Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Ein düsteres Kapitel der Automobilgeschichte: Der Dieselskandal, der keineswegs nur Volkswagen betrifft sowie dessen Vorgeschichte - die Fokussierung vieler Automobilhersteller auf Diesel als PKW-Antrieb und dessen gezielte Förderung durch den Gesetzgeber.
Zum Ende gehenSeite: 1...1112131415161718
THEMA: Jetzt wird es eng für Daimler
#566259
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 08.11.2019 19:35 - vor 9 Monaten  
Letztlich schlägt die Untätigkeit und Unfähigkeit der deutschen Autobauer der letzten Jahrzehnte durch. Entwicklung komplett verpennt und jetzt muss man -meist allein- viel Geld verbrennen, um mit dem Osten mithalten zu können. Den Rest wird der Trump am 15ten besorgen.
Viele Häuptlinge und zu wenige Indianer, die Strukturen unflexibel, wie bei Continental, Michelin, Bosch. OK, Bosch will mit Stacks die Kurve kriegen. Guten Morgen Deutschland in der Zukunft.
haarthhoehe
Beiträge: 820
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 PHEV, novaweiß

Name: Drachenboot

Motorroller Honda SH 125i, 3,25 ltr.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#566287
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 08.11.2019 21:08 - vor 9 Monaten  
Ja, da muss ich Dir voll Recht geben! Aber es ist ja nicht nur die Untätigkeit und Unfähigkeit der Autobauer. Selbiges gilt doch schon überall - fehlende Großinvestionen durch die Politik der schwarzen Null (oder sollte ich besser sagen durch die schwarz-roten Nullen). Konzeptlosigkeit, Unfähigkeit, Korruption, Schlamperei, siehe BER, Stuttgarter Bahnhof, Deutsche Bahn usw..

So geht es seit Jahren dahin, wir sind, bzw. Deutschland ist auf dem absteigenden Ast!

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 2969
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.11.2019 21:09 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#566810
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 11.11.2019 08:29 - vor 9 Monaten  
Wenn ich mir diese pannen-getriebenen Großinvestionen anschaue, dann habe ich keine Lust auf noch mehr Großinvestionen. Da kann man das Geld ja gleich verbrennen.
autoscooter
Beiträge: 302
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plugin (EZ 4/2013) seit 13.1.2018, Benzin: Strom:
Prius II (EZ 10/2004) 2/2010 - 1/2018, ca. 5 l / 100km, Gesamtkosten 21,7 Ct/km (incl. Wertverlust, Steuer, Versicherung, TÜV, Werkstatt, Reifen, Benzin)
davor: Toyota Previa, Opel Rekord, Opel Kadett
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nagelst du noch oder schnurrst du schon?"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567601
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 15.11.2019 12:36 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
Die große Zetsche-Katastrophe: Probleme bei Daimler sind viel schlimmer als gedacht

Bis 2022 muss Daimler seine Personalkosten um rund 1,4 Milliarden Euro reduzieren: Eine Milliarde Euro sollen bei Mercedes-Pkw, 100 Millionen Euro bei Mercedes-Vans und 300 Millionen Euro bei Daimler-Trucks eingespart werden.

www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/gast...cht_id_11352186.html


Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 2030
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#571194
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 03.12.2019 20:43 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Renault-Diesel in Mercedes A- und B-Klasse
KBA findet Abschalteinrichtung

Beanstandet wird laut Spiegel die Software in den kleineren Dieselmotoren, die Mercedes in den Modellen A- und B-Klasse verbaut und von Renault bezogen hat. Das KBA untersucht derzeit die auffällige Software noch weitergehend. In Folge könnte ein amtlicher Rückruf Tausender Autos drohen.

www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/rena...abschalteinrichtung/

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 2030
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#571195
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 03.12.2019 20:50 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Warum eigentlich ist das unseren Nachbarländern scheints egal? Oder gibt es da ähnliche Diskussionen oder gar Untersuchungen?
Bergfex
Beiträge: 488
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.12.2019 20:56 von KSR1.Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#571319
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 04.12.2019 12:32 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Bergfex schrieb:
Warum eigentlich ist das unseren Nachbarländern scheints egal? Oder gibt es da ähnliche Diskussionen oder gar Untersuchungen?

...DAS frage ich mich auch die ganze Zeit ...

Und nach meiner akt. Theorie:
die scheinen es einfach 'aussitzen' zu wollen.

Hybridisieren tun die ja auch alle ihre Antriebe, weil man sonst praktisch nicht unter die 95g/km CO2 kommen kann, ausser mit extrem leichten (wenig Extras) Kleinwagen.

...oder - die haben einen 'Plan B', der mir noch nicht einleuchtet.
hirni
Beiträge: 1414
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#577111
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 08.01.2020 08:59 - vor 7 Monaten  
Zitat:
Dieselaffäre
Anleger fordern Millionen von Daimler

Daimler soll illegale Abgaseinrichtungen genutzt haben, die Aktie stürzte daraufhin ab. Nun fordern Investoren knapp 900 Millionen Euro Schadensersatz - die Summe dürfte aber noch deutlich steigen.

- www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/da...rsatz-a-1303947.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61056
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#579372
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 22.01.2020 10:08 - vor 6 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Abgasskandal
Softwareupdate bei Mercedes-Diesel wohl wirkungslos

Mercedes ruft derzeit Kunden für ein Softwareupdate in die Werkstatt, um Abschalteinrichtungen in ihren Autos zu beseitigen. Der Stickoxidausstoß soll sinken. Messungen zeigen: Das Programm macht die Motoren nicht sauberer.

- www.spiegel.de/auto/fahrkultur/softwareu...de-b75e-a33405282720

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61056
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#579419
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 22.01.2020 16:32 - vor 6 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Gewinnwarnung
Dieselskandal kostet Daimler noch mal bis zu 1,5 Milliarden Euro

Rückstellungen, Rückrufe, Prozesse: Der Dieselskandal kostet Daimler einer Pflichtmitteilung zufolge 2019 bis zu 1,5 Milliarden Euro zusätzlich. Der Gewinn beim Autobauer brach um die Hälfte ein.

- www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/di...d8-af95-0c688b18bc2a

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61056
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#580875
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 31.01.2020 17:17 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Neue Zweifel am Mercedes-Diesel
Das Ehepaar Orlikowski aus Weißenthurm ist sauer und fühlt sich betrogen. Vor einigen Jahren kauften sie sich einen Mercedes GLK Diesel, weil sie glaubten, der sei besonders umweltfreundlich. Dann kamen mehrere Schreiben aus dem Hause Daimler, sie müssten ein Pflichtupdate in der Werkstatt durchführen lassen. Mit der neuen Software zog der Motor gefühlt nur noch mit halber Kraft.

www.swrfernsehen.de/zur-sache-rp/Neue-Zw...av-o1195478-100.html (Video, 6 Min.)

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 17469
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#580882
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 31.01.2020 18:01 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Für 130 km/h auf der Autobahn wirds wohl noch reichen.
RAV4me
Beiträge: 777
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583232
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 11.02.2020 19:28 - vor 5 Monaten, 4 Wochen  
Zitat:
Schwache Jahresbilanz - Massiver Gewinneinbruch bei Daimler

Besonders deutlich wird das in der Bilanz des Vorjahres. 2019 ist der Gewinn um fast zwei Drittel auf 2,7 Milliarden Euro eingebrochen

Daimler droht Strafe wegen CO2-Bilanz. Daimler droht hier eine Strafe von ein bis drei Milliarden Euro, weil der Konzern die Vorgaben der EU wohl nicht erfüllen dürfte.
- www.tagesschau.de/wirtschaft/boerse/daimler-gewinn-101.html
- www.welt.de/debatte/kommentare/article20...nicht-verlieren.html

Die CO2 Vorgaben kamen plötzlich, unerwartet und viel zu schnell.
yarison
Moderator
Beiträge: 6104
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#584637
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 18.02.2020 19:30 - vor 5 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
Daimler Trucks erwartet weniger Umsatz und Gewinn

Mit gut 488.000 Fahrzeugen hatte der Konzern schon 2019 rund sechs Prozent weniger Lastwagen verkauft als im Jahr davor. Der Umsatz fiel mit gut 40 Milliarden Euro trotzdem noch höher aus als 2018, das operative Ergebnis mit knapp 2,5 Milliarden Euro hingegen spürbar niedriger.

www.manager-magazin.de/unternehmen/autoi...ewinn-a-1304823.html
www.swr.de/swraktuell/Daimler-Trucks-Bil...nnrueckgang-100.html

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 2030
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#593509
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 14.04.2020 08:47 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
"Schadenersatz für Daimler-Investoren?

Daimler droht juristischer Ärger. Investoren, ob der Konzern die Risiken rund um mögliche Abschalteinrichtungen zu lange verschwiegen hat."

www.heise.de/hintergrund/Schadenersatz-f...estoren-4701612.html
Blackmen
Beiträge: 1731
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.04.2020 10:28 von Egon.Grund: Überschrift an Thread-Titel angepasst.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...1112131415161718
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987