Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel
(6 Leser) borgcube, CaHRdriver, ditmar, illusion, sphinx, (1) Besucher
Der Prius der dritten Generation, mit überarbeitetem Antrieb für mehr Leistung und noch weniger Verbrauch. Ab 2009 in Deutschland, 2012 erschien das Facelift-Modell. 2016 wurde er vom Prius 4 abgelöst
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel
#611652
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 18.07.2020 10:27 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Dunlup Sport Blu Response heissen die Reifen. Ich habe mal unter den verschiedenen Testern nachgeschaut. Der Reifen kommt was Fahrgeräusche angeht, wirklich nicht gut weg. Zwischen befriedigend und ausreichend.

Interessanterweise sind die Kundenbewertungen gar nicht negativ.Ich weiss, das man da etwas großzügiger lesen muss, aber auch bei den Kundenbewertungen gibt es Reifen die weniger als 3 Sterne haben.
tejste
Beiträge: 36
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611654
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 18.07.2020 10:34 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Ich habe auch schon Wuchtgewichte verloren, das kann auch ganz am Anfang passieren.

Ab zurück in die Werkstatt, Problem schildern, richtig machen lassen.
schrubber
Beiträge: 4146
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611655
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 18.07.2020 10:36 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
tejste schrieb:

Interessanterweise sind die Kundenbewertungen gar nicht negativ.Ich weiss, das man da etwas großzügiger lesen muss, aber auch bei den Kundenbewertungen gibt es Reifen die weniger als 3 Sterne haben.


Kundenbewertungen werden heutzutage gekauft, schlechte kommen dagegen oft von der Konkurrenz. Schau eher nach den mittleren Bewertungen.
schrubber
Beiträge: 4146
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611676
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 18.07.2020 12:02 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Die Blue Response habe ich auch drauf in 195 65 15. Habe sie damals gekauft, weil mich am anderen Auto diese Art der Längs-Profilierung (Vredestein Cinturatio Ultrac Giugiaro irgendwas [Zufällig passendes Bild bei Ebay]) schlichtweg begeistert hat.

1. Ja sie hören sich tatsächlich lauter an, als das Label es vermuten lässt! Erstaunlicherweise fühlt sich der filigran profilierte Winterreifen Conti TS860 sogar leiser an.

2. Der Grund liegt in der einzelnen Reihe von groben Klötzen mit Querrillen am äußeren Profilrand. Die macht die tonale Lärm-Anteile.
Die hört man mehr als ein zischeln der WR oder GJR-Lamellenreifen oder ein akuschtischer Teppich mehrerer solcher Klotzreihen. Die Reifenhersteller bauen nämlich versetzte Klotzreihen UND variieren auch noch die Größe dieser entlang des Umfangs, sodass immer nur ein Klotz gleichzeitig mit der Kante arbeitet. Zur Vermeidung von Resonanzen. Und genau DAS geht nunmal beim BlueResponse nicht bzw sehr begrenzt wegen der Einreihigkeit. Trotzdem finde ich ihn unterm Strich sehr leise. Der BlueResponse ist halt akustisch irgendwie markanter als das Label es vermuten lässt.
Ich würde erwarten, dass es im Laufe der Jahre ggf zu Sägezähnen kommt, wenn man die Reifen nicht konsequent in der Laufrichtung durchtauscht. Fahre jetzt den 2.ten Sommer. Bisher unauffällig.
Vielleicht bleibt das auch aus, da die Klötze an ihrer Innenflanke miteinander verbunden sind.
Die Zeit und die Km werden es zeigen...

3. Du kannst das Abrollgeräusch etwas beeinflussen indem Du dem Reifen etwas mehr Druck gibst, dann wird der gerade profilierte Mittenbereich mehr und die Reifenflanke weniger belastet und damit unterm Strich leiser. In gewissen Grenzen natürlich. (Fahre gerade etwa 2.6bar)
Probier es doch einfach mal aus. An die Tanke und z.B. 2.8bar drauf und eine Hör-Probefahrt machen.

4. Hätte Dir ja ne Probefahrt angeboten, aber Bayern ist zu weit weg von Niedersachsen.
Dix
Beiträge: 1517
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.07.2020 12:11 von Dix.
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: \"I\'d rather go...\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611679
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 18.07.2020 12:34 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Leider gehört der Prius 3 auch nicht zu den Autos, die Abrollgeräusche besonders effektiv wegdämmen. Wo der Fahrer einer C-Klasse sagt "ja, der Dunlop ist etwas lauter", fallen dir im Prius die Ohren ab, um es überspitzt zu formulieren.
Im P2 war ich damals verblüfft, wieviel leiser es plötzlich im Auto war, als ich auf Goodyear Ganzjahresreifen gewechselt bin.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 10634
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611683
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 18.07.2020 13:10 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Gar nicht gedämmt... (?)
Daher sind auch die tonalen Geräuschanteile "gut identifizierbar".
Dix
Beiträge: 1517
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: \"I\'d rather go...\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611693
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 18.07.2020 14:19 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
das ist eben genau das, was auffällt. Da der Prius nach meinem Empfinden von den Motoren her sehr leise ist (ich find auch der Benzinantrieb ist sehr leise), fallen laute Radgeräusche eben auf.

@Timico: ist mir bisher nie aufgefallen, die einzig negativen Dinge die ich bisher über den Prius 3 sagen konnte:
- Starterbatterie ist nicht zuverlässig
- der Wendekreis ist ne Katastrophe

Vielleicht werde ich doch noch mal die Reifen wechseln, wenn sie in der Werkstatt nix anderes finden.

Wenn wir schon gerade dabei sind: im Herbst brauche ich auch neue Winterreifen: welche würdet Ihr empfehlen (möglichst geräuscharm)?
tejste
Beiträge: 36
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611697
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 18.07.2020 14:28 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
...braucht man wirklich noch Winterreifen?

Fahre schon jahrelang nur noch Ganzjahresreifen und habe Winterreifen nie vermisst.

Ja, die Goodyear kann ich auch empfehlen, sehr leise und Sommer wie Winters sehr unauffällig.

Den jährlich zweimal stattfindenden Radwechsel vermisse ich in keinster Weise... - weder finanziell noch körperlich...

Hole dir Ganzjahresreifen und verkloppe die Sommerpuschen...
Blackmen
Beiträge: 1730
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611715
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 18.07.2020 15:48 - vor 2 Wochen, 5 Tagen  
Nicht doch.
Die Entscheidung für WR oder GJR darf jeder selbst treffen und die endlosen Themen hier und andernorts im Netz dazu lesen.

Ich habe meine Entscheidung getroffen.

Klare Empfehlung für die Conti TS 860.
Die kosten nur nen 5er mehr als die günstigeren Modelle und mein erster Winter damit (leider zu warm und mit ohne Schnee) war OK, wenn auch nicht repräsentativ...
Dix
Beiträge: 1517
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: \"I\'d rather go...\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611730
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 18.07.2020 17:43 - vor 2 Wochen, 5 Tagen  
tejste schrieb:
Wenn wir schon gerade dabei sind: im Herbst brauche ich auch neue Winterreifen: welche würdet Ihr empfehlen (möglichst geräuscharm)?

Wenn's wirklich ein 2. Reifensatz (Winterräder) geben soll, bei meiner Jahreslaufleistung von 25tkm kann ich die ContiWinterContact TS 860 empfehlen, habe ich in Größe 195/65 R15 auf dem P4 im Winter. Die ContiWinterContact hatte ich auf meinem vorigen Auris auch schon gefahren und die finde ich Klasse.
Es kommt schon drauf an, wie viel man fährt, im Prinzip reichen eventuell auch Ganzjahresreifen, mein Favorit wären dann Goodyear 4 Seasans!

LG Peter
BlackTower
Beiträge: 207
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Comfort - Granatapfelrot
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613484
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 29.07.2020 16:37 - vor 1 Woche, 1 Tag  
so dann will ich mal die ganze Sache aufklären:
Es lag in der Tat an den Radlagern genauer gesagt am Radlager hinten rechts.
Selbst ein Laie wie ich, hat nach dem Aufbocken gehört, das der Reifen extrem komisch klingt, man hört richtig die einzelnen Kugeln.

Kosten: 450 Euro Material (neues Lager + ABS Adapter) und die Werkstattkosten dazu.
Allerdings schleift das hintere linke Rad auch etwas, was sich auch im Innenraum bemerkbar macht. Das liegt am Rost der Bremsscheiben. Mittlerweile hat sich da soviel Rost angesammelt das das durch Bremsen wohl nicht mehr weggeht. Mein Autohändler Bekannter meint dazu: ja entweder sind die Bremsen hinüber wenn Du zuviel bremst, oder die Bremsscheiben wenn Du zuwenig bremst.
tejste
Beiträge: 36
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.07.2020 16:50 von tejste.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#614448
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 04.08.2020 09:32 - vor 3 Tagen, 5 Stunden  
das könnte zufällig mit dem umbau der reifen zusammen gefallen sein. deckt sich aber auch mit meiner vermutung, dass die radlager oft von der werkstatt beschädigt werden, wenn sie die felge von der nabe nicht gewaltfrei kösen kann. knut hat mit 300k km immernoch die ersten radlager. toitoitoi

noch ein wichtiger tipp an die leute, die reifen nach lautstärke kaufen: oft bekommt man dann die identischen reifen mit weniger profiltiefe. naürlich mit aufpreis, der ist dann ja viel besser.
kurzer
Beiträge: 6145
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.08.2020 09:35 von kurzer.
kurzer gruss

Prius II Executive, Navachorot

Prius II
Prius I


Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem, der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.

früher: Prius 1 2001
heute: Prius 2 2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#614454
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 04.08.2020 10:05 - vor 3 Tagen, 4 Stunden  
Hallo zusammen,
450 Euro für ein Radlager??
Ich habe mal eben nachgeschaut das teuerste was ich dazu gefunden
habe im Zubehörhandel war ca 150 Euro.
Und da war schon der ABS Sensor mit verbaut.
Das ganze von SKF also nicht irgendein ....
Wenn mann noch genauer sucht wird man sogar das noch
günstiger finden.
Sind die Radlager wirklich so teuer
bei Toyota ??
Gruß
Thomas
ziegenpeterheidi
Beiträge: 51
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#614583
Aw: Laute Fahrgeräusche nach Reifenwechsel 04.08.2020 22:13 - vor 2 Tagen, 16 Stunden  
kurzer schrieb:

... meiner vermutung, dass die radlager oft von der werkstatt beschädigt werden, wenn sie die felge von der nabe nicht gewaltfrei kösen kann. knut hat mit 300k km immernoch die ersten radlager. toitoitoi
...


Das ist der Grund, warum ich meinem Reifenmonteur stets aufmerksam auf die Finger schaue!
Gewalt am Rad, sei es durch solche Aktionen, durch unsachgemäße Benutzung des Druckluftschraubers, durch Missachtung des vorgesehenen Anzugsmomentes ---
oder außerhalb der Werkstatthallen beim Überfahren von Bordsteinkanten etc - das alles führt auf Dauer zu Folgeschäden!

Darum: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Ebenso der achtsame Umgang mit der Technik, die viel aushält, aber eben nicht alles ...

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2567
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,73 l + 2 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13,5 kWh/100 km
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987