Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Erfahrungsberichte, Fragen und Diskussionen von allgemeinem Interesse, die nicht in eine der modellspezifischen Rubriken gehören.
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Jahreskosten
#452337
Aw: Jahreskosten 13.02.2018 10:00 - vor 2 Jahren  
interessant mal zu lesen was andere so für kosten haben...

hier mal meine... es ist ein prius 3 und ich rechne auch mit restwert 0 deswegen sind die monatlichen gesamtkosten so hoch... wer fragen dazu hat ruhig fragen


Spritkosten/KM: 0,06 €

Gesamtkosten/KM: 0,08 €

Gesamtkosten/100 KM: 8,00 €

Monatliche Kosten (Ø) 153,33 €

Gesamt:

Gesamtkosten/KM: 0,22 €

Monatliche Kosten (Ø) 404,82 €


gruß thomas
Prius-Life
Beiträge: 425
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.02.2018 10:02 von Prius-Life.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#452348
Aw: Jahreskosten 13.02.2018 11:47 - vor 2 Jahren  
Prius-Life schrieb:

...
Spritkosten/KM: 0,06 €

Gesamtkosten/KM: 0,08 €
...


Interessante Rechnung - was die Spritkosten angeht, liegen wir gleichauf.
Ansonsten: 0,02 € sind bei mir allein schon für die festen Kosten (Versicherung+Steuer) nötig.
Wartung und Reparaturen/Verschleiß machen weitere 6 ct ...

Toll, wenn die Karre sonst nix kostet, ein Glücksfall

Weiter sparsame und unfallfreie Fahrt!
Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2373
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,73 l + 2 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13,5 kWh/100 km
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518221
Aw: Jahreskosten 15.02.2019 11:26 - vor 1 Jahr  
Jetzt die finale Abrechung, nach einem gänzlich unerwarteten Fahrzeugwechsel, auf den Tag genau 9 Jahre nach dem Erwerb unseres tiefschwarzen "Wunderautos"

Die letzte Jahresbilanz liest sich wie alle vorangegangenen:
knapp 17.000 km
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch 4,77 l/100 km
Gesamtkosten o.W. 0,15 €/km.
Der Wertverlust steht nun fest und ist sensationell: 0,09 €/km!
(allerdings ohne Abschreibung und Verzinsung)

Über die gesamte Laufzeit - 163.000 km - hatten wir einen Durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 4,9 l/100 km und Gesamtkosten von knapp 21.000 €, was Kosten von 0,13 €/km o.W. bedeutet.

Wie schon anderswo geschrieben: Großes Auto mit Kleinwagenkosten!

Noch nie haben wir ein Fahrzeug so lange gefahren, auch noch nie die 100.000 km-Grenze überschritten.
Das allein zeigt schon, welche Qualitäten dieses Auto hat!

Nun ist es fort - und wir hoffen, dass sich der PiP, sein Nachfolger, ähnlich gut schlägt. Jedenfalls ist der Spaßfaktor durch die erweiterten EV-Fahrmöglichkeiten noch erhöht!

Gruß!
JoAHa

P.S.: Irgendwie trauere ich diesem einmaligen Fahrzeug doch ein wenig hinterher, denn neben dem absolut störungsfreien Betrieb und der extrem hohen Zuverslässigkeit hat es uns die HSD-Welt eröffnet und uns dafür begeistert.
Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass es dem neuen Besitzer ebenso verlässlich dient und ihn erfreut, was die Übernahme am Mittwoch jedenfalls durchaus erwarten lässt.
JoAHa
Beiträge: 2373
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.02.2019 14:47 von JoAHa.
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,73 l + 2 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13,5 kWh/100 km
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518238
Aw: Jahreskosten 15.02.2019 14:27 - vor 1 Jahr  
Als echter Prius-Fahrer führe ich auch genauestens Buch über meinen P+ mit der 205/ 16er Bereifung.

Gekauft quasi als Tageszulassung, sieht die Bilanz nach 18 Monaten so aus wie hier beschrieben. Dabei tue ich mal so, als würde ich das Auto morgen verkaufen (was ich natürlich nicht machen werde!)
- 34400 km gefahren, davon mehr als 50% Autobahn meistens Tacho 114 km/h
- Verbrauch 5,43 l/100 km E10 (hier ist jetzt die 2. Wintersaison enthalten aber nur 1 Sommersaison)
- Restwert wird mit 20% über Händlereinkaufspreis angenommen
- Alle Kosten sind enthalten, ausser Parkgebühren und Ordnungswidrigkeiten (enthalten: Kaufpreis, Versicherung/ Steuer tagesgenau, Treibstoff, 2x Wartung/Inspektion bei Toyota, Mietwagen, Waschen und Saugen)
- Auch die einmaligen Kosten sind enthalten für Zulassung, Abholung, Winterreifen (Felgen und RDKS waren bereits dabei), Marderschutz, Zweiklangfanfare (sehr empfehlenswert, die Originalhupe ist allzu traurig)
- Benzinpreis sehr schwankend zwischen 1,22 Euro und 1,58 Euro, durchschnittlich waren es 1,355 Euro bei 51 Betankungen

Es ergibt sich:
0,074 Euro/ km Treibstoff
0,172 Euro/ km ohne Wertverlust
0,303 Euro/ km mit Wertverlust

Langfristig werden die einmaligen Ausgaben einen geringeren Anteil pro km haben. Die Versicherung ist ab diesem Jahr auch sehr viel billiger. Umgekehrt werden dann aber auch Reifen und Bremsen irgendwann Geld kosten so daß ich bei ähnlichen Benzinpreisen (bis max. 1,40 Euro) mit 16 - 18 cent pro km ohne Wertverlust rechne.
Vmax165
Beiträge: 202
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583624
Aw: Jahreskosten 13.02.2020 16:19 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Nun ist es bereits wieder vorbei, das erste Jahr mit unserem PiP oder PHEV, der uns im Januar 2019 ganz unerwartet über den Weg lief bzw fuhr. Und was soll ich sagen?

Er hat sich genauso bewährt, wie wir es erwartet hatten, PRIUS-mäßig eben

Seine Bilanz in nackten Zahlen:

EZ 7/2014, erworben mit knapp 63.000 km

Februar 2019 - 2020:

knapp 16.000 km gefahren,
Gesamtkosten ohne Wertverlust: 0,15 €/km

Verbrauch: 3,73 l Benzin + 2 kWh/100 km
Als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ca 13,5 kWh/100 km

Reparaturen: fast keine ...
... bis auf eine undichte Heckklappe sowie eine Korrektur der Fahrwerkseinstellung.
Es wurden ihm neue GJR-Reifen spendiert, ansonsten wurde er weiter gut gepflegt.

Das Fahrzeug befindet sich mit nun 5 1/2 Jahren in einem hervorragenden Zustand (Dank auch an helo, den aufmerksamen Vorbesitzer!), so gut wie kein Rost, die Auspuffanlage sieht fast neuwertig aus (innen wie außen, da keine Kurzstrecken).
Das Fahrzeug macht uns Spaß wie am ersten Tag bzw zunehmend mehr, es ist ein wunderbares EV für die kurzen Strecken in der Stadt, die einen ca 14%-Anteil an unserer Gesamtfahrleistung ausmachen (für mehr reicht der Akku ja auch nicht), und es ist ein hocheffizientes HV für die mittleren und längeren Strecken, die wir in großer Gelassenheit und entspannt genießen können. Der größere Traktions-Akku erweist sich da gegenüber P 2 und P 3 HEV als klarer Pluspunkt!

Wenn er seinem großen Vorbild P 2 (s.o.) weiter so nacheifert, hat er noch eine lange Zukunft bei uns vor sich.
Und da der Prius ja ein aussterbendes Modell zu sein scheint, könnte er sogar noch länger bei uns bleiben als der P 2 ...
Warten wir's mal ab, auch, wie die eMobilität sich in den nächsten Jahren so entwickelt.

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2373
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.02.2020 17:49 von JoAHa.
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,73 l + 2 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13,5 kWh/100 km
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987