Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Seit vielen Jahren schon gibt es Parallel-Hybride der Schwestermarken Hyundai und Kia, in Europa wurden sie aber kaum verkauft. Ab 2016 soll eine große Offensive mit Plugin-Hybriden erfolgen.
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: Kia Niro PHEV
*
#451898
Aw: Kia Niro PHEV 10.02.2018 22:31 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
gerbre schrieb:
Heute auf den Hamburger Autotagen einen Niro Plug-in mit Taxi-Paket gesichtet. Da war hinten auf den Rücksitzen richtig viel Platz, deutlich mehr als beim Prius.
Nö, der P4 hat ähnlich viel Platz in der hinteren Reihe (haben P4 und den Niro) - die Beinfreiheit ist analog, nur die stark abfallende Dachlinie schränkt den Platz nach oben/beim Einsteigen deutlich/etwas ein. Bis 185cm Länge stößt Mann/Frau aber nicht am Dach an.

Im ADAC-Test schneidet der P4 sogar besser als der Niro beim Raumangebot hinten ab!
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2387
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 20000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#451899
Aw: Kia Niro PHEV 10.02.2018 22:36 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Dann schau Dir mal folgenden Vergleich an:

Der Kia Niro hat auf den hinteren Plätzen deutlich mehr Platz als der Prius. Die Kopffreiheit ist beim P4 hinten bescheiden.
happyyaris
Beiträge: 2340
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#451909
Aw: Kia Niro PHEV 10.02.2018 23:02 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Dann fahren wir wohl einen anderen P4 und Niro...

Von der Kopffreiheit hatte ich ja eben schon gesprochen - "Platz nach oben/beim Einsteigen". Das Raumgefühl (das ist wohl das, was die drei Typen bei carwow empfinden und mit ihren Daumen bewerten) ist durch die fehlende Höhe beim P4 schlechter als beim Niro.

Also ADAC gegen carwow gegen unsere mit beiden Autos täglich gemachten Erfahrungen.
Weißte was - ich setz mich nachher/Morgen nochmal in beide rein und nehme mal ganz bewusst die Platzverhältnisse im Fond wahr
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2387
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.02.2018 23:18 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 20000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#451917
Aw: Kia Niro PHEV 10.02.2018 23:21 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Da du schon an der Quelle sitzt: nimm ein Maßband mit! Abstand Sitzfläche bis Dach und Rücksitzlehne bis Vordersitzlehne wären interessant.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 6115
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - irgendwann: Prius II Sol Travel, EZ 11/08
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#451919
Aw: Kia Niro PHEV 10.02.2018 23:23 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Au ja, das mach ich
Ein nettes Projekt zum Ablenken vom Arbeiten, da ich ja kein Fassenachter bin...

War noch mal an den Autos - tagsüber würde mich die Nachbarschaft wohl für völlig bekloppt halten

Allllso:

Niro Abstand VS bis RB (VS ganz hinten) - 68cm
Abstand VS bis RB (VS ganz vorne) - 91cm
Abstand Sitzfläche bis Dach - 97cm

Prius IV Abstand VS bis RB (VS ganz hinten) - 63cm
Abstand VS bis RB (VS ganz vorne) - 88cm
Abstand Sitzfläche bis Dach - 91cm

Die Abstände Vordersitz (VS) bis Rückbank (RB) habe ich jeweils oben genommen - also Oberseite VS zur Oberseite RB gemessen...Das heißt, dass bei beiden Autos auf halber Vordersitzhöhe eigentlich immer noch ein paar cm mehr Beinfreiheit sind. Das nebenbei zur Info.

Der Niro gewinnt also doch im realen Vergleich
Der Abstand ist meines Erachtens aber nicht so groß, dass der P4 dabei schlecht gegen den Niro aussieht. Die beiden Autos kommen mir von der Größe bis auf die Höhe recht ähnlich vor (was auch am identischen Radstand liegen mag)...Beide Fahrzeuge haben eine große Innenraumbreite - vorne hat der P4 meines Erachtens sogar mehr Höhe von der Sitzfläche bis zum Dach (hab ich nicht gemessen). Hinten ist der Niro aber durch die größere Raumhöhe vor allem gefühlt größer.
Das "Vorne-Hinten-Konzept" wirkt beim Niro stimmiger als beim P4, der das, was er insgesamt vorne ordentlich mehr hat, hinten vor allem in der Höhe drastisch vermissen lässt.

Allerdings auf das Niro-Taxi bezogen gewinnt der P4 sicher in einer Disziplin - der Kofferraum ist um einiges größer...Da passt beim P4 einfach mehr rein. Trotz nicht so hohem Kofferraum lassen sich da zumindest im vorderen höheren Bereich flache auf hohen Getränkekisten stapeln. Taxi-technisch (und auch im privaten Gebrauch) lässt sich auch mehr Gepäck durch die größere Tiefe unterbringen...
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2387
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.02.2018 18:55 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 20000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#453180
Aw: Kia Niro PHEV 17.02.2018 17:42 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Im Test Der neue Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid. Es half aber alle Vorsicht nicht, die 1,3 Liter Benzin blieben unerreicht. Immerhin zeigte der Bordcomputer bei der Stadtfahrt einen Verbrauch von 2,4 Litern an. Das ist dann doch nicht so weit weg von der euphorischen Werksangabe.
Auf der Autobahn und der Landstraße ist dieser Wert aber auch schon wieder überholt. Laut Anzeige verbrannten durchschnittlich 7,5 Liter in den Zylindern.

- www.morgenweb.de/startseite_artikel,-sta...t-_arid,1200288.html

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 1763
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.02.2018 17:42 von yarison.
YHSD
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#453215
Aw: Kia Niro PHEV 17.02.2018 20:02 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Wow - wie schafft man mit dem Niro PHEV 7,5 l/100km durchschnittlich "auf der Autobahn und der Landstraße"? Indem man sowohl hier als auch dort permanent die Höchstgeschwindigkeit fährt?

6 Stunden Autobahn D&NL bei 110-130km/h machten beim Niro HEV Anfang April durchschnittlich 5,0 l/100km...Das war der Tourenverbrauch mit dem HEV . Dass man mit dem PHEV 2,5 Liter mehr auf Landstraßen und Autobahn brauchen soll, kann ich nur schwer nachvollziehen

Dann würde ja im Gegensatz zum P4 beim Niro der PHEV trotz identischem Motor deutlich mehr verbrauchen...
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2387
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 20000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#459042
Aw: Kia Niro PHEV 17.03.2018 10:37 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Kia Niro Plug-in Hybrid Fahrbericht

[...] Ist der Niro PHEV den Aufpreis wert? Die Frage ist berechtigt. Denn obwohl der Niro Plug-in Hybrid mehr kostet als der normale Niro Hybrid, bietet er nicht wirklich mehr. Die gleiche Systemleistung, einen größeren aber dadurch auch schweren Akku für den Strom.

[...] Bei kalten Temperaturen schafft er nur noch 35 Kilometer elektrisch. [...] Die Betriebsstrategie ist dieselbe wie im Niro Hybrid. Die Batterie muss immer ein wenig Strom übrig haben. Auch bei leerer, 8,9 kWh fassenden Batterie, versucht der 1,6-Liter Saugmotor die Batterie aufzuladen. Als Fahrer hat man darauf wenig Einfluss

- autophorie.de/2018/03/16/fahrbericht-kia-niro-plug-in-hybrid/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 47862
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#473669
Aw: Kia Niro Hybrid 05.06.2018 19:27 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Kia Niro 1.6 GDI PHEV: Überzeugender Teilzeit-Stromer
- auto-presse.de/autonews.php?newsid=504874

Kurzer Bereicht mit schöner Fotoshow...

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 1763
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
YHSD
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#474079
Aw: Kia Niro PHEV 08.06.2018 10:33 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Der Unaufgeregte
Test: Kia Niro Plug-in Hybrid

Punktlandung: Nach 58 rein elektrischen Kilometern springt im Kia Niro Plug-in Hybrid der Benzinmotor an. Das entspricht exakt der Werksangabe nach dem alten Messzyklus NEFZ. Ein ziemlich guter Wert

- www.heise.de/autos/artikel/Test-Kia-Niro...-Hybrid-4067644.html

Übrigens: Ab September erfüllen alle Kia-Modelle die Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Der Kia Niro Plug-in Hybrid bekommt dann einen Partikelfilter. Käufer mit Umwelt- und Wertbewusstsein sollten unbedingt darauf warten.
...denn

  • bis dahin zugelassene Benzin-Direkteinspritzer nach Euro 6b dürfen dauerhaft zehnmal (!) mehr Partikel ausstoßen als ein Euro 5-Diesel

  • und danach zugelassene Benzin-Direkteinspritzer nach Euro 6d TEMP dürfen dauerhaft mehr als das Doppelte der seit 2009 (!) geltenden Stickoxid-Grenzwerte emittieren

  • sowie dauerhaft mehr als das anderthalbfache der seit 2017 geltenden Partikel-Grenzwerte. Das gilt auch für neue Benzin-Direkteinspritzer, die nach 2021 Euro 6d/RDE erfüllen müssen.

Hier wird man einfach nur verscheißert. Freilich ist das nicht die Schuld von Kia und ich glaube auch nicht, dass es wirklich jemanden juckt.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 47862
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478259
Aw: Kia Niro PHEV 03.07.2018 22:22 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Kia Niro 1.6 GDI Plug-in-Hybrid - im Test Kia Niro PHEV 2018
Halb-Elektriker

Kia Niro Plug-in-Hybrid: Vor allem für Kurzstreckenpendler ist das kompakte SUV trotz höherer Anschaffungskosten eine interessante Option.

- www.motorline.cc/offroad/tests/2018/Kia/...ektriker-218479.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 47862
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#481166
Aw: Kia Niro PHEV 20.07.2018 08:12 - vor 3 Monaten  
Zitat:
Trotzdem überraschte uns der rund 1,6 Tonnen schwere Niro in der Verbrauchsdisziplin positiv, minimal begnügte er sich mit 4,0 l, im Schnitt mit 6,3 l/100 km.
- www.nordbayern.de/freizeit-events/auto/k...ss-gesucht-1.7839043

Plus Strom. Die müssen ihn ganz schön getreten haben.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 47862
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#481174
Aw: Kia Niro PHEV 20.07.2018 08:24 - vor 3 Monaten  
6,3 im Schnitt? Und das ist positiv? Ich habe den normalen Hybrid des Niro genauso bewegt. Ohne zusätzlichen Strom. Wenn man es gelassen angeht, bleibt man bei dem sogar bei der 5 vor dem Komma.
Jorin
Beiträge: 1343
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.07.2018 08:24 von Jorin.
Dieser Beitrag wird dir mit freundlicher Unterstützung einer Tastatur präsentiert. JETZT NEU mit Umlauten und Satzzeichen!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#481201
Aw: Kia Niro PHEV 20.07.2018 10:11 - vor 3 Monaten  
Bei uns - bei nahezu gleichem Fahrprofil in identischer Umgebung und bei sparsamer Fahrweise liegt der "normale" Niro (HEV) beim realen Verbrauch seit dem Kauf fast gleichauf mit dem P4 - siehe auch hier: P4 HEV 4,98 - Niro HEV 5,20 l/100km. 6,3l/100km real als Schnitt kommt mir auch viel vor.

Auf dem BC im Sommer sind Tankverbräuche von 4,2 l/100km keine Seltenheit und im Winter (gut) einen Liter mehr (5,2-5,4 l/100km). Alles bei hybridgemäßigter aber nicht verkehrsbehindernder Fahrweise...
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2387
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.07.2018 10:25 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 20000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#482095
Aw: Kia Niro PHEV 26.07.2018 09:29 - vor 2 Monaten, 4 Wochen  
Zitat:
Kia profitiert von der Plattform des Hyundai Ioniq und hat den Kompakt-SUV Niro als Plug-in-Hybridauto am Start. Der Verbrenner übt sich bei der Fahrt in Zurückhaltung.

[...] Der im alten NEFZ angegebene Wert von 1,3 Litern je 100 Kilometer war bei weitem nicht zu erreichen. Ein Wert von 6,8 Litern aber ist für einen PHEV ohne Allradantrieb zu viel. Hier haben die Macher bei Hyundai und Kia noch einiges zu tun, denn im neuen WLTP dürfte der Werkswert deutlich klettern.

- www.nzz.ch/mobilitaet/auto-mobil/steckdo...-stromern-ld.1405563

Mir ist nicht klar, worauf der Wert 6,8 Liter/100 km basiert.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 47862
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison