Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Reisender sein Yaris Hybrid
(4 Leser) Matze06108, toha83, trid, (1) Besucher
Yaris Hybrid, Modellgeneration 3/XP13 (HSD ab 06/2012).
Zum Ende gehenSeite: 1...105106107108109110111112
THEMA: Reisender sein Yaris Hybrid
*
#643709
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 11.01.2021 18:23 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Tom0071 schrieb:

Zu Deinem Test:
Warum in N, wenn es bergab geht? Ich versteh schon warum, nur warum nicht mal was anders probieren?

Weil, es ineffizient ist. Wurde schon wissenschaftlich mit Wetter, Steigung, Wind usw. anhand meiner Fahrdaten höchstgenau ausgerechnet. Wir haben dazu Leute im Forum, die sind auf dem Gebiet der Physik „Meister Ihres Fachs“.

Mit der Energie geht das immer so: N verbraucht am wenigsten, dann kommt in D rollen ohne auf die Bremse zu treten, dann kommt sanft bremsen. Und B ist die reinste Energie Vernichtung.

Mein aktueller Test läuft so:
-Hügel hoch in D Verbrennungsmotor dort halten, wo der sich zuschaltet
-Geschwindigkeit sinken lassen, Gaspedal halten
-oben angekommen oder mit dem letzten Schwung über die Hügelkuppe rüber
-in N schalten und mit dem Eigengewicht runter rollen
-in der Senke angekommen, nächste Steigung folgt? Wieder in D schalten wieder Verbrennungsmotor da halten, wo der sich zuschaltet. Geschwindigkeit sinken lassen.

Das immer wieder von vorn, auch eine Art von Pulse&Glide. Scheinbar effizienter, als den Hügel hoch, die Geschwindigkeit bis auf 20 km/h sinken zu lassen um dann erneut zu beschleunigen.

Ist kein Hügel da, ich schaffe es 70 km/h zu halten, im Herectical Mode? Ist das scheinbar effizienter als in der Ebene auf 50 km/h zu beschleunigen, auszurollen bis auf 20 km/h und erneut zu beschleunigen. Und das ist richtig neu für mich.

Ich habe immer 1 schnelle Fahrt am Tag und 1 sparsame. Die sparsame ist immer Verkehrsbedingt im Dunkeln. Dadurch steigt auch meine Sicherheit. Die drei ? ? ? mache ich da dran – wie wirkt sich das auf den Verschleiß aus. Immerhin ich spare 6 km/Tag (120km/Monat)


Auf eins kommt es immer wieder zurück:
Fahre als hättest du kein Auto, sondern ein Fahrrad – versuche dich rein zu versetzen. Würdest du jetzt auf einem Fahrrad sitzen? Fährst du im höchsten Gang mit der meisten Kraft den Hügel rauf?
N-E-I-N. Du schaltest runter und fährst langsam mit wenig Kraft den Hügel rauf.

Trampelst du wie ein Blöder den Hügel wieder runter? N-E-I-N. Du lässt das Fahrrad einfach rollen.

Auf der Ebene fährst du wenig Kraft, gleichmäßig.


Aufs Auto übersetzt heißt das:
-Verbrennungsmotor dort halten wo er sich zuschaltet - Hügel hoch (Pulse)
-Verbrennungsmotor aus - N - Hügel runter (Glide)
-Ebene - Herectical Mode - Geschwindigkeit so schnell wie nötig (für den Herectical Mode 70 km/h mindestens), aber so langsam wie möglich. Nicht schneller wegen dem Luftwiderstand.
Reisender
Beiträge: 2025
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid Baujahr 2016 alias Bonsai-Prius
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#643740
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 11.01.2021 20:36 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Ich versteh schon was Du da tust. Keine Bange. War auch nur so ne Idee.
Scheinbar wohnst Du in einer Gegend, in der es für Dein Fahrzeug plus Zuladung die richtigen Hügel mit dem richtigen Gefälle gibt.
Hier bei mir in der Gegend in N den Hügel runter würde dann ohne Verzögern einem Kamikaze Einsatz gleich kommen. Kann man tun. Find ich aber persönlich nicht so toll. Und es kämen immer die mechanischen Bremsen zum Einsatz. Die Scheiben und Klötze würden also wie bei einem 1.0 Fahrzeug verschleißen. Ist hier also zu hügelig und kurvig für solche Spielchen.
Das mit dem Ketzer-Mode kann ich durchaus nachvollziehen. Dafür muß ich aber nicht in der Ebene fahren.

Insofern freut es mich, daß es in Deiner Gegend für Dich paßt. Hier gehts leider nicht, ohne die Bremsen zusätzlich zu verschleißen. Man kann halt nicht alles haben

Gruß
Tom
Tom0071
Beiträge: 359
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#643751
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 11.01.2021 21:18 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Ich habe hier Hügel die ich in B und getretener Fußbremse runter muss und die sehr schnell den Akku voll machen. Aber das ist die Ausnahme. Aber in der Mecklenburgischen Schweiz sehr wohl auf Nebenstraßen vorhanden.

Man kann nicht alles umsetzen, was ich hier vor mir gebe.
Dem einen oder anderen wird es vielleicht helfen.

Autobahn vermeide ich wegen der Geschwindigkeit.
Ansonsten wäre es im Dunkeln die sicherste Straße für mich.
Nur ist da eben keine.


Ich bin gespannt wie sich die Verbräuche auf dem von mir so genannten Hochgeschwindigkeits-Pulse&Glide entwickeln. 3,0 - 3,1 l/100 km laut Bordcomputer / Tag sind im Moment drin.
Und das bei 2 Grad Celsius Außentemperatur.

Lasst euch nicht verrückt machen!
3,4 - 3,7 l/100 km sind auch bei mir normaler Fahrweise normal.


Den höchsten Hügel auf meiner täglichen Pendelstrecke erreiche ich mit 90 Metern.
Das Gefälle beschleunigt das Auto von 50 km/h mit dem ich dort hoch gekrochen komme auf 70 km/h.
Von daher - ja die Strecke passt zum Yaris Hybrid 2016 und seiner Begrenzung auf 70 km/h in N.


Kann mir vorstellen was du meinst mit Kamikaze.
Als ich vor vielen Jahren die Kassler Berge mit einem Nissan Micra Automatik runter bin ohne zu bremsen wegen Geschwindigkeitsbegrenzung bei 120 km/h auf der Bremse stand - ja ich Flachlandtiroler kannte so etwas nicht

Deswegen schreibe ich immer Vorsichtig dazu.
Bei mir ist es 70 km/h = wer das nicht weiß findet es ganz schnell raus.

Auf 100 km/h beschleunigen und ausrollen lassen, einfach Fuß vom Gas nehmen.
Tacho beobachten und auf die EV Anzeige achten. Die geht bei mir bei um die 68 km/h erst an.
Bis dahin läuft der Verbrennungsmotor ohne Verbrauch leer zum Schutz mit.
Reisender
Beiträge: 2025
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid Baujahr 2016 alias Bonsai-Prius
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#643761
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 11.01.2021 22:21 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Reisender schrieb:
Auf 100 km/h beschleunigen und ausrollen lassen, einfach Fuß vom Gas nehmen.
Tacho beobachten und auf die EV Anzeige achten. Die geht bei mir bei um die 68 km/h erst an.
Bis dahin läuft der Verbrennungsmotor ohne Verbrauch leer zum Schutz mit.

Moin!
Ich bin der Meinung, dass man ohne Weiteres auch bei 'über EV Geschwindigkeit' auf N schalten kann und dabei effizienter rollen kann als in D mit 'Null-Schub'. Dann läuft der Verbrennen eben mit - na und? Bei meinem Schaltwagen habe ich das jahrelang so gemacht, das war nachweislich sparsamer als langsames Abtouren. Eine (reguläre) Alternative mit stehendem Motor hatte ich nicht.

Mit unseren Hybriden verfahre ich mittlerweile oft so. Etwa beim Verlassen der Autobahn oder Schnellstraße, wenn man sich weit in die Ausfahrt hinein rollen lassen kann. Vorher habe ich immer herumgestochert und versucht, die bestmögliche Pedalstellung zu finden. Das mache ich nun nicht mehr. Ich achte nur noch auf den Tacho und schalte bei 70 kurz einmal zurück in D und anschließend wieder in N, um den Motor abzuschalten, falls ich die Geschwindigkeit noch weiter ausrollend reduzieren will.

Gruß,
Martin
der_flieger
Beiträge: 293
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris 2 TS - einer der Letzten seiner Art Yaris Hybrid 'Energy Style'
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#643785
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 11.01.2021 23:33 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Exakt so ist es. Über 70 geht der Verbrenner einfach nicht aus.

Das Rollen lassen mit laufendem Motor ist simpler Dreisatz.
Bei angenommenen 1,3L/h würde zumindest beim Verbrauch des Reisenden ein Rollen
bei laufendem Motor bis etwa 50kmh Sinn machen.
Bei allen Anderen bis etwa 30kmh.

LG
Hybridiseur

PS: Denkfehler bitte korrigieren!
Hybridiseur
Beiträge: 288
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 1
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#643791
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 11.01.2021 23:49 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
@Hybridiseur
Das versteh ich jetzt nicht. Bitte erleuchte mich.
Vielen lieben Dank.

Gruß
Tom

PS: @Hybridiseur, habs glaub ich grad geblickt, was gemeint war. Trotzdem Danke.
Tom0071
Beiträge: 359
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.01.2021 23:57 von Tom0071.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#643813
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 12.01.2021 06:35 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
So wie Reisender es macht verbraucht Er aber kein Benzin, wenn ich das richtig verstanden habe. Bis 68km/h greift ja die Schubabschaltung und somit kein Verbrauch, danach ist Er ja im EV. Beim P4 kann man das schon bei über 100km/h machen, was beim P4 Plugin ein erschreckend langes rollen zur Folge haben kann, da der ein wenig schwerer ist.

Thomas
GT24
Beiträge: 1419
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Plugin EXE VF
Super E5

PRIUS 4 EXE VF auf GJR Michelin Cross Climate
Super E5
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#643954
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 12.01.2021 19:26 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Jepp ihr habt alle Recht Mache ich auch so - wenn ich muss.
Also über 80 km/h - in D und ausrollen lassen (Fuß vom Gas)
Unter 70 km/h - Fuß vom Gas, Verbrennungsmotor schaltet sich ab, ich schalte in N und ich rolle mit 0,2 kWh Stromverbrauch dahin.


Noch ein paar "Messfehler" für euch:

130.845 km
VR 4,6mm VL 4,7mm
HR 3,5mm HL 4,1mm

132.713 km
VR 4,6mm VL 4,6mm
HR 3,3mm HL 3,9mm

133.184 km
VR 4,4mm VL 4,5mm
HR 3,8mm HL 3,8mm

135.449 km
VR 4,1mm VL 4,9mm
HR 3,7mm HL 3,8mm

Seht ihr auch die "Messfehler"? Mir fällt das wahnsinnig schwer mus sich sagen , Verschleiß am Reifenprofil festzustellen.


Also ein weiteres vorsichtiges Fazit:

-Verbrauch gleicht sich die schnelle Fahrt durch die langsame wieder aus.

-Verschleiß am Reifen könnte es genauso sein.

-Spart 1 Stunde mindestens pro Tag

-Spart 6 km pro Tag.


Teste weiter: Optimierung Geschwindigkeit, Zeit, Verbrauch.
Mal gucken. Ist vielleicht mehr was für EUCH dort draußen, als nur 2,x l/100 km

3,1 l/100 km sagt der Bordcomputer für die aktuelle Tankfüllung.
Reisender
Beiträge: 2025
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.01.2021 19:27 von Reisender.
Toyota Yaris Hybrid Baujahr 2016 alias Bonsai-Prius
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#644024
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 13.01.2021 08:42 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Blitzeis im Norden

Und ich mitten drin

Und wie schlagen sich die Goodyear Vector 4 Seasons Generation 2 nach über 4 Jahren in der Größe 175/65/R15?

Fantastisch

Was konnten sie doch langsam fahren. Mit ihren großen Prollokisten.
Abermals hat sich Pulse&Glide und fahre als hättest du keine Bremsen bezahlt gemacht, auch mein im Dunkeln jeden vorbei zu lassen. Gedrängelt wurde nämlich trotzdem Kaum war der Streudienst durch, durfte wieder schnell gefahren werden - im Graben sah ich keinen - aber wie leer gefegt die Straße auf einmal war.

Radio aus, Popometer an und darauf geachtet wie das Auto, wann reagiert.
War dann in einer Bushaltestelle gucken, ob meine Kennzeichenlampe auch leuchtet und da habe ich den Fuß auf die Straße gesetzt - im Auto war ich sicherer - so glatt war das.

Also volle Empfehlung für den Yaris Hybrid mit Goodyear Allwetterreifen, auch nach Jahren und weniger Profil und Glatteis.
Reisender
Beiträge: 2025
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid Baujahr 2016 alias Bonsai-Prius
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#644050
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 13.01.2021 10:07 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Ups, kann mit dem Begriff Prollokiste nichts anfangen. Ist das eine neue Fahrzeugkategorie oder so ein Slang/Assi - Ausdruck?
Strato
Beiträge: 45
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.01.2021 10:08 von Strato.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#644084
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 13.01.2021 11:55 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
alles größer als ein yaris und das aussehen eines suv ist in den augen von reisender eine prollkiste
oder er meint die fahrer dieser kisten - proll bedeutet
ungehobelter, ungebildeter, mensch
esox
esox
Beiträge: 1629
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Rav4 Hybrid AWD 2019 - altes Modell
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#644086
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 13.01.2021 12:08 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Zu meiner Zeit waren Prollkisten diverse Kleinwagen mit dem größten Motor der reinpasst und Rückbank gegen Lautsprecheranlage getauscht... Also sowas wie Golf, Colt, Kadett, Corsa, Polo, ... Mit 3.0l V6 Motor und weniger als 1000kg Gesamtgewicht konnte man damit auch die Großen ärgern...

Aber die Fahrer von damals sind wohl mittlerweilen älter geworden und fahren heute was mit altersgerechter Sitzhöhe und größerem cw-Wert
Andi_K
Beiträge: 240
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.01.2021 12:16 von Andi_K.
Kadett E Caravan 1.4i, EZ12/90, 02/08-10/11, 6.7l/100km gesamt auf Stand/Land/BAB
Passat 3BG Variant 2.0 5V, EZ08/03, 10/11-03/20, Stadt 9.5l/100km, Autobahn@130 8.5l/100km, Landstraße 7.5l/100km
Prius+ Comfort, EZ10/19, 03/20-heute,
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#644100
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 13.01.2021 13:52 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Reisender schrieb:

Trampelst du wie ein Blöder den Hügel wieder runter? N-E-I-N. Du lässt das Fahrrad einfach rollen.

Auf der Ebene fährst du wenig Kraft, gleichmäßig.


Aufs Auto übersetzt heißt das:
-Verbrennungsmotor dort halten wo er sich zuschaltet - Hügel hoch (Pulse)
-Verbrennungsmotor aus - N - Hügel runter (Glide)
-Ebene - Herectical Mode - Geschwindigkeit so schnell wie nötig (für den Herectical Mode 70 km/h mindestens), aber so langsam wie möglich. Nicht schneller wegen dem Luftwiderstand.


Ich bin immer noch der Überzeugung, dass diese Art der Fahrweise grob Fahrlässig ist. Wenn in einer Tempo 100 Zone jemand bis auf 70 und weniger sich auf einen Hügel hochquält um sich dann treiben zu lassen. Da komm ich mit der von Dir bezeichneten Prollkiste von hinten mit für Dich unvorstellbaren 100kmh angerast! und muss sehen wo ich bleibe.
Ich bin leider auch häufig in Mecklenburg unterwegs und hoffe, dass wir uns niemals in die Quere kommen. Deine Aussage: nach dem Streuen überholen Dich alle.. wer mag dann wohl derjenige sein, der sich nicht richtig verhält?
Mehrfach hatte ich schon brenzliche Situationen wegen schleichender Fahrer, ACC macht es mittlerweile leichter, das zu erkennen.
Ich wünschte mir so sehr, dass in einer solchen Situation die Sichtweise aus den Augen des sog. Prollkistenfahrers eingenommen wird, die einfach nur nach Vorschrift fahren.

Zusatz: Den CT200h konnte ich auf der Landstraße mit Vorausschauendem Fahren auch mit 3,4-3,6 Litern bewegen. Ich war aber niemals eine Bremse. Welcher Aufwand betrieben wird um den Kleinstwagen zu solchen Verbräuchen zu zwingen - muss in meinen Horizont nicht passen.
YHSD
Beiträge: 280
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.01.2021 13:54 von YHSD.
Lexus NX300h Luxury Line
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#644106
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 13.01.2021 14:46 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Dann hast du dich aber grob fahrlässig verhalten, wenn du an unübersichtlichen Stellen so schnell fährst, dass das für dich eine brenzlige Situation wird. Genau so könnte hinter der Kuppe ein Unfall sein oder ein LKW fahren der auch nur 60km/h fahren darf.

Gruß Mario
hoffeck
Beiträge: 551
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III 10/09 Oxygenblue
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#644109
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 13.01.2021 15:13 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Wer im ländlichen Bereich so fährt das er ein Problem mit einem 70 km/h schnellen PKW bekommt hat irgendwas in der Fahrschule nicht verstanden und klatscht eines Tages unweigerlich an einem Traktor ab. Ein Großteil der Traktoren hier im Landkreis ist mit 20km/h unterwegs, meistens mit 2 schwer beladenen Hängern.
Priuskater
Beiträge: 2360
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...105106107108109110111112
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987