Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 1...9091929394959697
THEMA: Stromtankstellen
*
#550371
Aw: Stromtankstellen 10.08.2019 13:17 - vor 2 Wochen, 1 Tag  
Sorry, aber man kann sich auch doof anstellen!

Gruß
Martin

(Ich würde näher und schräg an die Säule in's linke Eck fahren und alles ist okay!)
weinfux
Beiträge: 2208
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.08.2019 13:23 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550373
Aw: Stromtankstellen 10.08.2019 13:29 - vor 2 Wochen, 1 Tag  
Hauptsache der Typ hat ein Video hochgeladen...
Gulfoss
Beiträge: 1562
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.08.2019 16:43 von Gulfoss.
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550376
Aw: Stromtankstellen 10.08.2019 13:56 - vor 2 Wochen, 1 Tag  
Seit einiger Zeit werden mir die Videos bzw. Links nicht mehr angezeigt u. am ios habe ich nix verändert. Hat einer eine Idee dazu?

Thomas
GT24
Beiträge: 802
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Plugin EXE VF
Super E5

PRIUS 4 EXE VF auf GJR Michelin Cross Climate
Super E5
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550389
Aw: Stromtankstellen 10.08.2019 15:43 - vor 2 Wochen, 1 Tag  
Ja. Unsere Forum-Software kann unter HTTPS keine Videos einbinden. Wenn Du per HTTP zugreifst (das "S" in der URL-Zeile entfernen), funktioniert es. Zum Login ist aber HTTPS zu empfehlen.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550394
Aw: Stromtankstellen 10.08.2019 16:04 - vor 2 Wochen, 1 Tag  
@Egon, Dankeschön.

Thomas
GT24
Beiträge: 802
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Plugin EXE VF
Super E5

PRIUS 4 EXE VF auf GJR Michelin Cross Climate
Super E5
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550478
Aw: Stromtankstellen 11.08.2019 10:15 - vor 2 Wochen  
Man könnte aber auch fragen:"Wie blöd muss man eigentlich sein, die Ladebuchse hinten links einzubauen? Nur weil dort beim Verbrenner der Tankstutzen ist?"

Gruß
Helmut
ellert_de
Beiträge: 1684
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid Style Selection Blue mit Navi und DAB+, Baujahr 04/2017


Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550503
Aw: Stromtankstellen 11.08.2019 11:50 - vor 2 Wochen  
ellert_de schrieb:
Man könnte aber auch fragen:"Wie blöd muss man eigentlich sein, die Ladebuchse hinten links einzubauen? Nur weil dort beim Verbrenner der Tankstutzen ist?"

Ja, warum hat das Hyundai und Tesla so gemacht? Warum BMW beim i3 hinten rechts? Warum manche vorne in der Mitte? Bei einigen BMW PHEVs vorne links. Chaos pur.

Hilft nur eines: Lange Ladekabel.
happyyaris
Beiträge: 2784
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550513
Aw: Stromtankstellen 11.08.2019 12:34 - vor 2 Wochen  
Bei bereits angeschlagenen Kabeln wie bei der gezeigten Säule keine Option.

Übrigens ist sogar ein Nasenlader gearscht, wenn er am Straßenrand den vordersten von zwei Ladeplätzenfrei ist und die Säule zwischen beiden Plätzen angeordnet ist. Die Gesamtlänge des Wagens muss überbrückt werden.
Gegen Fahrtrichtung darf man ja eigentlich nicht einparken und bei Einbahnstraßen ist das noch heikler.

Gruß
Helmut
ellert_de
Beiträge: 1684
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid Style Selection Blue mit Navi und DAB+, Baujahr 04/2017


Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550517
Aw: Stromtankstellen 11.08.2019 12:48 - vor 2 Wochen  
Heute versucht bei BMW in Gifhorn mit der GET CHARGE App zu laden für 0,29€ pro kw, leider klappte keiner der Versuche. Später sah ich dann das die App einen Ladevorgang anzeigt obwohl nicht mal ein Kabel angeschlossen war. Mal sehen was der Kundenservice dazu sagt, der übrigens am Wochenende telefonisch nicht erreichbar ist. Denke das war es erstmal für mich mit diesem Anbieter. Der Anbieter der Ladesäule, weiß imo nicht wer das ist arbeitet am Wochenende übrigens auch nicht. Da fühlt man sich ein klein wenig veralbert.

Thomas
GT24
Beiträge: 802
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.08.2019 18:51 von GT24.
Prius 4 Plugin EXE VF
Super E5

PRIUS 4 EXE VF auf GJR Michelin Cross Climate
Super E5
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550518
Aw: Stromtankstellen 11.08.2019 12:49 - vor 2 Wochen  
Neuer, gemeinsamer Standard für Japan und China:
Zum ersten Mal haben das China Electricity Council (CEC) und die CHAdeMO Association ein Bild des gemeinsam entwickelten Ladesteckers gezeigt. Der neue Ladestandard soll Leistungen von bis zu 900 kW ermöglichen.

Bei der Generalversammlung der CHAdeMO Association wurde ein Prototyp des Ladesteckers gezeigt. Der neue Ladestandard, der 2020 herauskommen soll, trägt den Arbeitstitel ChaoJi. Der Anschluss ist auf 900 Ampere und 1.000 Volt ausgelegt, um die geforderte Ladeleistung zu ermöglichen

www.electrive.net/2019/06/28/chademo-und...euen-lade-anschluss/

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15789
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550569
Aw: Stromtankstellen 11.08.2019 18:53 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
So die GET CHARGE App hat nach unzähligen Neustarts den Ladevorgang abbrechen lassen und 0kw bzw. 0€ angezeigt.

Thomas
GT24
Beiträge: 802
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Plugin EXE VF
Super E5

PRIUS 4 EXE VF auf GJR Michelin Cross Climate
Super E5
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550608
Aw: Stromtankstellen 11.08.2019 23:12 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Zitat:
Öffentliche Ladestationen für E-Autos. Kosten-Schock an der Stromtankstelle

Anbieter öffentlicher Ladestationen sind seit dem 1. April gesetzlich dazu verpflichtet, die Abrechnung nach tatsächlich geladenen Kilowattstunden zu ermöglichen sowie den getankten Strom und die Kosten klar darzustellen. Doch die Umrüstung auf eichrechtskonforme Ladesäulen ist vor allem bei Schnellladern mit Gleichstrom kompliziert und verläuft schleppend.
- www.bild.de/auto/service/service/oeffent...k-63498244.bild.html

Gruß, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 3591
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550620
Aw: Stromtankstellen 12.08.2019 06:32 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Die Bild. Ich kann dem Artikel nicht folgen:
Wegen hoher Kosten für Aufbau und Betrieb der Ladeinfrastruktur schrauben viele Anbieter an ihren Tarifen.
Das gilt vor allem für die Preise der häufig entlang der Autobahnen zu findenden Schnellladestationen, an denen große Mengen Gleichstrom (DC) in kurzer Zeit gezapft werden können. Eine Ladung für 100 Kilometer Reichweite* kostet an einer E.on-Säule 7,95 Euro.

* Berechnungsgrundlage: Kosten pro Kilowattstunde für eine 100-Kilometer-Ladung eines BMW i3 (Verbrauch: 15 kWh/100 km) an einem AC-3-Anschluss (11 kW) an öffentlichen Ladesäulen. Ladedauer: 1:36 Stunden. Es wurden ausschließlich Tarife ohne Vertragsbindung berücksichtigt.
Die DC-Ladung sei teuer, der "Beweis" ist eine AC-Ladung. Und das noch ohne Vertrag.
Außerdem glaubte ich bisher, DC-Lader seien schon länger mit dem Eichrecht konform und man habe aktuell die AC-Lader aufrüsten müssen. Sehr verwirrend.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15789
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550651
Aw: Stromtankstellen 12.08.2019 09:51 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Leider beschreibt der Bericht die Situation zwar dem Medium entsprechend reißerisch, aber im Großen und Ganzen zutreffend.

Zumindest muss man sich ein paar Gedanken darüber machen, ob man einen Ladepunkt überhaupt freischalten kann und wenn ja, welcher Weg dazu gerade der günstigste ist. Wenn man nicht aufpasst, kann man auch das Doppelte und Dreifache für dieselbe Strommenge am selben Ladepunkt bezahlen. Das merkt man aber erst hinterher, wobei Telekom an dieser Stelle mit denkbar schlechtem Beispiel vorangeht. Alleine sind sie damit aber nicht.

In München, wo der örtliche Ladesäulen-Betreiber kräftig zulangt und das Freischalten trotz richtiger Karte/App als vergleichsweise unzuverlässig gilt, sind trotzdem permanent fast alle Ladepunkte belegt. Das liegt daran, dass es davon reichlich in der zentralen Innenstadt (sogar innerhalb vom Altstadtring) und in den Zentren der einzelnen Stadtteile gibt. Dort kostet schon das Parken alleine einen Haufen Geld. Deshalb ist selbst unnötiges Laden der weit bessere Deal. Strategisch erscheint das alles fragwürdig.

In D hat der französische Anbieter www.freshmile.com/privatkunden/ vor ein paar Wochen seine sämtlichen Triple-Charger (Typ 2 22+43 kW, Chademo+CCS 50 kW) wieder kostenlos geschaltet. Vermutlich bekommen sie die eichgerechte Abrechnung nicht gewuppt oder müssen soviel Lizenzgebühren bezahlen, dass es billiger ist, den Strom bis auf Weiteres zu verschenken.

Nein, den Aufbau der Ladeinfrastruktur hat man in Deutschland gründlich vergeigt. Hätte man die E-Mobilität gezielt behindern und verzögern wollen - man hätte es nicht besser machen können. Tesla wusste schon ganz genau, warum sie ein eigenes leistungsfähiges und dichtes Ladenetz aufgebaut haben, statt sich darauf zu verlassen, dass sich das alles irgendwann einspielt und professionalisiert.

Was zweifellos der Fall sein wird. Fragt sich nur, was "irgendwann" bedeutet.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.08.2019 09:55 von Egon.Grund: Text ergänzt.
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550660
Aw: Stromtankstellen 12.08.2019 11:06 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Danke Egon, Deine Texte kapiere ich wenigstens.

Wie ist das nun mit AC-DC und Eichrecht? Ist in den Säulen der Tripplecharger kein Platz mehr für die ggf. nötige Zusatzplatine, oder warum gestaltet es sich ausgerechnet dort schwierig?

Ich kann generell verstehen, das Strom am Schnellader mehr kostet, als Haushaltsstrom, weil die Infrastruktur teurer ist. Z.B. statt 29Ct/kWh eben 39Ct. Aber wenn es über doppelt so teuer wie Haushaltsstrom wird, ist es nach meinem moralischen Empfinden sittenwidrig. Wobei ich es z.B. zumindest für nachvollziehbar hielte, wenn man bei hoher Ladeleistung nochmal einen kleinen Aufpreis zahlt. Also z.B. an 200kW 49Ct/kWh. Roaminggebühren kann ich grundsätzlich nachvollziehen. 3%, 5% oder was kann es an Aufpreis kosten? Zumindest ich als Laie kann die Rechtfertigung für 50-100% Aufpreis nicht nachvollziehen.
Vielleicht sollte bei solchen Angeboten, mit teurem Roaming, eine zusätzliche Schwelle eingebaut werden. Bei mir im Job gibt es für bestimmte Funktionen einen "forcedmode". Sinngemäß "ignoriere alle Warnungen und tu was der Anwender sagt". In der Praxis z.B. per erneuter Eingabe des Kennworts absicherbar.

Nicht vorhandene Preiswarnungen erinnern mich an Internetshops vor ein paar Jahren, als die während eines Bestellvorgangs präsentierte Verlinkung der AGB noch nicht Pflicht war. Dort stand manchmal "wir berechnen grundsätzlich für jede Bestellung 10 Euro Bearbeitungsgebühr". Heute gibt es das vereinzelt auch noch, aber man kann was dagegen unternehmen. Ladesäulen gibt es noch nicht so lang. Vielleicht haben wir in 10 Jahren wirklich gute Regelungen.

LG
klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15789
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...9091929394959697
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987