Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto
(2 Leser) BrianvN, (1) Besucher
Aktuelle Informationen zur Brennstoffzellen-Technologie, zur Wasserstoff-Erzeugung und natürlich zu allen FCEV/FCHEV-Fahrzeugen inklusive des Toyota Mirai, dessen Europa-Premiere im Spätjahr 2015 erfolgte.
Zum Ende gehenSeite: 1...2526272829303132
THEMA: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto
*
#564700
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 31.10.2019 17:57 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Ich glaube nicht, dass die Elektrotechnik weitgehend ausgereizt ist was Effizienz betrifft. Zumindest wenn man der Firma Bosch glauben will. Sie haben gerade (Ankündigung ist n.m.E. noch keinen Monat her) verkündet, dass sie mit Hilfe von SiC-Leistungshalbleitern (die Treiber und alle anderen aktiven Bauelemente können weiterhin auf Si-Basis hergestellt werden) eine 6 %-ige Effizienzverbesserung des Autos hinbekommen würden.

Mir erscheint das als etwas zu hoch, aber wenn das keine Lüge wäre wäre dies toll. Aber Potential gibt es durchaus noch für EVs.

Übrigens, das Model 3 wurde seit Beginn der Produktion mit SiC-Leistungshalbleitern bestückt. Und die in diesem Jahr neu herausgekommenen Raven Modelle vom MS&MX seit ~April 2019 auch. Ich könnte mir denken bzw. würde es hoffen, dass auch der Prius 4 SiC-Technologie verbaut hat. Weiß das jemand?
alupo
Beiträge: 5223
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß alupo

ab 12/2016: MS 90D
Normverbrauch 18,8kWh/100km (=104MPGe?)
ab 08/2009: 2009-er P3
Normverbrauch 3,9
Wer kennt die Gitarristin Marie Lalande?
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#564702
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 31.10.2019 18:09 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Naja wenn man das reine Fahrzeug nimmt sind wir ja schon bei ca. 90%. 6% mehr kann ich mir bei weitem nicht vorstellen.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 3052
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#564705
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 31.10.2019 18:20 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Was das Model3 angeht: der AC/DC selbst scheint 99% Wirkungsgrad zu haben, denn der Ladewirkungsgrad liegt über 97%.
Zieht man da noch die Ströme für die Pumpen usw. ab, bleibt nicht viel für den AC/DC.
Ich habe gehört, das Zoe, i3 usw. alle um die 80-85% Ladewirkungsgrad erreichen, also ja, ich kann schon glauben das 6% drin sind.
Hinweis: der WLTP-Verbrauch wird ab Steckdose ausgewertet, d.h. der Ladewirkungsgrad dürfte da schon nicht unwichtig sein.
Es wurden auch Motorkennfelder (der ASM-Motoren) geleaked, da steht auch was von 97% Wirkungsgrad drin, ebenso der Inverter (das scheint mir kein Hexenwerk zu sein, denn der Prius2 hatte auch schon einen 99% Inverter).
gcf
Beiträge: 6008
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 31.10.2019 18:24 von gcf.
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 | Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#564712
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 31.10.2019 18:47 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Ich sprach eher vom Akku bis zum Rad, also Fahrzeugintern.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 3052
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#564714
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 31.10.2019 18:55 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Das Ladegerät ist intern, es zählt mit.
(Das Gerät was vielen Fahrzeugen zum Aufladen beiliegt ist nur ein "Sicherheits-Schalter", nicht der AC/DC-Wandler!)
gcf
Beiträge: 6008
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 | Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#564718
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 31.10.2019 19:12 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Knuddel1987 schrieb:
Wieviel Strom fließt vorher in die Herstellung dieser großgewichtigen Akkus? Eigentlich müsste man die Herstellung der Fahrzeuge Mal energetisch gegenüber Stellen. Dann die energetischen Kosten im Fahrbetrieb und dann die Ressourcen Aufwendung dafür.


Das ist sowas, was ich mit "im Forum bereits mehrfach durchgekaut" meinte:

suche im Forum (oder bei Google) nach der Ifo-Studie von Hans Werner Sinn und lies dir danach die korrekten Berechnungen durch (zu finden im Forum oder bei WiWo, Focus, ecomento, Graslutscher, usw usf)
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3565
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#564742
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 31.10.2019 20:40 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
www.energate-messenger.de/news/191185/wa...im-rhein-main-gebiet

www.electrive.net/2019/04/25/initiative-...chaft-in-rhein-main/

Der im Kraftwerk Mainz-Wiesbaden hergestellte umweltfreundliche Wasserstoff soll z.B. der Wiesbadener ESWE Verkehrsgesellschaft zur Betankung von zwei Wasserstoffbussen dienen. Hierfür soll eigens auf dem ESWE-Betriebsgelände eine Wasserstofftankstelle entstehen.

Großer Vorteil: im Winter kein Reichweitenverlust durch Kälte. Die Brennstoffzelle heizt den Fahrgastraum direkt mit.

Ich finde, dass sind erste gute Beispiele, wie ein umweltfreundlicher Einsatz von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen aussehen kann. Die Technologie würde ich deshalb auch noch lange nicht abschreiben.
Ernie
Beiträge: 752
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#564798
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 31.10.2019 22:32 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Die Beiträge zum Thema LOHC befinden sich nun in einem separaten Thread:

- Flüssige Wasserstoffträger (LOHC)

Das erscheint sinnvoll, weil es hier in diesem Thread um existierende H2-Technik geht (Fahrzeuge, Tankstellen), während LOHC im PKW-Bereich Zukunftsmusik ist.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56239
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#565304
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 03.11.2019 17:42 - vor 2 Wochen  
Zitat:
Die Zukunft des Autofahrens liegt in der Brennstoffzelle
- www.lokalkompass.de/wesel/c-politik/die-...nstoffzelle_a1240266

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56239
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#565468
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 04.11.2019 14:47 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Zitat:
KIT-Professor Doppelbauer fordert Fokus auf Elektroautos
Strategiepapier zur Elektromobilität beleuchtet Zweikampf zwischen Batterie und Brennstoffzelle

Im öffentlichen Diskurs um den Antrieb der Zukunft legt KIT-Professor Martin Doppelbauer jetzt ein lesenswertes Strategiepapier vor. Es räumt mit vielen Vorurteilen sowie falschen Erwartungen auf. Und geht in Widerspruch zu vielen Äußerungen der vergangenen Monate. Wir haben mit dem Experten gesprochen.

- www.electrive.net/2019/11/03/kit-profess...us-auf-elektroautos/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56239
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#566564
Aw: Wasserstoff-Hybrid gegen Elektro-Auto 09.11.2019 18:31 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Zitat:
Wasserstoff oder Batterie?

Der Produktionsstart des ID.3 wirft erneut die Frage nach der zukunftsfähigsten Antriebstechnologie auf: Batterie oder doch Wasserstoff? Wir erklären, wo nach aktuellem Stand die entscheidenden Vorteile des E-Antriebs gegenüber der Brennstoffzelle liegen. Und warum die Entscheidung von Volkswagen, E-Mobilität konsequent voranzutreiben, richtig ist.

[...] „Ich bin ganz und gar nicht gegen Wasserstoff als Energiespeichermedium. Nur muss man ihn dort einsetzen, wo er auch Sinn ergibt – und das ist eher nicht im Pkw, sondern im stationären Bereich.“

[...] Anstatt Milliarden für die Vision einer Wasserstoff-Gesellschaft auszugeben, sollten sich Investitionen in die vielversprechende Technologie lieber auf Anwendungen konzentrieren, in denen sie auch wirtschaftlich sinnvoll sind

[...] „Wir glauben, dass es großes Potenzial gibt, wenn man grünen Wasserstoff in Anwendungen forciert, in denen er sich langfristig wirklich durchsetzen kann. Vor allem in der Industrie, außerdem im Schwerlast- beziehungsweise Flug- und Schiffsverkehr“

- www.volkswagen-newsroom.com/de/storys/wa...f-oder-batterie-5545

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56239
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2526272829303132
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987