Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der kalifornische Hersteller Tesla schreibt mit seinen Elektroautos und dem zugehörigen Mobilitätskonzept seit 2003 Automobilgeschichte.
Zum Ende gehenSeite: 123456789
THEMA: Das Bessere ist der Feind des Guten
*
#575018
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 24.12.2019 16:34 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Danke für die Glückwünsche.
Natürlich bin ich auch mit dem RWD oder vorher mit dem P3 überall hingekommen, auch im Winter. Allerdings hatte ich es tatsächlich einmal geschafft, mich auf ebener Strecke festzufahren (Schnee mit Eisdecke). Außerdem habe ich auf meiner Hausstrecke eine Kreuzung, wo ich abbiegen und dann gleich eine Überführung hochfahren muss. Das war mir dem RWD jedesmal eine Qual, wenn auch machbar.

Überhaupt ist das hier Jammern auf hohem Niveau. Es war wohl mehr eine "hätte ich gerne" als eine "muss unbedingt sein"-Entscheidung.

Und nein, ein Cybertruck kommt mir nicht ins Haus. Soviel Bodenfreiheit brauche ich dann doch nicht.
CA-Klaus
Beiträge: 900
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#577364
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 09.01.2020 19:34 - vor 7 Monaten  
Heute war ich im SeC Ottawa, um zwei Kleinigkeiten beheben zu lassen.

Zun einen war beim Laden gelegentlich ein nicht zu überhörendes metallisches Geräusch zu hören, was durch den Austausch von ein paar Ventilen zu beseitigen ist. Anscheinend wird das durch die Erwärmung der Batterie hervorgerufen.

Zum anderen war das Lenkrad nicht perfekt zentriert. Der ästhetische Wert eines zentrierten Lenkrades ist mir nicht sooo wichtig, aber da so etwas auf ein verstelltes Fahrwerk hindeutet, wollte ich das doch gerne behoben haben, bevor meine Reifen sich einseitig abfahren.

Also einen Termin via App gebucht. Es hatte sofort jemand Zeit für mich bzw. das Auto und nach gut einer Stunde war alles schon vorbei. Die Ventile wurden getauscht und das Fahrwerk neu eingestellt.

Dankenswerterweise ist mir auch niemand dumm gekommen, dass ich die Fahrwerkseinstellung bezahlen soll, denn ich könnte ja auch durch ein Schlagloch gefahren sein. Das wurde mir jedenfalls mal von VW aufgetischt, als mein damaliger Lupo 3L TDI Reifenprobleme hatte, von denen VW im Übrigen auch wusste. Anderes Thema...

Tesla hat mit außerdem kürzlich eine Mail geschickt:
All-Weather Protection Kits Available
You can now pick up your All-Weather Protection Kit from a Service Center near you.
In certain regions where heavy salt, sand, or gravel is used to improve winter road conditions, we’re providing the All-Weather Protection Kit to help protect your paint from stone chips — at no cost. Instructions for self-installation are included.

Dieses Kit war bei meinem Fahrzeug bei Auslieferung bereits installiert, aber dennoch fand ich es nett, dass Tesla seinen Kunden ein kostenloses Goodie anbietet.

Jedenfalls ist jetzt alles in Ordnung und ich kann meine Reifen wieder gleichmäßig runterraspeln
CA-Klaus
Beiträge: 900
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#577369
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 09.01.2020 20:17 - vor 7 Monaten  
Timico
Moderator
Beiträge: 10664
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#577404
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 10.01.2020 04:04 - vor 7 Monaten  
Naja, das ist halt typisch Nordamerikanisch. Egal wie unbedeutend, hier wird trotzdem ein klangvoller Name dafür gefunden. Wurde der Audi 100 hier nicht seinerzeit als Audi 5000 S verkauft? Prahlen ist alles...

Ich find's trotz allem nett, dass sie das Set umsonst anbieten und die Kunden auch darauf hinweisen. Das habe ich bisher bei keinem anderen Hersteller gesehen.
CA-Klaus
Beiträge: 900
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#577407
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 10.01.2020 05:39 - vor 7 Monaten  
Stimmt, gratis ists allemal eine feine Sache!

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 10664
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#579251
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 21.01.2020 14:53 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Hier mal eine Momentaufnahme bei kalten Temperaturen. Letzte Nacht waren es -24 °C. Als ich losgefahren bin, waren es immer noch -18 °C. Rekuperation war keine vorhanden, selbst die Antriebsleistung war recht heftig beschnitten.

Nach etwa 25 km Fahrt hatte ich satte 50 km Reichweite verloren, allerdings hatte ich den Wagen auch ein paar Minuten vorgewärmt, bevor ich losgefahren bin.

Man beachte die Punkte auf dem Leistungsbalken:
CA-Klaus
Beiträge: 900
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#579256
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 21.01.2020 15:18 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Wenn der Akku nicht so voll ist, hat man aber auch bei Kälte mehr rekuperation, mechanisch Bremsen musste ich auch im Winter bisher nur ausnahmsweise. (Gut, hier ist es auch nicht soooo kalt.)
gcf
Beiträge: 6741
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 8t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#579265
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 21.01.2020 16:25 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Das ist grundsätzlich richtig, daß bei (nahezu) voller Batterie weniger rekuperiert wird. Im vorliegenden Fall war es aber tatsächlich die Kälte, denn ich habe jetzt nur noch 365 km Restreichweite übrig und es wird immer noch nicht rekuperiert.

Immerhin ist die Temperatur zwischenzeitlich auf sagenhafte -11 °C geklettert und für die nächsten zwei Wochen werden Tagestemperaturen um den Gefrierpunkt herrschen. Es besteht also noch Hoffnung
CA-Klaus
Beiträge: 900
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#579274
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 21.01.2020 17:01 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
CA-Klaus schrieb:
... waren es immer noch -18 °C. Rekuperation war keine vorhanden, selbst die Antriebsleistung war recht heftig beschnitten.

Man beachte die Punkte auf dem Leistungsbalken: www.priusfreunde.de/portal/images/fbfile..._080738_1040x585.jpg

Welcher Balken? Ich sehe nur ein Batterie-Symbol, das fast voll = grün ist.
-18°? In Osnabrück? Ernsthaft? Ok, die Untermosel gilt als ziemlich mild, aber das sind locker 15° Delta. Krass.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 17491
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.01.2020 17:01 von KSR1.
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#579280
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 21.01.2020 17:48 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Die Leistungsanzeige ist der Strich unter dem Batteriesymbol. Von der Mitte ausgehend nach rechts wird entweder ein schwarzer Strich dargestellt, wenn Leistung abgefordert wird, oder ein grüner Strich, wenn rekuperiert wird. Die Punkte links zeigen an, dass keine Rekuperation zur Verfügung stand und rechts sieht man, dass die Leistung beschränkt wurde.

In Osnabrück ist es bestimmt wärmer als -18 °C. Ich bin allerdings nahe Osnabruck Ctr in Ontario, Kanada. Da liegen grob geschätzt etwa 6000 km dazwischen.
CA-Klaus
Beiträge: 900
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#579284
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 21.01.2020 18:07 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Timico
Moderator
Beiträge: 10664
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#585236
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 22.02.2020 16:24 - vor 5 Monaten, 3 Wochen  
Nun habe ich es endlich getan: mein neuer Wall Connector hängt an der Wand.

Bisher gab es für mich keinen Grund, eine stationäre Lösung zu installieren, da der mobile Adapter klaglos und schnell genug seinen Dienst verrichtet hat und außerdem die Verkabelung zur Garage nicht viel mehr hergab.

Da sich meine Freundin aber in absehbarer Zeit einen Chevrolet Bolt EV zulegen wird, hat sich die Situation nun geändert. Um keine Engpässe aufkommen zu lassen, werde ich die Leitung zur Garage aufrüsten, so dass sie 100 A bereitstellen kann. Sollte es wirklich jemals passieren, dass wir beide zur gleichen Zeit mit voller Leistung laden (48 A Tesla/32 A Chevy), stehen somit immer noch Reserven für den Garagentoröffner oder anderes zur Verfügung.

Da Kupferleitungen in der benötigten Größe schwer zu bekommen sind, habe ich mir nun ein AWG #1/0 (entsprechend 55 mm² Querschnitt pro Leiter) Alu-Kabel zugelegt. Da dieses Kabel unterirdisch verlaufen wird und ich derzeit >30 cm Schnee im Garten liegen habe, wird das noch ein wenig warten müssen.

Immerhin habe ich aber bereits den neuen Wall Connector angebracht. Wie erwartet ist die Verkabelung zur Garage nicht ausreichend. Bei 48 A Ladestrom kommen nur noch 230 V statt 240 V am Auto an. Das sind mal eben 480 W Verlustleistung. Ich habe allerdings nicht am Übergabepunkt gemessen. Wahrscheinlich ist die Spannung nicht komplett hinter dem Zähler eingebrochen, sondern teilweise schon davor. In diesem Fall könnte es mir egal sein

So oder so wird die Zuleitung zur Garage aber warm, so dass ich nun erstmal 32 A als maximalen Ladestrom eingestellt habe.

Die neue Version des Wall Connectors hat WiFi, so dass ich diese Einstellung bequem über den Browser vornehmen kann, anstatt mühselig irgendwelche Werte an einem winzigen Drehschalter einzustellen. Im Gegensatz zu früheren Versionen kann dieser Wall Connector "nur" noch 48 A statt 80 A bereitstellen, was aber eh dem maximalen Ladestrom meines Model 3 entspricht. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemals jemand zu Besuch kommt, der sein nicht mehr ganz neues Model S mit 80 A laden muss, dürfte überschaubar sein.

Da der Preis eh der gleiche war ($717.55 CAD), habe ich außerdem die Version mit dem 5,50 m Kabel genommen. Das "kurze" Kabel (2,60 m) hätte es wohl auch getan, aber immerhin bin ich so etwas flexibler und die zusätzliche Verlustleistung dürfte sich in Grenzen halten.

Den bisher verwendeten mobilen Adapter werden wir mit Hilfe eines J1772-Adapters für den Chevy Bolt weiterverwenden. Im Endeffekt ist das nicht schlechter als eine stationäre Lösung, kostet aber wesentlich weniger Geld. Da der Bolt mit maximal 32 A Wechselstrom lädt, stellt das auch keine Einschränkung dar.
CA-Klaus
Beiträge: 900
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#607460
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 26.06.2020 00:36 - vor 1 Monat, 2 Wochen  
Nun habe ich es auch getan: mein Auto hat eine Keramikversiegelung bekommen. Es gibt bereits genug Videos im Netz, die zeigen, wie das Wasser vom Lack abperlt. Das muss hier nicht wiederholt werden.

Ob die Versiegelung tatsächlich wie behauptet zwei Jahre hält, wird sich zeigen. Jdenfalls hat die Werkstatt sehr gute Arbeit geleistet und der Wagen glänzt wie nie zuvor (sofern ich mir das nicht zur einbilde).

CA-Klaus
Beiträge: 900
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 26.06.2020 00:36 von CA-Klaus.
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#607461
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 26.06.2020 00:52 - vor 1 Monat, 2 Wochen  
Schon schick!
Darf ich fragen, weshalb du eine Versiegelung und keine Folierung gewählt hast?
moff
Beiträge: 866
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#607463
Aw: Das Bessere ist der Feind des Guten 26.06.2020 05:22 - vor 1 Monat, 2 Wochen  
Gute Frage... ehrlich gesagt habe ich mich nie mit dem Thema Folierung beschäftigt, daher kann ich dazu nichts sagen.
CA-Klaus
Beiträge: 900
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456789
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987