Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Ein düsteres Kapitel der Automobilgeschichte: Der Dieselskandal, der keineswegs nur Volkswagen betrifft sowie dessen Vorgeschichte - die Fokussierung vieler Automobilhersteller auf Diesel als PKW-Antrieb und dessen gezielte Förderung durch den Gesetzgeber.
Zum Ende gehenSeite: 1...56789101112
THEMA: Kann man mit gutem Gewissen einen VW kaufen?
*
#584017
Aw: Kann man mit gutem Gewissen einen VW kaufen? 15.02.2020 10:16 - vor 2 Tagen, 10 Stunden  
Dann eben eine Geste, bestenfalls eine "nette".

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 2298
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 64.474km, 3,68l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#584020
Aw: Kann man mit gutem Gewissen einen VW kaufen? 15.02.2020 10:25 - vor 2 Tagen, 10 Stunden  
Unser Prius+ ist vermutlich unser Letztauto, er wird hoffentlich bis zur Verfügbarkeit von Robotaxis noch halten. Von daher bin ich in der glücklichen Lage, voraussichtlich überhaupt kein Auto mehr kaufen zu müssen.

Wenn ich aber müsste, würde ich ein BEV von Volkswagen durchaus in Betracht ziehen. Volkswagen hat hier einen deutlichen Strategieschwenk zur Elektromobilität vollzogen und dies durch mehr als 40 Mrd. € Investitionen unterstrichen. Ich kann den Frust über den Dieselbetrug im großen Stil absolut nachvollziehen und würde niemals einen Fossil-PKW kaufen, egal von welchem Hersteller. Trotz des Frustes werde ich mir ein BEV Kauf von Volkswagen offen halten.
priusplus1
Beiträge: 777
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#584022
Aw: Kann man mit gutem Gewissen einen VW kaufen? 15.02.2020 10:32 - vor 2 Tagen, 10 Stunden  
priusplus1 schrieb:
Von daher bin ich in der glücklichen Lage, voraussichtlich überhaupt kein Auto mehr kaufen zu müssen.

Gehe davon aus, dass ich mich durch meinen Toyota auch in so einer glücklichen Lage befinde.

Ein reines E-Auto würde ich nur in Betracht ziehen, wenn der gesellschaftlich politische Wind so weit gedreht hat, dass nur noch mit ihnen gefahren werden darf mit den dafür geschaffenen Lademöglichkeiten für alle und ich dann noch Autofahren müsste oder wollte. Von welchem Hersteller es dann sein könnte, lasse ich offen, klammere aber bereits diverse aus. Hoffentlich erlebe ich diesen Grad einer sich mit den Jahren zuspitzenden Entwicklung in so eine Richtung nicht mehr, die die Losung für alle motormobilen Probleme in der reinen E-Mobilität sieht. Finde sie derzeit nicht überzeugend. Aber auch sie wird weiterentwickelt mit allem, was dazugehört. Kann mich ja noch irgendwann überzeugen. Zur Not dann auch mit auferlegtem Druck.

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 2298
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.02.2020 10:42 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 64.474km, 3,68l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...56789101112
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987