Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Auto vs. Bahn vs. Flugzeug
(3 Leser) platti, the_det, (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...3334353637383940
THEMA: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug
#530664
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 25.04.2019 14:59 - vor 4 Monaten  
Man kann bei der Deutschen Bahn, wie auch bei vielen privaten Bahnunternehmen, als Quereinsteiger anfangen.
Eine Berufsausbildung und einen Führerschein vorausgesetzt wird man innerhalb weniger Monate entsprechend geschult (hier wird oft schon ein ordentliches "Ausbildungsgehalt" > 2000€/Monat gezahlt).

Nicht nur einmal habe ich überlegt umzusteigen, da mich dieser Beruf von je her mehr reizt als mein jetziger, jedoch hielten mich immer 3 Gründe zurück:

1. wie lange wird der Beruf des Triebfahrzeugführers noch benötigt? Stichwort "autonomes Fahren"

2. stellenweise schwierige Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf (vor allem bei Fernstrecken)

3. ein sicherer Beamtenstatus (dazu mit 24Std.-Diensten bei 48Std.-Woche) macht das Loslassen leider nicht einfach...
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3368
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 25.04.2019 14:59 von Daihatsu-Fahrer.
Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#532278
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 03.05.2019 19:17 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
DB-Navigator
Mit der Bahn-App den Elektroscooter buchen

Die Deutsche Bahn renoviert ihre Smartphone-App grundlegend. Neben Zugtickets lassen sich künftig auch Carsharing-Wagen oder Fahrräder buchen. Eine Karte zeigt dem User, welches Gerät gerade in der Nähe ist.

- www.spiegel.de/auto/aktuell/deutsche-bah...uchen-a-1265682.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533202
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 08.05.2019 12:47 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Öfter von Berlin nach Hamburg
So soll der Bahnverkehr attraktiver werden

Beim "Schienengipfel" im Verkehrsministerium erklärt die Deutsche Bahn, wie sie attraktiver werden will. Minister Scheuer hat eine Idee, wie Tickets im Fernverkehr spürbar günstiger werden könnten.

- www.n-tv.de/wirtschaft/So-soll-der-Bahnv...article21010718.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533234
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 08.05.2019 14:41 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Scheuer.
Nach meinem Ermessen sollte das System Bahn an sich erst mal reibungslos funktionieren. Subventionierte Ferntickets bringen doch nichts, wenn man Anschlußzüge verpasst. Und billige Tickets verschärfen die Finanzsituation. Dann wird man womöglich weitere Nebenstrecken stilllegen, sofern noch welche vorhanden sind. Man sollte zusehen, daß Zugverbindungen für Kunden eine akzeptable Lösung sind. Dann kann man immer noch von Rabatten reden, um noch die letzten 20% Kundschaft zu ködern.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15789
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533277
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 08.05.2019 17:23 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Zugausfälle wegen Personal-Engpässen

Viel ist von Fachkräftemangel die Rede. Wenn es um Lokführer und andere Mitarbeiter von Bahnunternehmen geht, hat das Thema schnell direkte Auswirkungen auf viele Menschen - so wie nun gleich an mehreren Stellen in und um Mainz und Koblenz.

Hier fehlt ein Fahrdienstleiter, dort sind Lokführer Mangelware: Sowohl bei der Deutschen Bahn als auch bei der privaten Mittelrheinbahn sorgen Engpässe beim Personal derzeit für Probleme. Bei der Deutschen Bahn war es eine kurzfristige Krankmeldung eines Fahrdienstleiters im Rüsselsheimer Stellwerk, die am Sonntag den Fernverkehr in der Region kräftig ausbremste.

www.fr.de/rhein-main/zugausfaelle-wegen-...aessen-12235528.html

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 1244
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533343
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.05.2019 06:05 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
So ist das, wenn man Infrastruktur über lange Zeit kaputt spart. Beim Auto sieht es für mich ähnlich aus, keine der regelmäßigen längeren Strecken ohne starke Einschränkung.
Koblenz:
A48, Rheinbrücke Bendorf einspurig statt zweispurig, geplante Baustelle.
B327, Rheinbrücke "Südbrücke" 1 statt 3 Spuren, geplante Baustelle.
B49, die Pfaffendorfer Brücke und letzte Alternative über den Rhein ebenfalls einspurig, weil völlig unerwartet auch kaputt.
Kurt Schumacher Brücke, nach der Europabrücke die zweit-wichtigste Moselbrücke mindestens ebenso unerwartet kaputt. Die Verbindung der Moselseiten und Bundesstraßen 49 und 416 ist nicht ohne Grund mit 2 Spuren gebaut worden.
Wiesbaden:
A643 Schiersteiner Brücke weiterhin mit Beeinträchtigungen
A66 Brücke über eine Verbindungsstraße Mainz-Wiesbaden
A61 hat auch Baustellen. Hier erfreut man die Leute bei zweispuriger Verkehrsführung mit der Überwachung der Tempolimits. Mal sehen ob ich für 65km/h schon angeschrieben werde. Ich wurde in dem Moment überholt.

Da offenbar alles marode ist, könnte man hier gleich ansetzen mit einem Neukonzept, Mobilität der Zukunft. Hätte man eine attraktive Zugtaktung Bad Ems - Lahnstein - Koblenz würden weniger Autos über die Südbrücke müssen. Warum hat man heute eigentlich keine Schienenbusse mehr? Zu einfach? Hauptsache wir experimentieren mit Oberleitungen über Autobahnen.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15789
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.05.2019 06:06 von KSR1.Grund: Tippfehler
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533353
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.05.2019 07:33 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Fehler in der Rechnung ? Laut Online-Rechner verursache ich für die ca. 2000 km nach Dänemark (Hin und Zurück) 380 kg CO2 mit meinem Auto bei 4 Personen.

Bei Flug würde ich 1,6 Tonnen verursachen... , sprich das 4-fache...
Gulfoss
Beiträge: 1562
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.05.2019 10:18 von Gulfoss.
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533355
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.05.2019 08:01 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Laut Bahn kämst du bei 2000km Fernverkehr mit 4 Personen auf 288kg.

siehe
UBA Emissionen

Wenn das Flugzeug prinzipiell eine Option wäre (notwendiger Gepäcktransport ausreichend), dann ginge es garantiert auch logistisch mit der Bahn.

Das Problem wird wohl sein, dass 4 Bahntickets preislich mit einem 4-Personenauto nicht mehr mithalten können.

eppf
eppf
Beiträge: 7286
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533357
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.05.2019 08:06 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Der Wert für den Pkw ist wohl eine Potenz verrutscht? Mein Auto emmittiert im Schnitt 115kg CO2 auf 1000km. Lt. Spritmonitor 115g/km. Pro Person wären das dann ca. 29kG. 38kG wären plausibel, wenn man von einem normalen Benziner ausgeht und einem etwas höheren Verbrauch. 380kg wäre Faktor 10.
Ach, sind die 1000km "hin und zurück" jetzt alles inklusive oder meinst Du 2*1000km?

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15789
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533360
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.05.2019 08:18 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
KSR1 schrieb:
Der Wert für den Pkw ist wohl eine Potenz verrutscht? Mein Auto emmittiert im Schnitt 115kg CO2 auf 1000km.Dein Auto hat weniger CO2-Ausstoß. Gulfuss rechnete mit 190g/km, wo bei 2000km dann 380kg herauskommen. Siehe auch den Link beim Umweltbundesamt mit 139g pro Person bei einer Belegung mit 1.5 Personen, das passt schon ungefähr.

Für das Flugzeug werden laut UBA 201g/km angegeben, was bei 2000km und 4 Personen 0.201 x 2000 x 4 in Summe auf 1608kg kommt.

Die Bahn läge bei 36g x 2000 x 4 wie gesagt bei 288kg.

Die Rechnung von Gulfoss passt also sehr gut, wenn 2 x 1000km gemeint sind.

eppf
eppf
Beiträge: 7286
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533373
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.05.2019 09:48 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Der wert für die Bahn ist aber stark geschönt: benötigt werden schon im Nahverkehr 110Wh/pkm, bei schneller fahrt im ICE noch viel mehr.
Bei Strommix sind das schon 50g, dazu kommt noch 10-20 g für Bereitstellung und Wartung der Bahn Infrastruktur (soviel braucht schon die Schwedenbahn).
Wie die DB da in ihrem nachhaltigkeitsbericht auf <1g kommen?
Btw- Dietz steht auch, das die Bahn nur 25% ihres co2 auf der Schiene erzeugt und der Rest größtenteils Luftfracht und strassenfracht.
gcf
Beiträge: 5824
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 | Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533379
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.05.2019 10:15 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
gcf schrieb:
Der wert für die Bahn ist aber stark geschönt: benötigt werden schon im Nahverkehr 110Wh/pkm, bei schneller fahrt im ICE noch viel mehr.Du hast schon gesehen, dass beim Nahverkehr eine durchschnittliche Auslastung von 27% und beim Fernverkehr eine von 56% angenommen wurde?

Dass bei nur 27% der Personenkilometerwert stark nach oben geht, ist nur eine logische Konsequenz.

Der Bahnstrommix lag im Jahr 2017 übrigens bei 371g CO2 pro kWh und im Jahr 2018 hat der EE-Anteil einen deutlichen Sprung nach oben gemacht auf 57%.

Es ist eben überall dieselbe Entwicklung. Mit alten Zahlen rechnet man gnadenlos falsch, weil bei allem, was mit Strom betrieben wird, der CO2-Mix immer weiter sinkt, alle Verbrenner, ob jetzt PKWs oder Flugzeuge unverändert den treibstoffspezifischen CO2-Ausstoß beibehalten.

eppf
eppf
Beiträge: 7286
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533382
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.05.2019 10:22 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Sorry ja meinte 2x 1000 km.

Selbst mit meinem Sharan (7,5 - 8 Liter Verbrauch auf Langstrecke/ Benziner) bin ich da nicht so schlecht dabei...
Gulfoss
Beiträge: 1562
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533387
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.05.2019 10:47 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Stimmt, der Bahnstrom Mix ist deutlich besser geworden, das ist mir entgangen, dann kommt das schon hin. Aber die 1g sind trotzdem ...
www.deutschebahn.com/de/nachhaltigkeit/u...60?contentId=1183632

BTW: das ist der Vorteil von Luft Taxis, die brauchen keine Infrastruktur, eine Wiese würde schon reichen und wenn man die dann aus 100% Recycling Material mit 100% EE herstellt und betreibt kommt man irgendwann auch mal auf 1g.
gcf
Beiträge: 5824
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 | Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533397
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.05.2019 12:27 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
gcf schrieb:
BTW: das ist der Vorteil von Luft Taxis, die brauchen keine Infrastruktur, eine Wiese würde schon reichen und wenn man die dann aus 100% Recycling Material mit 100% EE herstellt und betreibt kommt man irgendwann auch mal auf 1g.Hier fehlt aber eindeutig der Satire-Smiley als Kennzeichnung !

eppf
eppf
Beiträge: 7286
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...3334353637383940
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987