Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Was tut Ihr für den Umweltschutz?
(7 Leser) Balmhorn, Freight, Pipo123, schnapper, sectaur, sphinx, (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...5657585960616263
THEMA: Was tut Ihr für den Umweltschutz?
*
#576570
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 04.01.2020 11:27 - vor 5 Monaten  
Wisedrum schrieb:
Ebenso für alle, es sind immer noch erstaunlich viel zu viele, die ähnlich lustig listig sind, denn der Flugverkehr, auch innerhalb oder gerade in Europa, hat die Tendenz steigen.

Ebenso wie Internet, Mobile Dienste, Autos die stängig am mobilen Netz hängen, Handy dadeln, Streamen auf allen möglichen Diensten -mit ähnlicher CO2 Belastung wie der internationale Flugverkehr- Grund: Da hängen riesige Stromfresser in Form von Funkmasten, Richtfunk/Glasfaserstrecken und Rechenzentren hinter....

Ich lasse mir meine Flugreisen nicht vermiesen, so wie viele Menschen, die sich den digitalen Fortschritt samt Nutzung nicht vermiesen lassen.
haribo
Beiträge: 1657
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 336tKm (Stand 05/2020)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#576579
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 04.01.2020 11:57 - vor 5 Monaten  
haribo schrieb:
Ich lasse mir meine Flugreisen nicht vermiesen, so wie viele Menschen, die sich den digitalen Fortschritt samt Nutzung nicht vermiesen lassen.Weil wir Alle so denken, wird es auch nichts mit einer Besserung im Klimawandel. Solln doch die Anderen zuerst, warum ich?
Helfen würde nur eine drastische Erhöhung der Transportpreise für Flugreisen und Kreuzfahrten.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 10959
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.01.2020 11:59 von harzbube.
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#576598
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 04.01.2020 13:52 - vor 4 Monaten, 4 Wochen  
harzbube schrieb:

Helfen würde nur eine drastische Erhöhung der Transportpreise für Flugreisen und Kreuzfahrten.

.....sowie der Konsum allgemein und die Nutzung digitaler Medien.
haribo
Beiträge: 1657
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.01.2020 13:53 von haribo.
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 336tKm (Stand 05/2020)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#576603
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 04.01.2020 15:17 - vor 4 Monaten, 4 Wochen  
und in der Kantine (auf Arbeit) gibt es jetzt nach Zahlung einen
K A S S E N B O N mit auf das Tablett gelegt.

tom
tom1963
Beiträge: 468
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
riese & müller \\\"Jet Stream\\\" Hybrid-Pedlec Fahrrad...
YARIS Hybrid Club 2013 Standgeheizt,Pan.Dach,lack.Seitenleisten
sowie ab 04.01.2017 NISSAN LEAF
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582313
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 08.02.2020 17:08 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
So, heute darf ich mich auch mal damit schmücken, etwas für die Umwelt getan zu haben.

Bisher hatte ich eine Ölheizung aus den 80ern und einen immerhin relativ sauberen Holzofen, mit dem ich den Großteil meines Heizungsbedarfs abgedeckt habe. Da es hierzulande zunehmend schwieriger wird, eine Gebäudeversicherung zu finden, die Häuser mit einer Ölheizung versichert und nicht zuletzt, weil ich Jahr für Jahr weniger Lust verspüre, Unmengen Feuerholz in den Keller zu schleppen, habe ich mir nun eine Propangasheizung einbauen lassen.

Die niedrige Abgastemperatur ist beeindruckend, außerdem bezieht der Brenner seine Zuluft direkt durch ein Rohr, das von draußen ins Haus führt. Auch das ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber der alten Heizung, die ihre Zuluft zwar auch von draußen bekommen hat, da hat aber einfach nur ein Rohr in der Nähe des Brenners geendet, wodurch die kalte Außenluft nicht restlos in den Brenner gelangt ist.

Propangas kostet hier im Moment $0.71/Liter oder umgerechnet 0.487 €/Liter. Dazu kommen nochmal $120 Tankmiete pro Jahr. Insgesamt ist es kaum teurer, als mit Holz zu heizen, außerdem entfällt die Schlepperei, die Schweinerei, ich hole mir keine Spinnen und anderes Getier ins Haus und außerdem kann ich auch bei extremer Kälte problemlos ein paar Tage wegfahren.

Und dann ist da natürlich noch besagter Umweltaspekt, um beim Thema zu bleiben .
CA-Klaus
Beiträge: 856
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.02.2020 17:11 von CA-Klaus.
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582329
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 08.02.2020 18:10 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Was ist da jetzt besser für die Umwelt? Wächst Propangas heran?
bgl-tom
Beiträge: 1856
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD (seit 06/2016)
e-Golf 300 (seit 11/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582330
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 08.02.2020 18:19 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Z. B. erzeugen Holzöfen enorm viel Feinstaub. In Freiburg steigen dadurch die Abgaswerte jeden Abend enorm an.
Minanda
Beiträge: 297
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 bis 2019: Prius IV
2019 bis ????: ÖPNV
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582345
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 08.02.2020 19:20 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Ich habe mich gerade an die Spitze der Umweltschützer katapultiert: Eine geschenkte zweiwöchige Seereise durch die Karibik auf der MeinSchiff inkl. Flügen in den kommenden Osterferien abgelehnt. Die wollten mir einfach nicht sagen wo an Bord ich den Wohnwagen hinstellen kann, meine Idee mit Sonnendeck und in Poolnähe gefiel ihnen nicht so wirklich. Dabei hätte ich auch auf den Aufbau des Vorzeltes verzichtet, kompromissbereit bin ich. Nun ja, damit habe ich genug für dieses Jahr getan
schrubber
Beiträge: 4062
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.02.2020 19:22 von schrubber.
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582348
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 08.02.2020 19:31 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
bgl-tom schrieb:
Was ist da jetzt besser für die Umwelt? Wächst Propangas heran?
Besser ist, dass der Ofen nicht mehr benutzt wird und dass die neue Heizung mit ca. 98% Effizienz arbeitet, wohingegen die Ölheizung etwa bei 80% gelegen haben dürfte. Das allein bedeutet, dass etwa ein Fünftel der eingesetzten Energie nicht mehr zum Schornstein rausgeblasen wird.

Ein Passivhaus wäre mir auch lieber, das gibt mein Budget aber zur Zeit nicht her. Da könnte man aber natürlich mit Resourcenverbrauch ankommen, wenn man denn alles schlechtreden will.
CA-Klaus
Beiträge: 856
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582379
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 08.02.2020 21:15 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Das Effizienz- und Kostenargument versteh ich.

Rein aus Neugier (ohne Vorwurf): Wenn ich mich recht erinnere, wohnst du in Kanada? Sind dort eigentlich auch Alternativen wie Pellets, Hackschnitzel oder Wärmepumpe so populär wie in Deutschland?
bgl-tom
Beiträge: 1856
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD (seit 06/2016)
e-Golf 300 (seit 11/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582383
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 08.02.2020 21:39 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Pellets gibt es, die sind aber nicht sonderlich verbreitet. Der Durchschnittskanadier schaut eher auf die Anschaffungskosten und klagt dann über die Folgekosten, anstatt von Vornherein eine Gesamtrechnung aufzustellen. So ist es mir z.B. unverständlich, wie jemand ein neues Haus ohne dreifachverglaste Fenster bauen kann. Der finanzielle Mehraufwand kehrt sich spätestens nach dem zweiten Winter in eine Ersparnis um, aber das will hier kaum jemand hören. Es muss billig sein, und wenn dann die Heizkostenrechnung kommt, wird eben lamentiert, dass Justin Trudeau (der Kanadische Ministerpräsident) unfähig ist.

Auf dem Lande werden aber immer noch viele konventionelle Holzöfen benutzt, wenn auch nur, um die reguläre Heizung zu unterstützen. Das hat immerhin den Vorteil, dass man nicht frieren muss, wenn mal der Strom ausfällt. Der Holzofen, der in meinem Haus stand, war noch ein konventionelles Exemplar, was ich sehr schnell entsorgt habe. Jetzt habe ich einen mit Nachverbrennung, was die Rauchentwicklung und damit den Feinstaub erheblich verbessert. Als ich nach drei Jahren erstmalig den Schornstein gereinigt habe, war dort kaum Ruß vorhanden, obwohl ich jeden Winter einige Kubikmeter Holz verbrannt habe. Holzofen ist also nicht gleich Holzofen.

Hackschnitzel? Davon habe ich im Zusammenhang mit Heizungen noch nichts gehört.

Wärmepumpen haben ebenfalls einige wenige installiert. Das Problem dabei sind die kalten Temperaturen im Winter. Ausgerechnet dann, wenn es richtig kalt wird, geht der Wirkungsgrad einer Wärmepumpe runter. Bei Wintern so um die 0 °C ist das noch kein Problem, aber im Februar/März können es hier auch schon mal -30 °C werden. Dazu kommt der hohe Anschaffungspreis, der hier schnell zum Ausschlusskriterium wird (siehe oben).

All dies gilt natürlich nur für die ländlichen Gegenden. Wo die Siedlungsdichte höher ist, wird fast ausschließlich mit Gas geheizt. In Québec auch mit Strom, weil der dort unverschämt billig ist.
CA-Klaus
Beiträge: 856
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582424
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 09.02.2020 08:45 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Danke für die Einblicke.
bgl-tom
Beiträge: 1856
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD (seit 06/2016)
e-Golf 300 (seit 11/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582476
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 09.02.2020 11:27 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Es dem Kosten Argument heraus verbieten sich vermutlich auch Lösungen wie tiefe Bohrungen wo es auch bei draußen -30°C noch wärmepumpentaugliche Vorlauftemperaturen ergibt?

Ähnliches habe ich mich bei meinen Schwedenurlauben gefragt:
Ja, das Haus kann/wurde/wird auch im Winter genutzt und mit Holz beheizt (plus ein paar kleine Elektroheizkörper, wobei der Strom je nach Wetter sicher nicht mehr als 95% Verfügbarkeit hatte).

Die Fenster sind traditionell aus 2mm Glas (teilweise auch 1fach) mit aufklappbar Doppelverglasung ohne jegliche Dichtungen, die Tür so verwunden, das man die Hand durchstecken konnte und die Wände relativ dünn.

Im Schuppen waren ca. 4fm Holz gelagert für 120qm, wobei ich zugeben muß: der ältere traditionelle Holzofen war um einiges effektiver als der (inzwischen entsorgte schweineteure) Markenkamin in meinem Wohnzimmer.
gcf
Beiträge: 6523
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 8t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582492
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 09.02.2020 12:47 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Wenn der Strom mal ausfallen würde, ich meine nicht für 5 Minuten, sondern so richtig "Blackout", wie hier in dieser Reportage:
www.servustv.com/videos/aa-22y5j9d251w12/
In dieser Sendung wird unteranderem auch ein sogenannter Blackout in Österreich simuliert.
Ja wie gut das meine Mutter noch einen alten Küchenherd besitzt, auf dem kann man dann Kochen usw.
Ich habe auch ein altes Schätzchen, meinen Holzbackofen von 1905, der wird in solchen Situationen ein heißbegehrtes Stück, im wahrsten Sinne des Wortes.

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 477
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582497
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 09.02.2020 13:09 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Servus.

Bei einem anhaltenden Blackout dürfte der nicht funktionierende E-Ofen wohl zu den geringsten Problem zählen.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 4285
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.02.2020 13:09 von Shar.
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...5657585960616263
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987