Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Vom HS 250h bis zum LS 600 hL: Alles, was der Toyota-Konzern unter seiner Nobelmarke Hybrides zu bieten hat. Für den NX und UX gibt es eigene Unterrubriken, für den CT eine separate Rubrik.
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h
#233217
Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 09.12.2013 15:55 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Am Samstag konnten wir endlich (ich nach einer fast schlaflosen Nacht! ) unseren neuen Lexus IS300h in Empfang nehmen.

Das Studium der Anleitung und der vielen Knöpfe nahm fast den gesamten Rest des Tages in Anspruch (und ist immer noch nicht abgeschlossen).

Am Sonntag habe ich ihn dann auf einer längeren Fahrt eingeweiht.

Entgegen eines Fahrberichts (ich glaube im anderen Hybriden-Forum) fand ich nicht, daß die Regelung des ACC (Adaptive Cruise Control) zu stark bremst - eher im Gegenteil, fand ich manchmal das Bremsen zu zögerlich, z.B. wenn jemand von rechts plötzlich aus seiner Spur aus- und in meine (mittlere oder linke) Spur einschert, dabei viel langsamer ist als ich und natürlich der Abstand viel zu kurz ist.

Da wartete das ACC viel zu lange, um dann zuletzt eine Notbremsung hinzulegen, wobei sämtliche Alarme des PCS- (Pre-Crash Safety) Systems gellten.

Auch beim Wiedereinscheren eines langsamen Autos vor mir zurück in die rechte Spur würde ich als Fahrer schon wieder beschleunigen, weil ich davon ausgehen kann daß der Vorgänger schon wieder ganz in seiner Spur ist wenn ich ihn dann erreiche. Das ACC wartet jedoch mit dem Beschleunigen, bis der Vorgänger komplett wieder in seiner Spur ist, dann noch eine oder zwei Sekunden, bevor es dann wieder beschleunigt.

Insgesamt fährt es sich aber mit ACC noch entspannter als im Prius nur mit CC.

Es verführt jedoch dazu nicht aufzupassen und sich ablenken zu lassen. Außerdem lassen sich durch die Vorraussicht eines menschlichen Fahrers einige unnötige Brems- und Beschleunigungsmanöver vermeiden, die das ACC macht.

Es fährt also lange nicht so "flüssig" wie ein menschlicher Fahrer.

Ansonsten: Ich habe sehr mit dem Regensensor und der Intervallschaltung zu kämpfen gehabt.

Die Intervallschaltung ging gar nicht, und der Regensensor brauchte ewig lange um zu reagieren, was besonders beim Gegenlicht der tiefstehenden Sonne extrem störend war, obwohl er auf die empfindlichste Stufe eingestellt war. Hatte er aber dann mal begonnen regelmäßig zu wischen, hörte er gar nicht mehr auf damit, obwohl der Regen wieder aufgehört hatte!
Sehr seltsam!

Ich habe nach der Fahrt die Anleitung noch einmal konsultiert und demnach müsste ich die Intervallschaltung richtig bedient haben, aber sie wischte einfach nie, oder ging sofort zum regelmäßigen Wischen über. Von Intervall keine Spur, egal wie ich am Rädchen drehte!

Das muß ich bei nächster Gelegenheit noch einmal überprüfen. Evtl. ist etwas defekt?!?
Ich gehe aber zunächst mal (trotz allem) von einem möglichen Bedienungsfehler aus.

Viele Sachen konnte ich noch nicht testen, z.B. ob tatsächlich, abhängig vom Schlüssel, automatisch die Sitzposition des jeweiligen Fahrers eingestellt wird (wenn man vorher mit nur dem jeweiligen Schlüssel im Auto eine der Speichertasten L1-L3 gedrückt hält und auf die allgemeine Türverriegelungs- oder -entrieglungstaste drückt, bis ein Piep ertönt).

Die Möglichkeit, auf dem Display DVDs anschauen zu können, ist toll - geht aber leider nur, wenn die Handbremse angezogen ist!
Ansonsten gibt es nur Ton, kein Bild.
Das ist aber auch schon ganz nett!

Der IS300h ist noch leiser und ruhiger (und die Federung noch viel besser) als beim Prius. Und der Motor ist natürlich viel kräftiger. Irgendwann war ich bei Tacho 180 und hatte es gar nicht gemerkt.

Auf der Rückfahrt habe ich dann mal auf einem ruhigen Abschnitt die 210 km/h (laut Tacho, also wahrscheinlich knapp 200 "echte" km/h) erreicht. Wow! Das ist schon mal ein Erlebnis!!

Soweit erst einmal meine ersten Eindrücke.
Wird ggfs. ergänzt!
ostbey
Beiträge: 648
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.12.2013 16:01 von ostbey.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233218
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 09.12.2013 16:37 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Hallo Ostbey,

gratuliere!
Ich hätte auch nicht schlafen können.
Viel Spaß mit dem IS.
Ich werde weitere Berichte auch mit Freude lesen!

Welche Ausstattungslinie hast Du gewählt?

LG
NoHero
Beiträge: 360
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Honda Civic Hybrid
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233219
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 09.12.2013 17:16 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Glückwunsch, ich beneide dich dermaßen um diesen Wagen! bin gespannt, wie sich der Verbrauch einpegelt. Welche Variante hast du genommen?
ex_TeslaComingSoon
Beiträge: 1514
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ich liebe Menschen für die es nur schwarz oder weiß gibt.
/ironie off

Tesla Model 3 reserviert.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233222
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 09.12.2013 17:47 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Noch ein Lexusfahrer.

Gratulation.
ddlex
Beiträge: 92
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233233
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 09.12.2013 19:21 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto!

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 60474
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233237
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 09.12.2013 19:24 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Viel Freude mit dem neuen Auto! Und wir wollen Bilder sehen
CWein
Beiträge: 1237
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ehemals: PRIUS II; 2x Auris II TS; Golf VII Alltrack; Golf VII 1,4 TGI ; Landcruiser J12 3.0 D4D. Aktuell: Ford P7B Interceptor; Lexus RX450h
LOW EMISSIONS. HIGH HOPES.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233280
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 09.12.2013 22:38 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
das könnte mein nächster werden, wenn der knut dann eines tages...
kurzer
Beiträge: 6141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
kurzer gruss

Prius II Executive, Navachorot

Prius II
Prius I


Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem, der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.

früher: Prius 1 2001
heute: Prius 2 2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233309
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 10.12.2013 11:12 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
LexusComingSoon schrieb:
Glückwunsch, ich beneide dich dermaßen um diesen Wagen! bin gespannt, wie sich der Verbrauch einpegelt. Welche Variante hast du genommen?
Danke an alle für die Glückwünsche!
Ist schon eine Sahneschnitte, der Wagen!

Fotos folgen demnächst - während es hell ist sitze ich im Büro!
Und Fotos im Dunkeln (vor oder nach der Arbeit) bringen ja nicht so viel...
Hoffentlich ist am Wochenende schönes Wetter.

Verbrauch liegt momentan so bei 8,1 l/100 km laut Anzeige.

Ich fahre sehr viel Kurzstrecke (zur Arbeit sind es nur 6 km), daher ist mein Verbrauch (auch beim Prius, siehe meine Signatur hierunter) immer ziemlich hoch im Vergleich zu anderen Fahrern hier.

Variante: siehe Signatur.
Extras: Festplatten-Navi, Safety-Paket (ACC, PCS), White Pearl Metallic (077), Innenausstattung schwarz (schwarzes Leder) mit Bambusholzeinlagen.
ostbey
Beiträge: 648
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.12.2013 14:13 von ostbey.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233310
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 10.12.2013 11:19 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Da Du nicht wissen kannst, wie viel Liter bei der Übergabe im Tank gewesen sind, solltest Du die erste Vollbetankung im Spritmonitor als "Erstbetankung" deklarieren. Dafür gibt es in der Eingabemaske extra ein Feld zum Anklicken, und das geht auch nachträglich. Sonst wird das Ergebnis verfälscht.

Ich freue mich auch schon auf die Fotos!

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 60474
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233318
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 10.12.2013 12:43 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Bist du mit der Motorleistung zufrieden? Man liest ja immer wieder, dass man nicht von 220 Ps merkt und es sich eher wie 150 anfühlt. Ich bin noch ein bisschen am zweifeln was die Langstreckentauglichkeit angeht. Er ist ja schon extrem eng von innen. Fühlt sich an wie ein Kleinstwagen. Komm mit meinen 1,84 gefühlt schon fast an den Dachhimmel.

Gestern 1100 km gefahren, Hamburg - Frankfurt - Hamburg und da hätte ich mir schon ein strafferes Fahrwerk gewünscht und hab an den IS gedacht. Der Prius ist ja schon extrem schwammig, besonders in langen schnellen, hubbeligen Kurven. Ich schätze der IS bietet hier mehr Sicherheit?!
ex_frufus
Beiträge: 4358
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233431
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 11.12.2013 13:32 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Egon schrieb:
Da Du nicht wissen kannst, wie viel Liter bei der Übergabe im Tank gewesen sind, solltest Du die erste Vollbetankung im Spritmonitor als "Erstbetankung" deklarieren. Dafür gibt es in der Eingabemaske extra ein Feld zum Anklicken, und das geht auch nachträglich. Sonst wird das Ergebnis verfälscht.

Ich freue mich auch schon auf die Fotos!

Grüße, Egon

Der Tank war proppenvoll, laut Anzeige (deutlich über dem Strich für "voll").

Daher gehe ich mal davon aus daß das in Ordnung geht das nicht als "Erstbetankung" einzutragen. Über die Zeit dürfte sich jeglicher Fehler hierbei relativieren.

Irgendwie habe ich nämlich bei "Erstbetankung" kein Feld mehr gefunden, um den Anfangskilometerstand (5 km) einzutragen!
Damals beim Prius gab es dieses Feld schon!

Ich habe in der Mittagspause ein paar Fotos gemacht:

picasaweb.google.com/ostbey/LexusIS300h
ostbey
Beiträge: 648
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.12.2013 13:51 von ostbey.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233433
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 11.12.2013 13:45 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
frufus schrieb:
Bist du mit der Motorleistung zufrieden? Man liest ja immer wieder, dass man nicht von 220 Ps merkt und es sich eher wie 150 anfühlt. Ich bin noch ein bisschen am zweifeln was die Langstreckentauglichkeit angeht. Er ist ja schon extrem eng von innen. Fühlt sich an wie ein Kleinstwagen. Komm mit meinen 1,84 gefühlt schon fast an den Dachhimmel.

Gestern 1100 km gefahren, Hamburg - Frankfurt - Hamburg und da hätte ich mir schon ein strafferes Fahrwerk gewünscht und hab an den IS gedacht. Der Prius ist ja schon extrem schwammig, besonders in langen schnellen, hubbeligen Kurven. Ich schätze der IS bietet hier mehr Sicherheit?!

Ich bin 1.90 m groß, und beim Ein- und Aussteigen ist es schon etwas mühsam.

Die Enge kann aber ein subjektiver Eindruck durch die Schalensitze sein. Ich mag die auch nicht und hätte das Auto deswegen beinahe nicht gekauft. Nur die Tatsache daß ich den Prius 3 ziemlich popelig fand (deutlich schlechter als mein Prius 2), und der Auris Hybrid TS auch nicht gerade ein Luxusauto ist (aber immer noch um Längen besser als der Prius 3!), hat mich davon abgehalten.

Man muß auch den Sitz gut einstellen (viel rumprobieren!), dann ist es mit dem Dachhimmel nicht so schlimm.
Mehr stört mich da die Verkleidung über der Fahrertür, da stoße ich manchmal (z.B. in Kurven) an. Da ist es schon etwas eng.

Ich habe mir inzwischen ein Schwimmbrett (30 cm breit, ca. 44 cm lang, ca. 4 cm dick) aus Schaumstoff mit einem dicken Bezug drüber (gegen Schwitzen) daruntergelegt. Seitdem sitze ich genauso bequem wie im Prius und fühle mich nicht mehr beengt, zumindest was die Beine angeht. Trotz meiner Größe muß ich das Lenkrad in die am weitesten ausgezogene Stellung bringen und darf den Sitz nicht ganz nach hinten schieben, sonst erreiche ich weder Lenkrad noch Pedal!

Den Lexus finde ich in der Tat viel "straffer" sowohl in der Federung als auch in der Lenkung.
Beim Prius nimmt man jedes Bodenloch "mit", während der Lexus wie eine Feder drüberschwebt, sozusagen (etwas übertrieben, man merkt Löcher durchaus, aber lange nicht so heftig wie im Prius).

Wie sich 150 PS oder 220 PS anfühlen, weiß ich leider nicht.
Ich hatte bisher nur einen VW Polo (schnell, Knoblauch und Weihwasser her - das war eine ganz üble Erfahrung!!) und den Prius 2.

Der Lexus zieht erheblich besser als mein Prius, aber ein BMW oder Porsche ist er nicht. Aber mir reicht das!

Dafür kann man nämlich mit ACC und der etwas liegenden Sitzposition m.E. gerade auf Langstrecken noch entspannter fahren als im Prius.
ostbey
Beiträge: 648
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.12.2013 13:49 von ostbey.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233436
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 11.12.2013 13:57 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
ostbey schrieb:

Ich hatte bisher nur einen VW Polo (schnell, Knoblauch und Weihwasser her - das war eine ganz üble Erfahrung!!)



Spocki
Beiträge: 206
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Seit Sep. 2012 Lexus GS 450h Luxury Line, Bj 2009

Davor P3 Exe, Oxygen Blau Mica, HDD Navi, Sitzheizung
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233438
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 11.12.2013 15:24 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Spocki schrieb:
ostbey schrieb:

Ich hatte bisher nur einen VW Polo (schnell, Knoblauch und Weihwasser her - das war eine ganz üble Erfahrung!!)




Der Anlaß war leider gar nicht lustig, schon nach 3 Monaten (bei einem Neuwagen, wohlgemerkt!) ging das Abgasrückführungsventil zum ersten Mal kaputt.

Insgesamt tat es das 5 (in Worten: fünf) Mal!
Dadurch wurde der Katalysator zerstört.
Kosten: über 500 Euro, nur der Materialwert des Katalysators!

Bei diesem Modell des Polo gab es außerdem ein bekanntes Problem mit Schwingungen der Steuerkette (in neueren Modellen extra mittels einer Schiene zur Begrenzung der Schwingungen verbessert).

Rückrufaktion? Bei VW?!? Fehlanzeige!
Der Kunde darf selbst zahlen!

Zwei Tage nach der großen Inspektion und dem Einbau des neuen Katalysators ging der Motor kaputt. Totalschaden.
Die Steuerkette war durch die Schwingungen einen oder mehrere Zähne weitergesprungen, wodurch die Kolben mit den Ventilen knutschten. Aus und vorbei.

Kulanz? Bei VW?!? Denkste!
Hier zahlen Sie alles selbst!

Erst nach Einschalten eines Rechtsanwalts kam es dann zu einer Einigung. Sonst wäre es ein wirtschaftlicher Totalschaden gewesen.
So musste ich immer noch die Hälfte der Kosten für einen neuen Motor bezahlen, ca. 3000 Euro.

Ich habe dann diesen Polo so schnell wie möglich verkauft und den Prius gekauft.

Fazit: NIE WIEDER VW!!!
ostbey
Beiträge: 648
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.12.2013 15:26 von ostbey.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233441
Aw: Erste Fahrt mit dem Lexus IS300h 11.12.2013 15:58 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Ich mußte über Knoblauch und Weihwasser lachen.
Alles was du über VW geschrieben hast, hab ich in ähnlicher Weise mit einem T5 Multivan erlebt. Er war 5 Jahre mein Eigen. Seit dem begegne ich VW auch nur noch mit gekreuzten Fingern.

Gruß Spocki
Spocki
Beiträge: 206
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Seit Sep. 2012 Lexus GS 450h Luxury Line, Bj 2009

Davor P3 Exe, Oxygen Blau Mica, HDD Navi, Sitzheizung
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987