Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule
Der Prius 2 erschien Ende 2003 auf dem deutschen Markt, 2006 sein Facelift. 2009 wurde das Modell durch den Prius 3 abgelöst.
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule
#540192
Aw: Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule 11.06.2019 10:52 - vor 5 Monaten  
Bei meinem P2 passt das, was bei Spritmonitor rauskommt, ebenfalls ziemlich exakt zur Bodcomputeranzeige. Die Abweichung ist kleiner als 0,1 Liter.

Komplett exakt messen geht eh nicht, sonst müsste man auch noch den Reifenumfang (abgefahren oder neu) berücksichtigen und eben auch die Abweichungen im Kilometerzähler.

Martin
Arthur Dent
Beiträge: 280
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Sol (2007) hellgrün seit 06/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540197
Aw: Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule 11.06.2019 11:05 - vor 5 Monaten  
Arthur Dent schrieb:
Die Abweichung ist kleiner als 0,1 Liter.

Komplett exakt messen geht eh nicht, ....


Schon klar, aber so eine geringe kleiner als 0,1l Abweichung würd' ich erfreut als gegeben hinnehmen.

Das was der BC als Verbrauchswert bisweilen anzeigt, ist auf den ersten Blick zwar erfreulich, bei Nachrechnung aber meist fern ab von einer kleiner als 0,1l Differenz. Denke, dass ist so gewollt, wenn es auch in der Vergangenheit bei Prii anders möglich war. Wird dann vermutlich als Stand der Technik deklariert, der sich damit verschlechtert hat entgegen der Annahme, ein technischer Fortschritt kann, sollte gern, wird sicherlich stattfinden.

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 1881
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.06.2019 15:52 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.2016, 60.074km, 3,68l/100km durchschchnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540232
Aw: Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule 11.06.2019 15:31 - vor 5 Monaten  
Meine Differenzen sind von "genau" bis 0,6 Liter, was er zu wenig anzeigt. Es kommt darauf an, wie ich die Fahrten beginne (also die ersten 2-300 Km Kurzfahrten und dann längere Strecken) also in welchen Intervallen ich die Fahrten bis zum tanken zurückgelegt habe.
Immer wieder ärgerlich, aber was will man machen?

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 10317
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#543030
Aw: Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule 25.06.2019 22:29 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Heute wieder das selbe:
5.5l/100 KM auf die letzten 780 KM lt. Bordcomputer - reingepasst haben 5.2l/100 KM

Diesmal sogar die selbe Zapfsäule und sogar noch "nachgedrückt"...
Melkus
Beiträge: 44
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 25.06.2019 22:30 von Melkus.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#543150
Aw: Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule 26.06.2019 14:26 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Melkus schrieb:
5.5l/100 KM auf die letzten 780 KM lt. Bordcomputer - reingepasst haben 5.2l/100 KM
Verstehe ich das richtig, der BC zeigt regelmäßig einen höheren Verbrauch, als der tatsächliche per Tankquittung errechnete Verbrauch? In dem Fall 6%.
Das wäre ungewöhnlich. Ich kenne das nur aus der Zeit als ich E85 getankt hatte. Mit Super E0 bis E10 ist mir das noch nicht vorgekommen. Mal eine Betankung, ja. In Wiesbaden haben manche Tankstellen eine ziemliche Schräglage, das kann schon mal +- 2 bis 3 Liter ausmachen, die man in den Tank bekommt. Aber bei ständig gleicher Säule und Fahrtrichtung/Steigung/Gefälle ist das komisch.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 16175
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#543560
Aw: Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule 28.06.2019 18:20 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Der Grund warum ich den Thread eröffnet habe war, dass mir das auch merkwürdig vorkam. Ich bin von VAG eher +10-20% Aufschlag gewohnt... Nein, ich tanke kein E10
Melkus
Beiträge: 44
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 28.06.2019 18:21 von Melkus.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#543691
Aw: Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule 29.06.2019 10:36 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Der Verbrauch errechnet sich zu Liter pro 100km.
Woher weiß der Prius, wieviel km gefahren wurden?
Das kann er doch gar nicht 100%ig kennen, da er das nicht aus den GPS-Daten ermittelt.
Das Ding ist genauso ungenau wie der Tacho.
Mein Prius hat immer 0,2 oder 0,3 weniger angezeigt.
Hat mich nie gestört, da mir die Anzeige nur die Tendenz zu mehr oder weniger Verbrauch verriet.
Wenn statt 5,4 nur noch 5,0 dort stand, wusste ich, dass ich sparsamer unterwegs war.

Gruß
Helmut
ellert_de
Beiträge: 1757
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid Style Selection Blue mit Navi und DAB+, Baujahr 04/2017


Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#543723
Aw: Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule 29.06.2019 11:34 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Das Ding ist genauso ungenau wie der Tacho.
Nein. Die Richtlinie 97/39/EG besagt:

  1. Der Tacho darf niemals eine zu niedrige Geschwindigkeit anzeigen.

  2. Der Tacho darf eine höhere Geschwindigkeit anzeigen, und zwar maximal 10 Prozent plus 4 km/h. Bei Tempo 100 also maximal 114 (100+10+4) km/h, bei Tempo 150 maximal 169 (150+15+4) km/h.

  3. Der Wegstreckenzähler (ODOmeter) darf höchstens Plus/Minus 4 Prozent von der tatsächlich zurückgelegten Wegstrecke abweichen.

Der Wegstreckenzähler darf also bei weitem nicht so weit abweichen wie die Geschwindigkeitsanzeige.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56133
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#543843
Aw: Eure Erfahrungen Verbrauchsanzeige vs. Zapfsäule 30.06.2019 09:25 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Die Zapfsäulen sind amtlich geeicht.
Nimmt man an seiner "Lieblingstankstelle" (sofern es diese angesichts ständig wechselnder Preise noch gibt ... ) immer die gleiche Säule/Standort und tankt voll sollte die Abweichung am geringsten sein.
Dies ist auch der bevorzugte Betankungsvorgang für die Erfassung per Spritmonitor.
Das ist auch der Wert mit dem das Konto bzw. Geldbörse letztendlich belastet wird - Spritpreis hin oder her.
Ich halte dies auch für die genaueste Erfassung.
Excel o.ä. mache ich schon lange nicht mehr.
Erfassung per BC vs. GPS etc kann man in meinen Augen vergessen; taugen bestenfalls mal als grober Anhaltswert für "Tagesverfassung".
Macht die Probe aufs Exempel: fahrt eine und die selbe Strecke mtw mehrmals hin und zurück:- BC zeigt Euch jedesmal einen anderen Wert !
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 3163
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987