Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Eilig hat man es zwar nicht, aber dem zunehmenden Zwang zur Senkung des Flottenverbrauchs kann sich auch der VW-Konzern nicht entziehen. Der Golf Hybrid wird bereits seit 2006 angekündigt, aber erst 2015 in nennenswertem Umfang ausgeliefert.
Zum Ende gehenSeite: 12345678...20
THEMA: Es wurde ein Audi A3 Hybrid...
*
#408320
Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 17.06.2017 23:06 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Nachdem ich knapp 3Jahre Prius (bis 2013)gefahren bin war für mich klar, wenn ich wieder einen Hybrid kaufe, wird es ein Toyota...

Doch der Neue gefiel uns überhaupt nicht und der Plugin war preislich unter ferner liefen.

Beruflich bräuchte ich es nicht, denn da fahre ich mit dem Rad. Doch für die Pflegebesuche bei meiner Großmutter (Ü93) (2x20km) ist es zwar mit dem Rad machbar, aber nicht wenn Arztbesuche anstehen.

Da lief mir ein 3 Jahre alter etron über den Weg, vormals als Pressekutsche unterwegs mit lediglich 5000 auf dem Tacho.

Zu einem Preis nach Verhandlung vom Vertragshändler, wo man eigentlich nur einen gebrauchten P3 als Alternative bekommt...

Falls ich jetzt nicht ausgebuht werde, kann ich ja mal meine Erfahrungen posten...
Gulfoss
Beiträge: 1796
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.06.2017 10:26 von Egon.Grund: Überschrift (Thread-Titel) geändert.
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408323
Aw: Es wurde ein A3 Hybrid... 17.06.2017 23:22 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Gratulation! Fände es toll, wenn Du Deine Erfahrungen hier postest. Auch wenn das Forum hier Priusfreude heisst, bin ich persönlich anderen Nicht-HSD-Hybriden und auch PHVEs gegenüber aufgeschlossen.

Würde mich auch interessieren, was Du bezahlt hast. Bei mobile.de fangen die ersten A3 Etrons bei 26.000 EUR an. Für den Preis gibt es eigentlich keinen P3 mehr, sondern P4.
happyyaris
Beiträge: 3145
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.06.2017 23:28 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408327
Aw: Es wurde ein A3 Hybrid... 17.06.2017 23:59 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Von der Verarbeitung her hat sich einiges getan, OK mein letze Audi Begegnung ist auch schon 13Jahre her. Aus dem Softlack-Debakel scheint man gelernt zu haben, dass gibt es nicht mehr
Der Klang vom Werks-Standard-Radio ist in etwas so "gut" wie beim P3 der Standard. Akzetabel aber kein audiophiler Genuss...

Ich bin echt hin und weg von der Verarbeitungsgüte und der Liebe zum Detail, die Schalter und auch die Haptik alles wie aus einem Guss, dass hat schon was...

Aber jetzt zu den ersten Fahreindrücken:


Also seit kauf habe ich 500km zurückgelegt. 70 davon elektrisch:

Erste Fahrt ging vom Händler gleich nach 10km auf die AB dort mit 120km/h, zu hören gibt es eigentlich nur das Abrollgeräusch der Räder, sonst nichts. Etwas leiser als der P3.

Den Elektroantrieb vernimmt man nur beim Bremsen, so ähnlich wie beim P3, allerdings mehr gedämmt.

Der Übergang von elektrisch (Rekuperation) auf mechanische Bremse ist nicht spürbar. Beim P3 oder auch beim aktuellen Auris gab es, wenn man nur leicht bremste häufig einen Schreckmoment beim wechseln von reku auf Scheibe da kurz gar nicht mehr gebremst wurde und man automatisch dann fester das Bremspedal betätigte...

Das wechseln der 6 Gänge im Elektromodus hört und spürt man nicht, man sieht es nur im Display angezeigt.

Geht man vom Gas wird sofort ausgekuppelt und man segelt nahezu Kilometerweit dahin...

Nach 30km AB mit Klima war der voll geladene Akku leer und er wechselte bei Tempo 120 auf Hybridmodus (Sprich Benziner sprang an) es erschien der Hinweis in Klartext, das man noch 4 elektrische Restkilometer gespeichert hat.

Das ganze war ebenfalls nicht hörbar oder spürbar, es erschien nur ein Hinweis im Display.

An Steigungen hört man den Benziner leicht brummen, aber nicht vergleichbar mit dem Geräusch vom P3 (was mich aber auch nie störte...)

Geht man vom Gas geht der Benziner sofort aus und man segelt ebenfalls.

Baustellen, wenn sie nicht eine Steigung aufweisen durchfährt man bis ca 80km/h auch im Hybridmodus noch rein elektrisch.

Die elektrische Beschleunigung bis 50km/h ist beeindruckend, danach zwar auch noch flott aber nicht mehr so herzhaft.

Tritt man (was eigentlich nie nötig ist) den Kickdown gibt es eine Gedenksekunde fürs herunterschalten um dann brachial nach vorne zu schieben, das ist etwas was ich vom P3 so nicht kannte (Dank Planetengetriebe)

Abgestellt habe ich den Wagen dann nach 400km+30km elektrisch mit 4,9l (mit Dachbox oben drauf/Verbrauch laut BC)

Mit dem P3 bin ich die Strecke (bei gleichem Tempo) mit 4,4l gefahren.

Die zweite Fahr war reine Landstraße.

Nach 40km ging der Verbrenner an. Nach 120km Gesamtfahrstrecke zeigte er einen Verbrauch von 2,9L + 6,4kWh an, wie gesagt laut BC.
Gulfoss
Beiträge: 1796
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.06.2017 00:07 von Gulfoss.
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408354
Aw: Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 18.06.2017 10:18 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Viel Spaß damit, ich freue mich auf Deine Berichte!
Vergiss den Spritmonitor nicht.

EDIT: Thread-Titel um den Markennamen ergänzt - im Hinblick auf den zukünftigen Toyota Auris 3, der dann im Forum wahrscheinlich auch als "A3" bezeichnet werden wird.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 58067
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.06.2017 10:28 von Egon.Grund: Überschrift (Thread-Titel) geändert.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408367
Aw: Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 18.06.2017 10:57 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Das größte Problem bei der Entscheidung war die Feinstaub Thematik, immerhin ist es ein Direkteinspritzer.

Der e-tron ist weitgehend baugleich mit dem GTE.
Allerdings ohne Motor-Geräusch-Generator über die Lautsprecher.

Das Motorsteuergerät und die Programmierung sind jedoch anders, er soll(!?) deutlich weniger Feinstaub ausstoßen als der TSI. Er hat auch dadurch weniger Drehmoment als der GTE.
Ob dies wirklich so ist, kann ich nicht beurteilen, beim Ecotest vom ADAC schneidet jedenfalls der TFSI meist deutlich besser ab als der TSI...

Garantie für das aufwendige Antriebskonzept habe ich laut Betriebsanleitung bis 8 Jahre (180.000km)... beinhaltet den Akku ebenso.
Gulfoss
Beiträge: 1796
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408372
Aw: Es wurde ein A3 Hybrid... 18.06.2017 11:25 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Ich bin lange Jahre Audi gefahren, auch A3 und der nächste Neuwagen sollte ein etron sein, aber ich wurde vertröstet und vertröstet und vertröstet... und so bin ich vor 3 1/2 Jahren bei Toyota gelandet.

Letztes Jahr hatte ich dann mal einen etron für einen Tag zur Verfügung.

Was mir wirklich negativ aufgefallen ist und auch in Erinnerung geblieben ist, ist das hier:

Gulfoss schrieb:


Der Übergang von elektrisch (Rekuperation) auf mechanische Bremse ist nicht spürbar. Beim P3 oder auch beim aktuellen Auris gab es, wenn man nur leicht bremste häufig einen Schreckmoment beim wechseln von reku auf Scheibe da kurz gar nicht mehr gebremst wurde und man automatisch dann fester das Bremspedal betätigte...


Nur umgekehrt! Ich fand die Abstimmung vom Übergang von Rekuperation zum mechanischen Bremsen wirklich schlecht, im Vergleich zu meinem Auris.

Das hat beim ersten Bremsen auf eine rote Ampel für einen Schreckmoment gesorgt. Da habe ich mich schon im Kofferraum vom Vordermann gesehen.
ex_E180
Beiträge: 490
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
RAV4 e4x4 Style Selection
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408380
Aw: Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 18.06.2017 11:49 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Gulfoss schrieb:

Das Motorsteuergerät und die Programmierung sind jedoch anders, er soll(!?) deutlich weniger Feinstaub ausstoßen als der TSI. Er hat auch dadurch weniger Drehmoment als der GTE.
Ob dies wirklich so ist, kann ich nicht beurteilen, beim Ecotest vom ADAC schneidet jedenfalls der TFSI meist deutlich besser ab als der TSI...


Der Antriebsstrang im A3 e-tron ist vollständig baugleich zu dem im Golf und Passat GTE. Es gibt keine unterschiedliche Programmierung, auch nicht bezüglich der Schadstoffemissionen. TSI und TFSI sind Nomenklatur für die (gleiche) Benziner-Technik (Markenname).
Ghost
Beiträge: 2581
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408382
Aw: Es wurde ein A3 Hybrid... 18.06.2017 12:00 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Gulfoss schrieb:

Tritt man (was eigentlich nie nötig ist) den Kickdown gibt es eine Gedenksekunde fürs herunterschalten um dann brachial nach vorne zu schieben, das ist etwas was ich vom P3 so nicht kannte (Dank Planetengetriebe)

Vergiss nicht, der aufgeladene Direkteinsprizmotor des A3 hat 150 Ps.
Der brachiale Vortrieb hängt nicht mit dem fehlen des E-CVTs zusammen sondern kommt aus 150 Turbo Ps und zusätzlich 50 Ps aus der Batterie.

Ein Turbomotor braucht durch die Aufladung keine hohe Drehzahl um Leistung abzugeben.

Gruß
Peter
Auto2.0
Beiträge: 75
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.06.2017 12:30 von Auto2.0.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408395
Aw: Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 18.06.2017 13:14 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
@Ghost: Nur komisch wieso dann der GTE mehr Drehmoment hat, wenn alles gleich ist..., evtl auch ein Fehler im Datenblatt..
Gulfoss
Beiträge: 1796
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408398
Aw: Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 18.06.2017 13:55 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Hat er ja nicht: VW und Audi machen bezüglich des ICE und der Systemleistung komplett gleiche Angaben.
Ghost
Beiträge: 2581
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408476
Aw: Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 18.06.2017 20:25 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
hatte das von heise

Wie im Audi A3 Sportback e-tron arbeitet VW Golf GTE ein aufgeladener Ottomotor mit 150 PS und ein Elektromotor mit 102 PS zusammen. Die Systemleistung beträgt 204 PS. Unterschiede gibt es beim maximalen Drehmoment, hier bietet der VW mit 350 Nm 20 mehr als der Audi. In der Höchstgeschwindigkeit ist der Golf mit 217 km/h um fünf km/h langsamer als der A3. Gleich ist hingegen die Sprintzeit auf 100 km/h von 7,6 Sekunden. Rein elektrisch rennt der GTE maximal 130 km/h, die Reichweite beziffert VW auf maximal 50 Kilometer.

www.heise.de/autos/artikel/Das-fuenfte-Element-2120480.html
Gulfoss
Beiträge: 1796
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408479
Aw: Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 18.06.2017 20:39 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Ich habe gerade nochmal im Konfigurator bei Audi nachgeschaut, die Angaben aus dem Heise-Artikel stimmen nicht.
Ghost
Beiträge: 2581
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408488
Aw: Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 18.06.2017 22:14 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Lügenpresse halt

Habe heute mal komplett zu Hause mit leckerem Ökostrom aufgeladen. 2,30€ bei 8,626kWh als Reichweite mit Klima eingeschaltet sagt er 42km voraus.

Die Standby Aufnahme des ICCB (Ladekabel) beträgt 3,7W auch wenn nichts angestöpselt ist.
OK macht im Jahr knappe 9€ an Zusatzkosten, aber müsste eigentlich nicht sein schafft man heutzutage auch <0.1W.
Gulfoss
Beiträge: 1796
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408502
Aw: Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 19.06.2017 01:42 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Ich durfte letztes Jahr einen etron kurz Probefahren.

Im Vergleich zum Yaris HSD geht der Audi natürlich viel besser, aber der Antriebskomfort kommt bei weitem nicht ran.

Bin gespannt was du weiter berichten kannst.
ntvtom
Beiträge: 152
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris VFL EZ 06/13 seit 02/15
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#408505
Aw: Es wurde ein Audi A3 Hybrid... 19.06.2017 06:51 - vor 2 Jahren, 8 Monaten  
Hallo Gulfoss,

herzlichen Glückwunsch! Ich würde mich über Berichte freuen! Die dürfen auch gerne bebildert sein. Auto, Kofferraum, Bordcomputer usw.
Wenn ich sehe, wie lange jeden Werktag die Diesel unserer Außendienstler auf dem Parkplatz tuckern, während sie das Navi programmieren, sich vor dem Kundenbesuch nochmal den Auftrag durchlesen usw.. Wären das mal gut A3 oder Golf Hybrid.

Schön, daß Du sogar eigenen Strom laden kannst! 40km elektrische Reichweite im Sommer ist nicht sehr viel. Aber wenn der Wagen regelmäßig geladen wird und damit wirklich lokal emissionsfrei gefahren wird, halte ich das für eine gute Sache.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 16533
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345678...20
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987