Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 1234567
THEMA: E-Auto im Winter
*
#642683
Aw: E-Auto im Winter 06.01.2021 14:04 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Die Aussagen bezog sich nicht explizit auf die Standheizung, sondern nach meinem Verständnis auf das Verhalten von BEV im Winter, woran man sich schnell gewöhnt, wenn man eins besitzt.

Wirklich rechnen werde ich in der Nissan APP meine nächste Langstrecke über mehr als 200km und einem Alpenpass über 2000m.ü.M dazwischen. Aber nur den Hinweg, der Rückweg läuft sowas von ohne nachladen
Knoli
Beiträge: 474
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aktuell: Nissan Leaf Tekna 2018 in \"new red\" mit 40kWh Akku mit aktuell >42'000km
Vorher: Für problemlose 170\'000km ein Prius 2
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642762
Aw: E-Auto im Winter 06.01.2021 19:28 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Bei 2°C Außentemperatur wollte ich heute mal Heizung anschalten.
Nach ca 1 Minute kam, bei niedrigster Warm-Stufe (15,5°C) und niedrigster Lüfterstufe, für mein Wärmeempfinden eine Bullenhitze ins Auto.

2 Minuten habe ich durchgehalten, dann musste ich wieder ausschalten. In dieser Zeit kommt bei unserem Hybrid-Auris noch nicht einmal ein laues Lüftchen...

Sitzheizung halte ich auf niedrigster Stufe max 5 Minuten durch.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3856
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642765
Aw: E-Auto im Winter 06.01.2021 19:30 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Hat ein TMS eine Waermepumpe oder (auch) nur einen Foehn?
bgl-tom
Beiträge: 2145
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.01.2021 19:30 von bgl-tom.
Ioniq FL bestellt
e-Golf 300 (seit 11/2019)
Yaris HSD (seit 06/2016)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642766
Aw: E-Auto im Winter 06.01.2021 19:30 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Nein, keine Wärmepumpe
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3856
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.01.2021 19:31 von Daihatsu-Fahrer.
Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642779
Aw: E-Auto im Winter 06.01.2021 20:02 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Da lobe ich mir doch meinen P4. Da hält man es auch auf langer Strecke in der untersten Stufe aus. Beim Octavia meines Sohnes kann es auf unterster Stufe zu Spiegeleiern kommen.
Naja, bei elektrischen Heizern ist das normal. Da geht es ruckzuck.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 11831
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642832
Aw: E-Auto im Winter 07.01.2021 08:27 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
harzbube schrieb:
Da lobe ich mir doch meinen P4.

Immer doch. Ich lob' 'ne Runde mit.
Wisedrum
Beiträge: 3638
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 76.351km, 3,6l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642835
Aw: E-Auto im Winter 07.01.2021 09:15 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Den P4 als Elektro hätte ich sofort gekauft.
Niedrige Bauhöhe, guter cw-Wert und gute Toyota-Qualität, das wär was!

Der P4 wäre fast das ideale BEV meiner Meinung nach!
Knoli
Beiträge: 474
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aktuell: Nissan Leaf Tekna 2018 in \"new red\" mit 40kWh Akku mit aktuell >42'000km
Vorher: Für problemlose 170\'000km ein Prius 2
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642840
Aw: E-Auto im Winter 07.01.2021 09:32 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Knoli schrieb:
Der P4 wäre fast das ideale BEV meiner Meinung nach!
Gibt es schon, nennt sich Hyundai Ioniq.
gerbre
Beiträge: 3408
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ioniq Elektro Intenseblau, EZ 06/2019, 37000 km
Weitere Autos: 2 Prius 2
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642844
Aw: E-Auto im Winter 07.01.2021 09:46 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Knoli schrieb:
Den P4 als Elektro hätte ich sofort gekauft.
Niedrige Bauhöhe, guter cw-Wert und gute Toyota-Qualität, das wär was!

Der P4 wäre fast das ideale BEV meiner Meinung nach!


Ja, man bekäme aber sicher auch nicht mehr kwh rein als in den UX300e - und damit wäre der Prius etwas langsamer auf Langstrecke unterwegs als der ID3 mit mittlerer Batterie (bei gleicher Ladeleistung wie der ID3, was ja erst mal noch gezeigt werden müsste) und käme auch nicht weiter mit einer Ladung.
gcf
Beiträge: 7551
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 12t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642856
Aw: E-Auto im Winter 07.01.2021 11:25 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
gerbre schrieb:
Knoli schrieb:
Der P4 wäre fast das ideale BEV meiner Meinung nach!
Gibt es schon, nennt sich Hyundai Ioniq.

Eben leider! Toyota könnte das alles in Perfektion und sofort bringen, die Expertise ist da dafür...

Ich würde in jedem Fall einen P4-BEV oder e-P5 dem iD3 vorziehen! Meine Zeit mit dem PII war einfach nur perfekt in jeder Hinsicht!
Dem Prius würden 40 bis 45 kWh netto völlig reichen, den kauf ich sofort.
Knoli
Beiträge: 474
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 07.01.2021 11:31 von Knoli.
Aktuell: Nissan Leaf Tekna 2018 in \"new red\" mit 40kWh Akku mit aktuell >42'000km
Vorher: Für problemlose 170\'000km ein Prius 2
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642875
Aw: E-Auto im Winter 07.01.2021 14:54 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Der Ioniq orientiert sich aber im Design am P3! Ein P4 als BEV müsste aber effizienter als der UX 300 sein, da stromlinienförmiger!
Sorry für OT!

40 bis 45kWh Akku Kapazität würde mir mehr als ausreichen!

Gruß,
Martin
weinfux
Beiträge: 3327
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 07.01.2021 14:56 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642885
Aw: E-Auto im Winter 07.01.2021 15:54 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Übrigens hatte unsere ZOE heute zum ersten Mal einen Ladeabbruch!
Ehrlich gesagt, kann ich nicht sagen, was Schuld war! Es war zwar kalt in der Nacht gewesen, ca. -6 Grad, aber am Vormittag kam die Sonne, wir sind 8 Km gefahren und als ich an der Ladesäule einsteckte, war es +2°. Der Ladevorgang wurde angezeigt, dazu kam das übliche Pfeifen, ich schloss ab und wir gingen spazieren!
Als wir zurück kamen, stand neben unserer ZOE ein Tesla und auf der anderen Seite ein Kia Niro e! Zu meiner Verblüffung war der Kia Besitzer an meinem Ladekabel zu Gange und hatte es an der Säule ausgesteckt, was normalerweise gar nicht funktioniert!
Ich schloss auf und an der Anzeige erschien "Laden nicht möglich", dazu ein gelber Schraubenschlüssel und eine Warnleuchte für den Akku!
Wir diskutierten dann kurz über den Fehler, der Kia Besitzer meinte, ich sollte es doch gleich nochmal testen, was ich probierte. Nach wenigen Sekunden brach der Vorgang wieder ab...

Was tun? Also erstmal heim fahren und im Handbuch nachschauen!
Entweder hatte ich das Kabel nicht ganz richtig eingesteckt, oder die Kiste hatte einen Spinner,,,?

Zu Hause habe ich es nach 1/4 Stunden wieder probiert, kein Problem mehr, also noch schnell zu einer nahen Säule - auch alles wieder wie üblich okay!

Gruß,
Martin
weinfux
Beiträge: 3327
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 07.01.2021 15:55 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642893
Aw: E-Auto im Winter 07.01.2021 16:56 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Ein Auto ist auch nur ein Mensch...
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3856
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#642943
Aw: E-Auto im Winter 07.01.2021 21:01 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Ja, kann schon an den Steckern liegen, zumindest habe ich heute auch erlebt, das die Stecker nicht so leicht in die Buchsen flutschten, sowohl am Auto als auch an der Säule.
Bernhard22
Beiträge: 528
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus UX 250h E-Four Luxury Line & Smart Fortwo EQ



Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#644315
Aw: E-Auto im Winter 14.01.2021 14:19 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
Heute hat es über Nacht gut 30 Zentimeter geschneit und es schneit hier im Allgäu immer noch. Mittlerweile mehr als ein halber Meter!
Und welches Auto habe ich zum Fahren gewählt - unsere ZOE! Die wühlt sich besser als der Prius durch den Schnee und die Scheiben sind auch schnell frei!

Einziger Nachteil - man muss schauen, dass die Ritzen der Türen oben gut frei sind, sonst hat man gleich Schnee auf den Sitz!

Ein E-Auto mit Allrad wäre wohl das Optimum!

Gruß,
Martin
weinfux
Beiträge: 3327
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2021 14:22 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234567
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987