Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Klartext zum Klimawandel
(4 Leser) Balmhorn, DjBear, Strato, (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...187188189190191192193...204
THEMA: Klartext zum Klimawandel
*
#568601
Aw: Klartext zum Klimawandel 20.11.2019 19:07 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
TF104 schrieb:
Ein Problem was hier zu absurden Steuern führt. Leider läuft es in vielen Fällen, wo die Steuern niedriger sind, noch deutlich absurder. Weil die dort vorhandenen Steuern dann nicht mehr steuern.

Eines ist jedenfalls gewiss, der Zufriedenheitsfaktor innerhalb eines Landes hängt nur äußerst wenig von den vorhandenen Steuern ab.

Komischer Weise liegen nämlich beim Zufriedenheitsindex skandinavische Länder zusammen mit Finnland ganz weit oben im Ranking. Das teilweise bei Steuer- und Abgabensätzen, wo dem deutschen Michel die Tränen kommen würden.

Dort dreht man anscheinend nicht so stark am Rad wie hierzulande.

Dort scheint bei deutlich höheren Abgaben das Verhältnis aus dem, was einem der Staat nimmt und dem, was einem der Staat gibt, deutlich besser zu passen und da lässt die Gesellschaft auch nicht so viele Leute am unteren Verdienstende im Regen stehen.

Was sogar in meinen Augen eine absurde Steuer ist, nämlich die extrem hohe Zulassungssteuer in Dänemark, selbst die führt dort nicht zu einem Aufstand. Bei uns würde dagegen bereits so etwas wie die NOVA in Österreich zu Massenprotesten führen, nicht nur durch die Autokonzerne und deren Lobbyisten!

lufo schrieb:
Das wichtigst wäre die Aufforstung, auch hier in Europa. Und täglich grüßt das Murmeltier und in diesem Fall sogar von jemand, der den CO2-Zusammenhang generell anzweifelt!

Also frei übersetzt:
"Ich bezweifle den menschengemachten Klimawandel, generell den Zusammenhang mit CO2, aber forstet erst einmal bitte auf, damit der Rest wie gewohnt bleiben kann"

eppf
eppf
Beiträge: 7892
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568603
Aw: Klartext zum Klimawandel 20.11.2019 19:20 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
gcf schrieb:
Das halte ich auch für sehr wichtig.Sicherlich ist das auch wichtig, aber wir werden mehr als alle Hände voll zu tun haben, hier in Europa und insbesondere in D das wieder aufzuforsten, was uns nach und nach durch den Klimawandel kaputtgeht!

An eine merklich positiv klimawirksame Aufforstung über den bisherigen Bestand hinaus ist doch gar nicht du denken. Warte ganz einfach mal ab, wie der endgültige Waldzustandsbericht 2019 aussehen wird, da wird es sehr wahrscheinlich zu nochmals deutlich schlechteren Werten kommen, als ohnehin schon im Vorjahr.

eppf
eppf
Beiträge: 7892
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568645
Aw: Klartext zum Klimawandel 20.11.2019 21:36 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Wenn Windkrafträder so geplant und gebaut werden wie hier dann ist das nur noch eine Karikatur von Umweltschutz



LG, Frank
Priuskater
Beiträge: 270
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568650
Aw: Klartext zum Klimawandel 20.11.2019 21:57 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
gcf schrieb:

Was die Rohstoffe für Akkus angeht: dabei kommen deutlich weniger Menschen zu schaden als bei der Bereitstellung von Kraftstoffen, das wurde bereits wissenschaftlich ermittelt, auch über den gesamten Produktlebenszyklus ist das EV besser.
Und da sind so Dinge wie Ölkriege noch nicht Mal dabei.




cirr_s schrieb:
während wir bis zum sankt Nimmerleinstag diskutieren, wie wir Lithium schonend aus dem Boden bekommen, Kobald, etc.

Das ist übrigens die neue eingeschlagene subtilere Strategie von Big Old&Oil Industrie. Sie leugnen nicht mehr den Klimawandel durch CO2 Anstieg durch Verbrennung fossiler Energieträger.

Sie säen Zweifel ob der neue Weg überhaupt "sauber" ist...


Das kann es einfach nicht sein das wieder Mensch und Natur vernichtet werden und dies noch im Namen des Klimaschutzes kleingeredet wird. Der Zweck heiligt die Mittel? Hatten wir schon häufiger, gutgegangen ist es noch nie. Wenn solche Methoden gerechtfertigt werden weil es "Andere" oder "Ölmultis" es ja noch schlimmer getrieben haben, wo soll das hinführen? Mir graust es vor solchen Argumenten.

Wenn wir Elektromobilität wollen, hier in den reichen Ländern, dann haben wir auch die verdammte Pflicht dafür zu sorgen das die Rohstofförderung ökologisch verträglich und menschlich erfolgt. Sonst sind wir nicht besser als diejenigen die für Öl über Leichen gehen.



LG, Frank
Priuskater
Beiträge: 270
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568655
Aw: Klartext zum Klimawandel 20.11.2019 22:12 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Bitte nicht auch noch hier, sondern in diesem Thread:

- Umweltsünder Elektroauto?

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56666
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568657
Aw: Klartext zum Klimawandel 20.11.2019 22:17 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Sorry, mir ging es eher um die Umweltaspekte der Rohstoffgewinnung, nicht um eine Diskussion ob E-Mobilität ja oder nein. Litium-Akkus werden ja heute nahezu überall verbaut, nur eben ein "paar" mehr im BEV.

LG, Frank

PS: Klimaschutz auf Kosten von Umwelt, Natur und Menschen lehne ich ab.
Priuskater
Beiträge: 270
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.11.2019 22:18 von Priuskater.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568660
Aw: Klartext zum Klimawandel 20.11.2019 22:23 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Bitte folge dem Link, dort geht es um "Dein" Thema.
Es bleibt dabei: Nicht auch noch in diesem Thread.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56666
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568729
Aw: Klartext zum Klimawandel 21.11.2019 10:08 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Priuskater schrieb:
Wenn Windkrafträder so geplant und gebaut werden wie hier dann ist das nur noch eine Karikatur von Umweltschutz
Im Prinzip ist das alles ein Ergebnis des St.-Florians-Prinzips nach dem Motto: "Ja, wir brauchen Windkraft, aber bitte woanders."

Weiß jemand zufällig, wie viel Waldfläche bereits dem Braunkohletagebau zum Opfer fiel? Das wäre auch mal eine aufschlussreiche Zahl.

Vermutlich hat die verfehlte Klimapolitik bei diesem Wald in Hessen bereits mehr Baumschäden auf dem Gewissen, als die geplante Rodung für die Windräder ausmacht und eines ist für mich auch klar. Würde dieser Wald einer vorrangigen Autobahntrasse im Wege stehen, nach langem Klageweg würde diese Autobahn gebaut!

Den Bürgerinititativen gehört genau folgender Satz gesagt:
"Nennt uns alternative Standorte, die genehmigungsfähig sind und dann bauen wir an anderer Stelle!"

Mit dem Zusatz: "Den Streit mit den dort aufkommenden Gegnern tragt ihr dann bitte aber auch aus!"

Es gibt leider keinen einzigen Standort mehr in D, wo man ein Windrad ohne massive Proteste aufstellen kann, eine Meisterleistung der Politik! Verwundert es da, wenn man nun (Wald)Gebiete wählt, die im Besitz des Landes sind und es zumindest keine Anwohner gibt, die am liebsten nicht einmal ein Windrad mit dem Fernglas erkennen wollen?

eppf
eppf
Beiträge: 7892
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568732
Aw: Klartext zum Klimawandel 21.11.2019 10:18 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Rettet das Klima, rodet den Wald! Sorry, aber so eine Argumentation kann ich nicht ernst nehmen.

LG, Frank
Priuskater
Beiträge: 270
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568734
Aw: Klartext zum Klimawandel 21.11.2019 10:26 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Ebenfalls sorry, in dieser Pauschalität kann ich das auch nicht ernst nehmen. Niemand will für die Windkraft den kompletten bundesdeutschen Wald roden. Und in der Regel müssen als Ausgleichsmaßnahme an anderer Stelle neue Bäume gepflanzt werden. Aber wer Strom will, muß auch sagen, wo er herkommen soll.
autoscooter
Beiträge: 291
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plugin (EZ 4/2013) seit 13.1.2018, Benzin: Strom:
Prius II (EZ 10/2004) 2/2010 - 1/2018, ca. 5 l / 100km, Gesamtkosten 21,7 Ct/km (incl. Wertverlust, Steuer, Versicherung, TÜV, Werkstatt, Reifen, Benzin)
davor: Toyota Previa, Opel Rekord, Opel Kadett
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nagelst du noch oder schnurrst du schon?"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568738
Aw: Klartext zum Klimawandel 21.11.2019 10:36 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Priuskater schrieb:
Rettet das Klima, rodet den Wald! Sorry, aber so eine Argumentation kann ich nicht ernst nehmen. Überspitzt gesagt einzelne Bäume innerhalb eines Waldes als heilige Kühe hinzustellen, hilft aber auch nicht weiter!

Wenn ich bei uns sehe, welche Schneise für eine verhältnismäßig sinnlose Umgehungsstraße in den Wald geschlagen wurde, bekomme ich viel eher Bauchschmerzen.

Was hilft eine Umgehungsstraße um einen Ort herum, wenn etwa 90% der Fahrzeuge aus beiden Richtungen nicht um den Ort herum wollen, sondern in den Ort rein? Am Gewaltstau an den Ortseinfahrten hat diese neue Straße nichts geändert.

In dieser Schneise wäre flächenmäßig Platz für viele Windräder gewesen.

eppf
eppf
Beiträge: 7892
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568740
Aw: Klartext zum Klimawandel 21.11.2019 10:41 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Es geht in dem Filmbeitrag unter anderem darum das bestehende Naturschutzregelungen mal eben ausgehebelt wurden um Windkrafträder aufzustellen. Wieso müssen diejenigen denen das berechtigter Weise nicht passt dann Alternativen suchen? Sollte nicht vorher solider, besser, sorgfältiger geplant werden? Bei uns hier in Brandenburg stehen jede Menge Windräder irgendwo auf irgendwelchen Feldern, stört da nicht und mussten auch keine Bäume für umgenietet werden, schon gar kein so wertvoller Baumbestand. Umweltschutz und Klimaschutz müssen Hand in Hand gehen, passiert das nicht sind Umwelt und Klima endgültig verloren. Warum verdammich ist das so schwer zu kapieren das alle für Umweltschutz engagierte Bürger eher Verbündete als Feinde des Klimaschutzes sind? Was willst du denn erreichen wenn du dir diese Menschen zu Gegnern machst? Gibt es noch nicht genug Gegner? Sorry aber das verstehe ich wirklich nicht.

LG, Frank
Priuskater
Beiträge: 270
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568743
Aw: Klartext zum Klimawandel 21.11.2019 10:54 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Priuskater schrieb:
Was willst du denn erreichen wenn du dir diese Menschen zu Gegnern machst? Gibt es noch nicht genug Gegner? Nenne mir auch nur einen einzigen Standort, wo heute eine Windkraftanlage geplant ist, wo es keine Bürgerinitiative dagegen gibt!

Genau das ist leider der Zustand, den die Politik mit Vorsatz herbeigeführt hat.

Man hat immer nur auf die Lobbyisten der Großversorger gehört und war quasi dankbar über jedes Windrad, das durch Bürgerinitiativen verhindert wurde.

Jetzt geht die Denke bereits nach dem Motto: "Wenn die im Ort A es verhindern konnten, dann schaffen wir das an Ort B auch".

Und Leute, die in genossenschaftlichen Windkraftanlagen eine willkommene Einkommensquelle für Bürger und Kommune sehen, trauen sich das gar nicht mehr zu sagen, aus Angst vor dem Shitstorm, der über sie hereinbrechen könnte.

Erinnerst du dich noch daran, was so ziemlich die erste Amtshandlung von Ministerpräsident Laschet war, als er zusammen mit Lindner vor den Mikrofonen saß? Der Windkraft eine kräftig reinzuwürgen!

eppf
eppf
Beiträge: 7892
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568747
Aw: Klartext zum Klimawandel 21.11.2019 11:16 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Ja und weil das so ist hauen wir jetzt Menschen die sich seit +20 Jahren dem Schutz des Rotmilans verschrieben haben gleich mit eins übern Schädel, dem erklären wir ganz einfach: schön das Du das solange gemacht hast, aber jetzt ist es völlig unwichtig, weil den Klimawandel übersteht das Vieh auch nicht deshalb können wir es auch gleich mit dem Windrad erschlagen!

"Bürgerinitiative" ist nicht gleich Bürgerinitiative und alle über einen Kamm scheeren keine wirklich gute Idee. Nur mittlerweile sind die Klimaschützer genau so stur und blind wie die Großversorger und Ölmultis.

Die lachenden Dritten sind aber eben diese Multis und ihre Politikerkaste. Teile und herrsche hat immer gut funktioniert, Gegner spalten und ausschalten. Ganz ehrlich: wenn ich Klimaschutz heute höre sträuben sich mir die Nackenhaare, ich bin es eben gewohnt solche Dinge ganzheitlich zu betrachten, Klima- und Umweltschutz müssen für mich Hand in Hand gehen. Der Mensch hat es oft genug bewiesen das er ein Talent hat es gut zu meinen und schlecht zu machen.

LG, Frank
Priuskater
Beiträge: 270
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#568749
Aw: Klartext zum Klimawandel 21.11.2019 11:25 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Kein Mensch will alle Bürgerinitiativen über einen Kamm scheren, aber so wie es die Politik zugelassen hat, dass nunmehr JEDES Windrad bekämpft wird, sei es mit nachvollziehen oder auch mit vollen abstrusen Gründen, wird die Differenzierung immer schwerer.

Der Rotmilan ist hier ein Paradebeispiel. Klar gibt es hier schützenswerte Gebiete, wo der Bau tabu ist. Aber für viele Windkraftgegner ist dieser Vogel jetzt per Definition das Hauptargument nach dem Motto "hoffentlich gibt es welche in unserem Gebiet" und vor 5 Jahren wussten die noch gar nicht, dass es diesen Vogel überhaupt gibt.

eppf
eppf
Beiträge: 7892
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...187188189190191192193...204
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987