Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Aktuelle Informationen zur Brennstoffzellen-Technologie, zur Wasserstoff-Erzeugung und natürlich zu allen FCEV/FCHEV-Fahrzeugen inklusive des Toyota Mirai, dessen Europa-Premiere im Spätjahr 2015 erfolgte.
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Toyota baut Mond-Rover
#546924
Aw: Toyota baut Mond-Rover 17.07.2019 11:47 - vor 1 Jahr, 2 Monaten  
Pressemitteilung der Toyota Deutschland GmbH


16. Juli 2019


Toyota entwickelt bemanntes Mondfahrzeug

Startschuss der Forschungsarbeiten mit japanischer Weltraumagentur JAXA


  • Fertigung, Erprobung und Evaluierung von Prototypen geplant
  • Gemeinschaftsprojekt auf drei Jahre angelegt
  • Erkundung der Mondoberfläche im internationalen Rahmen

Ab ins All: Die Toyota Motor Corporation und die japanische Weltraumagentur JAXA starten ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeiten an einem bemannten Raumfahrzeug mit Brennstoffzellenantrieb. Im Rahmen des auf drei Jahre angelegten Projekts werden gemeinsam Prototypen gefertigt, getestet und evaluiert. Das Ziel ist die Entwicklung eines bemannten Rovers mit Druckkabine, mit dem sich die Mondoberfläche im Rahmen internationaler Projekte erkunden lässt.

Bereits seit Mai 2018 arbeiten der Automobilkonzern und die Weltraumagentur an entsprechenden Rover-Studien: Erste, auch auf automatisiertes Fahren ausgelegte Modelle zeigen 13 Quadratmeter große Fahrzeuge, in denen zeitweise bis zu vier Astronauten ohne Raumanzüge leben können. Der Brennstoffzellenantrieb soll Reichweiten von mehr als 10.000 Kilometern ermöglichen.

Im März dieses Jahres wurde eine Vertiefung der Zusammenarbeit angekündigt. Im ersten Jahr des zunächst bis zum Ende des Geschäftsjahres 2021 laufenden Projektes werden die technologischen Elemente identifiziert, die für das Fahren auf der Mondoberfläche erforderlich sind. Des Weiteren werden genaue Spezifikationen für einen Rover-Prototypen erstellt, der vorerst auf einem Serienfahrzeug basiert. Am 1. Juli 2019 gründete Toyota hierfür das Lunar Exploration Mobility Works, dessen Abteilung bis zum Jahresende auf rund 30 Mitglieder aufgestockt werden soll.

Im kommenden Jahr soll ein erster Prototyp sowie bestimmte technologische Elemente gebaut werden, die ab dem Fiskaljahr 2021 unterschiedlichen Tests unterzogen werden. Ziel ist es nach weiteren Erprobungen, Verbesserungen und der Entwicklung von serienreifen Modellen vielleicht schon 2029 eine bemannte Raumfahrtmission zu starten.


Details des Joint Research

Code:

Fiskaljahr 

2019:  Identifikation von technologischen Elementen, die 
       für das Fahren auf der Mondoberfläche erforderlich 
       sind sowie Ausarbeitung der Spezifikationen 
       des Rover-Prototypen.

2020:  Produktion von Testbauteilen der technologischen 
       Elemente sowie Produktion des Prototypen.

2021:  Prüfung der Testbauteile und des Prototypen-Rovers 
       und anschließende Evaluation der Ergebnisse.


- motorzeitung.de/news.php?newsid=583495
- motorzeitung.de/news.php?newsid=583502

Dateianhang:
Dateiname: 2019_07_16_mondrover_forschung.pdf
Dateigröße: 25695
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#546938
Aw: Toyota baut Mond-Rover 17.07.2019 13:51 - vor 1 Jahr, 2 Monaten  
Der Brennstoffzellenantrieb soll Reichweiten von mehr als 10.000 Kilometern ermöglichen.
Kunststück, bei dem geringen Luftwiderstand.
Apropos Luft: Sauerstoffflaschen für die Brennstoffzelle nicht vergessen!
Smoothie
Beiträge: 1011
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 PHV --- --- Keep calm and drive smoothly! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#559209
Aw: Toyota baut Mond-Rover 04.10.2019 11:06 - vor 12 Monaten  



Pressemitteilung der Toyota Deutschland GmbH


04. Oktober 2019


Preis auf Anfrage - das Mondmobil jetzt auf Toyota.de

Brennstoffzellenantrieb des Toyota Mirai auf dem Weg ins All


  • Wasserstoff als Kraftstoff der Zukunft – auf der Erde und im All
  • Entwicklungsprojekt mit der japanischen Weltraumagentur
  • Seit Mai 2018 wird gemeinsam am bemannten Mondfahrzeug gearbeitet

Toyota baut seine Palette an Brennstoffzellenfahrzeugen aus: Wer auf Toyota.de einen Neuwagen sucht, findet unter der Rubrik „Brennstoffzelle“ ab sofort auch das Jaxa Mondmobil – „Coming soon“ mit Preis auf Anfrage. Im Rover-Mondfahrzeug, an dem Toyota derzeit gemeinsam mit der japanischen Weltraumagentur JAXA (Japan Aerospace Exploration Agency) arbeitet, kommt die gleiche Brennstoffzellentechnologie zum Einsatz, die auch die Limousine Toyota Mirai (Kraftstoffverbrauch Wasserstoff kombiniert 0,76 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km) hier auf der Erde antreibt.

Das Jaxa Mondmobil muss sich anstrengen, um an die Verkaufszahlen des Toyota Mirai anzuknüpfen – jüngst ist bereits das 10.000. Exemplar in Japan vom Band gelaufen. Damit ist der Mirai das meistproduzierte Brennstoffzellenfahrzeug der Welt.

An Rover-Studien für die Monderkundung forschen der Automobilkonzern und die Weltraumagentur bereits seit Mai 2018, inzwischen hat die Arbeit an einem konkreten bemannten Mondfahrzeug begonnen. Im Rahmen des auf drei Jahre angelegten Projekts werden gemeinsam Prototypen gefertigt, getestet und evaluiert. Das Ziel: die Mondoberfläche im Rahmen internationaler Projekte erkunden. Damit könnte der Rover dem Mirai dann ernsthaft Konkurrenz machen.

Das Vorantreiben der Brennstoffzellentechnik ist Teil der Unternehmensvision „Toyota Environmental Challenge 2050“. Darin hat der japanische Automobilhersteller eine Reihe langfristiger Ziele zur Verringerung der CO2-Emissionen seiner Fahrzeuge und seiner Werke festgeschrieben. Wasserstoffbetriebene Fahrzeuge spielen dabei eine besondere Rolle: Sie stoßen als Abfallprodukt nur Wasser aus, emittieren kein CO2 und auch keine anderen schädlichen Gase wie Kohlenmonoxid und Stickoxide. Mit dem Mondfahrzeug und dem Mirai demonstriert Toyota, dass Brennstoffzellenfahrzeuge eine wichtige Antriebsform der Zukunft sind – auf der Erde und im All.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.
Bildnachweis: Toyota Deutschland GmbH


Dateianhang:
Dateiname: 2019_10_04_jaxa_mondmobil_auf_toyota_de.pdf
Dateigröße: 25903
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.10.2019 11:10 von Egon.Grund: Link korrigiert.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#559210
Aw: Toyota baut Mond-Rover 04.10.2019 11:09 - vor 12 Monaten  
Tatsache! Das Mondmobil steht jetzt ernsthaft auf der offiziellen toyota.de-Webseite unter Neuwagen, siehe www.toyota.de/




Zum Vergrößern auf das Bild klicken.
Bildnachweis: Toyota Deutschland GmbH


Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.10.2019 11:13 von Egon.Grund: Bild ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#559366
Aw: Toyota baut Mond-Rover 05.10.2019 07:05 - vor 12 Monaten  
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.10.2019 08:24 von Egon.Grund: Link ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#559367
Aw: Toyota baut Mond-Rover 05.10.2019 07:14 - vor 12 Monaten  
Preis auf Anfrage. Na denne, schicke mal ne EMail raus.
schrubber
Beiträge: 4222
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#559695
Aw: Toyota baut Mond-Rover 06.10.2019 21:21 - vor 12 Monaten  
Zitat:
Toyota: Mondmobil fährt schon erste Tests

Wer auf der Website von Toyota im Moment einen Neuwagen sucht, findet unter der Rubrik „Brennstoffzelle“ ab sofort auch das Mondmobil von Jaxa für mehrere Passagiere. Den Preis gibt es auf Anfrage.

- www.autosprint.ch/auto/neue-modelle/toyo...t-schon-erste-tests/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#560143
Aw: Toyota baut Mond-Rover 08.10.2019 22:32 - vor 11 Monaten, 4 Wochen  
Zitat:
Toyota auf dem Weg ins All
Mondmobil mit Brennstoffzellenantrieb

Gemeinsam mit der japanischen Weltraumagentur Jaxa (Japan Aerospace Exploration Agency) arbeitet der Autohersteller an einem Rover-Mondfahrzeug mit Brennstoffzellenantrieb.

- www.elektroniknet.de/elektronik-automoti...-ins-all-169901.html
- www.golem.de/news/brennstoffzellenauto-t...-an-1910-144339.html
- www.elektroauto-news.net/2019/toyota-wasserstoff-mondmobil/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.10.2019 22:02 von Egon.Grund: Link ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#560562
Aw: Toyota baut Mond-Rover 11.10.2019 08:46 - vor 11 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
[...] Jetzt taucht das für Mondtouren gedachte Fahrzeug auf der deutschen Neuwagen-Website von Toyota auf: Preis auf Anfrage. Also haben wir angefragt. Ein Sprecher von Toyota Deutschland beweist bei der Antwort Humor: Der Preis hänge in diesem Fall von der Zahl der gewünschten Exemplare ab – wie viele Trägerraketen uns denn zur Verfügung stehen würden.

Die Japaner nutzen ihr extraterrestrisches Vehikel also in der Zeit bis zu dessen möglichem Einsatz augenzwinkernd für Werbezwecke. Schließlich wollen auch sie die Antriebsart Wasserstoff populär machen – und da haben sie noch einen weiten Weg vor sich.

- www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft...rieb-toyota-verkauf/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583684
Aw: Toyota baut Mond-Rover 13.02.2020 20:09 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
NASA bittet Autohersteller um Hilfe
Vorschläge für neuen Mond Rover erwünscht

2024 sollen wieder Astronauten über den Mond fahren. Für ein neues Mondauto bittet die NASA Autohersteller um Vorschläge.

- www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft...autohersteller-2020/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#608499
Aw: Toyota baut Mond-Rover 03.07.2020 09:07 - vor 3 Monaten  
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.09.2020 23:58 von Egon.Grund: Link ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611363
Aw: Toyota baut Mond-Rover 17.07.2020 09:29 - vor 2 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Toyota soll "Wohnwagen" zum Mond-Programm der NASA beisteuern

Japan könnte den ersten Rover mit Druckkabine für die Erforschung des Mondes liefern. Toyota hat bereits ein Konzept entwickelt.

- futurezone.at/science/toyota-soll-wohnwa...beisteuern/400973798

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611644
Aw: Toyota baut Mond-Rover 18.07.2020 10:12 - vor 2 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Toyota baut Wohnmobil für Menschen auf dem Mond

Die Nasa will bis 2024 Menschen auf den Mond bringen. Jetzt wurden erste Details über technische Planungen bekannt: Demnach soll Toyota eine Art Wohnmobil für die Astronauten bauen.

- www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/ra...nschen-auf-dem-mond/
- www.solarify.eu/2020/09/06/894-toyotas-m...bil-nimmt-formen-an/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.09.2020 23:06 von Egon.Grund: Link ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#620162
Aw: Toyota baut Mond-Rover 03.09.2020 23:48 - vor 4 Wochen  
Pressemitteilung der Toyota Deutschland GmbH


3. September 2020


Spitzname „Lunar Cruiser“: Das Toyota Mondmobil nimmt Formen an

Toyota bringt die Brennstoffzellentechnik ins All


  • Mit der Zuverlässigkeit des Land Cruiser auf dem Mond unterwegs
  • Entwicklungsprojekt mit der japanischen Weltraumagentur JAXA
  • Fertigstellung für die zweite Hälfte des Jahrzehnts geplant

Köln. Das bemannte Mondfahrzeug, das Toyota derzeit zusammen mit der japanischen Weltraumagentur JAXA (Japan Aerospace Exploration Agency) entwickelt, trägt künftig den Spitznamen „Lunar Cruiser“.

Die Assoziation mit der Toyota Allradlegende Land Cruiser (Kraftstoffverbrauch Diesel kombiniert: 7,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 206 g/km) ist erwünscht: Die Qualität, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit, mit der der Geländewagen seit Jahrzehnten in aller Welt unterwegs ist, soll auch das mit Toyota Brennstoffzellentechnik angetriebene Mobil bei seiner Mission auf der unwirtlichen Oberfläche des Mondes auszeichnen.

Mitte des vergangenen Jahres hatten Toyota und die JAXA eine Vereinbarung über die gemeinsame Forschung an einem bemannten Mondfahrzeug getroffen – mit dem Ziel, einen solchen Rover in der zweiten Hälfte der 2020er Jahre fertigzustellen. Im aktuellen Geschäftsjahr 2020 arbeiten die beiden Partner an der gemeinsamen Herstellung von Testteilen für alle technologischen Bestandteile sowie am Rover-Prototyp selbst. Zu den Arbeiten zählen beispielsweise Simulationen zu Leistungs- und Wärmeverlusten beim Fahren, die Herstellung und Bewertung der speziellen Reifen sowie die Nutzung von virtuellen und Modellen in Originalgröße, um das Kabinen-Layout und die Anordnung der Ausrüstung einschätzen zu können.

Den Antrieb des Lunar Cruiser erledigt die gleiche Brennstoffzellentechnologie, die auch den Toyota Mirai (Kraftstoffverbrauch Wasserstoff kombiniert 0,76 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km) hier auf der Erde bewegt. Die erste Serienlimousine mit Brennstoffzellenantrieb rollt demnächst bereits in der zweiten Generation auf die Straße. Im Mondfahrzeug kann der Wasserstoffantrieb seine Vielseitigkeit und Robustheit unter extremen Bedingungen beweisen – und damit seine zentrale Rolle in einem nachhaltigen Mobilitätskonzept der Zukunft unterstreichen.

Dateianhang:
Dateiname: 2020_09_03_jaxalunarcruiser_2.pdf
Dateigröße: 49064
Egon
Admin
Beiträge: 62071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#620197
Aw: Toyota baut Mond-Rover 04.09.2020 09:43 - vor 3 Wochen, 6 Tagen  
Ich frage mich ob sie eng mit der NASA zusammenarbeiten und deren Lunar Lander Programm. Also Jeff Bezos, oder Elon Musk, oder - wie hieß der Dritte Lander Anbieter - müssen das Ding in ihre Raumschiffe rein kriegen, bzw. auf ihre Landeapparate.

Auf dem Mond ist Brennstoffzelle toll, dann ist gleich für die Wasserversorgung gesorgt !
cirr_s
Beiträge: 4360
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987