Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der kalifornische Hersteller Tesla schreibt mit seinen Elektroautos und dem zugehörigen Mobilitätskonzept seit 2003 Automobilgeschichte.
Zum Ende gehenSeite: 1...138139140141142143144145
THEMA: Egons blauer Elektrojet
***
#672405
Aw: Egons blauer Elektrojet 10.07.2021 14:46 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Fast so schön wie "BLUE VELVET"
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6090
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
THG-Quote Emobia-Promocode (15€ zstzl für beide Seiten): n0cwh

Tesla Model S
Das Thema wurde geschlossen!
 
#672484
Aw: Egons blauer Elektrojet 11.07.2021 12:31 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Kaubacke hat mir das Gutachten und noch ein Video aus anderer Perspektive gezeigt. Ich darf Euch versichern: Der Einschlag des Lupo erfolgte mit sehr hoher Geschwindigkeit, offenbar fuhr das Auto ungebremst auf den schon länger stehenden Tesla am Stauende auf. Der Terminus "Einschlag" trifft es ziemlich gut. Der Fahrer des VW kann von Glück reden, dass er das überlebt hat.

Der Tesla hat die Aufprallenergie an den richtigen Stellen abgebaut und seinen Fahrer gut geschützt. Dazu trug aber auch bei, dass Kaubacke mit reichlich Abstand zum Auto davor stand, sonst wäre noch viel mehr passiert.

Soweit das für mich zu erkennen war, ist die Lehne des Fahrersitzes am Gelenk gebrochen, als der Fahrer nach heftiger Vorwärtsbeschleunigung wieder zurückgeschleudert wurde. Die Sitze wurden damals noch von Recaro zugeliefert. Aber bitte - ich war nicht dabei und habe den Sitz nicht angefasst, kann mich also täuschen.

Was die Reparaturkosten des Teslas angeht, so nehmt Eure Vorstellung locker mal 3, das dürfte dann ungefähr hinkommen. Ich kenne die Summe und habe selbst gestaunt. Der nicht geringe Zeitwert des Wagens wird erheblich überschritten.

Damit dann bitte genug zu diesem Thema und bitte keine weiteren öffentlichen Spekulationen, weil der Fall noch nicht abgeschlossen ist. Wenn Kaubacke irgendwann noch etwas abschließend dazu schreiben möchte, wird er das selbst tun.

Das Auto hat er bereits ersetzt, und dazu kommen wir nun.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 74109
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Das Thema wurde geschlossen!
 
#672485
Aw: Egons blauer Elektrojet 11.07.2021 12:31 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Wie versprochen zu Abschied und Übergabe. Kaubacke hatte schon etwas dazu geschrieben, das ich nur bestätigen kann.

Die etwas über 300 km lange Anfahrt dauerte wetterbedingt länger als geplant. Ich habe wegen des zeitweise extremen Starkregens auf der Autobahn zweimal kurz an Superchargern unterbrochen, davon gibt es entlang der A5 reichlich. Das war nicht unbedingt notwendig, aber bei Sintflut zu fahren macht keinen Spaß und so konnte ich das Auto später mit 50% SOC übergeben.



Rechts die letzten Meldungen vom Auto <schnüff>



Familie Kaubacke hat mich auf das freundlichste in Ihrem Haus Willkommen geheißen. Ich wurde wunderbar bekocht und wir hatten einen angenehmen Nachmittag. Nebenbei haben wir den ganzen Papierkram erledigt und ich habe Kaubacke am Auto noch ein paar Ausstattungsdetails gezeigt, die er aus seinem S85 nicht kannte.

Es ist unbedingt notwendig, Tesla zeitnah den Besitzerwechsel anzuzeigen, damit der Remote-Zugriff umgetragen wird. Sonst kann der alte Besitzer das Auto auch ohne Schlüssel weiterhin fast komplett fernsteuern und natürlich auch öffnen, starten, damit wegfahren.

Vor ein paar Jahren noch war dieses Umtragen ein komplizierter Vorgang unter notwendiger Mitwirkung von Tesla-Mitarbeitern. Das konnte dauern. Mittlerweile hat Tesla eine entsprechende Software-Struktur hinterlegt und man kann es einfach online selbst erledigen.

Bis auf einen Schritt (ich musste nach bereits bestätigter Abmeldung das Fahrzeug noch zusätzlich aus meiner Tesla-App entfernen, das war so aber nirgendwo gefordert) hat das gut geklappt. Kaubacke erhielt Remote-Zugriff und ich musste fortan draußen bleiben.

Er hat übrigens für seine beiden E-Autos in der Garage eine OpenWB installiert und kann damit selbst erzeugten Solarstrom direkt in die Autos laden oder in einem stationären Pufferakku zwischenspeichern. Ich habe die grafische Auswertung gesehen und der so bereits erreichte Grad der Autarkie des gesamten Haushalts hat mich selbst überrascht. Kein Wunder, dass ganze Industriezweige dagegen Sturm laufen und per Lobbyarbeit die Politik nötigen, Steine in den Weg zu legen wo immer es nur geht.

Der stolze Besitzer nach der Übergabe:





Anschließend hat Frau Kaubacke ihre neue Zoe über die benachbarte Grenze gelenkt und mich über die Schweizer Autobahn in sehr dichtem Verkehr nach Basel zum nächsten ICE-Bahnhof gefahren.





Von dort ging es dann gemütlich zurück in die Heimat, wobei ich bemerken muss, dass die Sitzplatzreservierung funktioniert hat, der Zug an sämtlichen Haltestellen pünktlich war, es gab Tisch, Steckdose, freies WLAN. Es geht also doch.

Meinen sehr herzlichen Dank an Familie Kaubacke für alles und recht viel Freude mit "Blue Ocean"! An kroeubi nochmals ein Dankeschön für den guten Gedanken, ohne den das Ganze wohl nicht zustande gekommen wäre.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 74109
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Das Thema wurde geschlossen!
 
#672490
Aw: Egons blauer Elektrojet 11.07.2021 12:51 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Die ganz Neugierigen können sich Details, wie zB Schadenhöhe, aus diesem Thread ziehen:

tff-forum.de/t/kontakt-bzw-begegnung-mit...mann/122576/2?u=s75e

Funfact zum ICE-Bahnhof in Basel:

Aufgrund diverser Verspätungen der deutschen Bahn hat die Schweizer Bahn in Basel einen (weniger komfortablen, da aus älteren Waggons bestehend) "Reservezug" stehen um den schweizerischen Fahrplan einzuhalten.

@Egon: der Verkauf deines Model S ist eine Win-Win-Situation. Super, dass alle Seiten zufrieden sind und der Verkauf so zügig und reibungslos funktionierte.

Ich schiele immer mal wieder auf kleinere BEV, jedoch machen es mir Tesla und die OEM ziemlich schwer.

Tesla, weil man mit Komfort und (kostenlos) Supercharger verwöhnt wurde und die OEM, weil es da zu viele Kröten (v.a. Design im Innenraum und Laden auf Strecke) zu schlucken gibt. Ich werde mich wohl nicht so einfach und schnell vom Model S trennen können wie du.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6090
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.07.2021 12:52 von Daihatsu-Fahrer.
THG-Quote Emobia-Promocode (15€ zstzl für beide Seiten): n0cwh

Tesla Model S
Das Thema wurde geschlossen!
 
#672523
Aw: Egons blauer Elektrojet 11.07.2021 18:35 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Die ganz Neugierigen können sich Details, wie zB Schadenhöhe, aus diesem Thread ziehen
Da war aber das Gutachten noch nicht da. Jetzt schon.

weil es da zu viele Kröten (v.a. Design im Innenraum und Laden auf Strecke) zu schlucken gibt
Es muss passen, klar.

Bei Tesla gibt es insbesondere auf Langstrecke die mit Abstand am wenigsten kompromissbehaftete Lösung. Gleichwohl ist die Non-Tesla-Ladeinfrastruktur entlang der Autobahnen mittlerweile schon ganz brauchbar. Freilich zu gesalzenen Preisen und ohne wirklich an das Supercharger-Netz heranzureichen.

Super, dass alle Seiten zufrieden sind und der Verkauf so zügig und reibungslos funktionierte.
So sehe ich es auch.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 74109
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Das Thema wurde geschlossen!
 
#672541
Aw: Egons blauer Elektrojet 11.07.2021 19:54 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Egon schrieb:

Meinen sehr herzlichen Dank an Familie Kaubacke für alles und recht viel Freude mit "Blue Ocean"! An kroeubi nochmals ein Dankeschön für den guten Gedanken, ohne den das Ganze wohl nicht zustande gekommen wäre.

Grüße, Egon


Den Dank und herzliche Grüsse gebe ich gerne an @Egon und @kroeubi zurück. Ihr seid uns jederzeit herzlich Willkommen!
Kaubacke
Beiträge: 6
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Das Thema wurde geschlossen!
 
#672681
Aw: Egons blauer Elektrojet 12.07.2021 21:24 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Schon wenige Stunden nach dem elektronischen Eigentums-Übertrag trudelte eine E-Mail ein:

[...] herzlich möchten wir Sie in unseren Austellungsraum und zu einer Probefahrt ins Tesla Center Mannheim einladen. Coronakonforme Probefahrten und Beratungen sind Montags bis Samstags, von 10 bis 18 Uhr möglich. Alle weiteren Infomationen und die Möglichkeit, unkompliziert einen Termin zu buchen, finden Sie unter dem nachfolgenden Link. [...] Wir freuen uns darauf, Sie bald begrüßen zu dürfen. Ihr Tesla Team
Kein Interesse, danke. Aber auf Zack sind die schon.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 74109
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Das Thema wurde geschlossen!
 
#672910
Aw: Egons blauer Elektrojet 14.07.2021 09:01 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Hallo @Egon:

Es reicht schon ein Eintauschpreis auf die Tesla-Website anzufordern, schon hast du einen E-Mail vom Verkäufer.....
krouebi
Beiträge: 3223
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Mit freundlichen Grüßen aus Tuy - ein Dorf in den Philippinen


Krouebi

: Tesla Model X 90D (2017-) (Mai-Oktober in EU)
: Chevrolet Suburban LT (2000) (2020-)
: MG 5 Alpha (2021) (2021-) (November-April in PH)
Das Thema wurde geschlossen!
 
#672913
Aw: Egons blauer Elektrojet 14.07.2021 09:08 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Nicht zwangsläufig. Ich habe bis heute keine auf meine Anfrage im Dezember bekommen - obwohl man mir mehrfach beteuerte, dass mir eine zugesandt wurde.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6090
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
THG-Quote Emobia-Promocode (15€ zstzl für beide Seiten): n0cwh

Tesla Model S
Das Thema wurde geschlossen!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...138139140141142143144145
Moderation: KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987