Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 12345678
THEMA: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert?
#570468
Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 17:47 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Ab 2021 könnte Strom für Elektroautos rationiert werden

Stromnetzbetreiber aus mehreren EU-Ländern wollen ab 2021 den Ladestrom an privaten Ladestationen beschränken. So soll verhindert werden, dass es in Spitzenzeiten zur Überlastung der Verteilernetze kommt. Das könnte Deutschlands Elektro-Pläne bremsen.

www.focus.de/auto/elektroauto/drohende-u...den_id_11388030.html
haribo
Beiträge: 1500
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 332tKm (Stand 02/2020)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570470
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 17:50 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Gute Motivation ein Elektroauto zu kaufen.

Ich fahr meinen Hybrid bis er auseinanderfällt...
Marcel21
Beiträge: 308
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570474
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 18:21 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Ladeinfrastrukturdesaster Deutschland und dann noch das...

Der Großteil der Autofahrer wird hierfür kräftig den Vogel zeigen...

E-Mobilität in D: adé!
Blackmen
Beiträge: 1359
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570477
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 18:33 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Darum einmal mehr ein Lob auf die Übergangstechnologie
HSD von Toyota, hocheffizient, alltagstauglich ohne Beschränkungen und langlebig!

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2376
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,73 l + 2 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13,5 kWh/100 km
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570478
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 18:37 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Auch ein Hybrid ist nicht anderes als ein Verbrennerfahrzeug und muss mit Benzin fahren. Ist genauso abhängig vom Benzin wie Elektroautos vom Strom.

Insofern für mich keine Zukunft.

Ich gehe davon aus, dass eine solche Beschränkung nicht kommt. Wir beschränken ja auch nicht das Kochen, Backen oder die Nutzung der Wärmepumpe zu bestimmten Zeiten.

Was man gerne machen kann: Strom günstiger anbieten, wenn man diesen nur zu bestimmten Zeiten bezieht. So einen Vertrag für einen zusätzlichen Zähler würde ich sofort abschließen und an dem Zähler mein E-Auto laden. Da spare ich und habe keine wirkliche Einschränkung, wenn das Auto lädt, wenn der Wind wieder stärker weht.
happyyaris
Beiträge: 3147
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.11.2019 18:48 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570480
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 18:39 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Deutschlands Elektropläne? Wat isn das?
RAV4me
Beiträge: 662
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570483
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 18:58 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
happyyaris schrieb:
Was man gerne machen kann: Strom günstiger anbieten, wenn man diesen nur zu bestimmten Zeiten bezieht.Genau so. Es kann wohl kaum sein, dass planbarer Stromverbrauch zu Spitzenzeiten erfolgt, damit man dann Nachts dafür bezahlt, dass jemand den überschüssigen Strom abnimmt.

Hier bei uns kostet Strom von 19-7 Uhr weniger Geld, also plane ich entsprechend. Auto aufladen und Wäsche trocknen kann ich problemlos in die Abend-/Nachtstunden verlegen, und selbst der Warmwasserspeicher hängt mittels Zeitschaltuhr nur von 5-7 Uhr am Stromnetz.

In Deutschland wird man natürlich lieber schlussfolgern, dass E-Mobilität nicht funktionieren kann, um die Autoindustrie weiterhin künstlich zu beatmen.
CA-Klaus
Beiträge: 780
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD, blau, EZ 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570484
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 18:58 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Was für ein Bock Mist. Das würde ja bedeuten das bis 2021 es sooooo viele Elektro Autos gibt die Alle JETZT laden wollen. Gab es nicht schon von den Stromanbieter selbst test und Weissagungen das das Netz schon Heute abfangen würde. Da frage ich mich doch für wenn dieser Artikel geschrien wurde, der bestimmt wieder unendlich geteilt wird u. in den Köpfen hängen bleibt.

Thomas
GT24
Beiträge: 958
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Plugin EXE VF
Super E5

PRIUS 4 EXE VF auf GJR Michelin Cross Climate
Super E5
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570488
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 19:21 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Die Angst vor dem Wandel muss schon arg groß sein, wenn es jetzt schon so eine Propaganda braucht, um den Aufbau der E-Mobilität möglichst wirkungsvoll zu verhindern.

Übrigens, die Netzentgelte liegen für Industriekunden bei knapp über 2ct, bei Privatkunden jenseits der 7ct pro kWh. Der Privatkunde wird ausgenommen wie eine Weihnachtsgans und jetzt droht man diesem noch mit einer Minderleistung? Es ist eine bodenlose Unverfrorenheit, die hier abläuft!

eppf
eppf
Beiträge: 8218
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570490
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 19:25 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Wurde da eigentlich schon mal vor der EU geklagt, ist ja auch Wettbewerbsverzerrung, nee, lieber nicht, am Ende zahlen wir alle 2Ct+7Ct bei den Kartellverbrechern.
gcf
Beiträge: 6193
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 8t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570492
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 19:47 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Das hat nichts mit Propaganda zu tun sondern mit einem verpennten Ausbau der Verteilernetze. Gibt es eigentlich noch irgendein Gebiet wo in Deutschland der Ausbau nicht verpennt wurde? Im Abkassieren sind die alle Weltmeister, aber mal was leisten? Nö wozu, der Michel pennt ja tief.

LG, Frank
Priuskater
Beiträge: 652
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570503
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 21:11 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Wo ist das Problem mit einem Lastmanagement?

Man kann den Text auch so sehen:

Stellen Sie sich vor, Sie schließen ihr Elektroauto an die Wallbox und wollen vollladen. Doch ihr Netzbetreiber winkt ab: „Sorry, mehr als 5kW kann ich Ihnen nicht geben. Sie können das Auto aber hier lassen, dann lade ich es Ihnen bis morgen früh voll.“

Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 4878
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
Bevor man einen Kommentar postet, stellt man sich vor, wie man ihn abends seinen Kindern, seiner Frau und seinen Eltern vorliest. Würde man sich dafür schämen, postet man ihn nicht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570504
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 21:16 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
@Priuskater
Die wollen ausbauen. Sie können aber nicht, da entlang jeder potentiellen Trasse eine Masse an Klagen läuft. Jeder will Strom haben, aber keiner die Leitungen in seiner Nähe. Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass...
schrubber
Beiträge: 3882
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.11.2019 23:57 von Shar.Grund: Vollzitat entfernt
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570506
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 21:27 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
In meinen Augen ist das schon Propaganda, weil hier ein nicht vorhandener Teufel an die Wand gemalt wird.

So als ob es um eine nennenswerte Strommenge ginge, die innerhalb der nächsten Jahre bei Privatladung fließen würde.

Wie lange werden wir hier in D noch bis zur ersten Million an BEV brauchen? Wenn sich die Zulassungszahlen ab sofort jährlich verdoppeln, brauchen wir immer noch bis 2023 und 1 Mio. BEV bedeutet nicht einmal ein halbes Prozent unseres deutschen Strombedarfs.

Natürlich könnte es einige wenige Hotspots mit einer größeren BEV-Dichte geben, wo Handlungsbedarf angesagt ist. Wenn man das aber nicht schafft, gebacken zu bekommen, dann frage ich mich, wie man überhaupt noch einen Wohnblock planen kann, ohne dass im zugehörigen Ortsgebiet die Lichter ausgehen.

Praktisch kein Privatmann wird eine 22kW-Wallbox zuhause haben. Auch nur eine Minderheit eine mit 11kW. Die meisten Leute kommen garantiert mit einem 3.7kW-Anschluss aus, da bringt man über Nacht auch etwa 40kWh in das Auto rein und das bei einem durchschnittlichen Strombedarf von 7kWh pro Tag, wenn man die übliche Laufleistung in Deutschland als Maßstab nimmt.

Zudem kann man wohl als ziemlich sicher annehmen, dass die regelmäßigen Vielfahrer unter den Autobesitzern noch längere Zeit kein BEV kaufen werden. Zumindest die ganz große Mehrheit unter denen.

eppf
eppf
Beiträge: 8218
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570507
Aw: Wird Strom für Elektroautos ab 2021 rationiert? 29.11.2019 21:47 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
yarison schrieb:
Wo ist das Problem mit einem Lastmanagement?Das Problem mit dem Lastmanagement sehe ich wie folgt:
Man müsste dann auch dem Privatkunden zu Zeiten von viel überschüssigenem Strom einen günstigen Marktpreis zukommen lassen und genau das scheuen die Versorger, wie der Teufel das Weihwasser.

Das Konzept mit der Abzocke der Privatkunden ginge dann nicht mehr wie bisher auf. Mit dem gleichen Recht möchte ich dann auch meine Waschmaschine genau zu dem Zeitpunkt starten, wenn der Strom gerade günstig ist.

Sollte es keine lastabhängigen Tarife geben, wüsste ich nicht, was mich daran hindern könnte, im Falle des Kaufs eines BEV, dieses an eine 11kW-Wallbox zu hängen, die ich hinter meinen in der Garage vorhandenen 3-Phasen-Anschluss mit 16A montiere.

Eine Wallbox bis einschließlich 11kW muss dem Netzbetreiber nicht gemeldet werden!

eppf
eppf
Beiträge: 8218
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345678
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987