Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Die Kehrseite der Windkraft...
(5 Leser) Balmhorn, N1301, sectaur, sphinx, (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Die Kehrseite der Windkraft...
#565838
Aw: Die Kehrseite der Windkraft... 06.11.2019 20:41 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Ich würde ad hoc vermuten, dass es schwierig(er) wird, radiale Anlagen aus dem Wind zu drehen.

Edit: Kurze Suche führte u.a. diesen Artikel zu Tage.

Nachteile sind anscheinend:
-geringerer Wirkungsgrad
-nicht so wirtschaftlich (Aufwand/Nutzen-Verhältnis)
-größere strukturelle Probleme (z.B. wegen Resonanzschwingungen)
-bodennäher und damit auch wieder windtechnisch ungünstiger
Skynet
Beiträge: 78
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.11.2019 20:45 von Skynet.
Corolla TS 2.0l Club - seit 10/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#565848
Aw: Die Kehrseite der Windkraft... 06.11.2019 21:10 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Wenn man diesen Artikel ansieht, ist der Unterschied mehr als erheblich:

www.klein-windkraftanlagen.com/technik/v...le-windkraftanlagen/

- Vertikale Kleinwindkraftanlage mit 6 kW: ca. 3.900 kWh pro Jahr.
- Horizontale Kleinwindkraftanlage mit 6 kW: ca. 9.500 kWh pro Jahr.

eppf
eppf
Beiträge: 7719
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#565860
Aw: Die Kehrseite der Windkraft... 06.11.2019 21:42 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
ja, das mit dem aus dem Wind zu drehen, hatte ich auch im Kopf

die Effizienz lässt sich bestimmt noch steigern, das Produkt hat ja keinerlei Marktreife. Ich dachte eigentlich der Wirkungsgrad wäre besser !
sectaur
Beiträge: 358
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#565915
Aw: Die Kehrseite der Windkraft... 07.11.2019 09:26 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Ich, als leidenschaftlicher Lenkdrachenflieger und jemand der die WKAs auch als suboptimal empfindet, hatte für mich als Physik-Nullblicker mal die Idee, wie es wohl wäre einen Drachen an eine lange Leine zu binden und mit dem Zug des Drachen Energie zu erzeugen. Dabei war für mich immer die Frage wie man den Drachen mit welcher Energie zurückholt um ihn erneut aufsteigen zu lassen. Für mich war dann die Idee zu Ende geadacht, weil ich meinte, dass man die vorher erzeugte Energie damit aufbraucht.

Tja, vielleicht hätte ich weiter denken sollen, denn andere haben das umgesetzt:

www.enerkite.de/

Den kräftigen Wind in unerreichten Höhen ernten: Doppelter Ertrag, halbierte Kosten, ressourcenschonend und wirtschaftlich weltweit.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3565
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987