Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1234567
THEMA: Energiewende
*
#598631
Energiewende 12.05.2020 20:21 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
yarison schrieb:
Zitat:
Wo Häuser zu Kraftwerken werden

Das norwegische Unternehmernetzwerk Powerhouse entwickelt und baut Gebäude, die mehr Energie produzieren als sie verbrauchen.
- www.theexplorer.no/de/stories/architektu...u-kraftwerken-werden
yarison
Moderator
Beiträge: 6303
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581069
Energiewende 01.02.2020 21:18 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Wird man die Energiewende politisch durchboxen, obwohl bisherige Versuche die Zukunftsfähigkeit fraglich erscheinen lassen?

Pellworm sollte zum Modell für ganz Deutschland werden: E.on wollte auf der Nordseeinsel beweisen, dass sich eine ganze Region selbst mit Energie versorgen kann – dank Strom aus Windkraft und Sonne. Jetzt zieht der Energiekonzern unverrichteter Dinge wieder ab.
hd.welt.de/Wirtschaft-edition/article163...nde-und-zurueck.html

Um die vielen Windkraft- und Photovoltaikanlagen in die Stromnetze zu integrieren, verfolgen wir eine Doppelstrategie mit dem Ziel, den Netzausbau kon-sequent voranzutreiben und gleichzeitig Erzeugung und Verbrauch von grünem Strom besser in Einklang zu bringen.Um dies zu erreichen, gibt es eine Vielzahl ver-schiedener Lösungsansätze. Diese reichen von der Umwandlung des Stroms in Wasserstoff oder Wär-me bis zur Schaffung einer digitalen Plattform, um Erzeugung und Verbrauch besser zu verzahnen. Ein weiterer – häufig diskutierter – Ansatz ist die Stromspeicherung in Batterien, mit dem sich das Projekt SmartRegion Pellworm in zwei Phasen befasst hat
www.hansewerk.com/content/dam/revu-globa...orm_2_ergebnisse.pdf


www.gemeinde-pellworm.de/projekte/energie-klima-natur/

www.gemeinde-pellworm.de/app/download/10...010.pdf?t=1580461307
haribo
Beiträge: 1770
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.03.2020 23:22 von Egon.Grund: Überschrift (Thread-Titel) geändert.
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 341tKm (Stand 09/2020)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581070
Aw: Energiewende.... 01.02.2020 21:39 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Ja, es wird politisch durchgeboxt. Da stehen große Lobbys dahinter und die Regierung kann sich als "grün, umweltfreundlich" verkaufen.

Ja es wird unbezahlbar, im Punkt Kosten für die Bürger ist die Energiewende schlimmer vergeigt als das Projekt auf Pellworm.

100% Versorgung aus regenerativen Energien halte ich Stand der Technik heute für unmöglich, die im Projekt verwirklichten 97% sind ein hervorragender Wert. Würden wir 90-95% in Deutschland erreichen und den Rest aus schnell hochfahrenden Gaskraftwerken beziehen wären wir sehr viel weiter als heute und einsam an der Weltspitze. Das kann durchaus funktionieren, aber nicht mit der Regierung die wir haben.
Priuskater
Beiträge: 1399
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581071
Aw: Energiewende.... 01.02.2020 21:54 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Das würde aber nach dem Pellwormprojekt bedeuten, dass wir in ganz Deutschland die installierten Kapazitäten von Wind, Pv und Bio-Strom auf den dreifachen Wert unseres jetzigen Jahresstromverbrauches erhöhen müßten (mit gigantischen Speichern dahinter) und wären dann immer noch von fossilen Energieträgern abhängig, damit der Strom nicht Stundenweise ausgeht.
haribo
Beiträge: 1770
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.02.2020 21:57 von haribo.
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 341tKm (Stand 09/2020)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581072
Aw: Energiewende.... 01.02.2020 22:17 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Also ich wäre mit 80% schon zu frieden.
Und der Strom wird nicht stundenweise ausgehen, sondern wird dann entweder stundenweise aus benachbarten Ländern importiert (die gerade nicht so knapp sind) oder es werden eben für ein paar Stunden unwichtige Verbraucher gedrosselt, wie schon seit den Zeiten der Nachtspeicheröfen technisch vorgesehen.

Gegen die gigantisch großen grünen Lobbies kommen die armen Öl/Gas/Kohle-Lobbies natürlich nicht an und deren unglaubliche Bemühungen umweltfreundlich zu sein, werden ja vollkommen ins schlechte Licht gerückt.

Wer sich hier als was verkauft, das ist wirklich die Frage...

BTW - eine Mehrheit der Deutschen ist schon für mehr Klimaschutz, parteiübergreifend, wer da nicht mehr mitmachen möchte, sollte schon mal seine Sachen packen.

Die Herren Spindoktoren können natürlich das schreiben nicht lassen ohne Vertragsbrüchig zu werden, die werden uns erhalten bleiben, solange noch ein paar Dollar mit Öl zu machen sind.
gcf
Beiträge: 6933
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 8t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581075
Aw: Energiewende.... 01.02.2020 23:03 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Ich sehe Pellworm als Erfolgsgeschichte, das Hansewerk übrigens auch. Die Machbarkeit der der Integration von Batteriespeichern in Smart Grids und deren Wirtschaftlichkeit wurden hier erforscht. Ohne solche Pilotprojekte geht es nicht.

Was wäre denn die Alternative zum massiven Ausbau erneuerbarer Energien? Atomstrom sicher nicht, da hat schon RWE Chef Schmitz abgewunken:

Das ist wirtschaftlich völliger Unsinn. Warum soll man Milliarden in eine Technologie investieren, bei der die Kwh Strom min. 10Cent kostet, wenn es mit Windkraft schon für 4 geht?
PV Strom gibt es mittlerweile hinterhergeworfen für 1,42 Cent/kWh. Gut, in Katar, aber auch hier wird PV Strom für 4-5 Cent/kWh erzeugt. Die Energiewende wird schon aus rein wirtschaftlichen Gründen weiterlaufen, das hat mit "großen Lobbies" nichts zu tun, das kapieren selbst Energiegiganten wie RWE. Aufgrund der schlechten Rahmenbedingungen investieren die aber lieber im Ausland.

Man kann die Energiewende allerdings bremsen, indem man Kohlekraftwerksbetreiber mit Zahlungsversprechen (Kohleausstiegsgesetz) motiviert, Kraftwerke länger als wirtschaftlich darstellbar am Netz zu lassen nur um nun Entschädigungszahlungen zu erhalten. Das wäre auch billiger gegangen, wenn man auf den CO2 Preis gesetzt hätte.
priusplus1
Beiträge: 787
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581096
Aw: Energiewende.... 02.02.2020 09:12 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Moin

www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Abr...uell,windrad808.html

Wenn die EEG Förderung für Windkraft gestrichen wird - wo sind die Kosten dann?
Wie in dem Artikel geschrieben werden diverse Windkrafträder abgebaut, weil die Förderung abläuft, nicht weil sie am Ende sind -- ich denke, Nachhaltigkeit geht anders -- und gleichzeitig jammern das wir mehr Windkraftanlagen brauchen um diese wegfallenden zu ersetzen ist auch nur Jagd nach Subventionen?
UND - wenn bei den neu zu bauenden nicht von vornherein der Rückbau inkludiert wird bleibt es für mich ein "Geschenk an den Steuerzahler" denn die Politik wird schon großzügig einspringen......

VG - Jens
jason67
Beiträge: 184
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581118
Aw: Energiewende.... 02.02.2020 11:50 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
priusplus1 schrieb:
Ich sehe Pellworm als Erfolgsgeschichte,

[ ... ]

PV Strom gibt es mittlerweile hinterhergeworfen für 1,42 Cent/kWh.


Als Erfolgsgeschichte sehe ich Pellworm nicht, denn man hat es nicht geschafft, mit den ca. 10Mio Fördergeldern eine regionale Netzversorgung/Stabilität zu ereichen.

Auch kann man "hinterhergeworfenen PV Strom" nicht mit den Kosten einer Stromversogung vergleichen, die eine Versogung rund um die Uhr sicherstellt.

Beim Pellworm Experiment waren die Stromspeicher inc. der Smart Grids nicht in der Lage das Ziel einer rund um die Uhr Versorgung sicher zu stellen und selbst die 97% waren wirtschaftlich nicht darstellbar.

Deshalb geht das Hansewerk ja auch wieder den Weg und verkauft den auf Pellworm erzeugten PV/Wind Stromüberschuß ins Verbundnetz.

Speichertechnik ade....


Aber ich gebe dir Recht, gemäß dem Hansewerk Bericht sieht das sehr geschönt aus. PR-Arbeit ist ein Riesengeschäft.
haribo
Beiträge: 1770
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 02.02.2020 14:09 von haribo.
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 341tKm (Stand 09/2020)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581204
Aw: Energiewende.... 02.02.2020 19:50 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
haribo schrieb:
[quote]Wird man die Energiewende politisch durchboxen, obwohl bisherige Versuche die Zukunftsfähigkeit fraglich erscheinen lassen?


Sei doch bitte mal so lieb und skizziere mir in einigen Sätzen, wie Du persönlich dir die Stromversorgung Europas ist einigen Jahren als sinnvoll vorstellst (Nur um mal klarzustellen über was hier geredet werden soll, was uns dieses Zitat sagen soll und was mit durchboxen und fraglicher Zukunftfähigkeit gemeint ist).

Viel mehr als dieser ganze Kram, der nicht in einem neuen Thread erneut durchgekaut werden muss, sondern im direkt darüberliegenden Thread "Ökostrom" auf 2890 Seiten (!) zur Genüge behandelt wurde, würde mich interessieren, ob Du eigentlich noch immer mit E85 fährst und wo Du das Zeug eigentlich noch herbekommst?
Bergfex
Beiträge: 488
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 02.02.2020 19:51 von Bergfex.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581292
Aw: Energiewende.... 03.02.2020 11:14 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Ja ich tanke das Zeug (wie du schreibst) noch, wenn ich in Schweden bin. Da ist es ein Teil des schwedischen Umweldbewusstseins. In D sind die E85 Tanksäulen innerhalb meiner Reichweite dank deutscher Umweldpolitik entfallen.

Wenn du den 4.Link (PDF-Datei ca. 35 Mb) des Eingangbeitrages gelesen hättest, wäre dir sicher aufgefallen, dass Ökostrom nur ein kleiner Teil einer Energiewende darstellt und das auch nur, wenn man als Ökostromerzeuger nicht über CO2-Zertifikate anderen Verschmutzungsrechte einräumt. Damit ist global nichts ereicht.

Von daher hat meiner Meinung nach dieser Thread "Energiewende..." schon seine Berechtigung.

Du fragst nach einer Lösung. Das ist mit wenigen Worten nicht zu beantworten. Aber über EU Vorgaben wird das nichts und alle mir bekannten geförderten Studien, bzw. Demostrations/Experimente zeigen da keine zeilführende(n) Lösung(en) auf.

Und andere aus der Wirtschaft kommende Lösungsansätze werden politisch platt gemacht, wie z.B. hier berichtet.



haribo
Beiträge: 1770
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.02.2020 11:17 von haribo.
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 341tKm (Stand 09/2020)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581302
Aw: Energiewende.... 03.02.2020 11:39 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Energiewende wird durchgeboxt? Ernsthaft?


In Sachen Energie wird in D seit Jahren nix mehr durchgeboxt. Nach dem Motto "Halt! Stop! Es bleibt alles wie es ist!"


MrKil
Beiträge: 204
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581388
Aw: Energiewende.... 03.02.2020 19:34 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Prima, so langsam wird das ganze ja etwas konkreter.

Ich fragte, weil ich selber E85-Fan bin, der P2 damit prima zurecht kommt (wie übrigens auch mit 25% Diesel im Tank! THEMA: Neuer spaßiger Versuch: Diesel im P2 vom 6.6.2016) und das Thema (wie Du schon schreibst) leider ziemlich erledigt ist. Dachte, Du könntest eine gute Bezugsquelle empfehlen.

Das mit dem Biogas sehe ich genauso. Es ist sehr Schade, daß dieser wertvolle Rohstoff völlig Sinnlos für Grundlaststrom verschleudert wird!

Beschreibe doch Deine Ideen in einem längeren Text, wenn das in ein paar Worten nicht zu machen ist.
Konstruktive Auseinandersetzung (auch Ergebnisoffen) mit dem Thema ist zwingend notwendig. Aber Projektbashing von anderen, die sich intensiv um "Modellversuche" verdient machen ist daneben.

Wenn dabei gleich und sofort alles perfekt laufen würde und nurnoch kopiert werden müsste, wäre das ja eher unglaubwürdig!
Bergfex
Beiträge: 488
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.02.2020 19:45 von Bergfex.Grund: Verweis auf alten Thread
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581464
Aw: Energiewende.... 04.02.2020 10:01 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
haribo schrieb:
Pellworm sollte zum Modell für ganz Deutschland werden: E.on wollte auf der Nordseeinsel beweisen, dass sich eine ganze Region selbst mit Energie versorgen kann – dank Strom aus Windkraft und Sonne. Jetzt zieht der Energiekonzern unverrichteter Dinge wieder ab.
Also ich habe hier einen Artikel aus dem Ruhrpott vom 18.04.2017:
Pellworm – Das Ziel Der Autarkie Wurde Verfehlt - ruhrkultour.de/pellworm-das-ziel-der-autarkie-wurde-verfehlt/

Zum Artikel in der "Welt":
Der Knackpunkt des Projekts, die Selbstversorgung Pellworms mit Energie, wird in dem kürzlich veröffentlichten Ergebnispapier nur nebenbei erwähnt: "So können 97 Prozent des Verbrauchs auf Pellworm aus vor Ort erzeugter erneuerbarer Energie gedeckt werden", heißt es dort. Diese Zahl zeigt das Dilemma der Energiewende
.....
An jedem Tag bleiben auf Pellworm rein rechnerisch für 43 Minuten die Lichter aus oder die Melkmaschinen stehen. Um auch diese letzten drei Prozent der Vollversorgung zu erreichen, müsste die Zahl der Batterien vervielfacht werden.
- hd.welt.de/Wirtschaft-edition/article163...nde-und-zurueck.html

Prozentrechnung.
Streiche ich das Wort Prozent so bleibt das Wort Rechnung.

Liegt insgesamt eine transparente Rechnung vor ?
Ein Vervielfachung der Batterien.
Wo ist die Rechnung dazu ?

Ich erinnere mich an ein Mathe Buch und eine Mathe-Unterrichtsstunde in meiner Schulzeit.
In dem Unterrichtsbuch war eine Aufgabe. Es ging darum, ob ein Hundertmeterläufer vorher im Ziel sein wird, als eine Schildkröte, die einen gewissen Vorsprung auf der 100m Laufbahn hatte.
Alle Schüler kamen zum Ergebnis, der menschliche Läufer war nicht in der Lage vorher im Ziel zu sein, auch wenn es vielleicht nur Mikrometer oder weniger ausmachte. Das Rechenergebnis wurde diskutiert.
Der Lehrer klärte auf. Die von uns Schülern verwendete Rechenformel durfte nicht auf die gestellte Aufgabe angewandt werden.

12.12.2019 Bordesholm: Abkopplung vom Netz und vollständige Versorgung mit Erneuerbaren
Ganz Deutschland wird noch immer mit Strom aus Atom- und Kohlekraftwerken versorgt. Nur ein "kleines Dorf" leistet Widerstand und versorgt sich mit Strom aus 100% Erneuerbaren Energien und zeigt damit exemplarisch, das die Stromversorgung grundsätzlich ohne Großkraftwerke auskommt.
Am 30. November hat sich Bordesholm in Schleswig Holstein für eine Stunde vom deutschen Stromnetz getrennt und sich dabei weiterhin stabil mit Strom aus Biomasse, Photovoltaik und einer Batterie versorgt.
- www.100pro-erneuerbare.com/blog/2019-12-...icher_Bordesholm.htm

Einwohner in Pellworm am 31.12.2018 : 1142
Einwohner in Bordesholm am 31.12.2008 : 7504

Persönlich bin ich gegen DIY. Der Staat hat für seine Bürger zu sorgen.
Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 5477
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.02.2020 10:03 von Hybridfan5.
Zitat: Fff - Ferrari for future - Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,9 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581473
Aw: Energiewende.... 04.02.2020 10:48 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
@Hybridfan5

Deinem Beitrag entnehme ich, baue zum Pellwormexperiment den Bordesholmspeicher hinzu und die 100% Stromversorgung ist gemacht.

OK, wenn dabei raus kommen würde, dass die Kosten die reingesteckt wurden über die regenerativen Energien (WindSonne) über die Nutzungslaufzeit wieder zurückfließt, sowie die CO2-Bilanz positiv ist, könnte es für Pellworm für den Strombereich eine bezahlbare Lösung innerhalb der Energiewende sein.

Liegt insgesamt eine transparente Rechnung vor ?
Ein Vervielfachung der Batterien.
Wo ist die Rechnung dazu ?

Das Pellworm Experiment wurde zurückgebaut, es wurden keine weiteren Versuche mit größerer Speicherkapazität gemacht.

@Bergfex
auf deine Fragen komme ich zurück.
haribo
Beiträge: 1770
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.02.2020 12:15 von haribo.
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 341tKm (Stand 09/2020)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#581484
Aw: Energiewende.... 04.02.2020 12:21 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
@haribo:
Persönlich wollte ich nur darauf aufmerksam machen, dass es mindestens ein umgesetztes Projekt gibt. In Bordesholm hat man es offenbar bis zum Ende durchgezogen und vermutlich vorher auch berechnet.
Ggf. findet sich hier noch weiteres dazu:
www.vb-bordesholm.de/batteriespeicher.html

Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 5477
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.02.2020 12:33 von Hybridfan5.
Zitat: Fff - Ferrari for future - Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,9 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234567
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987