Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Hier geht es um die Themen Versicherungen, Einstufungen, Prämien, Typklassen, Regulierung im Schadenfall etc.
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis?
*
#475756
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 17.06.2018 16:40 - vor 1 Jahr, 8 Monaten  
Bluetooth
Beacon
logisches Auslesen von Geschwindigkeit entlang von Straßenwegen (Google-Maps mit [im Vergleich zu komoot] sehr, sehr sparsamem GPS-Zugriff kann aus der Hosentasche heraus heute schon unterscheiden, ob du fährst oder gehst).
autogasprius_berlin
Beiträge: 5756
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.06.2018 21:32 von autogasprius_berlin.
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475773
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 17.06.2018 19:25 - vor 1 Jahr, 8 Monaten  
ellert_de schrieb:
Wie ist das?
Sammelt eigentlich der Kandidat Pluspunkte, der mit 70km/h auf der Landstraße unterwegs ist und jede Ortsduchfahrt mit eben diesen 70 macht?
Bekommt er Pluspunkte, wenn er weniger bremst......

Ich habe mir genau die selben Fragen gestellt, und mir vor einiger Zeit mal die Telematik-App der Allianz aufs Handy geladen. Diese kann man auch in einem Testmodus nutzen, ohne eine entsprechende Versicherung zu haben oder dort Kunde zu sein.

Die Allianz-Telematik funktioniert nach dem Prinzip, dass das Smartphone bei der Fahrt dabei ist und über GPS sowie weitere Sensoren im Handy das Fahrverhalten interpretiert.

70 auf der Landstraße und in der Stadt -> das funktioniert nicht. Die App (bzw. der Server, auf dem die Analyse stattfindet) kennt Tempolimits und bewertet deren Verletzung negativ. Auf meinem täglichen Weg zur Arbeit gibt es längere Strecken, auf denen es im Wechsel ein Limit von 100 und 70 gibt. Meist fahre ich da jedoch konstant mit 80-90 durch. Das gibt dann in den 70er-Bereichen Minuspunkte.

Viele Spurwechsel führen zu einer schlechten Bewertung -> nein, so kleine Lenkeinschläge sind für die App irrelevant. Aber meine Strecke hat einige Anteile mit vielen engen Landstraßen-Kurven. Hier hagelt es Negativwertungen, wenn man dort nicht mit Schneckengeschwindigkeit fährt (was ich sicher nicht tun würde).

Allgemein wird auch zu starkes Beschleunigen und Abbremsen negativ bewertet (was in meinen Augen auch Sinn macht).

Zuletzt: auch wenn sich das oben jetzt vielleicht sehr heftig anhört, insgesamt ist die App doch relativ gnädig mit ihren Bewertungen und ich hatte im Allgemeinen eine ziemlich gute Wertung. Ohne die Kurvenstrecken-Anteile wäre ich nahe an der Bestwertung gewesen. Damit wird man eben auch bestraft, ja nach dem, welche Strecken man (u.U. auch gezwungenermaßen) fährt. So muss es aber auch sein, weil solche Straßen eben auch unfallträchtiger sind.
Monarch
Beiträge: 1009
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.06.2018 20:32 von Shar.Grund: Vollzitat gekürzt
seit 07/2013: Toyota Prius 3 Executive, Navi, Solardach, Leder, PCS (BJ 08/2009) -> weitere Daten
05/2011-07/2013: BMW E90 325iA (BJ 11/2007), verkauft
09/2006-01/2011: Mercedes-Benz A 180 CDI Autotronic Coupé (BJ 05/2005), Totalschaden
08/2003-09/2006: Opel Corsa B 1,0 (BJ 2000), verkauft
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529886
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 20.04.2019 18:20 - vor 10 Monaten, 1 Woche  
JSH
Beiträge: 709
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

RAV4h 4. Generation, e4x4, Ganzjahresreifen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529891
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 20.04.2019 19:12 - vor 10 Monaten, 1 Woche  
Ich möchte mich uneingeschränkt für die Blackbox aussprechen. Sie ist der beste Schutz vor Rechtsverdrehern.
Smoothie
Beiträge: 911
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 PHV --- --- Keep calm and drive smooth! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530482
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 24.04.2019 11:32 - vor 10 Monaten  
Das fatale daran;

Es wird ja nicht im Bild festgehalten,warum man so oder so gefahren ist.Beispielsweise in der Ortschaft kräftig beschleunigen mußte,um sein Fahrzeug aus einer Gefahrensituation zu bringen.Das kann dann als risikoreicher Fahrer ausgelegt werden,obwohl es sonst im Normalfall gar nicht der Fall ist.
Deswegen von mir:ganz klar gegen eine Blackbox.
mucost
Beiträge: 920
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530487
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 24.04.2019 11:55 - vor 10 Monaten  
Damit ist einer Streckenbezogenen Maut Tür und Tor geöffnet!
ex_Civic2006
Beiträge: 6290
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3 FL Exe
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530528
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 24.04.2019 18:41 - vor 10 Monaten  
Wenn überhaupt eine Maut, dann bitte nur streckenbezogen. Bezahlt wird proportional zur gefahrenen Strecke. Eine Jahresvignette oder Ähnliches wäre ungerecht gegenüber Wenigfahrern. Ansonsten halte ich nichts von einer Maut. Hat nur Nachteile - außer der gewünschten Überwachung, versteht sich...
Haehnchen
Beiträge: 854
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Priusfahrer seit 2018
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530534
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 24.04.2019 20:22 - vor 10 Monaten  
In dem Fall wird die Abzocke keine Grenze mehr kennen.
Das sieht man doch schon bei den LKWs.
Ständig wird an der Preisschraube gedreht und ich möchte ehrlich gesagt keine nimmersatten,dubiosen Privatinvestoren noch reicher machen als ohnehin schon.
ex_Civic2006
Beiträge: 6290
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.04.2019 20:25 von ex_Civic2006.
Prius 3 FL Exe
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530537
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 24.04.2019 20:53 - vor 10 Monaten  
Civic2006 schrieb:
...und ich möchte ehrlich gesagt keine nimmersatten,dubiosen Privatinvestoren noch reicher machen als ohnehin schon.Genau das ist aber wesentlicher Inhalt Deutscher Politik!
Haehnchen
Beiträge: 854
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Priusfahrer seit 2018
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#541165
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 16.06.2019 15:55 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Telematik-Versicherungen
"Der Autofahrer will sich überwachen lassen"

Autofahrer hinterlassen künftig viele Daten. Die Frage ist nur, wem sie eigentlich gehören.

- www.sueddeutsche.de/auto/telematik-autov...uk-allianz-1.4480973

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 58067
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#541422
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 18.06.2019 15:25 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Ich zitiere folgenden Satz von Hrn. Gerd Antes:Die Datenflut ist ein Schatz, der erst gehoben werden muss, um zu einem Wissensschatz zu werden. - www.3sat.de/wissen/scobel/datenflut-und-wissensschatz-100.html
Daten und Algorithmen haben ggf. mehr negative als positive Auswirkungen. Hr Antes spricht in der verlinkten Gesprächsrunde von einer täglichen Gehirnwäsche, die der Öffentlichkeit mit dem angeblichen, positiven Ergebnis von erhobenen Daten und damit verbundenen Algorithmen permanent suggeriert wird.

Mit anderen Worten: Grundsätzlich wird unterstellt, erhobene Daten enthalten immer einen "Schatz" der durch "Algorithmen" das Tageslicht erblickt und sich ausschließlich positiv gestaltet.

Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4948
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 19.06.2019 07:21 von Hybridfan5.
Zitat: Fff - Ferrari for future - Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,9 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#571442
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 04.12.2019 22:38 - vor 2 Monaten, 2 Wochen  
Ganz einfach, von dem aus geurteilt, was diese App überwacht und dem Versicherer mitteilt, damit er eine Ersparnis beim Tarif daraus strickt oder nicht, wär' mir die ganze Angelegenheit zu "blöd'". Fahren im Dunkeln beispielsweise gibt Punktabzug. Geht's noch? Es gibt eine lange Zeit viel Dunkelheit im Jahr.

Fahre lieber unüberwacht und spare statt dieser Euronen lieber durch meinen Fahrstil, der nicht versucht einer App mit merkwürdigen Kriterien programmiert, Folge zu leisten. Behaupte sogar, spare dadurch mehr durch Spritverbrauchsreduktion und ausbleibenden Verschleiß als unter dem Stress zu stehen, mittels einer gesenkten Versicherungsprämie sparen zu wollen und Daten zu erzeugen, die ungünstigenfalls gegen mich verwendet werden können. Man kennt das, die Daten sind sicher und dienen nur einem bestimmten Zweck. Glaubt das etwa wirklich jemand?

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 2326
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 64.474km, 3,68l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#582689
Aw: Überwachtes Autofahren? - Zu welchem Preis? 09.02.2020 22:55 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Die Frage "zu welchem Preis" lässt sich (leider) leicht beantworten. Dabei sind die Leute die "ja nix zu verbergen haben" leider ganz vorne mit dabei, allerdings nur wenn es etwas "zum sparen" gibt.
Also: Preis egal, Hauptsache irgendwo wirds billiger

Wie kürzlich bei der Versicherung (hab da leider keinen Einfluß drauf).
Dort wurde bei Panne/Unfall die Leistung verändert:
War vorher die Anmeldung des Fahrzeugs für den Radius der erweiterten Hilfeleistungen maßgeblich (also z.B. ab 50km vom Heimatstandort des FAHRZEUGS, erhielt man erweiterte Leistungen), so ist es jetzt der Heimatort DES FAHRERS!
In gewissen Fällen ist das ziemlich doof und man steht praktisch hilflos in der Gegend herum.
Von weiteren unsagbar dämlichen Vorgaben von Versicherungen, reden wir da noch gar nicht.
ex_Funktionsfehler
Beiträge: 45
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.02.2020 22:56 von ex_Funktionsfehler.
ex PII/GS450h
Tichy\'s und EIKE Unterstützer damit Klimawandelleugner, weiterhin deshalb automatisch AFD Wähler, damit re***s sowie Na** und damit wiederum automatisch untendurch
Hab ich was vergessen?
Ach ja, DUH - Abschaffen!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987