Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Yaris WRC, der Rallye-Yaris
(2 Leser) rst1, (1) Besucher
Der in Frankreich gefertigte Yaris Hybrid ist seit 2012 auf dem Markt. Mit identischem Antriebssystem: Prius C (Nordamerika) und Toyota Aqua (Japan).
Zum Ende gehenSeite: 1...2122232425262728
THEMA: Yaris WRC, der Rallye-Yaris
#516048
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 02.02.2019 09:44 - vor 3 Wochen  
Zitat:
Rallye-WM
FIA-Chef Todt fordert ab 2022 Hybrid-Autos

Bei der Eröffnung der Hall of Fame mit dem Thema «Rallye-Weltmeisterschaft» hat der FIA-Direkor Jean Todt eindringlich den Einsatz von Hybridfahrzeugen im Rallyesport gefordert.

- www.speedweek.com/wrc/news/138574/FIA-Ch...22-Hybrid-Autos.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#516503
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 04.02.2019 22:07 - vor 2 Wochen, 5 Tagen  
Zitat:
Grönholm: «Ich habe im Toyota sofort wohl gefühlt»

Marcus Grönholm kehrt beim zweiten Lauf in Schweden (14. - 17. Februar) für ein einmaliges Gastspiel nach neun Jahren in die Rallye-Weltmeisterschaft zurück und hat die ersten Testkilometer im Toyota Yaris WRC abgespult.
- www.speedweek.com/wrc/news/138660/Groenh...t-wohl-gefuehlt.html


Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 05.02.2019 10:56 von Egon.Grund: Link korrigiert.
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#516928
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 07.02.2019 17:18 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Pressemitteilung der Toyota Deutschland GmbH


7. Februar 2019


Toyota Gazoo Racing in der Motorsport-Saison 2019

Vollgas auf Rallyepisten und Rennstrecken


  • Titelverteidigung in der Rallye-Weltmeisterschaft
  • Abschluss der ersten Supersaison auf der Langstrecke
  • 24-Stunden-Klassiker in Le Mans und am Nürburgring

Mit der Mission Titelverteidigung startet Toyota in die neue Motorsport-Saison: Auf den Rallyepisten und Rennstrecken dieser Welt will Toyota Gazoo Racing auch in diesem Jahr wieder viele Erfolge einfahren – und Siege feiern. Während in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) schon wieder Vollgas gegeben wird, laufen die letzten Vorbereitungen für die Rundkurse auf Hochtouren.



Die Motorsportabteilung des japanischen Automobilherstellers bestreitet in diesem Jahr gleich zwei FIA Langstrecken-Weltmeisterschaften (WEC): Die erste Supersaison 2018/19 endet mit den 24 Stunden von Le Mans im Juni, ehe im September bereits die nächste Runde beginnt. Daneben wird Toyota Gazoo Racing in guter Tradition unter anderem am 24-Stunden-Rennen am Nürburgring und an nationalen Serien teilnehmen.

Das Toyota Gazoo Racing World Rally Team hat einen WRC-Auftakt nach Maß erwischt: Mit einem Podiumsplatz und vielen weiteren Punkten bei der Rallye Monte Carlo ist der amtierende Teamweltmeister erfolgreich in die neue Saison gestartet. Verstärkt durch Kris Meeke und dessen Co-Pilot Seb Marshall als dritte Fahrerpaarung neben Ott Tänak/Martin Järveoja und Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila, peilt die Crew um Teamchef Tommi Mäkinen gleich alle drei WM-Titel an. Der Toyota Yaris WRC liefert die hierfür nötige Schnelligkeit und Zuverlässigkeit.

Auf der Langstrecke hat Toyota den nächsten WM-Titel im Visier: Die erste WEC-Supersaison geht im März mit den „1.000 Meilen von Sebring“ weiter. Nach einem Abstecher nach Spa-Franchorchamps folgt der krönende Saisonabschluss in Le Mans (15. bis 16. Juni). Das Team will nicht nur den Vorjahrestriumph beim französischen Langstreckenklassiker wiederholen. Sowohl Mike Conway, Kamui Kobayashi und José María López als auch Sébastien Buemi, Kazuki Nakajima und Fernando Alonso haben in den beiden Toyota TS050 Hybrid sehr gute Chancen für die WM insgesamt.

In das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring (22. bis 23. Juni) schickt Toyota Gazoo Racing ebenfalls zwei Fahrzeuge: Neben dem Lexus LC, der nach der Premiere 2018 erneut an den Start geht, feiert nach 17 Jahren der Toyota Supra sein Renn-Comeback. Das Steuer des Supersportwagens, der als erstes Modell im Portfolio von Gazoo Racing weltweit angeboten wird, teilt sich ein internationales Quartett unter anderem mit Uwe Kleen aus Deutschland. Toyota nimmt bereits im 13. Jahr in Folge am Langstreckenklassiker durch die grüne Hölle teil.

Doch auch im Kundensport bleibt Toyota weiter aktiv: Mit dem Lexus RC F GT3 mischt ein neuer Herausforderer den internationalen Motorsport auf, das leistungsstarke Sportcoupé kommt in verschiedenen Rennserien zum Einsatz. Die Toyota Motorsport GmbH (TMG) hat den Toyota GT86 weiterhin als CS-V3 und CS-Cup Rennwagen sowie als CS-R3 Rallyewagen im Angebot. Die eigens ausgelobte Toyota Gazoo Racing Trophy, bei der sich Fahrer unterschiedlicher Rennserien miteinander messen, geht 2019 in die zweite Runde: Die fünf besten Fahrer kassieren Preisgelder von bis zu 25.000 Euro, Einschreibungen sind ab sofort möglich.

Neben diesen in Europa äußerst populären Rennserien und Events gibt Toyota auch weltweit Vollgas. Zu Jahresbeginn konnte der Automobilhersteller erstmals die Rallye Dakar gewinnen, die wohl härteste Rallye der Welt. In seinem Heimatland Japan startet das Motorsportteam außerdem erneut in der Super GT, in der nationalen Rallye-Meisterschaft und in der Super Formel Serie; ein gezieltes Fahrerentwicklungsprogramm führt junge Fahrer an den professionellen Rennsport heran. In den USA ist wieder eine Teilnahme an der NASCAR-Serie vorgesehen.

Eine Besonderheit ist der „5 Continents Drive“, bei dem Mitarbeiter von Toyota und weiteren Unternehmen verschiedene Toyota Modelle im Alltag auf den unterschiedlichsten Straßen testen – und das weltweit. Sie haben bereits über 100.000 Kilometer an 399 Tagen in Australien, Nord- und Lateinamerika, Europa und Afrika abgespult. Im Frühjahr 2019 folgt der fünfte und letzte Kontinent: Asien. Los geht’s im Nahen Osten, von wo aus bis 2020 verschiedene Länder und Regionen durchquert werden.

Wie nahezu alle Motorsportaktivitäten unterstreicht dieses Projekt das Bestreben von Toyota, immer bessere Fahrzeuge zu bauen. Fahrspaß, Vorfreude und Begeisterung lassen sich über Rennen auf und abseits befestigter Straßen perfekt transportieren. Erfahrungen in puncto Performance und Zuverlässigkeit selbst unter härtesten Bedingungen kommen den Serienautos zugute.

Dateianhang:
Dateiname: 2019_02_07_motorsportaktivitaeten_gazoo.pdf
Dateigröße: 32865
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#516929
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 07.02.2019 17:18 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Zitat:
Hybrid im WRC
Die Meinungen gehen auseinander

FIA-Präsident Jean Todt fordert ein Umdenken in der Rallye-Weltmeisterschaft und wünscht sich die Einführung eines Hybrid-Antriebs in der nächsten Generation der World Rally Cars. Die Reaktionen sind gemischt.

- www.rallye-magazin.de/wrc/artikel/d/2019...n-gehen-auseinander/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517102
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 08.02.2019 19:28 - vor 2 Wochen, 1 Tag  
Zitat:
Der Doppelchampion Marcus Grönholm wird beim zweiten Lauf in Schweden im Toyota Yaris WRC nach neun Jahren ein einmaliges Gastspiel in der Rallye-Weltmeisterschaft mit starken Erinnerungen geben.
- www.speedweek.com/wrc/news/138779/Schwed...und-Peugeot-206.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517103
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 08.02.2019 19:28 - vor 2 Wochen, 1 Tag  
Pressemitteilung der Toyota Deutschland GmbH


8. Februar 2019


Toyota Gazoo Racing zurück in Schweden

Zweiter Lauf der diesjährigen Rallye-Weltmeisterschaft


  • Ort des ersten Toyota Sieges nach dem WRC-Comeback
  • Fortsetzung des erfolgreichen Saisonauftakts trotz harter Bedingungen
  • Erstmals vierter Toyota Yaris WRC für Privatteam im Einsatz

Das Toyota Gazoo Racing World Rally Team kehrt zurück an die alte Erfolgsstätte: Die Rallye Schweden (14. bis 17. Februar) bildet den zweiten Lauf der diesjährigen FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Bei der einzigen echten Winter-Rallye im Kalender feierte das Team 2017 den ersten Sieg nach dem WRC-Comeback. Jetzt wollen Ott Tänak, Jari-Matti Latvala und Kris Meeke an den gelungenen Saisonauftakt in Monte-Carlo anknüpfen – und die Mission Titelverteidigung fortsetzen.

In Skandinavien erwarten die Teams traditionell Schnee, Eis und niedrige Temperaturen. Die Rallyewagen sind auf Spikes unterwegs, die die nötige Traktion liefern und die Rallye zu einem der schnellsten Events der Saison machen. Die Fahrer nutzen Schneehügel am Streckenrand als Bande, um möglichst schnell um die Kurve zu flitzen. Doch Vorsicht: Steigt das Thermometer, können die Schneebänke zusammenfallen und die Autos darin stecken bleiben.

Der Rallyetross ist in Torsby unweit der norwegischen Grenze beheimatet, wo ein Großteil der Prüfungen am Freitag stattfindet. Den Auftakt bildet jedoch eine „Super Special Stage“ in Karlstad, die 48 Stunden später wiederholt wird. Die Routenführung ist gegenüber 2018 weitgehend unverändert: Am Samstag stehen die traditionsreichen Etappen Hagfors und Vargåsen ebenso auf dem Programm wie das zurückgekehrte Rämmen. Sonntags folgen zwei Likenäs-Tests, ehe die abschließende Power Stage am Service-Park in Torsby endet.

Jari-Matti Latvala im Toyota Yaris WRC mit der Startnummer zehn konnte die Rallye Schweden bereits viermal gewinnen, zuletzt beim ersten Comeback-Sieg von Toyota. In diesem Jahr wird er einen neuen Rekord bei den WRC-Starts aufstellen: Er startet zum 197. Mal und verdrängt damit den bisherigen Rekordhalter Carlos Sainz, einen weiteren legendären Toyota Fahrer.

„Nach dem guten Saisonstart in Monte-Carlo werden wir bei der Rallye Schweden sicherlich um den Sieg mitkämpfen können“, freut sich Teamchef Tommi Mäkinen. „Im letzten Jahr hatten wir ein paar Probleme mit der Startposition und den Bedingungen, doch in diesem Jahr haben wir eine bessere Position gegenüber unseren Konkurrenten und müssen uns keine allzu großen Sorgen machen. Durch unsere Tests in Finnland in den vergangenen Wochen sind wir gut vorbereitet und unseren Fahrzeugen sollten die schnellen Etappen liegen.“

Die Rallye Schweden hält allerdings noch eine Premiere bereit: Erstmals kommt ein vierter Toyota Yaris WRC zum Einsatz. Der zweimalige Weltmeister Marcus Grönholm kehrt mit seinem eigenen GRX Team zurück in die Königsklasse des Rallyesports – und nutzt den Toyota Rallyewagen für sein Comeback.

Dateianhang:
Dateiname: 2019_02_08_wrc_ausblick_02schweden.pdf
Dateigröße: 27114
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517485
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 10.02.2019 20:24 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Zitat:
Latvala in Schweden mit 197. Rekordstart

Der zweite Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Schweden ist für Jari-Matti Latvala mit vielen positiven Erinnerungen verbunden, nun feiert er seinen 197. Rekordstart in der Königsklasse.

- www.speedweek.com/wrc/news/138909/Latval...197-Rekordstart.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518129
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 14.02.2019 20:28 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
Zitat:
Toyota Gazoo Racing zurück in Schweden

Das Toyota Gazoo Racing World Rally Team kehrt zurück an die alte Erfolgsstätte: Die Rallye Schweden (14. bis 17. Februar) bildet den zweiten Lauf der diesjährigen FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Bei der einzigen echten Winter-Rallye im Kalender feierte das Team 2017 den ersten Sieg nach dem WRC-Comeback. Jetzt wollen Ott Tänak, Jari-Matti Latvala und Kris Meeke an den gelungenen Saisonauftakt in Monte-Carlo anknüpfen – und die Mission Titelverteidigung fortsetzen.

- www.motorsport-xl.de/news/2019/Rallye-WM...-Schweden-34203.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518654
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 17.02.2019 22:18 - vor 6 Tagen, 6 Stunden  
Zitat:
Neidlos mussten die Konkurrenten beim zweiten WM-Lauf im winterlichen Värmland anerkennen, dass sie gegen die Dominanz von Ott Tänak und seinem Toyota Yaris WRC machtlos waren. Der 31-jährige Este lieferte bei seinem siebten Triumph und dem 51. Gesamtsieg für Toyota eine fehlerfreie Demonstration seines Könnens und der starken Performance des Toyota Yaris auf den verschneiten und auch vereisten Pisten in den Wäldern Norwegens und Schwedens.
- www.speedweek.com/wrc/news/139166/Taenak...rTabellenspitze.html
- de.motorsport.com/wrc/news/wrc-rallye-sc...ng-19021701/3223662/
- www.sport.de/news/ne3536577/wrc-rallye-s...ernimmt-wm-fuehrung/
- m.motorsport-magazin.com/wrc/news-253120...-lappi-und-neuville/
- www.automobilsport.com/race-categories--...el-erreicht,news.htm

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518669
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 18.02.2019 07:49 - vor 5 Tagen, 21 Stunden  
Zitat:
WRC
Cooler Ott Tänak triumphiert im winterlichen Schweden

Ott Tänak hat im Toyota Yaris WRC beim zweiten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft im winterlichen Schweden seine Gegner eiskalt abserviert und ist nun Tabellenführer.

- www.speedweek.com/wrc/news/139176/Cooler...lichen-Schweden.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518799
Aw: Yaris WRC, der Rallye-Yaris 18.02.2019 23:29 - vor 5 Tagen, 5 Stunden  
Pressemitteilung der Toyota Deutschland GmbH


18. Februar 2019


Erster Sieg für Toyota in der WRC-Saison 2019

Schneeschmelze in Schweden: Ott Tänak triumphiert im Yaris WRC


  • Schwierige Bedingungen bei hohen Temperaturen
  • Tänak entscheidet auch Power Stage für sich
  • Toyota führt Herstellerwertung an

Das Toyota GAZOO Racing Word Rally Team hat in der noch jungen Saison der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) triumphiert. Bei der Rallye Schweden ließ Ott Tänak im Toyota Yaris WRC die gesamte Konkurrenz hinter sich. Auch die abschließende Power Stage konnte der Este für sich entscheiden.

Schweden liegt Toyota: Ott Tänak knüpft mit seinem Sieg an den Erfolg von Jari-Matti Latvala im Yaris WRC an gleicher Stelle im Jahr 2017 an. Diesmal hatten die Teams mit schwierigen Bedingungen zu kämpfen. Ott Tänak und sein Co-Pilot Martin Järveoja mussten den für diese Jahreszeit sehr warmen Temperaturen trotzen, die Eis und Schnee dahinschmelzen ließen. Tänak beendete den Freitag mit zwei Sekunden Rückstand auf die besten Teams, profitierte jedoch am Samstag von der besseren Straßenlage seines Yaris WRC und verschaffte sich einen Vorsprung von fast einer Minute.

Am Sonntag ging der Este die ersten beiden Rennen noch behutsam an, fuhr dann auf der Power Stage mit einem Vorsprung von 3,5 Sekunden fünf Bonuspunkte ein. Erstmals in seiner Karriere führt Tänak nun die Fahrerwertung an.

Kris Meeke belegte bei seiner zweiten Rallye für Toyota Rang sechs. Dank der von ihm eingefahrenen Punkte führt das Team die Herstellerwertung mit einem Punkt an. Jari-Matti Latvala hatte diesmal Pech: Nach einem Pisten-Abgang am Freitag musste er neu starten und blieb damit chancenlos.

„Dieser Sieg unterscheidet sich von dem völlig unerwarteten Erfolg in Schweden vor zwei Jahren dadurch, dass wir ihn von Anfang im Visier hatten“, so Chairman Akio Toyoda. „Daran wird deutlich, wie sich unser Team entwickelt hat. Wir arbeiten daran, künftig alle drei Teams auf dem Podium zu sehen.“

Teamchef Tommi Mäkinen ergänzt: „Dies ist ein glänzender Sieg im zweiten Rennen. Ott hat das gesamte Wochenende dominiert. Er ist momentan wirklich stark. Wenn ich ihn anschaue, sehe ich mich selbst vor über 20 Jahren, als ich alles daran setzte, den Titel zu gewinnen. Für Kris und Jari-Matti war es diesmal nicht leicht. Aber beide haben gezeigt, wie leistungsstark und zuverlässig unser Auto ist.“

Mit Schotterpisten und Temperaturen um 30 Grad gibt es bei der Rallye Mexiko vom 7. bis 10. März ein Kontrastprogramm für Fahrer und Material. Auch die große Höhe spielt eine Rolle: Auf 2.700 Meter über dem Meeresspiegel liefern die Motoren in der dünnen Luft bis zu zwanzig Prozent weniger Leistung.

- www.motorsport-total.com/wrc/news/wrc-ra...wm-fuehrung-19021701
- www.motorsport-xl.de/news/2019/Rallye-WM...ison-2019-34253.html

Dateianhang:
Dateiname: 2019_02_18_wrc_ergebnisse_2schweden.pdf
Dateigröße: 27171
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2122232425262728
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison