Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wenn der PHEV eine Reise tut, ...
(6 Leser) Brinkhoff, GT24, harzbube, jotwe, Mojo, (1) Besucher
Im September 2015 wurde der Prius 4 mit dem HSD der vierten Generation vorgestellt; 2017 folgte der auf diesem Modell basierende Prius 4 PHEV (Plugin Hybrid).
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: Wenn der PHEV eine Reise tut, ...
*
#528639
Aw: Wenn der PHEV eine Reise tut, ... 13.04.2019 16:23 - vor 3 Monaten  
Ja, ja, meine Dateien sind jpg. Egal. So ein Hightech Auto fahren aber es nicht schaffen ein paar Bilder hochzuladen. Daskann ja noch lustig werden.
[img/]
rufa1
Beiträge: 476
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius4 PHEV blau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528660
Aw: Wenn der PHEV eine Reise tut, ... 13.04.2019 17:59 - vor 3 Monaten  
Einfach an mich per E-Mail, ich kümmere mich.
Adresse hast Du per PM erhalten.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53825
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528722
Aw: Wenn der PHEV eine Reise tut, ... 14.04.2019 10:42 - vor 3 Monaten  
Und hier nachgereicht die Bilder von rufa1:










Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53825
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528723
Aw: Wenn der PHEV eine Reise tut, ... 14.04.2019 10:43 - vor 3 Monaten  
...vielen Dank für die Hilfe...
rufa1
Beiträge: 476
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius4 PHEV blau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529035
Aw: Wenn der PHEV eine Reise tut, ... 16.04.2019 08:34 - vor 3 Monaten  
Danke für die Bilder, auch wenn ich immer noch unsicher bin.
Wenn ich mir das ansehe bedeutet es, dass ich für diesen Fall das Ladekabel von PHV nicht benötige? Was ist dann mit der Freischaltung?
Siegfried
siegfried41
Beiträge: 773
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#544075
Aw: Wenn der PHEV eine Reise tut, ... 01.07.2019 11:33 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Hallo zusammen

Nachdem unser PHEV nu drei Monate alt ist, galt es die erste größere Reise zu unternehmen. Es ging von Köln in den Lake District in den Norden Englands. Zu transportieren galt es zwei Personen plus Gepäck. Der Kofferraum war zu Reisebeginn schnell voll:



Das restliche Gepäck fand seinen Platz auf den Rücksitzen. Los ging es via Brüssel zum Eurotunnel. Die Fahrt war ein Graus. Unfälle, Staus und Baustellen. Für die Strecke benötigt man in der Regel 4h, dieses mal wurden es 6h. Den Zug hatten wir natürlich trotz Puffer verpasst. Das ist beim Eurostar aber nicht so schlimm. Man kann in der Regel einfach den nächsten Freien nehmen.



Von da wurde Kurs auf unsere erste Übernachtung in Hampshire genommen. Die englische Hotellerie ist ja berüchtigt, dennoch kann ich das Four Seasons Hotel in Hampshire wärmstens empfehlen. Ein tolles altes englisches Landhaus aber alles top. In feinster Landschaft gelegen.



Einen Tesla Charger gibt es genau wie die Lademöglichkeit für andere E-Autos. Unser PHEV konnte so immer umsonst bestromt werden, so dass ein großer Teil der Ausflüge in der näheren Umgebung im EV-Modus gemacht wurde. Kümmern brauchte man sich um nichts. Der Doorman hat alles für einen erledigt. Große Empfehlung für dieses wunderbare Hotel.

Von dort ging es dann gen Norden nach Windermere im Lake District. Hier schlug dann doch die berüchtigte Hotellerie Englands zu, daher auch keine Fotos. Eine Lademöglichkeit suchte man vergebens und Nachfrage im Hotel ergab nur: "not very popular here". Nun denn: also kein Strom für den PHEV.
Trotzdem: Die Landschaft ist ein Traum. Wer gerne wandert und in der Natur ist sollte sich diesen Landstrich mal ansehen. Die Städte sind allerdings sehr touristisch. Da gibt es in England schöneres zu sehen.

Der PHEV am Kirkstone-Pass:



Von da aus dann zurück nach Kent zum Lieblingsgarten in Sissingurst. Das Hotel dort war wieder englisch, aber es gab die Lademöglichkeit für unseren PHEV. Also dort wieder schön durch die englische Countryside gestromert.

Von da ging es dann nach insgesamt 10 Tagen zurück ins Rheinland. Der PHEV hat auf der Autobahn mit zwei Personen und Gepäck sowie bei laufender Klimaanlage und mit laufender elektrischer Kühlbox 3,8l/100km verbraucht. Deutlich weniger als unser vorheriger P4.
Insgesamt sind wir 2500km gefahren. Das Navi hat einen Super Job gemacht und uns um so manchen Stau und Sperrung gelotst.
Wie nicht anders zu erwarten: Probleme hat es mit dem PHEV nicht gegeben. So soll es sein. Ein wunderbares Reiseauto für zwei Personen mit Gepäck.

Viele Grüße zurück im Rheinland
rufa1
rufa1
Beiträge: 476
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.07.2019 12:01 von rufa1.
Prius4 PHEV blau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#544111
Aw: Wenn der PHEV eine Reise tut, ... 01.07.2019 12:52 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Danke für den schönen und informativen Bericht.

LG
Tomte
Tomte
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987