Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der Prius mit dem HSD der vierten Generation feierte mit einem Jahr Verspätung seine Premiere am 08.09.2015 in Las Vegas. Die ersten Fahrzeuge erreichten Deutschland im Februar 2016.
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: AGR mit Umfeld reinigen?
#694285
Aw: AGR mit Umfeld reinigen? 28.11.2021 06:11 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Ja, in der Theorie ist das möglich.

Dann müßte der Motor

- hochgezüchtet sein,
- an seiner mechanischen Leistungsgrenze arbeiten
und gleichzeitig
- auf AGR hin konstruiert sein und ohne AGR überhitzen, wobei dann auch gleichzeitig noch die Programmierzeile für die Überprüfung der verringerten AGR-Rate entfernt wurde.

Allerdings schließe ich diese theoretische Möglichkeit bei Motoren eher aus, die

- vor AGR-Zeiten konstruiert wurden,
- die die ganze AGR-Hardware nachträglich angebaut bekommen haben,
- die AGR fast nie nutzen,
- aus 1,5 l Hubraum trotz 16 Ventilen gerade mal 72 PS "herausholen" oder aus 1,8 l 99 PS
und die
- eine max. Drosselklappenöffnung von weit unter 70 % haben.

Das dürfte wohl eher das Motorenspektrum sein, das hier im Forum besprochen wird.
autogasprius_berlin
Beiträge: 12495
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 28.11.2021 06:12 von autogasprius_berlin.



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius unterwegs
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 10/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#694299
Aw: AGR mit Umfeld reinigen? 28.11.2021 09:38 - vor 8 Monaten, 2 Wochen  
Servus.

Ein verstopftes AGR-Ventil sollte zu keinem Schaden am Motor führen - sonst würden die Maschinen in all den Fällen an dem gleichen Problem leiden, in denen das AGR-Ventil absichtlich verschlossen wurde.

Das Problem liegt eher darin, daß die AGR-Ventile in teils/ganz geöffneter Stellung verklemmen auf Grund von Verschmutzungen oder auch später von Verschleiß.
D.h. es kommt zu einer stetigen Rückführung von Abgasen. Dies führt wiederum zu einem deutlich höheren Partikeleintrag in das Ansaugsystem. Dies kann dazu führen, daß gerade bei Diesel das Ansaugsystem innerhalb - im Vergleich zu einem intakten System - kürzester Zeit sich zusetzt. Der gerade bei älteren Fahrzeugen höhere Eintrag von Öl in Verbindung mit diesen Partikel kann das System derart verschmutzen, daß der Motor kaum noch Frischluft angesaugt bzw. eingeblasen bekommt.
Bei Benzinern ohne Schichtladung sind die Abgase weniger mit Rußpartikel belastet, womit es bei denen nicht ansatzweise zu einem Ausmaß der Verschmutzung des Ansaugtraktes kommt, wie beim Diesel. Aber auch hier sind Probleme bekannt.
Z.B. der Toyota IQ mit dem 1.0 Motor hatte in den ersten Generationen noch die Abnahme der Abgase für das AGR vor dem KAT, was später zu Problemen führte, die als Symptom Leistungsverlust in bestimmten Drehzahlbereichen mit sich brachte. Im Rahmen einer Servicemitteilung wurde auf Reklamation des Kunden wurde ein baulich geänderter KAT (mit Abnahme der Abgase nach dem KAT) verbaut.

Ein verklemmtes AGR-Ventil in teils/ganz geöffneter Stellung beeinträchtigt die Leistungsentfaltung des Motors. Hier möchte ich nicht ausschließen, daß dies, je nach Motor und System es auf Kurz oder Lang zu einer Schädigung kommen kann.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 5570
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 28.11.2021 09:41 von Shar.
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#714372
Aw: AGR mit Umfeld reinigen? 27.03.2022 20:07 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Hallo!

Meine 10 Groschen dazu

Habe letzte Zeit intensiv im Priuschat zu diesem Thema gelesen.

In den USA scheint das Problem recht häufig und ausgiebig diskutiert zu sein, allerdings beim Prius 3, eher nicht beim Prius 4.

Das soll daran liegen, dass die AGR nimmt beim Prius 3 die Abgase zwischen dem Abgaskrümmer und dem Katalysator ab, und beim Prius 4 wird das Gas hinter dem Katalysator angezapft.

Deswegen wird beim Prius 4 der ganze AGR Trakt weniger zugesetzt.

Nach all den von mir bei Priuschat gelesenen Beiträgen soll sich beim Prius 3 eine Überprüfung des ganzen AGR-Traktes, des Ansaugkrümmers, der Drosselklappe und eine entsprechende Reinigung erst um die 60 Tausend Meilen lohnen.

Also eher erst dann, wenn der Zündkerzentausch vorgesehen ist.

Grüße

Mat
Lares
Beiträge: 393
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#714380
Aw: AGR mit Umfeld reinigen? 27.03.2022 21:18 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Für meinen Yaris XP13 in der letzten Ausbaustufe bin ich trotz Abgasrückführung vor dem Kat einigermaßen optimistisch.

In den gut 1½ Jahren, in denen ich den Wagen fahre, habe ich bei Stichproben noch nie eine Erwärmung der AGR-Leitung bemerkt. Die Abgasrückführung ist offenbar im Bereich von null.

Und falls mal was passieren sollte kommt man einfach ran. Das AGR-Ventil sitzt oben, gut erreichbar, direkt hinter dem Motor.
autogasprius_berlin
Beiträge: 12495
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius unterwegs
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 10/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987