Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie
(6 Leser) harzbube, JazzEr, sectaur, toyuli, UweM, (1) Besucher
Technische Fragen und Diskussionen rund um das Thema 12 Volt-/Hilfsbatterie und Batterietechnik allgemein.
Zum Ende gehenSeite: 1234567
THEMA: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie
*
#234803
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 27.12.2013 23:57 - vor 6 Jahren, 3 Monaten  
@Volker1209
Nein, Stopfen habe ich nicht vorgefunden.
Die Öffnung beim Minuspol war, soweit ich mich erinnere, angedeutet aber nicht ausgeführt - fest verschlossen.
Auf der anderen Seite hab ich einfach den Original-Schlauch reingesteckt, es hat quasi "klick" gemacht und sitzt gut fest.

Grüsse
deBeck
Beiträge: 421
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2-Sol 09/06 Hybridrep-Batterie seit 4/18 Tesla ≡ wird F̶r̶ü̶h̶j̶a̶h̶r̶ irgendwann...2020 bestellt.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#234817
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 28.12.2013 11:48 - vor 6 Jahren, 3 Monaten  
Hallo deBeck
Danke für die schnelle Antwort.
Da mußte also an der Stopfenstelle wohl auch nichts am Gehäuseloch durchstoßen werden.
LG
Volker1209
volker1209
Beiträge: 133
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III, Life,Park-Control vorn/hinten,
City Paket, Thule Heckträger 2 Fahrräder,
2 stufige Sitzheizung, Winterreifen 195/55R16 87T,
Rückfahrpiepston umgestellt.
4,7 l/100km nach BC zur Zeit.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#234829
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 28.12.2013 13:20 - vor 6 Jahren, 3 Monaten  
deBeck schrieb:
@Volker1209
Nein, Stopfen habe ich nicht vorgefunden.
Die Öffnung beim Minuspol war, soweit ich mich erinnere, angedeutet aber nicht ausgeführt - fest verschlossen.
Auf der anderen Seite hab ich einfach den Original-Schlauch reingesteckt, es hat quasi "klick" gemacht und sitzt gut fest.

Grüsse

Noch eine Frage zum Austausch der Batterie:
Muß in READY getauscht werden oder im ausgeschalteten Zustand?
Oder soll eine Hilfsspannung mit Batterieladegerät notwendig sein.
Wegen der evtl. löschen einzelner Daten,Einstellungen.
Danke für Antwort.
LG
Volker1209
volker1209
Beiträge: 133
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III, Life,Park-Control vorn/hinten,
City Paket, Thule Heckträger 2 Fahrräder,
2 stufige Sitzheizung, Winterreifen 195/55R16 87T,
Rückfahrpiepston umgestellt.
4,7 l/100km nach BC zur Zeit.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#234836
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 28.12.2013 14:19 - vor 6 Jahren, 3 Monaten  
volker1209 schrieb:

Noch eine Frage zum Austausch der Batterie:
Muß in READY getauscht werden oder im ausgeschalteten Zustand?
Oder soll eine Hilfsspannung mit Batterieladegerät notwendig sein.
Wegen der evtl. löschen einzelner Daten,Einstellungen.
Danke für Antwort.
LG
Volker1209


Hallo Volker,

zur Minimierung aller möglichen Gefahren solltest du den Wagen NICHT im READY-Mode haben.
Sicherlich kann man den Batterietausch auch im READY-Mode durchführen, aber wenn es zu einem ungewollten Kurzschluss kommt (und der kann dann immer beim Abschrauben des Plus-Pols zur Fahrzeugmasse auftreten - auch wenn man die goldene Regel "erst Minus ab - dann Plus" einhält), dann wird sich im besten Fall die 12V-Sicherung vom DC/DC-Wandler verabschieden.
Worst-case ist, dass der DC/DC-Wandler Schaden nimmt (eher unwahrscheinlich - möchte ich aber nicht ausprobieren, da der finanzielle Schaden dann erheblich ist !)

Als sichere Alternative folgender Vorschlag:

- alle Verbraucher aussschalten. D.h. Innenbeleuchtungen auf "off", Fahrertür nicht öffenen während Akku-Tauschaktion etc.

- an den 12V-Anschlüssen im Motorraum ein Labornetzteil (Strombegrenzung auf 2-3A) anschliessen und Spannung auf ca. 13V einstellen

- jetzt in aller Ruhe den Akku tauschen (weiterhin Vorsicht beim Schrauben am Plus-Pol !!!)...

Das Netzteil hält während der Aktion die 12V (13V) - sollte doch ein ungewollter Kurzschluss auftreten, dann ist zwar auch eine Spannungunterbrechung aufgetreten (die es ja zu vermeiden galt), aber es brennt nicht gleich was ab oder schiesst eine Sicherung

Weitere Möglichkeit statt des Labornetzteils (hat vielleicht nicht jeder daheim) wäre ein kleiner 12V-Akku.

Ein Akku-Ladegerät würde ich nicht empfehlen - zumal viele ohne Akku gar nicht anlaufen ...

Gruß
Michael
EBE-Hybrid
Beiträge: 210
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius+ TEC (seit 05/04/2013 - Ersatz für Ford Galaxy 2.3 - ca. 9,5 l/100km)

Auris II HSD SE (seit 26/04/2013 - Ersatz für Smart44 1.3 - ca. 6 l/100km)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#234839
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 28.12.2013 14:56 - vor 6 Jahren, 3 Monaten  
Wenn ich puffern wollte, würde ich einen 12V-Akku im Motorraum bevorzugen.
Bitte bei solchen Dingen unbedingt daran denken, daß bei einer Pufferung die Spannung natürlich auch hinten an den Klemmen anliegt! Also bitte nicht beim ausbauen der hinteren Batterie das Kabel für Plus gegen die Karosserie drücken z.B. ...
Nix für ungut, Warnungen schaden nicht, denke ich. Ich wollte nicht in der Nähe sein, wenn eine Autobatterie kurzgeschlossen wird.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 16759
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#234840
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 28.12.2013 15:10 - vor 6 Jahren, 3 Monaten  
proprius schrieb:
Diese Akkus sind normale mit flüssiger Säure. Die Rekombination von Wasser- und Sauerstoff zu Wasser hat ihre Grenzen. Wenn der Akku durch eine Überladung stark gast, dann wird trotzdem irgendein Sicherheitsventil öffnen. Daher sollte man immer eine Entlüftung anschließen. Und wenn er beschädigt wird (Unfall) dann kann trotzdem Säure austreten.
Hallo @proprius,

Ich widerspreche Dir mal.
Warum?
Weil so eine Batterie 9 Jahre lang zu meiner vollsten Zufriedenheit ihren Dienst in meinem Omega B versehen hat.

Hier das Zitat des Batterieherstellers:
Sie ist mit dem speziellen Labyrinth-Deckel, zur Gas-Kondensation und Ruckführung in die Batterie, ausgestattet und dank des Doppel-Deckels ist sie hermetisch verschlossen und bieten eine unschlagbare Sicherheit und Wartungsfreiheit.
Er gibt die Ladespannung mit 14,8 Volt an. Dieser Doppeldeckel verhindert wahrscheinlich einen Überdruck, der zum Bersten der Batterie führen kann. Warum noch Zweifel.
Beim austreten von Flüssigkeit bei einem Unfall tritt auch bei der Originalbatterie Säure aus.
Die Batterie mit oder ohne Säure ist dann ohnehin im Ar....
Austretende Säure im Schrott ist zu vernachlässigen.

Ich vertraue den Herstellern solcher Batterien mal, denn ich bilde mir ein, sie wissen was sie tun und haben diese Art von Batterien getestet. Auch bei Überladung.

Meine nächste Batterie wird diese "WINNER" oder "ACCUtec" sein und melde mich, sollte sie einmal hoch gehen.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 10719
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#234842
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 28.12.2013 15:36 - vor 6 Jahren, 3 Monaten  
KSR1 schrieb:
Wenn ich puffern wollte, würde ich einen 12V-Akku im Motorraum bevorzugen.
Bitte bei solchen Dingen unbedingt daran denken, daß bei einer Pufferung die Spannung natürlich auch hinten an den Klemmen anliegt! Also bitte nicht beim ausbauen der hinteren Batterie das Kabel für Plus gegen die Karosserie drücken z.B. ...
Nix für ungut, Warnungen schaden nicht, denke ich. Ich wollte nicht in der Nähe sein, wenn eine Autobatterie kurzgeschlossen wird.

LG
Klaus


Ich habe, um alle Einstellungen zu erhalten, ein Batterieladung-Erhaltegerät angeschlossen.
Das war so ein Netzteil mit 230 Volt Stecker dran und einer Kontrolllampe, die bei voller Batterie nur noch ganz dunkel leuchtete.
Hat mir mein Sohn vor ungefähr 20 Jahren verpasst. Ob es mit einem jetzt modernen Ladegerät zur Batterieladungerhalung geht, weiss ich nicht.
Hab selbstverständlich Vorsicht walten lassen und das + Kabel vorher isoliert.
Nach Abschluss der Arbeiten an der Batterie waren alle Einstellungen erhalten geblieben.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 10719
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#234848
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 28.12.2013 18:12 - vor 6 Jahren, 3 Monaten  
Hallo Priusfreunde
Ich danke allen für die für mich ausreichenden Antwortungen.
Habe gerade die OPTIMA YELLO TOP ,,AGM" Batterie erhalten.
Gestern bestellt, heute geliefert.137,80€ , Super! Firma batterium!
Keine Versandkosten, kein Batteriepfand erforderlich.
Anlieferungsspannung 12,6 Volt.
Hängt zur Zeit an meinem neuen Ladegerät Ctek MXS 5.0.
Die Batterie hat am Pluspol links ein Entgasungsloch, Orischlauch
mit Winkeladappter (Ori)sollte passen.
Werde beim Wechsel ein altes Ladegerät 12 Volt mit 0,8 A im Motorraum anschließen Zwecks Pufferung.
Ich denke das müsste gehen.
Nochmals an alle vielen Dank und ein GUTES NEUES JAHR

Noch ein Hinweis an die Freunde, die einen neuen
,,BREMSDRUCKSPEICHER" erhalten haben und bei denen eine große
Inspektion (2 jährlicher Bremsflüssigkeitswechsel) ansteht.
Beim Austausch des Speichers mußte die Bremsflüssigkeit mit erneuert weden...
Ein erneutes Auftauchen auf der Inspektionsrechnung wäre dann nicht korrekt.
LG
volker1209
volker1209
Beiträge: 133
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III, Life,Park-Control vorn/hinten,
City Paket, Thule Heckträger 2 Fahrräder,
2 stufige Sitzheizung, Winterreifen 195/55R16 87T,
Rückfahrpiepston umgestellt.
4,7 l/100km nach BC zur Zeit.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237767
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 26.01.2014 18:19 - vor 6 Jahren, 2 Monaten  
Hi Priusfreunde, bei unserem Prius 2 ist der 12V Akku am Ende.
Würde gern die Yellow Top nehmen, aber unser Prius ht Keyless Entry und damit die 45Ah Batterie.,

Die Yellwo Top hat aber nur 38Ah.
Ist sie dennoch für unseren Prius zu empfehlen?

Gruß
real3D
Beiträge: 237
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237812
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 27.01.2014 08:33 - vor 6 Jahren, 2 Monaten  
mich würds nicht stören. aber ich hatte im prius 1 ja auch nur 20Ah verbaut...
kurzer
Beiträge: 6139
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
kurzer gruss

Prius II Executive, Navachorot

Prius II
Prius I


Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem, der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.

früher: Prius 1 2001
heute: Prius 2 2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237816
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 27.01.2014 08:55 - vor 6 Jahren, 2 Monaten  
Auf der Yellow top Homepage gibts die selbe Batterie mit 41Ah, ist zwar nicht 45Ah, aber besser als 38Ah. Die Aussenmaße, das Volumen und der Preis sind gleich. Müsste dann doch passen, oder!?
Phoenix1978
Beiträge: 85
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#238073
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 29.01.2014 13:03 - vor 6 Jahren, 2 Monaten  
Hi, die 41Ah hab ich auch gesehen und würde wohl besser passen, aber sie war leider nicht sofort lieferbar.

Wir brauchten den Akku recht drigend.

Haben jetzt die 38Ah Batterie bestellt und ist gerade angekommen

Gruß
real3D
Beiträge: 237
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#238077
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 29.01.2014 13:49 - vor 6 Jahren, 2 Monaten  
real3D schrieb:
Hi Priusfreunde, bei unserem Prius 2 ist der 12V Akku am Ende.
Gruß


Wie lange hat denn die Originalbatterie gehalten oder ist die Yellow Top bereits die zweite Ersatzbatterie?
Phoenix1978
Beiträge: 85
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#238088
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 29.01.2014 15:12 - vor 6 Jahren, 2 Monaten  
Ich kann leider nicht sagen ob es noch die erste Batterie ist, habe den 2er erst seit Dezember 2012 und mußten schon nach 3 Monaten den Pannendienst rufen der den 12V Akku nachgeladen hat.

Insgesamt mußte ich dreimal Starthilfe leisten.
Und jetzt zum Winter hin ist halt ein reines Glückspiel ob meine Freundin damit zur Arbeit kommt.
Zumal wenn der Prius am Wochenende stand.
Ne neue Batterie war echt überfällig, wenn ein Datum auf dem alten Akku steht, kann ich sagen ob es der erste ist oder nicht.


Gruß
real3D
Beiträge: 237
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#238128
Aw: Yellow Top - Ersatz für Original 12V-Batterie 29.01.2014 20:26 - vor 6 Jahren, 2 Monaten  
Danke für den Hinweis auf die YT R 2,7 JP 41 Ah. Leider sind bei dieser die +/- Pole vertauscht. Für den Prius brauchen wir YT S 2,7 JP 38 Ah (hier direkter Vergleich). Bitte auch auf dünne Pole (JP) achten.

Wäre natürlich interessant, ob in Zukunft auch eine S-Variante mit 41 Ah zu erwarten ist.
proprius
Beiträge: 1271
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.01.2014 20:27 von proprius.
Prius 2, BJ 9/2007, Navi, IPA, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234567
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987