Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle
(9 Leser) Andi_mit_i, AURIS_TS, DavidHD, Frazima, Heppy, JoAHa, Lares, PMueller, (1) Besucher
Der Prius mit dem HSD der vierten Generation feierte mit einem Jahr Verspätung seine Premiere am 08.09.2015 in Las Vegas. Die ersten Fahrzeuge erreichten Deutschland im Februar 2016.
Zum Ende gehenSeite: 1...73747576777879...84
THEMA: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle
***
#633046
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 16.11.2020 17:10 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Wie gesagt, Fett wechseln ist günstiger und genauso effektiv wie der Austausch der AW. Aber das muss jeder selbst wissen was er macht.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 7170
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld

blaue Angaben Mustang Mach-E - weiße Angaben Honda e Advance
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633053
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 16.11.2020 19:06 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Ich frage mich gerade was technisch/praktisch genau beim Fett wechseln gemacht wird. Eigentlich muss doch hierfür die AW auch komplett ausgebaut und das Gelenk mit Fettlöser ausgewaschen und gereinigt werden. Danach mit definierte neuer Fettmenge versehen oder liege ich da falsch?

VG
priusnovice
priusnovice
Beiträge: 350
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633054
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 16.11.2020 19:16 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Am P4 hab ich in der Tat solche Geräusche noch nicht gehört. Aber ganz bestimmt ähnliche, bei diversen Fronttrieblern aus den 1970er und 80er Jahren. Damals waren defekte Manschetten der Gelenke häufig. Fett verflüchtigte sich, es klackerte munter.
Neue Manschette drüber, Fett rein (mit Molybdändisulfit, das half eigentlich immer), weiterfahren. Das hielt sehr lange, für damalige Verhältnisse.
leisure17
Beiträge: 306
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß aus dem wilden Süden

P4 PHEV Solardach 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633055
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 16.11.2020 19:17 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Auch auf die Gefahr hin, mit der Meinung alleine dazustehen:
Ich bin seit Auftreten der Geräusche nun weitere 80.000km gefahren.
Es wurde nichts lauter, nichts schlimmer und es ging bisher nichts kaputt.
Klar, niemand weiß was in Zukunft passieren könnte aber ich habe überhaupt keine Angst mehr mit der originalen Antriebswelle meines 16er Prius zu fahren. Sollte etwas kaputt gehen, muss repariert werden. Das ist aber leider nunmal so.
trus7y
Beiträge: 8
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.11.2020 19:17 von trus7y.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633065
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 16.11.2020 21:26 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
@ trus7y,

Du bist sehr vernünftig und realistisch mit der AW Problematik umgegangen. Habe Deine Beiträge alle gelesen.

Mfg aus NRW
Resi
Beiträge: 1084
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ab 2013 Prius II, seit 01.10.2020 Prius III Plug in mit E-Kennzeichen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633068
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 16.11.2020 21:47 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
leisure17 schrieb:
Die AW-Probleme sogar kaufentscheidend zu machen, zeigt mir eigentlich eher, wie verwöhnt Toyota-Fahrer sind
Eher das Gegenteil. Ich bin vor Toyota 20 Jahre ca. 500000km Opel gefahren. Es ist sehr irritierend, das eine Antriebswelle Geräusche machen kann. Noch irritierender, das es so junge Autos können. Völlig verstörend finde ich, das hier einige scheinbar nichts dabei finden.

"Fett wechseln" ist allerdings der Knüller. Ein Bekannter hat als Hobby Landwirtschaftliche Geräte aus den 50ern und 60ern. Wenn ich sowas wollte, könnte ich ihn besuchen, eine Fettpresse bedienen kann ich. Aber doch bitte nicht an Pkw im 21. Jahrhundert. Erstaunlich was man so für normal halten kann.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 22377
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive
Bitte nutzt für Youtube-Videos die Teilen-Funktion um einen anklickbaren Link für das Forum zu erhalten.
Klick für "Daumen hoch"-Smilie
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633071
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 16.11.2020 21:54 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
priusnovice schrieb:
Ich frage mich gerade was technisch/praktisch genau beim Fett wechseln gemacht wird. Eigentlich muss doch hierfür die AW auch komplett ausgebaut und das Gelenk mit Fettlöser ausgewaschen und gereinigt werden.[...]
Nun, @Knuddel hat erstens das Geräusch bei seinem P4 bis jetzt seinen Aussagen nach nie vernommen und hat daher zweitens keinerlei Erfahrung mit einer solchen Vorgehensweise.

Es ist leichter gesagt als getan, eine solche Prozedur als machbar und erfolgversprechend darzustellen. Zumal keiner von uns genau weiß, was bei den angeblich (evt.) redesignten AW geändert worden ist. Diese Fettschmiergeschichte ohne Austausch (und Ausbau?) gab es bisher laut Aussagen der Händler und PF nur bei einer Betroffenen (@Jesch).
ElektrischesGefühl
Beiträge: 7945
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.11.2020 21:58 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 68000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC

Saab 900 S (urspr. ep = ecopower genannt) Convertible - Zirrusweiß
von 11/1991 (EZ 11/1991) - über 309000km
Bisheriger Durchschnittsverbrauch 9,4 Liter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633072
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 16.11.2020 22:06 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Das Problem haben fast alle Hybrid- und Elektroautos, das liegt daran das eine Antriebswelle normal für das Vorwärtsfahren konzipiert ist und sich zusätzlich einfährt, das Problem nun bei Fahrzeugen die die Bremskraft wieder zurückspeisen, ist das die Antriebswelle nun auch der entgegengesetzte Kraft ausgesetzt ist, dadurch entsteht eine Abnutzung und diese Abnutzung erzeugen den Effekt des Glückrades. Das Problem ist unteranderem auch bei Tesla und Renault bekannt, diese klackern zum Teil auch (und das nicht gerade selten). Jetzt könnte man sagen: Aber die Motorbremse beim Auto 1.0, ja dem geben wir erstmal recht, allerdings erzeugt die Motorbremse nicht die Kraft eines E-Motors beim Bremsen und zudem ist ein Fahrzeug über seine Lebensdauer nicht mal ansatzweise so oft in diese Betriebsart wie ein vergleichbares Hybrid- / Elektroauto.

Laut unseren Recherchen sind neben P4 auch fast alle P3 von dem Problem betroffen, P2 konnten wir noch nicht ausreichend untersuchen. Wir haben festgestellt das je härter die Fahrwerke sind, desto stärker das Geräusch ist, weil das Fahrwerk die Geräusche super an die Karosserie weitergeben kann, deswegen tritt das auch erst beim P4 so schlagartig auf beziehungsweise bekannt wurde. Wir haben in unsere Gruppe 2x Prius 3 die munter vor sich herklackern, bei einem wurde das Problem bei 55tkm festgestellt, mittlerweile sind auf dem Fahrzeug über 160tkm drauf, die Antriebswelle verrichtet immer noch ihren Dienst, seit etwas 15tkm hört man die Antriebswelle wohl auch unter bestimmten Bedingungen beim Beschleunigen. Der 2. P3 hat zwischendurch innerhalb der Garantiezeit eine neue Antriebswelle bekommen, allerdings hat diese nach nicht einmal 10tkm wieder angefangen zu klackern. Im Priuschat.com Forum ist das Problem auch nicht unbekannt, dort sind uns keine auseinander reisenden Antriebswellen bekannt, dort wird diese aber teilweise jedes Jahr getauscht weil diese das klackern nicht ertragen, hier muss man auch dazu sagen das der Ersatzteilmarkt im Zubehörsektor wesentlich größer ist und Antriebswellen dort nur einen Bruchteil von dem eines original Teiles kosten.
HybridDiamondClub
Beiträge: 67
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid Diamond Club - Die Tuninggruppe für Hybridfahrzeuge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633075
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 16.11.2020 22:39 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
HybridDiamondClub schrieb:
Das Problem haben fast alle Hybrid- und Elektroautos, das liegt daran das eine Antriebswelle normal für das Vorwärtsfahren konzipiert ist und sich zusätzlich einfährt, das Problem nun bei Fahrzeugen die die Bremskraft wieder zurückspeisen, ist das die Antriebswelle nun auch der entgegengesetzte Kraft ausgesetzt ist, dadurch entsteht eine Abnutzung und diese Abnutzung erzeugen den Effekt des Glückrades. Das Problem ist unteranderem auch bei Tesla und Renault bekannt,[...]allerdings erzeugt die Motorbremse nicht die Kraft eines E-Motors beim Bremsen und zudem ist ein Fahrzeug über seine Lebensdauer nicht mal ansatzweise so oft in diese Betriebsart wie ein vergleichbares Hybrid- / Elektroauto.
Das ist richtig! Jedoch gibt es große Unterschiede zwischen den "Betriebsgeräuschen" der Antriebswellen. Ich fahre auch den Kia Niro und der macht deutlich seltener viel leisere Geräusche. Da nervt es den Fahrer auch nicht so, wie beim P4. Und ja - bei Tesla gibt es scheinbar auch Probleme mit klackernden AW. Ich denke, die Symptomatik hat auch mit dem Winkel zu tun, in dem die AW arbeiten muss. Bei tieferliegenden Fahrzeugen wie dem P4 ist die AW einer anderen Belastung ausgesetzt als in einem Wagen mit mehr Bodenfreiheit. Auch Gewicht wirkt sich vermutlich auf die Belastung der AW aus (z.B. beim Tesla Model X).

[...]Wir haben festgestellt das je härter die Fahrwerke sind, desto stärker das Geräusch ist, weil das Fahrwerk die Geräusche super an die Karosserie weitergeben kann, deswegen tritt das auch erst beim P4 so schlagartig auf beziehungsweise bekannt wurde. [...]Im Priuschat.com Forum ist das Problem auch nicht unbekannt, dort sind uns keine auseinander reisenden Antriebswellen bekannt, dort wird diese aber teilweise jedes Jahr getauscht weil diese das klackern nicht ertragen, hier muss man auch dazu sagen das der Ersatzteilmarkt im Zubehörsektor wesentlich größer ist und Antriebswellen dort nur einen Bruchteil von dem eines original Teiles kosten.
Ja, das Problem ist in den USA schon lange (länger als in D) bekannt. Das Tauschen könnte ja den Verschleiß insgesamt ausbremsen und größere Schäden an den AW verhindern bzw. aufschieben.
ElektrischesGefühl
Beiträge: 7945
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 68000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC

Saab 900 S (urspr. ep = ecopower genannt) Convertible - Zirrusweiß
von 11/1991 (EZ 11/1991) - über 309000km
Bisheriger Durchschnittsverbrauch 9,4 Liter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633112
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 17.11.2020 09:34 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Der Grund für vorzeitiges Spiel und daraus resultierende Geräusche kann in der Wechselbelastung liegen. Sehr wahrscheinlich ist das m.E. nicht, denn die Rekuperation ist beim P4 doch eher sanft. Und, in früheren Zeiten gab es einige Fronttriebler mit Bremsen, die am Getriebe angeflanscht waren. Da musste die AW sogar das Rückdrehmoment der mechanischen Bremsen übertragen.
Die Gelenkwellen haben da nicht öfter Probleme bereitet als bei Anordnung der Bremsen am Rad. Ist halt alles eine Frage von Dimensionierung, Werkstoffauswahl und Schmierung.
Gerade die homokinetischen Gelenke, in denen in der Praxis eine Mischreibung auftreten dürfte, dazu noch mit kleiner Linien- oder sogar Punktberührung, stellen an die Schmierstoffe extrem hohe Anforderungen.
Und dies muss noch dazu in einem weiten Temperaturbereich funktionieren.

Andererseits passiert bei Verschleiß normalerweise lange nichts, was die Nutzung unmöglich macht:
Zunächst eine Aufweitung der Laufbahnen, dadurch Spiel und Geräusche.
Erst wenn's schlecht geschmiert ist oder die Werkstoffe nicht passen, können auch mal Kugeln platzen. Dann hat man die metallischen Reste im Gelenk, was rasch weiteren Verschleiß nach sich zieht.
Es dreht sich aber immer noch - erst wenn noch mehr Kugeln oder Teile der Laufbahnen abplatzen, kann es zum Blockieren der Gelenkbewegung kommen. Vorher knirscht es aber gewaltig, und in der Lenkung wird man das auch deutlichst spüren.

Ich möchte damit nur mal technisch begründen, warum ein Klackern zwar unschön ist, aber noch lange kein Anlass zur Besorgnis, das Auto würde sich in Kürze nicht mehr fahren lassen.
leisure17
Beiträge: 306
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß aus dem wilden Süden

P4 PHEV Solardach 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633123
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 17.11.2020 11:17 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
ElektrischesGefühl schrieb:
Bei tieferliegenden Fahrzeugen wie dem P4 ist die AW einer anderen Belastung ausgesetzt als in einem Wagen mit mehr Bodenfreiheit.

Das ist so nicht korrekt, dieser fall tritt nur ein wenn das Fahrzeug zusätzlich tiefergelegt wird. Bei einem Serienfahrzeug wird alles so gebaut das es keine Probleme gibt, im Prius 4 geht die Antriebswelle trotzdem von oben (Getriebeausgang) leicht nach unten (Richtung Radlager). Zudem gibt es auch vereinzelt CH-R die auch dieses Problem haben und die sind etwas höher wie der Prius 4, genauso auch der Prius 3.
HybridDiamondClub
Beiträge: 67
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid Diamond Club - Die Tuninggruppe für Hybridfahrzeuge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633144
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 17.11.2020 13:24 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Dieser Beitragsinhalt ist nur für Mitglieder lesbar. Bitte anmelden oder neu registrieren.
ElektrischesGefühl
Beiträge: 7945
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.11.2020 13:28 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 68000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC

Saab 900 S (urspr. ep = ecopower genannt) Convertible - Zirrusweiß
von 11/1991 (EZ 11/1991) - über 309000km
Bisheriger Durchschnittsverbrauch 9,4 Liter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633398
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 18.11.2020 21:33 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Sobald der erste seine ausgetauschte Antriebswelle bezahlen muss, kann er die Welle ja mit nach Hause nehmen und in Ruhe begutachten. Ich bin ziemlich sicher, er wird erstaunt sein.
KeinMucks74
Beiträge: 121
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633406
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 18.11.2020 22:35 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
@KeinMucks74
Nix verstanden. Konntest du eine "alte" Welle begutachten und wenn ja was hast du gesehen ?

Der Meister von FTH konnte an meinen "alten " Wellen nichts feststellen.
Sahen wie neu aus hat er gesagt.
Blauprius4
Beiträge: 48
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 19.11.2020 01:06 von Shar.Grund: Unnötiges Zitat des vorangehenden Beitrags entfernt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633414
Aw: P4: Seltsame Geräusche beim Bremsen: Antriebswelle 18.11.2020 23:22 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Die Meister und Austauscher unserer FTH's haben die Welle alle gesehen und behaupten unisono alles gut, kein Verschleiß erkennbar. Vertrauen in den FTH ist ja gut, ich wundere mich aber schon ein bisschen warum sich hier noch KEINER die ausgebaute Antriebswellle hat zeigen lassen.
Ich bin wohl immer noch der Einzige der sie gesehen und in der Hand hatte, äußere mich aber hier nicht weiter über den Zustand.
KeinMucks74
Beiträge: 121
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...73747576777879...84
Moderation: KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987