Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Ist ein Hybrid das richtige Auto für mich? Welches Modell soll es werden? Worauf muss ich beim Kauf und bei der Ausstattung achten? Gebraucht oder Neu? Leasing? Reimport? Kauf über das Internet?
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Fragen eines potenziellen Prius2 Besitzers
#516916
Aw: Fragen eines potenziellen Prius2 Besitzers 07.02.2019 16:19 - vor 2 Monaten, 2 Wochen  
Ich hatte die Tage gar nicht mehr geschaut... Vielen Dank nochmal für all die Antworten, hat mir wirklich sehr geholfen!
Oioko
Beiträge: 4
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523462
Aw: Der Prius2 und die (deutsche) Autobahn 15.03.2019 21:15 - vor 1 Monat, 1 Woche  
frankenfrank schrieb:
Wenn man das linke Hinterrad auf einen Bordstein / Wohnwagen-Keil / Tankstellen-Umrandung fährt, bekommt man in den 46 Liter-Tank mit etwas Geduld 55 bis 56 Liter rein.

Hast du das mehrmals problemlos gemacht? Wie gross muss der Keil sein?
tecis
Beiträge: 1161
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.03.2019 10:40 von Shar.Grund: Zitat gekürzt
Bitte und danke machen das Leben leichter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523477
Aw: Der Prius2 und die (deutsche) Autobahn 15.03.2019 22:07 - vor 1 Monat, 1 Woche  
Der Bordstein um die Säulen unserer Automaten-tanke ist schon hoch.. Ich würde mal 15cm tippen.
Das bringt ca. 5 Liter mehr bis zum ersten Abschalten. Die restlichen 5 Liter langsam drauf laufen lassen.

Wenn man dann noch 0W20 in der Ölwanne hat, kommt man noch ein Stück weiter.
Was auch viel bringt, ist Grill-blocking. Den Oberen habe ich immer dicht, aktuell habe ich den unteren auch noch weitgehend zu. Solange das Kühlwasser unter 90°C bleibt, lasse ich den Unteren auch zu.
Kritische Temperaturen in der Inverter-kühlung habe ich nicht ansatzweise gesehen.
frankenfrank
Beiträge: 1020
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Test läuft jetzt seit 249.000km... :-D
bisher kaputt: Endschalldämpfer, schlappe Gasfedern Heckklappe.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523514
Aw: Der Prius2 und die (deutsche) Autobahn 16.03.2019 03:04 - vor 1 Monat, 1 Woche  
super, herzlichen Dank.

es waere wenn, dann eh nur eine Massnahme fuer Langstrecken, aber interessant, dass es diesen trick gibt der offenbar praktikabel ist.
tecis
Beiträge: 1161
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Bitte und danke machen das Leben leichter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523873
Aw: Der Prius2 und die (deutsche) Autobahn 18.03.2019 08:57 - vor 1 Monat, 1 Woche  
Ich weiß jetzt nicht, warum ich das meinen Reifen antun sollte.
autoscooter
Beiträge: 244
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plugin (EZ 4/2013) seit 13.1.2018, Benzin: Strom:
Prius II (EZ 10/2004) 2/2010 - 1/2018, ca. 5 l / 100km, Gesamtkosten 21,7 Ct/km (incl. Wertverlust, Steuer, Versicherung, TÜV, Werkstatt, Reifen, Benzin)
davor: Toyota Previa, Opel Rekord, Opel Kadett
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nagelst du noch oder schnurrst du schon?"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523950
Aw: Der Prius2 und die (deutsche) Autobahn 18.03.2019 16:57 - vor 1 Monat  
frankenfrank schrieb:
Noch ein letzter Tipp: (sehr klein, weil nicht ungefährlich)
Wenn man das linke Hinterrad auf einen Bordstein / Wohnwagen-Keil / Tankstellen-Umrandung fährt, bekommt man in den 46 Liter-Tank mit etwas Geduld 55 bis 56 Liter rein.

Ich bin überrascht, diesen Tipp in 2019 nach Langem nochmal zu lesen. Um ehrlich zu sein fand ich die Idee schon 2010 schräg, als ich zum Prius kam und in einem Forum las, daß jemand seinen Prius mit einem Wagenheber hochbockt.
Hintergrund: durch den Verlauf des Tankstutzens und der Lage des Tanks ist es so, das man mehr einfüllen kann, wenn:
1) Das Auto bergab steht, also von hinten nach vorne geht es runter.
2) Das Auto geneigt steht, so daß es von links nach rechts runter geht.
Beides bedient ein Keil, Wagenheber oder Bordstein unter dem linken, fahrerseitigen Hinterrad. Wenn die Tankstelle in einem Gefälle liegt, hat es auch so einen Effekt. 1,5-2 Liter Delta hatte ich hier schon.
Man sollte halt anschließend unverzüglich wieder einige Liter an Sprit auf der Straße verbrennen, sonst wird ein Teil überquellen, wenn er warm wird.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15004
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523955
Aw: Fragen eines potenziellen Prius2 Besitzers 18.03.2019 17:15 - vor 1 Monat  
Na, da pack ich doch glatt mal die fiamma- Auffahrkeile vom Wohni ein und probiere das beim nächsten mal Tanken aus
schrubber
Beiträge: 3518
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523961
Aw: Fragen eines potenziellen Prius2 Besitzers 18.03.2019 18:18 - vor 1 Monat  
Hervorragend! Bitte mit Bilddokumentation!


LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15004
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523963
Aw: Der Prius2 und die (deutsche) Autobahn 18.03.2019 18:32 - vor 1 Monat  
KSR1 schrieb:

Ich bin überrascht, diesen Tipp in 2019 nach Langem nochmal zu lesen. Um ehrlich zu sein fand ich die Idee schon 2010 schräg, als ich zum Prius kam und in einem Forum las, daß jemand seinen Prius mit einem Wagenheber hochbockt.


macht hoechstens Sinn bei absoluten langstreckenfahrten mit recht hohen Geschwindigkeiten.
tecis
Beiträge: 1161
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Bitte und danke machen das Leben leichter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523977
Aw: Fragen eines potenziellen Prius2 Besitzers 18.03.2019 19:41 - vor 1 Monat  
frankenfrank schrieb:

Völlig ohne Verkehr, mit Tempomat 180km/h gehen auch 7 Liter durch.
Hab unseren massiv nachgedämmt, so dass der auch bei 170 noch leise ist. ...schlecht für den Verbrauch....



Selbst bei echten 170 KmH sind 7 Liter ja noch sehr human. Ueber welche Strecke hast du das ausprobiert?


Bzgl. Daemmung: Koenntest Du mir bitte etwas zum Ablauf und den Kosten / Mehrgewicht mitteilen?


Gruss
tecis
Beiträge: 1161
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Bitte und danke machen das Leben leichter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison