Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 1...2930313233343536
THEMA: Elektroauto-Förderung
**
#582469
Aw: Elektroauto-Förderung 09.02.2020 11:06 - vor 6 Monaten  
Das Angebot War vor zwei Tagen noch 2190€ höher. Gestern hat der Händler das Aangebot genau um die höhere Elektromobilitätsprämie gesenkt. Aber ich habe im Internet gelesen, dass die Lieferzeit bei Kia über ein Jahr beträgr. Bis dahin muss die erhöhte Prämie ja auch durch sein. Es handelt sich ja auch um eine einfache Ausführung. Bei den Hyundai Elektroautos wurde die Elektromobilitätsprämie auf 8000€ erhöht. Aber dafür wurden der Rabatt des Händlers gesenkt. Dadurch hatten sich die Preise überhaupt nicht geändert


Gerd
YarisGerd
Beiträge: 2828
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.02.2020 12:55 von YarisGerd.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583194
Aw: Elektroauto-Förderung 11.02.2020 17:30 - vor 6 Monaten  
Es ist offiziell: Der erhöhte Umweltbonus kommt noch im Februar:

"EU-Beihilferecht steht Umsetzung des Umweltbonus nicht entgegen"

www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilun...os-kann-starten.html

@Egon, vielleicht bekommst du bei Neubestellung deines e-Golfs noch bessere Konditionen.

Jan
Mister MMT
Beiträge: 2037
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.02.2020 17:38 von Mister MMT.
Ford Mondeo Hybrid: VW e-Up! EZ 2/2020:



Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583221
Aw: Elektroauto-Förderung 11.02.2020 18:16 - vor 6 Monaten  
Wie jetzt? Kann VauWeh schon liefern? Also den EiDie, oder reicht eine unverbindliche Bestellung/ Reservierung?
tom9404
Beiträge: 267
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.02.2020 18:18 von tom9404.
CITIGO e iV (CITIFLOH)& Honda GL 1800 f6c
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583315
Aw: Elektroauto-Förderung 12.02.2020 06:30 - vor 6 Monaten  
Zitat:
Zustimmung der EU-Kommission Höhere Kaufprämie für E-Autos kann starten

Die EU-Kommission hat grünes Licht für höhere Kaufprämien für Elektroautos in Deutschland gegeben. Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium am Dienstag in Berlin mit. Die Europäische Kommission habe keine Einwände dagegen. Die Koalition hatte die höhere Förderung bereits im vergangenen September in ihrem Klimaschutzprogramm beschlossen. Die neuen Fördersätze seien für alle Fahrzeuge anwendbar, die nach dem 4. November 2019 zugelassen worden seien, erklärte das Ministerium.

- www.spiegel.de/auto/hoehere-kaufpraemie-...9f-8e79-3e8172ce249e

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61135
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583316
Aw: Elektroauto-Förderung 12.02.2020 06:30 - vor 6 Monaten  
Die Seite der zuständigen Behörde ist noch nicht aktualisiert und liefert den veralteten Hinweis

Zum jetzigen Zeitpunkt liegen dem BAFA keine Informationen vor, wann und wie die Richtlinie zur Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen geändert wird. Bitte sehen Sie von telefonischen Anfragen ab. Sobald entsprechende Informationen zur Verfügung gestellt werden können, werden sie auf dieser Seite veröffentlicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
- www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/...mobilitaet_node.html

Wenn das Antragsverfahren nicht vom bisherigen abweicht, so muss die mit dem Antrag eingereichte Rechnung / der Kaufvertrag den höheren Herstelleranteil in Höhe von 3.570 Euro ausweisen.

Da aber die zwischen dem 04.09.2019 und dem 11.02.2020 bestellten E-Autos nur den bisherigen Herstelleranteil in Höhe von 2.380 Euro aufweisen, wird man die höhere Förderung nur erhalten, wenn der Hersteller bereit ist, nachträglich seinen Anteil aufzustocken und einen neuen Kaufvertrag auszufertigen. Was er ungern tun wird und wozu er nicht verpflichtet ist.

Man möge mich bitte korrigieren, wenn ich falsch lege.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61135
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583330
Aw: Elektroauto-Förderung 12.02.2020 08:31 - vor 6 Monaten  
Die Frage bezüglich der Rückwirkung wäre ja, ob die Hersteller, die in den letzten Wochen und Monaten damit geworben haben, dass sie den Herstelleranteil schon angehoben haben, dies auch als "Herstelleranteil Unweltprämie" in Bestellbestätigung und Rechnung ausweisen, oder es als "normalen" Rabatt abgezogen haben. Sollte der höhere Betrag korrekt in der Rechnung stehen, sollte auch einem höheren Bundesanteil nichts im Wege stehen. Bliebe zudem noch die Frage, ob man als Kunde einen neuen Antrag stellen muss.
Vogelsberger
Beiträge: 442
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus IS 250, Luxury Line, schwarz, EZ 10/2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583336
Aw: Elektroauto-Förderung 12.02.2020 08:50 - vor 6 Monaten  
Ja, die Mühlen der Bürokratie mahlen langsam, aber sie mahlen...

Ich habe mir gerade gedacht, wenn jetzt eine Firma gleich mal 3 oder 4 E-Autos bestellt, dann kommt schon eine schöne Summe zusammen!
Wer weiß, vielleicht sind die Fördermittel schneller weg als man bisher dachte..?

Bei der Abwrackprämie wurde damals auch ohne Verstand und Not zugelangt... Gier frisst Hirn!
Wobei die meisten E-Fahrzeuge noch immer sehr teuer sind...

Gruß,
Martin
weinfux
Beiträge: 2975
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.02.2020 08:56 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583338
Aw: Elektroauto-Förderung 12.02.2020 09:13 - vor 6 Monaten  
Der Herstelleranteil ist sowieso nur ein Marketinggag. Jetzt müssen Kunden, die zwischen 04.09.2019 und dem 11.02.2020 bestellt haben, darum bitten, dass der Händler die Rechnung kulanterweise anpasst . Der Amtsschimmel wiehert.
yarison
Moderator
Beiträge: 6133
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583341
Aw: Elektroauto-Förderung 12.02.2020 09:23 - vor 6 Monaten  
Dass bei den meisten Herstellern der beworbene höhere Herstelleranteil nur zu einer Reduzierung der anderen Rabatte geführt hat, dürfte ja klar sein. Aber wenn der auf der Rechnung eben auch als Herstelleranteil ausgewiesen ist, dürfte dem rückwirkend erhöhten Bundesanteil nichts im Wege stehen. Man bräuchte nur mal jemanden, der genau in dem Zeitraum ein Auto mit dem zu Marketingzwecken erhöhten Herstelleranteil erworben hat und berichten kann, wie dies auf der Rechnung ausgewiesen ist. Dies dürfte entscheidend sein für die Höhe des Bundesanteils.
Vogelsberger
Beiträge: 442
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus IS 250, Luxury Line, schwarz, EZ 10/2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583644
Aw: Elektroauto-Förderung 13.02.2020 17:53 - vor 6 Monaten  
Richtig. Genau an dieser Stelle bin ich sehr pessimistisch.

Werbeaussagen wie "Wir gewähren heute schon die höhere Prämie" sind höchstwahrscheinlich So-tun-als-ob-Aktionen. Das heißt, die Händler verkauf(t)en bislang unter der alten Förder-Richtlinie - was ja völlig OK ist - und verrechneten einfach den werblich behaupteten Rest statt der üblichen Rabatte. Oder sie umgingen die Bafa-Förderung gleich vollständig. Das heißt sie zogen den angeblich aufgestockten Förderbetrag von der Hersteller-Preisempfehlung ab, weiteren Rabatt gab es nicht und Ende.

Was ich sagen will: Es ist unwahrscheinlich, dass bereits vor dem nun angekündigten Start der neuen Richtlinie auch nur ein einziger Kaufvertrag existiert, in dem der Hersteller-Anteil nach den neuen Vorgaben ausgewiesen wurde. Kein Händler hätte das riskiert, weil ja überhaupt nicht klar war, wie viele Monate sich das noch bis zu einer Entscheidung hinzieht.

Und damit sind wir eben in der beschriebenen Situation: Alle, die zwischen dem 04.09.2019 und dem 11.02.2020 ein BEV erworben haben, müssen ihren Händler um eine neuerliche Ausfertigung des Kaufvertrags / der Bestellung nach den neuen Richtlinien bitten. Doch dieser ist weder verpflichtet, sich überhaupt an der Förderung zu beteiligen noch dazu, im Nachhinein etwas an den vereinbarten Konditionen zu ändern.

Die Aussage, die neue Förderung werde auch für bereits getätigte BEV-Käufe rückwirkend bis zum 04.09.2019 gewährt, ist also formal korrekt. Aber sie ist praxisfremd und man ist völlig vom guten Willen des Händlers abhängig. Die indirekt enthaltene Botschaft, die rückwirkende Förderung sei kein Problem, ist irreführend.

Oder hat jemand tatsächlich einen vor dem 11.02.2020 ausgefertigten BEV-Kaufvertrag, auf dem bereits der neue Hersteller-Anteil von 3.570 Euro ausgewiesen war? Dann bitte melden.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61135
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.02.2020 17:59 von Egon.Grund: Text ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583649
Aw: Elektroauto-Förderung 13.02.2020 18:10 - vor 6 Monaten  
Ich glaube, dass es höchstens möglich sein wird einen erhöhten Herstelleranteil bei gleichzeitige Verringerung der sonstigen Rabatte zu bekommen. Dann kann man bei gleichem Preis wenigstens 1000 € mehr von der BAFA zurück bekommen. Einige Hersteller wie Hyundai hatten dem ja schon vorgegriffen und auf 6570 € gewärt. Im Gegenzug hatten sie die anderen Rabatte um den gleichen Betrag gesenkt.

Gerd
YarisGerd
Beiträge: 2828
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583723
Aw: Elektroauto-Förderung 13.02.2020 22:32 - vor 6 Monaten  
Mein FTH hat beim neuen PHEV im Dezember 2019 nur einen Gesamtrabatt ausgewiesen und diesen nicht in Förderbetrag und sonstigen Rabatt gegliedert. Der Nachlass reicht aber locker für die neue Förderung.

Ich verstehe die Erläuterungen auf der BAFA-Seite so, dass dies in Ordnung ist, weil die Behörde nur den Netto-Listenpreis des Basismodells minus Herstelleranteil gegen den Nettokaufpreis ohne Berücksichtigung der Extras vergleicht. Eine geänderte Rechnung ist meiner Meinung nach also nicht erforderlich.
Hat jemand schon Erfahrung, ob das real so durchgeht?

Bin sehr gespannt, wann ich, nachdem die erste Antragsstufe im Dezember letzten Jahres eingereicht wurde, von der BAFA höre. Nehme stark an, dass dort alle Anträge seit dem Bekanntwerden der EU-Bedenken zum Kabinettsbeschluss nicht bearbeitet wurden und es nun einen riesigen Antragsstau gibt, bis es nach Veröffentlichung der neuen Regelung im Bundesgesetzblatt weitergeht.
leisure17
Beiträge: 78
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß aus dem wilden Süden

P4 PHEV Solardach 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583768
Aw: Elektroauto-Förderung 14.02.2020 08:45 - vor 6 Monaten  
Nach einigen Tagen wurde nun der Hinweis auf der Bafa-Seite aktualisiert.

- www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/...mobilitaet_node.html

Dort steht jetzt:

Egon
Admin
Beiträge: 61135
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#584125
Aw: Elektroauto-Förderung 15.02.2020 21:11 - vor 6 Monaten  
Zitat:
Sollten auch Teilzeitstromer in den Genuss der Umweltprämie kommen? Der Bundesverband Fuhrparkmanagement findet: Nein.
- edison.media/plug-in-hybrid-als-dienstwa...itte-nicht/25200880/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61135
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#584475
Aw: Elektroauto-Förderung 18.02.2020 08:58 - vor 5 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
Kaufprämie für Elektroautos
So sicherst du dir 6.000 Euro Umweltbonus

Mit einer Umweltprämie fördert die Bundesregierung bis mindestens Ende 2020 den Kauf von E-Autos. Ziel ist es, Besitzer eines Altfahrzeugs zum Kauf eines Elektroautos oder Plug-in-Hybrid zu bewegen. Bis zu 6.000 Euro Kaufprämie sind drin, wenn man sich für ein neues Elektrofahrzeug entscheidet, das nicht (nur) über einen Verbrennungsmotor verfügt. Doch es gibt Regeln, die jeder Käufer mit Blick auf die förderfähigen Elektrofahrzeuge kennen sollte.

- www.inside-digital.de/ratgeber/umweltbon...roauto-umweltpraemie

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61135
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2930313233343536
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987