Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der kalifornische Hersteller Tesla schreibt mit seinen Elektroautos und dem zugehörigen Mobilitätskonzept seit 2003 Automobilgeschichte.
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: Familientest M3/Corolla/e-Niro
#549747
Aw: Familientest M3/Corolla/e-Niro 06.08.2019 20:40 - vor 1 Monat, 2 Wochen  
Mal eine andere Idee: was kostet so ein Auto und was kostet ein Kindersitz? Vielleicht ist es günstiger, das Auto zu kaufen, was besser ist und den passenden Kindersitz dazu?
bgl-tom
Beiträge: 1534
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#549753
Aw: Familientest M3/Corolla/e-Niro 06.08.2019 21:14 - vor 1 Monat, 2 Wochen  
Da bin ich grundsätzlich Deiner Meinung. Darauf haben wir auch geachtet aber an der Sicherhheit spare ich nicht. Die Gesundheit des Kindes ist wichtiger. Reboarder war uns wichtig. Da wurde ich hier im Forum umgestimmt. Unser Modell baut schon sehr klein, da gibt es wesentlich Ausladendere (komisches Wort ), mit denen könnte weder im Auris noch im Corolla vorn noch jemand länger als 30min sitzen.
Jeri
Beiträge: 984
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.08.2019 21:27 von Jeri.
Gruß Jeri

ex.: Toyota Corolla BJ 1996
"Oldtimer": Prius NHW11 EZ 03/2001
Alltagsauto: Auris TS Hybrid Executive
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#549758
Aw: Familientest M3/Corolla/e-Niro 06.08.2019 21:42 - vor 1 Monat, 2 Wochen  
Wir mussten notgedrungen vor Jahren neue Sitze kaufen, weil die vorigen nicht im 3er BMW gepasst haben. War der erste Frustpunkt, den er gesammelt hat.

Alternativ kannst du ja die Entscheidung noch so lange hinauszögern, bis die Kinder in einem "normalen" Sitz sitzen möchten. Lass dir versichert sein, dass die Zeit schnell vorüber ist.

Wir wollten auch immer das Sicherste für die Kinder. Ohne Kindersitz keine Fahrt im Auto. Da wurden wir oft sehr schräg in Kindergarten oder ersten Schuljahre angeschaut, wo die Mehrheit dem Kind einfach eine Sitzerhöhung mitgab und gut war. Aber man will sich halt im Falle eines Falles nicht den Vorwurf machen müssen "Ach hätte man doch".
bgl-tom
Beiträge: 1534
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.08.2019 21:46 von bgl-tom.
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: KSR1, Timico, yarison, Knuddel1987