Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Erfahrungen, Hinweise, Tipps und Diskussionen rund um den Themenkomplex Werkstätten, Vertragshändler, Garantie, Beseitigung von Unfallschäden etc.
Zum Ende gehenSeite: 12345
THEMA: Klimaservice
*
#291651
Aw: Klimaservice 03.07.2015 20:37 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
Servus.

jupsie schrieb:
allerdings pfeift und blubbert sie nach dem Abschalten erheblich
Möglichkeit: Hängendes Expansionsventil, was auch durch eine Vereisung zustande kommen kann. Wenn es kein mechanischer Defekt ist sondern das Expansionsventil vereist, ist zu viel Feuchtigkeit in der Anlage. D.h. Wartung machen und dabei den Trockner tauschen lassen.#


smoerrebroed:
Also tatsächlich farblos. Ist es denn so, dass beim Klimaservice immer ein farbiges Kühlmittel nachgefüllt wird?
Nein. Gefärbtes Kältemittel gibt es m.W. nicht.
Das ist entweder eingefärbtes Kompressoröl oder eben separates Kontrastmittel (vermischt sich im Betrieb dann mit der Kompressoröl).
Von dem Zeug halte ich aber nicht viel, das versaut die ganze Anlage und das Klimagerät.
Das Zeug füllt man nur ein, um eine Leckage einfacher zu finden. Einen anderen Zweck erfüllt es nicht.


Im Wiki steht etwas von "Temperaturdifferenz zwischen Kompressor Ein- und Auslass". Kann mir jemand sagen, wo ich die finde?
Mach da keine zu große Wissenschaft daraus. Hin langen und fühlen.
Hochdruckseite (dicke Leitung):
Kompressorausgang (in Richtung Kondensator) muss bei einer auf Last (wichtig) laufenden Klima richtig heiß sein (*). Die Leitung ab dem Kondensator weiter zum Expansionsventil ist gut warm aber kühler als die Leitung zw. Kompressor und Kondensator.
Leitung ab Expansionsventil zum Verdampfer und von dort wieder zurück zum Expansionsventil lasse ich nun aus, da du dort normal eh nicht so einfach ran kommst (Innenraum/Heizungskasten) - nach dem Expansionsventil geschieht der Wechsel zwischen Hochdruckseite und Niederdruckseite.
Niederdruck (dünne Leitung):
Die Leitung ab dem Expansionsventil raus zum Kompressoreingang ist eher kalt/kühl und wird weiter zum Kompressor durch die Umgebung eher wieder warm.

(*) Beachte: Die ist nur richtig heiß, wenn der Kompressor auf Last läuft! Der Kompressor läuft aber nicht dauerhaft bzw. im Falle des Leistungsgesteuerten (=Toyota HSD) nicht immer auf voller Last. Das hängt von der Lastanforderung ab, die u.a. von der Wunschtemperatur sowie der Außen- wie auch Innenraumlufttemperatur abhängt.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 3771
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.07.2015 20:40 von Shar.
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
- Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen
- Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
- Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten

power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#291652
Aw: Klimaservice 03.07.2015 20:43 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
Die Flüssigkeit der Klimaanlage ist farblos. Bei meinem PII hatte ich mal zu wenig Flüssigkeit drin, daher weiß ich, das die Flüssigkeit eine Art Lupenwirkung hat. Wenn man im Schauglas meint, das Glas wäre eine Lupe, ist Flüssigkeit drin, wenn nicht, dann schaut man wie durch ein Fensterglas in die Bohrung. Schwierig zu erklären, aber wenn man den Unterschied einmal gesehen hat, genügt ein Blick.
Ansonsten die Klima laufen lassen und schauen, wenig Blasen sind normal, wenn die Flüssigkeit drin spritzt, ist zu wenig drin.

Der Auris hat dieses Guckfenster nicht mehr, weggespart, Kontrolle unmöglich...
Schoettker
Beiträge: 2391
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Plug-In Comfort marlingrau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#291671
Aw: Klimaservice 03.07.2015 23:29 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
smoerrebroed schrieb:
Ich habe heute mal ins Glas geschaut
Kann aber nichts erkennen, sieht aus, als wäre es leer. Der Kompressor arbeitet aber deutlich hörbar und kühl wird es im Auto auch.
Also tatsächlich farblos.
...


Genau so kann ich es auch bestätigen: Sieht leer aus, aber da die Kühlwirkung deutlich spürbar ist, kann es nur heißen: Die Leitung ist komplett gefüllt, keine Bläschen, keine Farbe, nichts. Alles o.k.!
Nach 5 1/2 Jahren ein gutes Ergebnis - möge es so bleiben!

Pflege besteht darin, die AC ab und zu laufen zu lassen, auch wenn sie nicht benötigt wird, vor dem Abstellen immer "trockenzulüften", dh die letzten 3 - 4 km ohne AC zu fahren. Keine Störung, kein Müffeln, alles bestens!
Und der Energieverbrauch hält sich in beachtlichen Grenzen: Meine Frau ist heute 2x15 km gefahren, hin mit, zurück ohne AC, Verbrauch: 3,9 l/100 km! Unser Schnitt mit Stadt und Landstraße liegt sonst so bei ca. 4,5 l.

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2070
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,8 l + 1,7 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13 kWh/100 km (vorläufig)
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#291686
Aw: Klimaservice 04.07.2015 10:03 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
Ein Aspekt, der m.E. bei den derzeitigen Temperaturen schon eine Rolle spielt:
Eine zu hohe Innenraumtemperatur kann die Nutzung des Akkus beeinträchtigen, da er ja bekanntlich mit der abgeleiteten Innenluft gekühlt (im Winter auch erwärmt) wird. Damit könnte insbesondere bei Fahrten im bergigen Gelände eine Verbrauchserhöhung einhergehen. Ich stelle die AC meist auf 22 bis 24 Grad ein, je nach Außentemperatur und Fahrstrecke (km). Die Lüftung steht dann meist auf Sufe 2 oder 3 (Fenster sind geschlossen), auch um einen hinreichenden Luftdurchsatz zur Batterie zu gewährleisten.

Falls ich mit meiner Annahme falsch liege, lasse ich mich natürlich gern berichtigen.

Gruß Gerd
Gerdo
Beiträge: 1566
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Nummer 1: Auris 2 Hybrid Edition S Plus oxygenblau (EZ 03/17) -1. Neufahrzeug in diesem Leben-
Nummer 2: Auris Hybrid Executive kristallblau - seit Oktober 2013 (EZ 03/12), Xenon-Licht, Alcantara/Leder
Verkauft: Prius II Sol, gefahren 2008 bis 2017, Gesamt-Durchnittsverbrauch 5,1 l/100km
www.vcd.org/position_tempolimit.pdf
www.spritmonitor.de/de/die_sparsamsten_autos.html
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#291705
Aw: Klimaservice 04.07.2015 16:18 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
Kann ich bestätigen. Hab ich die Klimaanlage aus und im Innenraum 33 Grad mit offenen Fenstern und Schiebedach verwendet er den Akkulüfter wenig. Ist der Innenraum durch geschlossene Fenster und Klimaanlage bei 22 Grad verwendet er den Akkulüfter stärker.
radimir
Beiträge: 73
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III VFL executive mit Solardach
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#292202
Aw: Klimaservice 08.07.2015 14:25 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
Am 7. Juli war ich in einer freien Werkstatt zum Klimaservice, weil im Schauglas kein Kältemittel mehr zu sehen war. Die Kühlleistung war noch voll da. Mein Auftrag war Kältemittel nachfüllen. Die Werkstatt hat ein vollautomatisches Wartungsgerät Gerät von Waeco über zwei Schläuche an die Kälteanlage angeschlossen und den Prozess gestartet. Nach einer halben Stunde war alles fertig. Es fehlten 60 ml Kältemittel. Jetzt ist im Schauhglas wieder Kältemittel zu sehen. Die Farbe ist leicht trüb und grünlich. Vor der Wartung war die Kälteflüssigkeit aber farblos. Ob das Kältemittel strömt ist an kleinen Schlieren oder mal kleine wandernden Ungleichmäßigkeiten zu erkennen. Man muss das Schauhglas schon mit einer Lampe beleuchten um die Strömung zu sehen, wenn die Lichtverhältnisse nicht gut sind.
Nach Angaben des Meisters wird durch das Wartungsgerät die Kälteflüssigkeit abgesaugt, im Wartungsgerät gefiltert, wieder zurückgeführt und um die fehlende Menge ergänzt.
Preis der Aktion war 53,55 €. Darin sind 10 € Rabatt enthalten, da nur 60 ml Kältemitte gebraucht wurde und das nach einer Betriebsdauer von 10,5 Jahren.

VG Erirad
erirad
Beiträge: 295
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 Executive mit Smartkey und Tempomat seit 12/2004.
Bis heute noch keine Defekte. Ganzjahresreifen.
Km-Stand Februar 2015: 99 999 km

Es ist schwieriger ein Vorurteil zu zerstören, als ein Atom.
Zitat von Albert Einstein
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#292208
Aw: Klimaservice 08.07.2015 15:10 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
erirad schrieb:

... da nur 60 ml Kältemitte gebraucht wurde und das nach einer Betriebsdauer von 10,5 Jahren.

VG Erirad


Wenn das nicht für sich spricht?! Offensichtlich ist eine häufige Wartung mit Neubefüllung nur Geschäftemacherei. Bei den meisten Fahrzeugen scheint die Anlage sehr dicht zu sein und das Kältemittel nur in minimalen Mengen zu "entfliehen". Auch in diesem Fall war die Kühlleistung offenbar keineswegs beeinträchtigt.

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2070
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,8 l + 1,7 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13 kWh/100 km (vorläufig)
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#293148
Aw: Klimaservice 21.07.2015 00:20 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
Ich habe Ende der Woche wieder die jährliche Inspektion. Habe für 80 Euro eine Klimawartung in Auftrag gegeben. mal sehen, ob ich einen Unterschied feststellen kann

Eins hat sich geändert: habe auf 0W20 Öl gedrängt, und es gab diesmal keinen Widerspruch Dann bin ich auch so fair und kaufe das (wahrscheinlich teure) Werkstatt-Öl.
Monarch
Beiträge: 997
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.07.2015 00:21 von Monarch.
seit 07/2013: Toyota Prius 3 Executive, Navi, Solardach, Leder, PCS (BJ 08/2009) -> weitere Daten
05/2011-07/2013: BMW E90 325iA (BJ 11/2007), verkauft
09/2006-01/2011: Mercedes-Benz A 180 CDI Autotronic Coupé (BJ 05/2005), Totalschaden
08/2003-09/2006: Opel Corsa B 1,0 (BJ 2000), verkauft
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#293184
Aw: Klimaservice 21.07.2015 16:10 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
So Ihr Lieben,

wie versprochen: mein Bericht zum Klimaservice:

Von der Aktion mit Urlaubscheck und gratis Pollenfilter für zus. 79,- wußte der Servicemeister nichts; ebensowenig vom speziellen Kompressoröl für Hybride (hier mußte er auf meinen Einwand bzgl. nicht leitfähigem Öl wg. der Gefahr eines elektr. Schlages erst nachfragen).

Habe noch nach ca. 6 Jahren die Bremsflüssigkeit und 2 Kleinigkeiten machen lassen.

Der reine Klimaservice rausgerechnet waren ca. 66,- einschl. MwSt.

Nach über 8 Jahren und 255.438 km Nutzung fehlte KEIN Kältemittel; Kühlleistung/Kühltemperatur vor und nach dem Service 7°C an den Ausströmern; Kältemittel gefiltert, mit Kontrastmittel und neuem Kompressoröl (Toyota verwendet 2 verschiedene: normal und für Hybride) versehen... einziger Unterschied: die Blasen bzw. bewegten Tröpfchen im Schauglas sind weg.

Über Sinnhaftigkeit oder Unsinn dieser Maßnahme bei o.g. km-Stand und Alter möge bitte jeder für sich urteilen und die nötigen Schlüsse ziehen.

Ich denke aber, der Handlungsbedarf ist, zumindest bei einstelligen Temperaturen an den Ausströmern -sofern die Anlage sonst normal arbeitet - nicht unmittelbar! Bis 500.000 oder 600.000 werde ich wohl keinen weiteren vorsorglichen Klimaservice durchführen lassen.
autogasprius_berlin
Beiträge: 5756
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.07.2015 16:18 von autogasprius_berlin.
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#293187
Aw: Klimaservice 21.07.2015 17:17 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
Liebe Priusfreunde
Vielleicht helfen ein paar klärende Worte zum Thema Kältemittelverbrauch
bzw. -verlust.:
Bei allen herkömmlichen Fahrzeugen wird der Kältekompressor über einen
Keilriemen vom Benzin- bzw. Dieselmotor angetrieben. Die Krafteinleitung erfolgt über eine Welle, die über eine Gleitdichtung abgedichtet ist.
Daher ist bei diesem System seit jeher mit mehr oder weniger Kältemittelverlust gerechnet worden.
Im Gegensatz dazu hat der Prius einen direkt elektrisch angetriebenes also voll gekapseltes Aggregat
Falls nicht im Leitungssystem ein Leck auftritt ist ein Austausch oder
nachfüllen absolut unnotig. Genausowenig wie bei Ihrem Kühlschrank
in der Küche.

Ich hoffe, einiges geklärt zu haben
websy
websy3
Beiträge: 3
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#293196
Aw: Klimaservice 21.07.2015 19:27 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
websy3 schrieb:
Liebe Priusfreunde
Vielleicht helfen ein paar klärende Worte zum Thema Kältemittelverbrauch
bzw. -verlust.:
Bei allen herkömmlichen Fahrzeugen wird der Kältekompressor über einen
Keilriemen vom Benzin- bzw. Dieselmotor angetrieben. Die Krafteinleitung erfolgt über eine Welle, die über eine Gleitdichtung abgedichtet ist.
Daher ist bei diesem System seit jeher mit mehr oder weniger Kältemittelverlust gerechnet worden.
Im Gegensatz dazu hat der Prius einen direkt elektrisch angetriebenes also voll gekapseltes Aggregat
Falls nicht im Leitungssystem ein Leck auftritt ist ein Austausch oder
nachfüllen absolut unnotig. Genausowenig wie bei Ihrem Kühlschrank
in der Küche.

Ich hoffe, einiges geklärt zu haben
websy

Nur, der Kühlschrank hat keine Schläuche. Hingegen ein KFZ schon und zwar als Verbindung von in Silentbuchsen gelagertem Verbrenner zur starren Karosserie.
Und Schläuche mit den dazugehörigen Verschraubungen und Dichtungen haben schon Potenzial zu Undichtheiten. Darum bitten die Hersteller immer hin und wieder, auch im Winter, die Klimaanlage zu benutzen damit die Dichtungen nicht austrocknen.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 9758
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#293197
Aw: Klimaservice 21.07.2015 19:37 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
Das Thema Kühlschrank hatten wir schon durchgekaut (siehe weiter vorn)... ein Kühlschrank hat Kupferleitungen, ein PKW zum Teil Schläuche... deshalb hinkt der Vergleich!

Ein Kühlschrank hat in der Regel auch keine Umgebungstemperaturen zwischen unter minus 20 und über plus 90 Grad, er fährt auch nicht so oft mit 170 über die Autobahn und wird selten unverpackt über Kopfsteinpflaster oder Schlaglöcher bewegt... deshalb benötigt er auch keine austauschbaren Gummischläuche mit Schraubverbindungen... seine kleinen Kupferleitungen sind verlötet... und last but not least liegt seine Energieaufnahme im Bereich von gut 100 W und nicht bei 5 kW! Derart große Kälteaggregate werden auch gewartet, selbst, wenn sie stationär installiert sind (ohne o.g. Umgebungsbedingungen)!
autogasprius_berlin
Beiträge: 5756
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#293256
Aw: Klimaservice 22.07.2015 15:19 - vor 3 Jahren, 11 Monaten  
Zusammenfassend kann man also sagen, dass der Prius zwischen "normalen" Autos und Kühlschränken im Kühlmittelverlust sein dürfte:
Weniger als andere KFZ, wegen dichtem Antrieb des Kompressors
Mehr als ein Kühlschrank, weil Schläuche verbaut sind, die zudem größere Erschütterungen und Temperaturunterschiede aushalten müssen.

Wie dicht die Schläuche bleiben hängt sicher zum Teil von den Umgebungstemperaturen (Garage oder pralle Sonne, Feuchtigkeit), Fahrprofil (Vibrationen, Schlaglöcher) aber auch von Glück (Fertigungsqualität) ab.
MisterL
Beiträge: 136
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540503
Aw: Klimaservice 12.06.2019 21:45 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Toyota Deutschland wirbt aktuell wieder mit Klimaservice: www.toyota.de/service_und_zubehoer/angeb...ps/klimaservice.json . Ob es sinnvoll oder notwendig ist, wird in diesem Thread recht kontrovers diskutiert.

89,00 EUR (optional plus 10 EUR Aufpreis für Aktivkohlefilter) bei Fahrzeugen mit Kältemittel R134a. Und 129,00 € bei Fahrzeugen mit R1234yf (inkl. Aktivkohlefilter).

Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 3292
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
2018 Passat Alibi-Plugin
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987