Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen?
(5 Leser) Bernhard1988, Priuskater, Wisedrum, ZehWeh, (1) Besucher
Erfahrungsberichte, Fragen und Diskussionen von allgemeinem Interesse, die nicht in eine der modellspezifischen Rubriken gehören.
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen?
#575825
Aw: TÜV 30.12.2019 11:00 - vor 11 Monaten  
Für mich stellt sich die Frage nicht. Ich fahre immer zur DEKRA. Einer der Prüfer wohnt ca. 300m von mir entfernt und da war es bisher kein Problem, vorab eine Aussage zu erhalten, ob z.B. das Tragbild der Scheiben bzw. der Zustand der Scheinwerfer noch "plakettenfähig" ist oder nicht.

Gerade wegen der Bremsen fahre ich garantiert nicht zum FTH. Wie in einem anderen Thread geschrieben, kommen für mich nämlich keine Toyota-Scheiben mehr in Frage. Da bin ich schon zu oft reingefallen.

Im Zweifelsfall kläre ich das mit dem DEKRA-Prüfer vorher ab und wenn er meint, die Scheiben sollten erneuert werden, fahre ich vor dem DEKRA-Besuch zu meinem Haus- und Hofschrauber und lass diese erneuern.

Ich habe übrigens von ihm schon beides erlebt. Geht noch und geht nimmer. Einen Durchwinkebonus, bloß weil wir uns schon lange kennen, gibt es nicht.

eppf
eppf
Beiträge: 9438
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575828
Aw: TÜV 30.12.2019 11:30 - vor 11 Monaten  
Ich war auch schon oft bei Dekra - bisher gab es keine Probleme (außer das ich normalerweise das Umschalten in den Prüfmodus übernehme, das kriegen die immer noch nicht hin).

Bei der letzten Messung mit Endrohr gab es jedoch Probleme, weil die Leerlaufdrehzahl laut Prüfgerät als "zu niedrig" angegeben war, in der Datenbank sind wohl für den Prius2 1400-1600Upm angegeben und das stand auch in allen meinen alten Protokollen so drin und hat bisher keinen gestört, der Prius wollte aber nicht mehr als 1280-1490.

Nachdem man da ja nichts einstellen kann, habe ich die Plakette "ohne Beanstandung" nach einiger Diskussion und dem Hinweis "das macht alles die Sofware da kann man gar nichts verstellen" bekommen.

09/20 muß er wieder hin.
gcf
Beiträge: 7285
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 30.12.2019 12:23 von gcf.
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 12t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575830
Aw: TÜV 30.12.2019 11:37 - vor 11 Monaten  
Prüfmodus? Gibt's den?
Erinnere mich nicht, dass so ein Modus bewusst vom Prüfer oder mir angewählt wurde. Der Prius wurde auf Ready geschaltet, dann macht er eh, was er will je nach Erwärmungsgrad und Hybridbatterie-Ladezustand. Denkbar wäre ein in N beherztes Gasgeben, falls das den Motor zum Laufen bringen sollte. Hab's noch nicht ausprobiert. Doch nicht mal daran erinnere ich mich.

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 3399
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 30.12.2019 11:39 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 74.222km, 3,65l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575831
Aw: TÜV - lieber zum Händler oder selber erledigen? 30.12.2019 11:53 - vor 11 Monaten  
Ich fahre immer zum TÜV und lasse ausschließlich im Nachgang Mängel beseitigen.
Letztes Mal hatte ich das einmal nicht gemacht, da ich beim TÜV-Termin auch noch das OK für meine Umrüstung auf die originalen 15"-Felgen bestätigen lassen wollte, und mir der FTH die "Eintragungsfreiheit" zugesichert hatte. Gab dann auch prompt das Problem, dass der TÜV dies verweigert hat und auch nicht vor Ort beim FTH erledigen konnte.
Mannigfalter
Beiträge: 339
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 Comfort mit 195/65 R15 (S) und 195/60 R16 (W)
seit 05/2018


Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575834
Aw: TÜV - lieber zum Händler oder selber erledigen? 30.12.2019 12:08 - vor 11 Monaten  
Wurde das Problem dann gelöst?
Erlebte so eines mal mit einem beim Royoal Enfield Händler gekauften Windschild für die Bullet als eigens für dieses Motorrad empfohlene und vorgesehene Windschild. Dem Prüfer fiel prompt das nicht vorhandene Prüfzeichen am Schild auf. Da musste der Händler dann vor Ort mit seinen Überredungskünsten ran. Die Prüfung fand vor Ort bei ihm statt, da Bestandteil des Kaufvertrages bei einem 1jährigen Vorführer, den ich nicht frischgetüvt nicht gekauft hätte. Die Prüfung wurde nach "Geradebiegen" des Sachverhalts bestanden.

Mal abwarten, wie mit der Bullet eine andere Prüfung woanders in Zukunft deswegen ablaufen wird. Eine ABE hat der Schild nicht für das Motorrad, was mir erst nach angeratenem Kauf klar wurde. Super. Passt aber super. Durfte deswegen bei einem anderen Motorrad schon mal ab-und danach wiederanschrauben, damit's die Plakette gab. Freu' mich jetzt schon drauf.

TÜV-Termine sind immer spannend. Manchem Prüfer gelingt es, noch eigenem Wohlwollen und Gutdünkel sie massiv zu entspannen. Sie mag ich klarerweise am liebsten und suche sie bevorzugt auf, lerne ich sie kennen. Zu "scharfe Hunde" schocken nicht und tun sie auch nur ihre Pfliicht, um nicht hinterher zur Rechenschaft gezogen werden zu können für unrechtens Durchgewunkenes. Denn auch Prüfer werden geprüft, ähem. Kann schon mal nach 'ner Prüfung vorkommen in unserem Land. Besonders scharf darauf, dann 'ne erstklassige Bauchhandlung ungünstigenfalls hinzulegen, dürfte keiner von ihnen sein. Vielleicht ist ja auch eine Prüferwarnung unter Prüfern im Umlauf, die das Risiko abmildert. Anders ist es kaum zu verstehen, wie einige Fahrzeuge die Prüfung gemeistert haben in dunklen Hinterhofwerkstätten günstigenfalls und vorzugsweise. Man kennt sich und klebt drauf.

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 3399
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 30.12.2019 12:20 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 74.222km, 3,65l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575847
Aw: TÜV 30.12.2019 13:43 - vor 11 Monaten  
Wisedrum schrieb:

...
Denkbar wäre ein in N beherztes Gasgeben, falls das den Motor zum Laufen bringen sollte. Hab's noch nicht ausprobiert.

Wisedrum


In N Gasgeben wird gar nichts nützen, denn da kann das System den Verbrennner bekanntlich nicht starten.
Allerdings startet der Verbrenner, wenn man in P Gas gibt.

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2692
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,73 l + 2 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13,5 kWh/100 km
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575849
Aw: TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen? 30.12.2019 14:06 - vor 11 Monaten  
Prüfmodus? Gibt's den?
www.priuswiki.de/index.php?title=Inspektionsmodus
Allerdings startet der Verbrenner, wenn man in P Gas gibt.
Beherzt Gas geben, nicht wie bei Autos V1.0 in Leerlauf nur zaghaft.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 18184
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 30.12.2019 14:13 von KSR1.
Wohnt im Forum und fährt:
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575853
Aw: TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen? 30.12.2019 14:34 - vor 11 Monaten  
In P Gas geben reicht aber nicht um eine AU zu machen, die Drehzahl geht nicht hoch genug für die Lambda-Messung, zumindest beim Prius2, das ist immer das erste was die Prüfer probieren (obwohl ich immer in den selben Laden gehe).
gcf
Beiträge: 7285
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 12t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599900
Aw: TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen? 19.05.2020 17:41 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Keine Angst vor der bösen Nachuntersuchung


Was habe ich mich früher verrückt machen lassen.
Die Kosten für die Nachuntersuchung sind ja wohl mal ein Witz.

Ich finde das gut was er sagt:
Der TÜV sagt das und das muss repariert werden.
3/10 und nicht 10/10 Sachen und am besten alles auf einmal.

Gucke dem Mann gern zu.
Er erklärt es für Leute wie „mich“ die keine Ahnung haben.
Und er fährt Toyota Auris Hybrid- weil er an seinem Auto nicht gern schraubt.
Reisender
Beiträge: 1877
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid Baujahr 2016 alias Bonsai-Prius
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599945
Aw: TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen 19.05.2020 20:09 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Also ich mache das immer direkt bei TÜV.
Da Werkstätten gerne Werbung für eine HU Voruntersuchung machen um nicht durch die HU zu fallen um dann ggf. diese 10€ zu Sparen, kann man einige Ängste verstehen. Sind aber wie du gemerkt hast unbegründet. Und auf Verdacht vorher Reparieren? Die HU ist die beste Möglichkeit Mängel am Fahrzeug zu erkennen.

Es war schon immer so das diese Nachuntersuchung nur ein paar € kostet. Bei kleinen Mängel kann es sein das man überhaupt nichts für eine Nachuntersuchung zahlen muss. Oder man kann auch mehrmals hin bis alles OK ist ohne was zu zahlen wenn man dann nochmal durchfällt.
ex_Benny80
Beiträge: 262
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 19.05.2020 20:10 von ex_Benny80.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#599982
Aw: TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen? 19.05.2020 21:22 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Ich —> Reisender = Fahrradfahrer
Ihr habt es mir beim 1. TÜV gesagt. Aber, wisst ihr wie das ist, die Werkstätten haben volle erfolgreiche Arbeit geleistet. Meiner Frau gruselt es auch schon. Und dann „bekommst 100€ und weißt ob die Kiste noch 2 Jahre hält“.
Reisender
Beiträge: 1877
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid Baujahr 2016 alias Bonsai-Prius
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600092
Aw: TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen? 20.05.2020 10:27 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Keine "Extra"-Wege !!
HU+AU werden bei Fälligkeit zum Inspektionstermin mit erledigt.
Den Stempel in die Zulassung kann man ja eh' nicht selber aufdrücken.
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 3330
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.05.2020 10:29 von schwarzvogel.

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#608285
Aw: TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen? 01.07.2020 22:34 - vor 4 Monaten, 4 Wochen  
Diesen Monat muss ich mit dem P+ zum TÜV. Zur Zeit liegt der Preis bei ATU bei 109,99 €. Mal abwarten ob die in den nächsten 4 Wochen mal mit einem Angebot wie vor 2 Jahren kommen. Da habe ich für AU+ HU nur 89,99 € bezahlen müssen.

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 507
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#608290
Aw: TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen? 01.07.2020 22:55 - vor 4 Monaten, 4 Wochen  
Ein Freund von mir dachte - ist der erste TÜV mit meinem 3Jahre alte Passat Benziner. Er ging zur örtlichen Prüfstelle und...fiel (wie ich) durch. Warum? Er hatte abgefahrende Bremsbeläge...
ElektrischesGefühl
Beiträge: 6178
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.07.2020 22:55 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 50800km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#608293
Aw: TÜV -lieber zum Händler oder selber erledigen? 01.07.2020 23:26 - vor 4 Monaten, 4 Wochen  
Ich kann mir kaum vorstellen, dass bei einem P+ schon nach 3 Jahren die Bremsen ein Problem sein sollten.....

Wenn das Auto regelmäßig gemäß Herstellervorschriften bei der Inspektion war, würde ich immer zuerst zum TÜV fahren. Mein Yaris Hybrid hat sowohl den TÜV nach 3 Jahren als auch den TÜV nach 5 Jahren ohne Probleme überstanden. In wenigen Monaten wird es der TÜV nach 7 Jahren sein. Ich mache mir da wenige Sorgen.
happyyaris
Beiträge: 3496
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987