Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

The Rise And Fall Of The Toyota Prius
(5 Leser) bmwe46, bujatronic, harzbube, Raffi, (1) Besucher
Die Presse über den Prius, die Hybridtechnik, den Toyota-Konzern und andere interessante Themen.
Zum Ende gehenSeite: 12345
THEMA: The Rise And Fall Of The Toyota Prius
**
#550854
Aw: The Rise And Fall Of The Toyota Prius 13.08.2019 19:51 - vor 5 Tagen, 20 Stunden  
eppf schrieb:
bgl-tom schrieb:
Warum gibt es keinen Corolla TS als PHEV mit 80km elektrischer Reichweite ohne Einschränkung des Kofferraums? Weil ein Akku mit gut 10kWh nicht mehr unter die Rücksitzbank passt?

Es gibt sogar windschnittige Kleinwagen, wo der 50kWh-Akku im Innenraum verteilt wird, ohne dass der Kofferraum eingeschränkt ist (e-208/Corsa-e). Das Argument zaehlt also nicht (mehr).

Du muss immer noch berücksichtigen, für welchen Anteil der potenziellen Kunden ein Plug-In überhaupt die beste Wahl ist bzw. wie viele Leute man finden kann, die aus Idealismus einen Aufpreis dafür zahlen, der sich im GANZEN Fahzeugleben niemals amortisieren wird.
Der Trend geht in Richtung Vollelektrisierung. Mit einem besseren PHEV koennte Toyota beide Seiten versoehnen, die, die im Alltag elektrisch fahren wollen und die, die einen Erstwagen brauchen fuer die Urlaubsfahrt oder die Fahrt zur Schwiegermuddi, der nicht die Umwelt massiv durch grossen Akku schaedigt.
bgl-tom
Beiträge: 1501
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550868
Aw: The Rise And Fall Of The Toyota Prius 13.08.2019 21:18 - vor 5 Tagen, 19 Stunden  
bgl-tom schrieb:
Es gibt sogar windschnittige Kleinwagen, wo der 50kWh-Akku im Innenraum verteilt wird, ohne dass der Kofferraum eingeschränkt ist (e-208/Corsa-e). Das Argument zaehlt also nicht (mehr).Kannst du auch ein Beispiel nennen, wo ein PHEV, also ein Auto mit Verbrenner UND E-Motor, gepaart mit einem mindestens 10kWh großen Akku, keinen Kofferraumverlust zum normalen Verbrenner oder HEV aufweist?

Es liest sich zwar schön mit "Akku im Innenraum verteilt", aber da geht es beim PHEV schon einmal los mit dem Benzintank, auf den man nicht verzichten kann.

Ohne Kofferraumverlust geht HEV oder BEV, aber nicht PHEV, das ist zumindest mein Wissensstand. Man möge mich vom Gegenteil überzeugen.

Außerdem möchte ich beim oben angesprochenen BEV mit einem im Innenraum verteilten Akku nicht wissen, wie dessen Thermomanagement aussieht bzw. wie die mögliche Ladegeschwindigkeit auf längeren Strecken beim wiederholten Nachladen aussieht.

der nicht die Umwelt massiv durch grossen Akku schaedigtDas war jetzt ein Plädoyer für ein HEV gegen ein PHEV?
Zumindest in den meisten Fällen. Wenn du einen großen Akku als Umweltproblem siehst, musst du mit einem PHEV schon eine sehr ansehnlich hohe E-Quote erreichen, damit diesem nicht dasselbe Attribut zugeschrieben werden muss und das wird nur ein Bruchteil der PHEV-Kunden schaffen.

eppf
eppf
Beiträge: 7270
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.08.2019 21:21 von eppf.
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550876
Aw: The Rise And Fall Of The Toyota Prius 13.08.2019 22:00 - vor 5 Tagen, 18 Stunden  
Egon schrieb:



Mit dem chinesischen Elektro-CHR zeigt Toyota, dass sie problemlos können, wenn sie dazu aufgrund gesetzlicher Regelung gezwungen werden. Das ist in Europa aber nicht der Fall. Auch nicht nach 2021, wo andere Hersteller mit Alibi-Plugin-Hybriden rumtricksen müssen, um die Flottenvorgaben einhalten zu können. Toyota muss das dank der HSD-Palette aber nicht und ob sie es trotzdem tun, ist zumindest sehr fraglich.

Grüße, Egon


Nunmehr werden die BEV zum Schönrechnen der Flottenverbräuche herhalten.

Und da China neben dem Ausbau der Wasserstoffinfrastruktur nun auch beschlossen hat die HEV als New Energy Vehicle einzustufen, wird Toyota auch dort eher weniger BEV verkaufen müssen.
Da zahlt sich Technologieoffenheit und langfristige Planung für Toyota aus.
real3D
Beiträge: 227
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550895
Aw: The Rise And Fall Of The Toyota Prius 13.08.2019 23:31 - vor 5 Tagen, 17 Stunden  
Smoothie schrieb:
Die Priusfahrer sind vermutlich diejenigen unter den HSD-Fahrern, die das System am effizientesten zu nutzen wissen.

Sollte dem so sein, bei einigen ist das bestimmt so, hängt das auch damit zusammen, dass der Prius als Auto um das HSD herumentworfen wurde, will schreiben, all seine Bestandteile gewissermaßen Teil dieses Konzepts sind. Das erleichtert den Umgang und das Begünstigen seiner Effizienz.

In die anderen Toyotamodelle wurde das HSD, nachdem es sich bewährt hat und der Markt drauf angesprungen ist, in gewisser Weise "nur" eingepflanzt, um neue Kunden zu gewinnen, die einem Hybrid gegenüber, wenn auch nur in einer anderen Form dargeboten, aufgeschlossen sind. Dies geschah mit mal weniger oder mehr Erfolg, im Schnitt aber effizienter, als wenn die Modelle mit herkömmlichen Verbrennern betrieben werden. Aber eben nicht mit einer komplett vergleichbaren Effizienz, wie sie nur dem Prius eigen ist, "dem Hybrid" schlechthin.

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 1687
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.08.2019 08:36 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.2016, 55.650km, 3,76l/100km durchschchnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987