft gestohlen).
ElektrischesGefühl
Beiträge: 6976
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.02.2020 00:17 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 56000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583508
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 13.02.2020 05:25 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
Selbst die Massen an geklauten RAV4 halte ich für zweifelhaft.
Nimmt man diese Statistik her so müsste so ein RAV4 ja bei fast jedem Besuch in Leipzig verschwinden.

PS: Mein Nachbar (RAV4 Hybrid 2016 und Auris 2018 Hybrid) hatte letztens Probleme mit dem Verschließen des RAV4. Der stand Sonntag früh als meine Frau zur Arbeit fuhr um halb 6 mit offener Heckklappe auf der Straße.
Anhalten und zumindest den Knopf drücken um in zu schließen war ihr Ding...
TF104
Beiträge: 4877
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583509
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 13.02.2020 06:42 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
Einem Kollegen wurde sein RAV4 gestohlen. Die scheinen sehr begehrt zu sein. Jetzt freut er sich über niedrige Versicherungsprämien, da er als Nachfolger einen e-Golf gekauft hat. Den hat er jetzt schon länger als den RAV4 und der wurde noch nicht gestohlen.
happyyaris
Beiträge: 3733
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583518
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 13.02.2020 08:15 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
Den Platz 8 der Diebstahlstatistik belegt der Prius+. Den P4 sehe ich dort nicht. So lese ich die Platzauflistung.

Der P4 hat ja durch sein Aussehen auch einen eingebauten Diebstahlstahlschutz ab Werk, da viele ihm deswegen Vorbehalte entgegentragen. Das ist leider der typklasseneinstufenden Versicherungsbranche entgangen und schon hieß es gleich von Anfang an, hoch mit den Tarifen sehr zum Ärger der Käufer dieses wundersamen und verwunderlichen Autos.

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 4088
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.02.2020 08:16 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 83.007km, 3,6l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599273
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 16.05.2020 10:22 - vor 1 Jahr  
Zitat:
Senioren zahlen schon mehr als das Doppelte
Heftiger Alterszuschlag: Kfz-Versicherung bestraft Rentner – wie Sie sich jetzt retten

80-Jährige müssen für die Autoversicherung 114 Prozent mehr zahlen als 40-Jährige.

Den Alterszuschlag berechnen viele Versicherer ihren Kunden im Seniorenalter bereits seit Jahren.

Zum Vergleich: 2016 lag der Zuschlag in der Vollkasko bei 83 Prozent. Das sind 15 Prozentpunkte weniger als Ende 2019.

www.focus.de/finanzen/versicherungen/kfz...ten_id_11990218.html

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 2520
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599299
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 16.05.2020 12:54 - vor 1 Jahr  
Aha. Es gibt eine Erhöhung im Alter. Wegen steigendem Risiko für die Versicherung.
Interessant. Noch ein Grund mehr im Alter das Auto bleiben zu lassen und der Versicherung den zu zeigen.
Also ich spreche für mich.

Was sich alles so ausgedacht wird um Geld einzutreiben.

Für mich als Kunde gibt es etwas ganz anderes, als den Versicherungsschutz beitragsfreie Jahre hoch und mein Risiko runter. Das greift nämlich Hand in Hand.
Reisender
Beiträge: 2398
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.05.2020 12:55 von Reisender.
Toyota Yaris Hybrid 2016

Gegen Covid 19 - das 2.x mit Biontech/Pfizer geimpft
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#631962
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 10.11.2020 13:00 - vor 7 Monaten  
Habe vor einer Woche meine jährliche Anfrage an die HUK gestellt, ob der P4 weiterhin in meinem Fall als "diebstahlgefährdet" gilt, und die nicht abänderbare Selbstbeteiligung von 1000€ VK/500€ TK gilt...Die Antwort kam natürlich wieder mit der Angabe, dass 300€ VK/150€ TK möglich sind. Ich weiß aber, dass hier ja einige nach Vertragsabschluss von der HUK kontaktiert wurden, dass es nur mit 1000/500 geht und sie sich in zwei Wochen entscheiden sollen.

Eben habe ich dann nochmal bei der HUK angerufen und gesagt, dass ich in den letzten Jahren (2017, 2018 und 2019) jedes Jahr im November bei der HUK in der hiesigen Filiale nachgefragt habe und jedes Mal die ganz klare Aussage kam: Diestahlgefährdet, nur 1000/500 möglich. Sie wiegelte ab und sagte, ihre Kollegen könnten ja nicht den Computer austricksen und würde sofort eine Meldung erhalten, wenn es so wäre. Leider war sie nicht bereit, nochmal die Bedingungen von den letzten Jahren anzusehen, so dass ich ihren Aussagen nicht wirklich traue.Sie meinte resolut: "Nein, beim Hybrid kann das nicht sein!" Was auch immer das heißen sollte Ich hatte auf jeden Fall keine Lust, das Gespräch so weiter zu führen!

Was meint ihr? Ich schreibe glaub ich wenn höchstens nochmal eine Mail, in der ich nochmal zu diesem Punkt nachfrage und die Neuerung hinterfrage bzw. um eine separate schriftliche Zusicherung bitte, wenn die überhaupt bereit sind, dies zu tun. Das nervt, weil man sich es einfach nicht vorstellen kann, dass es auf einmal kein Problem mehr sein soll...Oder gibt es hier jemanden, der bei der HUk arbeitet und sich mal speziell den Vorgaben beim P4 widmen kann?
ElektrischesGefühl
Beiträge: 6976
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.11.2020 13:00 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 56000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#631973
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 10.11.2020 14:03 - vor 7 Monaten  
Auf solche Spielchen würd ich mich garnicht einlassen.

Ich war mit einem Unfallschaden als Geschädigter in der Toyota-Werkstatt. Der Meister hat mich interessehalber gefragt, bei wem ich denn versichert sei. Damals war es HUK.

Da hat er mir lustige Geschichten erzählt, und mir glaubhaft gezeigt, wo denn -wenn das mein Eigenschaden wäre- überall Einsparungen und Abzüge gemacht würden. Der Gutachter übrigens auch.

Übel. So billig kann die HUK (und die 24) Versicherung nicht sein. Die Abzüge machen das mehr als wieder wett. Und den Telematiktarif werde ich erst antreten, senn es keine anderen Tarife mehr geben wird.

Nun bin ich bei der regionalen Versicherung meines Schädigers. Unkomplizierte Abwicklung. Und das Preis-Leistungsverhältnis ist sogar besser.

Die HUK lebt von den Dumping-Preisen und dem Geiz der Versicherungsnehmer. Aber das ganze Schmierentheater ist auf Kosten selbiger...

Schaut auch auf die regionalen Anbieter. Solange es kein nackter Basistarif auf einem öffentlich beworbenen Vergleichsportal ist, kann das sehr konkurrenzfähig sein!
Dix
Beiträge: 1788
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: \"I\'d rather go...\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#631991
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 10.11.2020 14:59 - vor 7 Monaten  
Ich bin selber seit 18 Jahren HUK-Kunde, mein Vater noch viel länger. Probleme? Null. Auch nicht, als ich mal als Geschädigter mit denen zu tun hatte.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 12623
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#631992
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 10.11.2020 15:01 - vor 7 Monaten  
@Dix:
Das heißt, du würdest bei der Aioi (Toyota-Versicherung - 712€) bleiben und weiterhin jährlich (wenn alle Angaben von der HUK tatsächlich so stimmen, was für mich ja nach wie vor die große Frage wäre) 271€ mehr (HUK - 441€) zahlen? Die Versicherungsbedingungen/Leistungen sind ansonsten identisch...

Wie sieht @Timico das?
ElektrischesGefühl
Beiträge: 6976
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.11.2020 15:21 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 56000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#631994
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 10.11.2020 15:06 - vor 7 Monaten  
Dix schrieb:
Da hat er mir lustige Geschichten erzählt, und mir glaubhaft gezeigt, wo denn -wenn das mein Eigenschaden wäre- überall Einsparungen und Abzüge gemacht würden. Der Gutachter übrigens auch.Das musst du mir nochmals erklären, oder meinst du die massiven Abzüge bei Wahl eines Kaskovertrages mit Werkstattbindung?

Das wäre allerdings keine neue Erkenntnis, egal bei welcher Versicherung.

Bei einem Eigen-, also Kaskoschaden ohne Werkstattbindung, wird man von der HUK üblicherweise zur Dekra geschickt, um dort ein Gutachten auf Basis von Audatex-Daten mit ortsüblichen Stundensätzen erstellen zu lassen und nach diesem Gutachten wird dann auch abgerechnet bzw. repariert.

Und es wäre mir absolut neu, dass die Dekra für irgendeine Versicherung eine Art von "Gefälligkeitsgutachten" macht. Kritisch wird es immer dann, wenn eine Versicherung eigene Gutachter entsendet.

Also über mein Hagelgutachten, das mir schlussendlich ca. 6000 EUR auf's Konto einbrachte, ohne dass man den Schaden überhaupt sieht, außer das Auto wurde frisch gewaschen, kann ich mich ganz und gar nicht beschweren. Da sind Bekannte mit einem ähnlichen Schaden aber stärker ausgeprägten Dellen bzw. zusätzlichen Einschlägen auf der Heckklappe (ist beim Corolla aus Plastik) von versicherungseigenen Gutachtern mit ca. 4000 EUR abgespeist worden.

eppf
eppf
Beiträge: 10017
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.11.2020 15:11 von eppf.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#632012
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 10.11.2020 17:59 - vor 7 Monaten  
ElektrischesGefühl schrieb:
Habe vor einer Woche meine jährliche Anfrage an die HUK gestellt, ob der P4 weiterhin in meinem Fall als "diebstahlgefährdet" gilt, und die nicht abänderbare Selbstbeteiligung von 1000€ VK/500€ TK gilt...

Hallo @ElektrischesGefühl,
auch wir hatten für unseren roten P4 von der HUK-Coburg ein Angebot mit 1000€ VK / 500€ TK Selbstbeteiligung erhalten, weil der P4 so diebstahlgefährdet ist! Fanden dann andere Versicherungen (auch die HUK24) die bessere SB angeboten haben mit 300€ VK / 150€ TK! Bei einem Telefonat haben wir gesagt wir würden wechseln wenn wir kein anderes Angebot bekommen. Nun ginge es doch, der Vertrag der HUK für den P4 läuft von Anfang an mit 500€ VK / 0€ TK bei der Selbstbeteiligung!
Da wir einige Verträge bei der HUK-Coburg haben die über meine Frau (öffentlicher Dienst) laufen, können wir auch etwas Druck ausüben, denke ich mal.
Haben im großen und ganzen wenig Probleme bei Abwicklungen bei Schäden und wenn's doch mal hakt, ist's immer zu klären gewesen!
Rufe auch jedes Jahr bei bei der HUK-COBURG an, ob es neue KFZ-Verträge gibt, dann konnten wir oft einige Euronen einsparen!

LG Peter
BlackTower
Beiträge: 321
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.11.2020 18:18 von BlackTower.
Prius 4 Comfort - Granatapfelrot
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#632016
Aw: Versicherung UNVERSCHÄMT teuer! 10.11.2020 19:07 - vor 7 Monaten  
Das war kein "Abwerbegespräch". Als Geschädigzer bin ich wegen Hybrid und freier Werkstattwahl zu Toyota gegangen. Das war eine ausdrückliche Warnung vor Gebaren im Hinblick auf Rechnungskürzungen, mit denen man sich als Versicherungsnehmer und auch die Werkstatt rumschlagen müssen, weil man sonst auf der Kohle sitzen bleibt und am Schluss eben doch draufzahlt.

Meine HUK war nur in sofern beteiligt, als dass sie mir bei meinem dortigen Anruf fälschlicherweise eine Eigenschaden-Nummer gegeben haben. Obwohl ich dort nur vorsichtshalber Bescheid gegeben habe, dass mit einer draufgerauscht ist. Auch das hat der Meister bemerkt und schnell aufgeklärt.

Nun bin ich mit meinem P3 bei der Öffentlichen in BS.

Aioi war mir viiieel zu teuer.
Dix
Beiträge: 1788
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.11.2020 19:07 von Dix.
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: \"I\'d rather go...\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...5556575859606162
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987