Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten?
(9 Leser) Groschi, JazzEr, KlausH, KnudD, LuiK, rusjust, Shar, xDeekay, (1) Besucher
Hier geht es um Hybride des Toyota-Konzerns, die in absehbarer Zeit auf den Markt kommen sollen - Konkretes, Gerüchte und Spekulationen.
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten?
#596831
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 02.05.2020 17:06 - vor 1 Monat  
Natürlich kann man nicht Fahrzeuge mit unterschiedlicher Aerodynamik miteinander vergleichen.

Leichtbauweise in gleicher Form (aerodynamischer Form) wie Stahlbauweise hat Vorteile bezüglich des Verbrauchs.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5049
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#597034
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 03.05.2020 13:51 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
bgl-tom schrieb:
Seh ich grundsätzlich auch so, aber Studien zeigen, dass es sich nicht auszahlt: ecomento.de/2020/04/23/leichtbau-elektro...r-emissionen-studie/

Ich sehe das genauso. Aber nicht, weil ich irgendwelche Studien dazu gelesen hätte, sondern rein aus persönlichen Erfahrungen heraus.
Ich beobachte Verbräuche schon relativ genau und habe zwischen einer voll besetzten Urlaubsfahrt und einer Fahrt alleine auf der selben Strecke nie einen nennenswerten Unterschied feststellen können. Dabei betrug der Masseunterschied sicher 200 - 250kg.
Mit viel Phantasie beträgt der Verbrauchsunterschied das eine oder andere Zehntel vielleicht.
Rein physikalisch ist es natürlich nicht gleichwertig, das ist schon richtig, aber in der Praxis merkt man nichts davon, weil entweder der Unterschied zu klein ist und/oder andere Faktoren einen größeren Unterschied machen.
In einer Normverbrauchsmessung sieht es sicher anders aus...
professore
Beiträge: 648
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.05.2020 14:21 von Shar.Grund: Doppelzitat entfernt, Zitat gekürzt
Gruß
Markus
P2:
Sharan 7N:
Porsche Cayenne e-hybrid 9YA:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#597055
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 03.05.2020 17:20 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
Im Prius 4 haben 350kg mehr Beladung einen Unterschied von ungefähr 0,8-1l/100km ausgemacht bei gleicher Strecke und Fahrweise.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5049
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.05.2020 17:38 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#597063
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 03.05.2020 18:04 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
Interessant wäre: habe reine Saugrohreinspritzung und Kombination mit Direkteinspritzung Auswirkungen auf den Verbrauch im Zusammenhang mit dem Gewicht?

Und weiterhin:
Meine rechten Reifen sind immer mehr abgefahren als Links.
Und das obwohl ich fast immer alleine fahre und dann auch noch Links sitze.

Daraus Schlussfolgere ich: alles was mit Verbrennungsmotor zu tun hat, bringt richtig Gewicht auf die Waage.
Ob der neue 3 Zylinder im Yaris Hybrid 2020 auch weniger wiegt?


Weil, Gewicht macht sich sehr wohl bemerkbar im Verbrauch.
Bis 0,5 Liter mehr auf 60 km. Dazu bedarf es aber Zuladung eines Erwachsenen.
Man bemerkt es schon beim beschleunigen, man muss viel mehr drauf treten.

Also würde sich eine Gewichtsreduzierung des Antriebs, sofort auf den Verbrauch ausschlagen.
Reisender
Beiträge: 1377
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#597092
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 03.05.2020 20:16 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
Reisender schrieb:

Bis 0,5 Liter mehr auf 60 km. Dazu bedarf es aber Zuladung eines Erwachsenen.


Du hast dich, glaub ich, in der Kommastelle vertan...
Denn so würde das heißen - überspitzt formuliert - dass dein Yaris nur mehr mit Luft fährt, wenn ich ihm Türen, Heckklappe, Motorhaube, Sitze, und noch ein paar andere verzichtbare Blechteile rausschneide...

@Knuddel: Ich möchte deine Messung nicht in Abrede stellen, da ich sie nicht kenne. Ich glaube nicht, dass ich je 350kg Mehrbeladung im Auto hatte auf einer Strecke, die hinreichend lang ist um eine reliable Vergleichsaussage treffen zu können.

Sicher ist aber auch, dass meine Fahrzeuge in letzter Zeit das Doppelte bis das Dreifache deines Autos konsumiert haben, möglicherweise kommt man relativ dann an deine Werte heran, bei mir war es wesentlich weniger und für mich daher vernachlässigbar. Es geht sozusagen im weißen Rauschen unter...
professore
Beiträge: 648
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.05.2020 20:17 von professore.
Gruß
Markus
P2:
Sharan 7N:
Porsche Cayenne e-hybrid 9YA:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#597093
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 03.05.2020 20:19 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
Ja 1l mehr beim Prius sind schon zum Teil 20-30% je nach Topographie und Fahrweise, das merkt man schon sehr.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5049
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#597111
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 03.05.2020 21:23 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
Reisender schrieb:

Ob der neue 3 Zylinder im Yaris Hybrid 2020 auch weniger wiegt?

Davon kann man ausgehen, da der 2,0l Motor, von dem der Dreizylinder ja abgeleitet ist, ebenfalls sehr leicht ist. Wenn ich mich richtig erinnere ist der 2,0l Motor sogar leichter und braucht weniger Platz als der 1,8l Motor im Prius/Auris etc.
Auch Inverter und Transaxle müssten leichter sein und schlussendlich auch die Batterie, da im nächsten Yaris ja eine Lithium-Ionen Batterie verbaut wird.
the_janitor
Beiträge: 2474
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus CT 200h F-Sport
Ford F-150 XL 4.6l V8 (3.16 - 5.16)
Chevrolet Malibu 2LT (5.16-5.17)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#597256
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 04.05.2020 21:04 - vor 4 Wochen  
Knuddel1987 schrieb:
Im Prius 4 haben 350kg mehr Beladung einen Unterschied von ungefähr 0,8-1l/100km ausgemacht bei gleicher Strecke und Fahrweise.
Das ist ja auch (in erster Linie) ein Verbrenner.

Es sagt ja niemand, dass mehr Gewicht NICHT zu einem höheren Verbrauch bei einem BEV führt. Nur, dass Studien beweisen, dass es prozentual nicht so viel mehr wie bei einem Verbrenner ausmacht. Und, dass den energetischen Aufwand bei Leichtbaukarosse gegenüber Stahl nicht wieder reinbringt.
bgl-tom
Beiträge: 1856
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD (seit 06/2016)
e-Golf 300 (seit 11/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#597260
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 04.05.2020 21:11 - vor 4 Wochen  
Naja man muss ja nicht gleich Carbon verbauen, aber Alu und Kunststoff ist schon leichter als Stahl und umweltfreundlicher als Carbon.

Bei einem BEV ist der Verbrauch auch dann dementsprechend 3-3,5kwh/100km mehr.

Physik lässt sich nicht aushebeln. Die Rekuperation ob HEV oder BEV ist auf topographisch gerader Strecke ähnlich. Im Gegensatz zum reinen Verbrenner sind natürlich die Energie Unterschiede riesig da keine Rekuperation vorhanden.

Mal sehen was da noch kommt in der Pipeline bis 2025.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5049
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.05.2020 21:13 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600222
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 21.05.2020 00:29 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Ein großer Teil des Mehrverbrauchs der Vergleiche Fahrt mit und ohne Zusatzbeladung resultiert im stärkeren Durchwalken der Reifen. Lädt man zu, sollte man auch den Reifendruck erhöhen.
Bei einem schwereren Auto gibt es den Effekt nicht.
Und durch Rekuperation - selbst bei einem Wirkungsgrad von vielleicht 80% - bekommt man den größten Teil der erhöhten reinen Zuladungsenergie (ohne Reifeneffekte) wieder zurück. Aus diesem Grund ist das Gewicht nicht wirklich relevant. Heise hat doch vor ein paar Jahren einen Test mit einem Tesla gemacht. Dort konnten sie einen sehr geringen Mehrverbrauch relativ zur Mehrlast feststellen. Ob sie den Reifendruck angepasst haben, kann ich nicht sagen.
kiu77
Beiträge: 49
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600516
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 22.05.2020 15:38 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Shar schrieb:
Servus.

und was soll an einer Direkteinspritzung in bestimmten Betriebszuständen nun schädlich sein?
Grundsätzliches (d.h. ohne auf den Umstand einer Kombination von DI und Saugrohreinspritzung einzugehen) Problem der Direkteinspritzung, bei zu gleichem Ausnützen ihres Vorteils:
Eine DI verbaut man, um einen Schichtladebetrieb fahren zu können. Das ist der entscheidende Vorteil gegenüber einer Saugrohreinspritzung.
Beim Schichtladebetrieb reduziert man die Menge der ein gespritzten Kraftstoffmenge. Dies führt jedoch zu einer sehr mageren Verbrennung. Dies wiederum führt zu einer Erhöhung der Verbrennungstemperatur, was eine deutliche Erhöhung von z.B. NOx zur Folge hat - das selbe Problem, wie beim Diesel, der immer mit Luftüberschuss läuft und damit eine magere Verbrennung aufweist.


Grüße ~Shar~


Aber auch im Schichtladebetrieb wird letztendlich beim HSD 2.0 Motor mit (bzw. leicht schwankend um) Lambda 1.0 gefahren. Anders als bei den Magermixmotoren der frühen 90ger (NOx ohne Ende) muss man heute mit Lambda 1 arbeiten. Nur dort arbeitet ein Kat am besten zur gleichzeitigen Entfernung von HC, NOx und CO. Der Verbrauch steigt im Vergleich zum Magermix, dafür benötigt es aber dann keine Harnstoffeinspritzung wie beim sauberen Diesel.
Der HSD ist auch wie heute immer noch nur wenige Motoren auf einen 100% Betrieb bei Lambda 1 ausgelegt.
Auch heute sind noch dramatische Anfettungen bei kleinen Turbobenzinern üblich. Nur dass dass erst ab 13x km/h auftritt, also ausserhalb des Meßzyklus. Motorschutz.

Dieser DI Modus erlaubt bei Einspritzung kurz vor der Zündung in einer definierten Zone und somit wenig Gemisch in der Nähe der Zylinderwand eine besonders hohe Klopffestigkeit und somit optimierte Zündzeitpunkte. Dies erhöht den Wirkungsgrad. Damit steigt NOx an, was aber mein geregelten Kat am Benziner irrelevant ist bei Regelung um Lambda 1. Es wird faktisch vollständig entfernt.
ive
Beiträge: 446
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.05.2020 15:39 von ive.
P2 2008 FL, Basismodell, kein Navi, aber PDC hinten und vorne, kein Parkassistent, normales Radio ohne JBL, ohne Wechsler, Tempomat, e85 Box,
seit 2012 auf Alkohol
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600524
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 22.05.2020 17:10 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Hallo

Die Ausführungen zu den Vorteilen der auf Lambda 1 geregelten DI klingen für mich schlüssig.

Was ich jedoch noch nicht ganz verstanden habe ist, warum man dazu noch zusätzlich eine Saugrohreinspritzung verbauen muss???

O.
Optimist
Beiträge: 75
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600929
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 24.05.2020 20:33 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Aus 2 Gründen:
1. ist die Verbrennung etwas sauberer wenn nicht nur die "Dicke Wolke" um die Zündkerze herum verbrennt sondern die restliche Luft im Zylinder auch etwas Sprit enthält.
2. Gibts dann die von den meisten reinen Direkteinspritz-Bernzinern bekannten verkokten Einlassventile nicht. Es wird immer alles schön saubergespült.
arrow1982
Beiträge: 226
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600946
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 24.05.2020 22:22 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Danke für die Erläuterungen, das erscheint mir einleuchtend.

Ist es dann im Betrieb so, dass beide Einspritzsysteme immer gemeinsam arbeiten?

Ich bin immer wieder fasziniert, welcher enorme Aufwand aktuell bei der Gemischbildung betrieben wird.

O.
Optimist
Beiträge: 75
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.05.2020 22:25 von Optimist.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600948
Aw: HSD 5-welche Motoren werden in Zukunft angeboten? 24.05.2020 22:26 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Im Teillastbereich arbeiten immer beide Systeme.

Im Volllastbereich, der eigentlich durch das Hybridsystem vorrangig versucht wird durch elektrische Unterstützung zu vermeiden, wird nur die direkte Einspritzung gewählt.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5049
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987