Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Frage zu den Assistenten und AWD
#583105
Frage zu den Assistenten und AWD 11.02.2020 13:29 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Hallo!

Ich fahre derzeit einen Tiguan TDI 4-Motion. Ein Fahrzeugwechsel steht an und der RAV4 Hybrid AWD kommt in die engere Wahl.

Dazu hätte ich an Euch an paar Fragen, welche ich bislang noch nicht beantwortet bekam bzw. keine befriedigende Auskunft erhalten habe.

Der Abstandstempomat funktioniert vermutlich nicht mittels Radarsensor, sondern auf Basis der Kamera. Da weist z.B. BMW darauf hin, dass bei Nebel, Dunkelheit oder starkem Gegenlicht die Funktion des Tempomaten eingeschränkt sei. Wie verhält sich die Sache beim RAV? Funktioniert das System zuverlässig im gesamten Geschwindigkeitsbereich auch bei Dunkelheit, Nebel oder Gegenlicht?

Arbeit der Abstandstempomat auch dann, falls ein Anhänger gezogen wird?

Funktioniert der "Toter Winkelwarner" nur bei fahrendem Fahrzeug oder auch bei stehendem Fahrzeug? Wird also ein Radfahrer, der sich rechts am stehendem Fahrzeug vorbeischleicht, erkannt?

Da ich auf einem Berg wohne, kommt für mich nur ein Allradfahrzeug in Frage. Ist von Euch einer von einem "herkömmlichen" Allradler auf den RAV Hybrid AWD umgestiegen und kann etwas zum "elektrischen" Allrad sagen? Bewährt sich die Sache oder gibt es Traktionsprobleme zum Vorgänger Fahrzeug?

Danke für Eure Rückmeldungen.
oe9goi
Beiträge: 6
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583111
Aw: Frage zu den Assistenten und AWD 11.02.2020 13:54 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Die Assistenzsysteme sind hier super gut beschrieben und erklärt.



Ich denke das beantwortet einige deiner Frage. Im Corolla kann ich bestätigen, dass der Totwinkelwarner auch Personen oder Fahrräder beim Anfahren oder Abbiegen an einer Ampel erkennt. Man sollte aber niemals vergessen. Es sind Assistenzsysteme und ersetzen nicht die eigene Vergewisserung. Der adaptive Tempomat sollte auch im Hängerbetrieb funktionieren.

Das Safety Sense 2.0 ist erst im neuen RAV4 verfügbar.

Die Systeme funktionieren eindwandfrei, solange das Logo vorne frei ist von Eis und Schnee über den kompletten Geschwindigkeitsbereich.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 6073
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.02.2020 13:55 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583176
Aw: Frage zu den Assistenten und AWD 11.02.2020 16:45 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Der NX hat den gleichen E-AWD wie der RAV. Die letzten 2 Minuten sieht man was da geht.

arrow1982
Beiträge: 234
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#587147
Aw: Frage zu den Assistenten und AWD 03.03.2020 20:35 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Ich kann dir einen Hinweis zum Allradvergleich geben.

Verglichen mit einem Yeti TDI 4x4, den ich früher regelmäßig im Bergland fuhr, zieht der RAV4 spontaner, da die Kraft der E-Motoren sofort (!) anliegt. Da gibt´s keine halbe Gedenksekunde.

Vor kurzem im Schnee an einem steilen Berg - mit ziemlich konstant 35 km/h bergauf - merkt man da aber recht wenig von.

Beide Allradantriebe arbeiten in so einer Situation gut.
Niedarein
Beiträge: 52
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#587289
Aw: Frage zu den Assistenten und AWD 04.03.2020 16:15 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Der Tiguan hatte AWD auch nur über eine Haldex- Kupplung? also quasi ein automatisch zuschaltender Allrad, oder ?

Im Subaru hab ich das Gegenteil, ein Allrad der mit steigender Geschwindigkeit allmählich abgeschaltet wird.

Ich frage deshlab, weil man LEISTUNG an der Hinterachse ehr braucht, um mit einem leicht übersteuernden Heck durch & aus dem Kreisverkehr rauszuflitzen.

Da Brauchst du nämlich Kraft auf der Hinterachse bei gleichzeitig rel.hoher Geschwindigkeit (ca. 70km/h).

Zum Anhänger ziehen ist das auch fein, weil man auf rutschigem Untergrund (Nasse Bergstraßen) einfach die Lenkungseinflüsse los ist, wenn die Hinterachse viel übernimmt.

Beim "VW" Allrad dürfte die Hinterachse aber erst bemüht worden sein, wenn die Vorderachse schon Schlupf hatte. Du hast vermutlich den VW-Allrad beim zuschalten "bemerken" können.

Den Subaru Allrad bemerkt man nur durch Abwesenheit von Traktionsproblemen und der Tendenz zum leichten Übersteuern.

Zurück zum RAV4
Ich unterstelle, das er sich bis ca. 70km/h wie der Surbaru-Allrad verhält. Du wirst nicht wissen wozu er da ist, solange du nie die Frontantriebs-Version gefahren bist.

Willst du den Wohnwagen mit 90km/h auf losem Untergrund beschleunigen, dann wirst du vermutlich ein Kratzendes Vorderrad erleben, weil dann die Leistung der Hinterachse nicht reicht.
Das ist aber ein Sonderfall.

Für Normales Bergauf auf Schnee, Anfahren, aus der Kurve beschleunigen, Off-Raod bis 40km/h, sollte eine elektrische Hintrachse verdammt dicht am Permanentallrad sein. (eventuell besser, weil sie Torque-Vectoring einfach umsetzen kann und weil sie kein Problem mit Verspannungen zur Vorderachse hat)


Freu Dich auf den RAV. Breites Grinsen beim Tanken.
Lange Nase mit dem ECVT-Getriebe, bis du Dich dran gewöhnt hast.
Dann fragst du Dich, warum das Geruckel früher nicht generft hat.

Hattest du schon Automatik ?
Wenn nein: unbedingt im "Verkehr" Probefahren. DAnn schleichen plötzlich alle, und kommen nicht von der Ampel weg.
Fährst du den RAV "alleine" auf der leeren straße, dann "kommt nix" und er ist "Träge" und dauernd zu schnell.
Weil die die Sensation der Gangwechsel fehlt.

Mit Wohnwagen darfst du keine Angst vor Vollgas haben. Dann geht der auch. (keine Angst, der geht nur vorwärts, nicht kaputt)
frankenfrank
Beiträge: 1661
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Mittlerweile mit zwei P2 in der Familie...
Silber von 2006 ca 270.000km (Sol mit IPA)
Blau von 2008 / ca. 130.000km(Travel)
Beide sind mit zusätzlicher Schalldämmung.
und weiteren kleinen Annehmlichkeiten \"eingewohnt\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987