Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Hybrid-Fahrzeuge des südkoreanischen Herstellers Hyundai und seiner Tochter Kia.
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Hyundai Ioniq Facelift 2019
#585097
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 21.02.2020 17:36 - vor 5 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
Hyundai Ioniq Hybrid
Zwischenschritt mit Zwillingen

Den Hyundai Ioniq gibt es als Hybrid mit und ohne Kabel. Der Plug-in schafft 57 Kilometer rein elektrisch. Er hält Vor- und Nachteile bereit.

Sie sind wie Zwillinge. Auf den ersten Blick kaum zu unterscheiden, technisch eng verwandt, aber doch verschieden. Außer dem Hyundai Ioniq Elektro gibt es noch den Hybrid und den Plug-in Hybrid. Beide sind alltagstauglich und mehr als nur Zwischenschritte auf dem Weg zur Elektromobilität, aber keine Billiglösungen. Für die fünfsitzige, knapp 4,50 Meter lange Schräghecklimousine im Hybrid-Trimm sind mindestens 25.800 Euro einzuplanen, die Basisversion des Plug-in kostet 32.000 Euro.

- www.faz.net/aktuell/technik-motor/motor/...hybrid-16637562.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61090
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588189
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 10.03.2020 21:40 - vor 5 Monaten  
Zitat:
Optimierter Ioniq Plug-in-Hybrid im Test

Zum Facelift fährt der Hyundai Ioniq Plug-inHybrid unter anderem mit einem neuen Infotainmentsystem vor. Der Antrieb bleibt fast unverändert. Und das ist auch gut so, wie unser Test zeigt.

- www.autozeitung.de/hyundai-ioniq-plug-in...rid-test-197810.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61090
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588197
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 10.03.2020 22:22 - vor 5 Monaten  
Ich möchte mal Stellung beziehen zu den Wartungskosten der Ioniq Modelle:

Ioniq Elektro sind alle 36 Monate oder 60.000km zwischen 650-800€ je nach Händler fällig für die Kühlflüssigkeitswechsel des Hochvoltsystems.

Beim Hybrid und Plugin Hybrid ist "unter erschwerten Bedingungen" alle 45.000km oder 24 Monate der Flachriemenwechsel (HSG-Riemen Hybrid Starter Generator) fällig.
Kostenpunkt inklusive Inspektionskosten etwa 500€ (wobei der Riemen alleine schon mit 90€ zu Buche schlägt an Materialkosten).

Erschwerte Fahrbedingungen:

A :Häufiger Kurzstreckenbetrieb:weniger als 8 km bei normalen Temperaturen bzw. weniger als 16 km bei niedrigen Temperaturen.
B :Lange Leerlaufphasen oder niedrige Fahrgeschwindigkeit über lange Strecken.
C :Fahren auf unwegsamen, staubigen, schlammigen, unbefestigten oder mit Sand oder Salz gestreuten Straßen.
D :Fahren in Gebieten mit hoher Salzkonzentration oder sehr niedrigen Temperaturen.
E :Fahren in Gebieten mit hoher Staubentwicklung.
F :Fahren in Gebieten mit hoher Verkehrsdichte.
G :Häufiges Befahren von Steigungen, Gefällen und Gebirgspässen.
H :Ziehen von Anhängern oder Wohnwagen oder Verwendung von Dachgepäckträgern
I :Einsatz als Streifenwagen, Taxi, Firmenfahrzeug oder Abschleppwagen
J :Fahrgeschwindigkeiten von mehr als170 km/h.
K :Häufiges Fahren im Stopp-and-go-Verkehr

Sonst alle 105.000km oder 48 Monate.

Kann ja mal jeder sein Fahrprofil so einschätzen ob das darunter fällt.

Die Fakten sprechen aus den Handbüchern. Die Kosten angefragt bei Händlern.

Allgemeine Inspektionsintervalle bei Hyundai und Kia:

Alle 15.000km oder 12 Monate egal welcher Antrieb. Kia setzt die gleichen Methoden der Wartung auch bei den Hybrid / Plugin und Elektrobetriebenen Fahrzeugen genauso um wie Hyundai.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5861
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.03.2020 22:34 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588198
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 10.03.2020 22:44 - vor 5 Monaten  
Knuddel1987 schrieb:

Allgemeine Inspektionsintervalle bei Hyundai und Kia:

Alle 15.000km oder 12 Monate egal welcher Antrieb. Kia setzt die gleichen Methoden der Wartung auch bei den Hybrid / Plugin und Elektrobetriebenen Fahrzeugen genauso um wie Hyundai.

OK. Und was kostet das beim Hyundai Ioniq Elektro?

Die Kosten des Kühlflüssigkeitswechsel des Hochvoltsystems finde ich persönlich sehr teuer. Hätte ich nicht so hoch eingeschätzt bzw. nicht schon alle 60.000 km.
happyyaris
Beiträge: 3415
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588200
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 10.03.2020 23:01 - vor 5 Monaten  
Der Ioniq Elektro hat keinen HSG-Riemen, dafür wird der Kühlmittelaustausch vergoldet angeboten.

Die Inspektionskosten belaufen sich um die 75-100€ für eine kleine Inspektion und um die 150€ für eine große Inspektion beim Elektrofahrzeug. Zusätzlich dazu die aufgeführten Arbeiten.

Bei einer durchschnittlichen Fahrleistung von 15.000km ergibt sich dann folgende Inspektionsrechnung ohne zusätzliche Verschleißteile:

1. Inspektion ~ 75-100€
2. Inspektion ~ 150€
3. Inspektion ~ 750€ (650€+100€)
4. Inspektion ~ 150€


==> 1250€ für 60.000km

Bei den Hybridfahrzeugen, sind die Inspektionskosten um den Dreh bei den Ausgaben: (HSG-Riemen nach 4 Jahren wechseln)

1. Inspektion ~ 250€
2. Inspektion ~ 350€
3. Inspektion ~ 250€
4. Inspektion ~ 500€

==> 1350€ für 60.000km

Darauf könnt ihr euch einstellen, wenn ihr mit den Fahrzeugen 60.000km innerhalb von 4 Jahren fahrt.

Sollte der HSG Riemen natürlich unter erschwerten Bedingungen laufen, sind bei jeder 2. Inspektion die 500€ fällig.

Wie gesagt, dass sind Händlerpreise. Wenn man sein Öl selbst mitbringt oder ähnliche Vergünstigungen einrechnet, wird es etwas günstiger. Aber das sind die durchschnittlichen Händler Angebote.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5861
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.03.2020 23:14 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588203
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 10.03.2020 23:36 - vor 5 Monaten  
Ok. Danke für die Info.

Jährlich durchschnittlich über 300 EUR pro Jahr für eine Inspektion inkl. Zusatzkosten (Kühlflüssigkeitswechsel) bei einem Elektroauto finde ich ziemlich heftig. Da ist man bei einem BMW-Verbrennerfahrzeug sogar noch günstiger, wenn man das entsprechenden Inspektionspaket (BMW Service inklusive) einkauft.

Ich finde schon die Inspektion meines Yaris Hybrid bei dem zu tauschenden 0w20 Öl ziemlich teuer. Die 90.000er Inspektion teuer wegen des Wechsels der Zündkerzen. Mein BMW als Familienauto kostet nicht mehr, da wir mit diesem ca. 22.000 km pro Jahr fahren und damit über dem üblichen Intervall von 15.000 km von Toyota und Hyundai sind.

Wenn ich dann der Benzinpreis aktuell weiter fällt, kann ich jeden verstehen, der sich kein Elektroauto kauf, sondern wieder ein Verbrennerauto kauft.

Für mich zwar persönlich keine Option, aber ich kann die normalen Kunden verstehen. Ich befürchte, dass es dieses Jahr trotz günstigem e-UP und ID.3 in diesem Sommer wieder mal zu keinem Durchbruch bei der E-Mobilität kommt. Strom ist einfach zu teuer und Benzin wird immer billiger. Wirklich schade.
happyyaris
Beiträge: 3415
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.03.2020 23:37 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588205
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 10.03.2020 23:50 - vor 5 Monaten  
Nur Mal zum Vergleich den Nissan Leaf+ mit 62kwh.
Umfang der kompletten Inspektionskosten über die Laufleistung/Alter.

3 Jahre oder 90.000km = 409€
4 Jahre oder 120.000km = 569€
5 Jahre oder 150.000kn = 679€

Inspektionsintervall 30.000km oder 12 Monate.

Macht nen Schnitt von 130-140€ pro Jahr / 30.000km.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5861
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.03.2020 23:51 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588214
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 11.03.2020 07:08 - vor 5 Monaten  
Sieht so aus als ob Hyundai irgendwo das Geld für die 5 Jahre Garantie wieder reinbekommen will.

Ich wusste allerdings nicht einmal, dass der Akku des Ioniq überhaupt von Flüssigkeit umspült wird. Dachte, der wäre wie beim e-Golf ohne Temperierung.
bgl-tom
Beiträge: 1958
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD (seit 06/2016)
e-Golf 300 (seit 11/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588216
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 11.03.2020 07:29 - vor 5 Monaten  
Bei den bisherigen Ioniq Electric erfolgt die Kühlung des Akkus über ein Gebläse, sobald die Zelltemperatur eines Blocks 30 Grad überschreitet. Zum Beheizen steht ein separates PTC-Element zur Verfügung, das bei extern stromversorgtem Fahrzeug unterhalb einer Zelltemperatur von 6 Grad arbeitet.

Ich vermute (weiß es aber nicht), dass nun für das Facelift-Modell ein Kühlmittel für den Akku Verwendung findet. Wieso es nach derart kurzer Zeit ausgetauscht werden soll erschließt sich mir technisch ebensowenig wie diese lächerlichen 15 tkm-Wartungsintervalle.

Ich halte beides für reine Geldmacherei zwecks Auslastung der Vertragswerkstätten. Es soll auch andere Hersteller geben, die das so handhaben.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61090
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588234
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 11.03.2020 09:09 - vor 5 Monaten  
Bei unserer Zoe wurde bei der letzten Inspektion (ca. 55.000) auch das Kühlmittel ausgetauscht - das waren so etwa 110 €.
Wird aber nicht für den Akku gebraucht, sondern u.a. für den Antrieb..?

Im Netz stehen vielfach noch sehr günstige Wartungskosten für einen Ioniq im Raum, scheint sich nach ein paar Jahren massiv zu ändern...
Auweia!

Gruß,
Martin
weinfux
Beiträge: 2969
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.03.2020 09:16 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588247
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 11.03.2020 09:42 - vor 5 Monaten  
Die günstigen Wartungskosten beziehen sich noch auf das Vorfacelift.

Egons Vermutung ist korrekt. Im Facelift ist der Akku Flüssigkeitsgekühlt. Interessant ist, dass beim Vorfacelift wohl aber auch ne Flüssigkeitskühlung integriert sein muss, da im Handbuch die nach 10 Jahren gewechselt werden muss und danach alle 2 Jahre.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5861
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.03.2020 09:46 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588260
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 11.03.2020 10:18 - vor 5 Monaten  
Egon schrieb:
Ich halte beides für reine Geldmacherei zwecks Auslastung der Vertragswerkstätten. Es soll auch andere Hersteller geben, die das so handhaben.

sehe ich auch so ...
Den Herstellern bleibt aber nix anderes übrig, weil der Verkauf nur via Händler geht ... - aber die meisten Händler nicht vom Verkauf allein leben können.

auch hier ist Teslas Konzept radikal anders ...
Klar, muss sich auch noch einspielen ... aber die Grundidee (keine Inspektionen, wenn nix dran ist) - ist ziemlich radikal.
...und wenn Tesla diese Kinkerlitzchen (Türgriffe etc.) irgendwann geregelt kriegt (wird sicher deren Ziel sein) - dann wird dieses Konzept auch voll aufgehen ...

Die 'normalen' Händler dagegen - die sind langfristig gesehen ziemlich gekniffen ... wenn die Hersteller keine "Arbeitsbeschaffungsmassnahmen" in die Software der Autos einbauen.
hirni
Beiträge: 1414
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#589622
Aw: Hyundai Ioniq Facelift 2019 20.03.2020 22:37 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
Es muss nicht immer ein Elektroauto sein
Test: Hyundai Ioniq Hybrid

Der lange Zeit belächelte Hybridantrieb ist die Technik der Stunde. Seit dem Abgasskandal hat er sich auch in Deutschland zur ernst zu nehmenden Diesel-Alternative entwickelt. Neben Toyota zählt Hyundai zu den wenigen Anbietern, die die klassische Doppelmotortechnik im Programm haben, etwa im frisch gelifteten Ioniq. Das Auto überzeugt, hat aber ein Problem.

- www.electrifiedmagazin.de/hybrid/hyundai...k-in-der-stadt/5636/
- www.welt.de/motor/news/article206659489/...ai-Ioniq-Hybrid.html
- www.autogazette.de/fahrberichte/hyundai/...stadt-989400617.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61090
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.03.2020 20:58 von Egon.Grund: Link ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987