Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)?
(3 Leser) Andi_K, Samim, (1) Besucher
Technische Fragen und Diskussionen rund um das Thema 12 Volt-/Hilfsbatterie und Batterietechnik allgemein.
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)?
*
#181021
Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 27.10.2012 11:19 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Die Batterie ist eine Schwachstelle unseres wunderbaren Autos . Um die Batterielebensdauer zu verlängern, gibts sogenannte intelligente Batterieladegeräte. Soll die Lebenszeit der Batterie laut Werbung verdreifachen. Habe ich neulich im Zubehörhandel bei ATU gesehen, ein Teil der schwesichen Firma Ctek MXs 3.6 oder MXS 5.0, kosten um die 60-80 Euro. Wurde von Auto-Bild mit gut benotet, was nichts heissen muss...

Kennt jemand von euch so ein Gerät? Bzw. wie kann man die Autobatterie pflegen, anstatt nach drei bis vier Jahren eine neue zu kaufen??
wegvomgolf
Beiträge: 22
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.02.2018 10:17 von KSR1.Grund: Titel angepasst
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181023
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 27.10.2012 11:27 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Ich habe ein Ctek in der Werkstatt in Verwendung.

Ab dem MXS 5.0, hast du die Funktion auffrischen, die ist wichtig damit man den Bleischlamm lösen kann.

Ansonsten komplett empfehlenswert, sind robust und laden wirklich fast jede Batterie wieder auf.

Wir laden jedes Kundenauto in der Werkstatt auf, damit die Batterie einmal im Jahr zumindest aufgefrischt wird.

Bei meinem Auto ist die Batterie schon 8 Jahre und 245.000km alt, also scheint es nicht ganz falsch zu sein was wir da machen.
madmarc
Beiträge: 1623
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 27.10.2012 11:28 von madmarc.
Umweltfreundlich und leise. Für eine saubere Zukunft.
_________________________________________________________________________________
Bitte per PM kontaktieren, wenn etwas gewünscht wird. Danke!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181084
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 27.10.2012 18:32 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
@madmarc

Haben Sie sich zum Laden der 12 Volt Batterie ein Kabel nach vorne ans Amaturenbrett gelegt?

Jedes mal den Kofferaum ausräumen ist doch sehr aufwendig.
chaka
Beiträge: 1052
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß
Volker

Prius II SOL 6/2007 silber mit IPA / Falken AS 210
Piius II Exe 9/2007 weiß mit Lederausstattung / Falken AS 200
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181148
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 28.10.2012 10:21 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Für diese Ladegeräte gibt es ein Zubehörteil, welches ich direkt an die Batterie angeschlossen habe. Die Anschlussbuchse liegt in der Ecke über der Batterie, genau auf der Ablage welche nicht extra hochgeklappt werden muss. So kann man schnell und unkompliziert das Ladegerät anschließen.

Folgendes Teil meine ich : CTEK LADEZUSTANDSANZEIGE LADEAMPEL COMFORT INDICATOR RINGKABELSCHUH F.LADEGERÄT


Hat den Vorteil, dass eine kleine "Ampel" gleich den Ladezustand mit anzeigt.

Hier ein Bild ohne eingelegte Ablage:
Legolas
Beiträge: 38
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 28.10.2012 10:28 von Legolas.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181182
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 28.10.2012 14:24 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Nach meinen Erfahrungen taugt diese Batterie-Zustandsanzeige wenig, weil die rote LED viel zu früh angeht.

Zumindest beim P3 sind doch Klemmen zum Laden im Motorraum. Also muss man hinten nix rausfummeln.
Klappohr
Beiträge: 1207
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Outlander PHEV - das ist 50km elektrisches Fahren und nur noch selten eine Tankstelle besuchen.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181188
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 28.10.2012 15:06 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Hallo,

habe auch das 7000er CETEC in Benutzung, habe sogar 10 Jahre alte Batterien - im laufe der Zeit - wieder hinbekommen.

die Auffrischfunktion ist erste Klasse.

Kann das nur empfehlen.

Gruß d1d2eplus
d1d2eplus
Beiträge: 481
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Fährst Du noch - oder rekuperierst Du schon

Ich bin DER, der beim Neuwagen nach 1000 KM einen Ölwechsel macht!

UND ... jetzt bin ich auch noch Der, der mit Zitaten "sparsamer" umgehen muss ! Befehl von gaaaaaanz oben !! Menno ... und ich zitiere doch soooo gerne !!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181211
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 28.10.2012 18:55 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
genauso wie Legolas, das zeigt ist es bei meinen Autos.
madmarc
Beiträge: 1623
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Umweltfreundlich und leise. Für eine saubere Zukunft.
_________________________________________________________________________________
Bitte per PM kontaktieren, wenn etwas gewünscht wird. Danke!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181216
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 28.10.2012 19:48 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Beim Einbau einer Standheizung wurde eine Steckbuchse zum Laden der 12V Batterie eingebaut. Nach dem ich die Batterie mit dem CTEK 4003 einmal richtig geladen hatte schien alles Normal, auch nachmessen mit einem Multimeter ergab keine Probleme. Aber jetzt hat sich die Standheizung wegen Unterspannung vorzeitig abgeschaltet. Eine Kontrolle mit dem Multimeter zeigte dass die Spannung auf unter 11,7 V abgefallen ist. Also noch einmal nachladen das volle Programm und dann sehen wir weiter.
Gottfried_Auer
Beiträge: 481
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P3 Navachorot, Solar HDD-NAVI Inbetriebnehmer Rentner MacUser
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181224
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 28.10.2012 21:05 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Die Geräte sind absolut zu empfehlen! Es gibt auch ähnliche Geräte so um 15 Euro, habe beide Geräte und kann nur sagen Ctek ist um einiges besser.
rfabc
Beiträge: 59
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
BMW 320 Cabrio 1992
[/URL]
Toyota Supra 3,0I 1987
[/URL]
Prius II 2007
[/URL]
Suzuki GSX600F 1996
[/URL]
Honda ST1100 1992
[/URL]
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181232
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 28.10.2012 21:57 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Ich habe das hier und es ist OK, würde jetzt im Nachhinein aber lieber etwas mehr Geld ausgeben und das Große kaufen.

Preach
Beiträge: 166
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181271
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 29.10.2012 09:44 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Moin

Das größere hat nur mehr Feuer (Ampere) und einen Recond-Modus. Wer den braucht, für den ist es das richtige, für alle anderen reicht das hier schon.

Desufatierung können die C-Teks alle.

Moin
BJörn
ex_Friesel
Beiträge: 1421
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 2 Sol, Baujahr 2008 in edlem grau

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181272
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 29.10.2012 09:48 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Etwas langsamer Laden ist nicht nachteilig. Das XL3600 war bei meiner Standheizung dabei, aber dann habe ich wegen des angeblich besseren Ladeprogramms das XS4003 gekauft, das jetzt vom 5000er abgelöst wurde. Da aber der max Ladestrom von YUASA für die S46B24R mit 4,2 A angegeben wird, könnte sich ein wesentlich höherer Ladestrom auch nachteilig auswirken.
Gottfried_Auer
Beiträge: 481
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P3 Navachorot, Solar HDD-NAVI Inbetriebnehmer Rentner MacUser
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181280
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 29.10.2012 10:39 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Legolas schrieb:
Für diese Ladegeräte gibt es ein Zubehörteil, welches ich direkt an die Batterie angeschlossen habe. Die Anschlussbuchse liegt in der Ecke über der Batterie, genau auf der Ablage welche nicht extra hochgeklappt werden muss. So kann man schnell und unkompliziert das Ladegerät anschließen.

Folgendes Teil meine ich : CTEK LADEZUSTANDSANZEIGE LADEAMPEL COMFORT INDICATOR RINGKABELSCHUH F.LADEGERÄT


Hat den Vorteil, dass eine kleine "Ampel" gleich den Ladezustand mit anzeigt.

Hier ein Bild ohne eingelegte Ablage:


Danke
chaka
Beiträge: 1052
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß
Volker

Prius II SOL 6/2007 silber mit IPA / Falken AS 210
Piius II Exe 9/2007 weiß mit Lederausstattung / Falken AS 200
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181366
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 30.10.2012 13:06 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Hallo,
habe vor 8 Wochen einen Prius II (Bj.10/04) gekauft und bin noch absoluter Laie.
Bein stöbern nach dem CTEK habe ich jetzt gesehen, dass ein Zubehörkabel angeboten wird, das das Laden über den "Zigarettenanzünder" möglich macht. Voraussetzung ist, dass dort "Dauerplus" anliegt.
Kann ich das Kabel auch für den Prius verwenden?
Wie läuft der "Umbau" auf Dauerplus?
rittersporn
Beiträge: 24
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 2 Bj.2004
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#181368
Aw: Intelligentes Batterieladegerät (Ctek)? 30.10.2012 13:25 - vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Warum so kompliziert? Der Prius hat doch ein Terminal unter der Motorhaube. Nichts leichter als ein Batterieladegerät dort anzuschliessen.
Aussie64
Beiträge: 150
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III EXE FL BJ 07/2013 ab 09/2016

Prius II Sol FL BJ 02/2008 bis 08/2016
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987