Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 1...9091929394959697
THEMA: Stromtankstellen
*
#550668
Aw: Stromtankstellen 12.08.2019 11:53 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Der Preis kann pro kWh bei höheren Leistungen durchaus auch niedriger sein, denn letztlich zählt für den Anbieter die pro Tag umgesetzte Menge.
Wer also mit 20kw nuckelt, blockiert einen 200kw Lader und sollte 10mal mehr bezahlen

In der Praxis muss ein Optimum gefunden werden dass keinen vergräzt...
gcf
Beiträge: 5824
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 | Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550684
Aw: Stromtankstellen 12.08.2019 13:41 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Um eine grobe Vorstellung davon zu erhalten, wie komplex das Thema eichrechtskonforme Abrechnung in Deutschland ist, empfehle ich einen Blick auf folgendes PDF:

- www.mitteldeutschland.com/sites/default/...energieteagsturm.pdf

Die Kosten für eine Nachrüstung bestehender Ladepunkte werden mit 2.000 bis 3.000 Euro pro Säule (!) beziffert, die Gesamtkosten mit 15 bis 20 Millionen Euro. Und das ist jetzt nur das Thema eichrechtskonforme Nachrüstung. Das heißt, die bereits angefallenen Kosten für den eigentlichen Ladepunkt, die Standortmiete, die zyklische Wartung, notwendige Reparaturen, Verschleiss und andere Faktoren sind da gar nicht mit drin.

In Deutschland neigt man im Allgemeinen dazu, gerne über das Ziel hinauszuschießen und auch mal etwas zu Tode zu regulieren. So bewerte ich das auch beim Thema Stromtankstellen.

Erst hat sich jahrzehntelang keine Behörde auch nur einen Pup um das Thema gekümmert. Anschließend folgten zahllose regionale Förderungen mit äußerst fragwürdigen Resultaten. Das alles hat zu unkoordiniertem Wildwuchs geführt. Und jetzt hat man das Thema entdeckt und macht mit überzogenen Reglementierungen den Ladepunkt-Betreibern das Leben schwer.

Gepaart mit durchaus unseriösem Abrechnungs-Gebaren einzelner Betreiber und Roaming-Anbieter führt das dazu, dass der Strom an öffentlichen Ladepunkten tendenziell eher noch teurer wird als er bei uns ohnehin schon ist. Die zunehmende Zahl kostenloser Ladepunkte - meist Kundenbindungsprogramme von Supermärkten, Einkaufszentren, Möbelhäusern etc. - ist erfreulich, aber oft auf die Ladenöffnungszeiten beschränkt und keine verlässliche Alternative.

Ich schreibe das nicht gern, sehe das aber nüchtern: Wer weder zu Hause noch am Arbeitsplatz eine Lademöglichkeit hat (im Grunde reicht eine Steckdose) und auch keinen Tesla, sollte sich das mit der E-Mobilität gut überlegen. In Deutschland kann das sonst teuer und nervig werden. Zumindest muss man sich aber etwas intensiver damit auseinandersetzen, um nicht in die zahlreichen Kostenfallen zu tappen, die an öffentlichen Ladestationen lauern.

Das ginge natürlich alles auch anders. Wenn man denn die E-Mobilität tatsächlich fördern wollte.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550712
Aw: Stromtankstellen 12.08.2019 19:47 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Falls Maingau z. B. nochmals die Preise um 10 ct erhöhen sollte, wird es teuer. Dort gibt es einen festen kWh Preis. Dann werden die wenigen kostenlosen Lader überlaufen sein und es bleiben wirklich nur die Lademöglichkeiten zu Haus oder auf der Arbeit. Mein nächstgelegener Schnelllader ist 9 km entfernt und ich komme dort häufig bei meinen Fahrten am Wochenende vorbei. Zu den derzeitigen Preisen bin ich bereit, hier Ladegeld zu bezahlen, damit die Säule und der Preis erhalten bleibt. Derzeit ist es kaum teurer als zu Haus. Beim Laden an etwas weiter entfernten kostenlosen Säulen meldet sich bereits mein schlechtes Gewissen.
gerbre
Beiträge: 3149
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
aktuell Ioniq Elektro Intenseblau, EZ 06/2019, 2200 km
06/2016 bis 07/2019 P2 Sol p-blau, EZ 11/2008, 115000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550738
Aw: Stromtankstellen 12.08.2019 21:48 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Zitat:
Wiener tankt seinen Hybrid durchs offene Fenster

Tanken wie MacGyver: Ein Autofahrer in Wien spannte kurzerhand ein Verlängerungskabel aus einem Wohnhaus auf die Straße hinab.

- www.heute.at/s/wiener-tankt-seinen-hybri...ene-fenster-55225738

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550739
Aw: Stromtankstellen 12.08.2019 21:53 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
2. Etage ist doch für Anfänger...
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3368
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550756
Aw: Stromtankstellen 13.08.2019 01:36 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Benny hat vorhin dieses Bild aus Berlin geschickt:




Dürfte gar nicht so einfach sein, das Auto immer auf demselben Parkplatz abzustellen.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550761
Aw: Stromtankstellen 13.08.2019 06:01 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Wer will, der findet Möglichkeiten - wer nicht will, der findet Gründe.

Deutschland ist zu einem Land verkommen, in dem einen jeder erzählt warum etwas nicht geht, im Kleinen wie im Großen, egal in welchem Zusammenhang. Da muss man sich als Interessierter eben eigene Lösungen suchen.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3368
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550774
Aw: Stromtankstellen 13.08.2019 09:15 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Solange nicht jeder sein Kabel zum Fenster raus hängt, mag man das ja als Möglichkeit betrachten.
Ich persönlich finde das unmöglich.
Smoothie
Beiträge: 641
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 PHV

SM: Strom (sowie Benzin ab der letzten Betankung) vom BC.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550777
Aw: Stromtankstellen 13.08.2019 09:33 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Das Problem bei uns ist, das aufgrund der ganzen Verbände jeder mitschnattern darf um dafür zu sorgen, das auch bei seinen Verbandsmitgliedern ein paar Taler landen, indem er eine Norm verfasst, an die man sich dann halten muss - eine gewisse Lizenz zum Geld drucken.
Gulfoss
Beiträge: 1562
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.08.2019 09:35 von Gulfoss.
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550797
Aw: Stromtankstellen 13.08.2019 12:32 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Smoothie schrieb:
Ich persönlich finde das unmöglich.
Ich finde das nicht schön, aber trotzdem positiv. Mein ästhetisches Empfinden wird durch Hunderttausende von lärmenden Luftverpestern, die täglich durch die Großstädte nageln und stinken, in weit größerem Umfang gestört. Als Fußgänger und vor allem als Fahrradfahrer wird mir das immer besonders bewusst.

So ein einzelner Kabelsteg reißt es natürlich nicht raus. Er ist eine individuelle Notlösung für Leute, die keine Lademöglichkeit zu Hause oder am Arbeitsplatz haben, aber trotzdem jeden Morgen in ein geladenes Auto einsteigen wollen.

Das ist zwar nicht unbedingt erforderlich, stellt aber den denkbar komfortabelsten Idealfall dar. Mit dem Thema Laden muss man sich dann überhaupt nicht befassen, höchstens mal auf Reisen.

Sobald solche Lösungen aber irgendwo gehäuft zu sehen sein werden, folgt umgehend ein Verbot. Darauf darf man sich schon mal einstellen. Dabei wäre gerade im urbanen Umfeld eine Teilelektrifizierung des Individualverkehrs (von mehr braucht man gar nicht träumen) besonders sinnvoll und vergleichsweise einfach umzusetzen.

Das aber ist in Deutschland in weiter Ferne. Noch auf unabsehbare Zeit wird bequeme E-Mobilität ein Vorrecht von Inhabern elektrifizierter Stellplätze und Garagen sein und selbst das nur, wenn es keine Eigentümergemeinschaft zu überzeugen gilt. Wäre der politische Wille da, könnte man das vergleichsweise leicht ändern.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550798
Aw: Stromtankstellen 13.08.2019 12:32 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Zitat:
Was Schnellladestationen mit Waschmittel zu tun haben und was dies für Tesla, E.ON, VW und ABB bedeutet

Für wen wird das Thema „Schnelllade-Netzwerke“ zu einem Milliardengeschäft? Bisher ging es vor allem darum, wer die schnellste Ladetechnik liefern und das dichteste Netzwerk betreiben kann. Immer deutlicher wird jedoch, dass Batterien genauso Pflege brauchen wie Kleidungsstücke. Auf diesem Feld wird sich entscheiden, ob etwa Ladenetzbetreiber wie Tesla, E.ON und Volkswagen oder auch Hardware-Lieferanten wie ABB das große Geschäft machen werden.

- www.fool.de/2019/08/11/was-schnellladest...vw-und-abb-bedeutet/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550802
Aw: Stromtankstellen 13.08.2019 12:55 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Bei diesen freischwebenden Ladelösungen in der Stadt hätte ich eher die Sorge, daß sie von übermütigen Spaßvögeln als Liane missbraucht werden könnten. Lädt ja förmlich dazu ein, mal daran zu zerren.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 8203
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550804
Aw: Stromtankstellen 13.08.2019 13:41 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Möglicherweise lebe ich da in einer Kleinstadt der Glückseligen.
Diese kostenlosen Ladesäulen liegen im Umkreis von 3 km meines Hauses.
Mein Sohn kann seinen i 3 zu Hause gar nicht laden.
Zu dieser Ladesäule hat er 5 Min. Fußweg.




zu dieser 3,5 Min sie wurde grad neu angelegt.


Weitere neu angelegte Saülen.

Pritoni
Beiträge: 1119
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.08.2019 13:48 von Pritoni.
Freundliche Grüße aus NRW.
ab 01.13 P2 Sol 2006 hellgrün metalic mit 171 000 verkauft
ab Mai 17 P2 EXE eisblau metalic mit 57 000 gekauft,Navi,R.Kamera,Sprachsteurung für Tel.,Klima,Heizung.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550808
Aw: Stromtankstellen 13.08.2019 14:25 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Was bezahlt man eigentlich größenordnungsmäßig für eine Kilowattstunde an öffentlichen Ladestationen bzw. an der heimischen Steckdose?
CA-Klaus
Beiträge: 574
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550811
Aw: Stromtankstellen 13.08.2019 14:59 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Hausstrom liegt im Schnitt in Deutschland bei aktuell 30,3 Cent/kWh. 2017 waren es noch 29,2 Cent/kWh. Die Schwankungsbreite ist sowohl regional als auch unter den Anbietern groß.

An Ladesäulen kannst Du zwischen kostenlos und 1 Euro/kWh alles erleben, je nach Anbieter und Roaming-Partner. Es gibt auch nach wie vor Anbieter, die nach Zeit abrechnen oder einen Zuschlag pro Zeit verlangen.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...9091929394959697
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987