Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Microlino
#458176
Aw: Microlino 13.03.2018 00:08 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
@Civic2006

Ich finde ihn auch zu teuer. Wenn er mit der großen Batterie 12 000€ kosten würde, würde ich ihn als Zweitwagen für die Stadt kaufen.

Gerd
YarisGerd
Beiträge: 1813
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#458289
Aw: Microlino 13.03.2018 17:52 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
YarisGerd schrieb:
Für die Stadt würde er mir ausreichen. Es gibt ohnehin keine 100 prozentige Sicherheit.

In einem Beitrag über Oldtimer und deren Sicherheit im heutigen Straßenverkehr wurde geschrieben, dass die Sicherheit ein wenig dadurch erhöht wird, weil die Fahrzeuge meist herausstechen, von den anderen Verkehrsteilnehmern somit besser wahrgenommen und dadurch eher beachtet werden.

Vielleicht kann man dieses Prinzip ja auch auf den Microlino spiegeln.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2214
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Daihatsu Cuore L276:

Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#458348
Aw: Microlino 13.03.2018 21:08 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
YarisGerd schrieb:
...addieren sich die Geschwindigkeiten beider Fahrzeuge. Wenn beide 100 Km/h fahren, dann bewegen sie sich mit 200 Km/h aufeinander zu. [...] Was ist daran Bitte falsch? Von einer Wand, die ja keine Knautschzone hat, war keine Rede.

daran ist nichts falsch, aber bedenke, dass es weniger scheppert wenn einer mit 200 gegen ein auto fahrt, als wenn er gegen eine wand fährt. das gegnerauto nimmt die hälfte der energie auf. es ist also egal ob beide 100 fahren oder einer 200. die wand aber gibt nicht nach, der wagen kommt schneller zum stehen. fahren zwei identische autos mit 100 aufeinander, dann bleiben beide im theoretischen idealfall genauso schlagartig am unfallort stehen, als wär dort eine feste wand.

interessant wird das ganze, wenn die unfallgegner unterschiedlich schwer sind. dann gibt der schwerere einen teil der unfallfolgen direkt an den leichteren wagen ab. wenn man das berechnen möchte, kann man den unelastischen stoß als einfache formelgrundlage annehmen.
kurzer
Beiträge: 6046
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.03.2018 22:36 von Shar.Grund: Doppelzitat entfernt, Zitat gekürzt
kurzer gruss

Prius II Executive, Navachorot

Prius II
Prius I


Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem, der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.

früher: Prius 1 2001
heute: Prius 2 2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#460491
Aw: Microlino 25.03.2018 16:33 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Inn China gibt es vermutlich etliche Kleinautos, die eine Konkurrenz für den Microlino wären.
Dieser schmucke City-Flitzer aus dem 3D-Drucker soll aber von Anfang an auch in Italien angeboten werden und könnte den Microlino obsolet werden lassen.
ex_VIP
Beiträge: 925
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#460509
Aw: Microlino 25.03.2018 18:42 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Erinnert mich spontan an einen Smart aus der Zukunft...

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 1217
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#460571
Aw: Microlino 26.03.2018 01:22 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Sieht auch gut aus, nur die Andeutung eines Grills verwundert mich bei jedem E-Auto auf's Neue.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2214
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Daihatsu Cuore L276:

Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#460626
Aw: Microlino 26.03.2018 13:05 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Ich finde den XEV LSEV eigentlich ganz witzig und die grundsätzliche Idee für die Stadt bzw. für's tägliche Pendeln geradezu ideal.

Angedeuteter Kühlergrill bei Elektroautos... ja, prinzipiell ist das absurd (außer für Kühlung/Klimatisierung); auch der Leaf, der e-Golf, mehrere Teslas und der i3 haben einen "angedeuteten" Kühlergrill. Insgesamt ist das vollständige Weglassen sicher für viele (auch für mich) ein zu großer Designschritt weg vom Gewohnten. Wenn ich ganz ehrlich bin und jetzt mal genau darüber nachdenke, ist die runde Nase beim vollelektrischen Ioniq genau DAS Designelement, was bei mir gegenüber diesem sonst guten Auto negative Gefühle auslöst!

Zu den kleinen "Einbuchtungen" beim LSEV: auch wenn sie hier u.a. auch an der früheren Stelle des Kühlergrills vorhanden sind, so sind sie auch an der Seite vorhanden. Ich sehe darin eine Formensprache bzw. ein eigenständiges Designelement, um große Flächen mit Akuenten optisch "aufzulösen". Ebenfalls können derartige kleine Einbuchtungen in der Theorie auf schnell umströmten großen Flächen positive aerodynamische Effekte haben. Wie beim Golfball werden so Mikroverwirbelungen auf der Oberfläche erzeugt, so daß die Luft auf einem Luftkissen "reibt" und der Luftwiderstand so reduziert werden kann. Gleiches erreichten DDR-Leistungssportler mit einem Ruderboot oder Kajak, als sie zur Verblüffung aller unmittelbar vor dem Wettkampf wie wild das eigene Sportgerät mit grobem Schleifpapier behandelt hatten. Die Amerikaner hatten derartige Effekte auch mit gelochten Tragflächen bei Flugzeugen erzielt.

Für eher langsame und kurze tägliche Fahrten gefällt mir der LSEV.
autogasprius_berlin
Beiträge: 4793
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476697
Aw: Microlino 23.06.2018 13:07 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Gute Geschichten beginnen oft als Drama. So auch die des Microlino. Ein Wägelchen im Isetta-Stil, mit dem ein Vater und seine beiden Söhne aus Küsnacht bei Zürich nicht nur ein neues Elektromobil bauen, sondern städtische Mobilität neu gestalten will. Im Februar 2016 war diese Vision noch weit weg. Es existierte zwar ein Prototyp. Aber im Kopf von Wim Ouboter existierte er nur als Werbeträger für sein eigentliches Geschäft: Tretroller mit Elektromotor.

www.sueddeutsche.de/auto/microlino-die-i...lektroauto-1.4020887

Ein toller Artikel zur Entstehung und zur Zukunft vom Microlino.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2214
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Daihatsu Cuore L276:

Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480212
Aw: Microlino 14.07.2018 12:00 - vor 1 Monat  
Heute im Newsletter:

HOMOLOGATION: BESTANDEN!

Homologation, Probefahrten und Produktionsstart
Diese Woche haben wir die letzten Tests für die europäische Homologation bestanden. Das ist ein grosser Schritt, da nun jeder Microlino legal auf allen europäischen Strassen unterwegs sein kann. Auch von den Reichweitentests nach dem neuen Zyklus haben wir gute Resultate erhalten. Mit der kleinen Batterie (8kWh) haben wir 126 km, mit der grossen Batterie (14.4kWh) 202 km erreicht.

ZEITPLAN

Wir entschuldigen uns für die Verspätungen seit dem Start des Projektes. Aber ihr seit geduldig geblieben und habt uns stets unterstützt. Vielen Dank dafür . Die Gründe für die Verspätung sind die spezielle Form des Microlino und die Vordertür, die etwas mehr Zeit beansprucht haben für die Zulassung. Auch wollten wir zuerst euer Feedback erhalten, bevor wir die Produktion starten. Nachfolgend könnt ihr den angepassten Zeitplan sehen vom Beginn des Projektes bis zum Start der Produktion:


Wir werden die ersten homologierten Fahrzeuge Ende September 2018 gebaut haben. Mit diesen werdet ihr dann die Chance für eine Probefahrt haben und könnt euer Feedback einbringen. Eure Inputs werden zusammen mit unseren Tests dann verwendet um letzte Anpassungen vor dem Serienstart vorzunehmen. Die Produktion wird im Dezember 2018 starten und die ersten Auslieferungen in der Schweiz kurz danach. Von da an werden wir Schritt für Schritt auch in andere Länder expandieren.

WIE SIEHT ES MIT MEINER RESERVATION AUS?

Keine Angst, wir haben dich nicht vergessen! Einige Monate vor dem Start der Produktion werden wir unsere neue Website aufschalten, wo du auch deinen Microlino konfigurieren kannst und eine Anzahlung leisten. Die Position auf der Reservationsliste wird erst nach deiner Anzahlung definitiv. Wir werden aber rechtzeitig informieren, sobald unsere Webseite online geht. Eine Vorschau unseres Konfigurators siehst du unten:


Tante Edit sagt, dass das auch auf der HP veröffentlicht wurde:

www.micro-mobility.com/de/news/microlino-timeline-update
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2214
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.07.2018 12:23 von Daihatsu-Fahrer.
Daihatsu Cuore L276:

Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#484972
Aw: Microlino 12.08.2018 09:16 - vor 6 Tagen, 18 Stunden  
Daniel Abts Top 3 Elektro-Funmobile - GRIP - Folge 445 - RTL2
youtu.be/YW8JZDt6jFM
Mit:
Boom e-Cruiser
Microlino
Kyburz eRod

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 13001
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison