Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Welche Hinweise gebe ich der Werkstatt?
(3 Leser) autogasprius_berlin, moff, (1) Besucher
Erfahrungen, Hinweise, Tipps und Diskussionen rund um den Themenkomplex Werkstätten, Vertragshändler, Garantie, Beseitigung von Unfallschäden etc.
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Welche Hinweise gebe ich der Werkstatt?
#536887
Welche Hinweise gebe ich der Werkstatt? 28.05.2019 08:18 - vor 1 Jahr, 2 Monaten  
Ein freundliches Hallo an alle Prius-Experten!

Mein P3 FL muss, nachdem sich etliche Kampfspuren angesammelt haben (meist selbstverschuldet ) zum Lackierer. Da ich befürhctte, dass die wenig Ahnung vom Toyota Hybridsystem haben, will ich denen ein paar Hinweise geben, wie sie mein Auto behandeln sollen. Bspw. nicht eingeschaltet auf Getriebegestellung "N" rumstehen lassen. Was müsen die sonst noch beachten, damit sie mir nicht die 12V- und auch nicht die Hybridbatterie ruinieren?

Für jeden Hinweis dankbar - der Dieselfeind.
dieselfeind
Beiträge: 23
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#536897
Aw: Welche Hinweise gebe ich der Werkstatt? 28.05.2019 09:07 - vor 1 Jahr, 2 Monaten  
Hybridfremde Werkstätten haben wirklich gar keine Ahnung, wie ein solches Fahrzeug funktioniert, so meine Erfahrungen.
Ich musste mal wegen eines Wildunfalls (Werkstattbindung der Versicherung) in eine solche, die absolut keine Ahnung hatten. Ich bin mit meinem Ersatzfahrzeug nach Hause und eigentlich sollte am nächsten Tag alles fertig sein. Im laufe des nächsten Morgen kam schon der Anruf "Es wird länger dauern, sie melden sich bei mir". Nach 4 Tagen konnte ich den Wagen wieder abholen, so weit ok.
2 Monate später war ich beim FTH wegen Inspektion, da verriet mir einer aus der Werkstatt, dass er zur Hilfe gerufen wurde, um mein P+ in die besagte Werkstatt zu befördern, weil die es nicht hinbekommen haben. "Wie Peinlich ist das dann", sagte ich. Ich habe das dann auch der Versicherung gemeldet, weil eine Werkstatt welche nicht in der Lage ist ein Auto zu bewegen um zu reparieren, sollte nicht als Werkstatt für Versicherungen mit Werkstattbindung kooperieren. Aber wie das bei Versicherungen so ist, beißt man dort auf Granit.
Das gleiche gilt, wenn die AU gemacht werden soll. Fremdwerkstätten haben keine Idee oder Ahnung wie sie das anstellen sollen, aber ich bin ja dann dabei und zeige denen wie es geht.

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 504
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#537462
Aw: Welche Hinweise gebe ich der Werkstatt? 30.05.2019 15:37 - vor 1 Jahr, 2 Monaten  
Hier ein paar Threads, die sich mit ähnlicher Problematik beschäftigen:

- Freie Werkstatt?
- Was dürfen normale Werkstätten am Prius machen?
- Stundenlang Ready + N - Hochvoltakku tiefentladen?

Habt ihr noch ein paar konkrete Hinweise für Dieselfeind?

Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 6104
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#537471
Aw: Welche Hinweise gebe ich der Werkstatt? 30.05.2019 16:34 - vor 1 Jahr, 2 Monaten  
Mir fällt spontan nichts ein außer:
- Zeig ihnen, wie man den Prius einschaltet, bewegt und abschaltet.
- Sag ihnen, dass sie ihn immer abschalten sollen.

Dann gibt es noch sowas:

Achtung Lackierung

Gruß Thorsten
priusb78
Beiträge: 3759
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 280tkm (Stand 05/2020)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#538084
Aw: Welche Hinweise gebe ich der Werkstatt? 02.06.2019 07:25 - vor 1 Jahr, 2 Monaten  
Hallo,

ich danke Euch für die Hinweise. Das wichtigste ist, nie das Fahrzeug eingeschaltet auf Getriebestellung "N" zu parken, das werde ich der Werkstatt einimpfen.

Sonnigen Sonntag!
dieselfeind
Beiträge: 23
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#613995
Aw: Welche Hinweise gebe ich der Werkstatt? 01.08.2020 14:02 - vor 6 Tagen, 11 Stunden  
Ich hatte bei der 30000er Inspektion von einem Liter Wischwaschflüssigkeit auf der Rechnung gelesen und bin mir recht sicher, dass nur Wasser nachgefüllt wurde (das war vorher von mir deutlich anders befüllt, roch deutlich und schäumte weiß, wie das halt immer so ist, wenn man die Düsen betätigt). Davon war nichts der Fall - ich hatte den P4 leer abgegeben. Heute habe ich dann adäquat nachgefüllt. Werde nichts reklamieren (das ist mir viel zu viel Aufwand), finde es aber echt schwach vom FTH...Klar - ich könnte beim Gurtschlossrückrufbesuch davon anfangen, aber dann gibts wieder nur mühseliges Diskutieren
ElektrischesGefühl
Beiträge: 5709
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.08.2020 14:03 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 49000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987