Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der Prius Plus, bei uns ausschließlich als 7-Sitzer mit Lithium-Akku, in Japan (Prius Alpha) und Nordamerika (Prius v / Prius+ Wagon) als 5-Sitzer mit NiMH-Akku.
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung
#588299
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 11.03.2020 12:58 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
Beinahe hätte ich es vergessen, die Höhe beträgt 1575- 1600 mm bei meinem, zumindest steht dies im Schein. Die Dachantenne ist dann auch nicht zu vergessen. Nachmessen kann ich hier vor ort nicht, ich befinde mich z.Z. in der Reha.

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 432
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588304
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 11.03.2020 13:38 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
Hallo Rainer,

alles Gute für die Reha.
Bei den aktuellen Prius + sind außer bei der Basis- und Taxi-Version nur noch 17 Zöller verbaut. Bin auch ein Freund von schmalen Reifen.

VG
fireblade999
Beiträge: 433
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588310
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 11.03.2020 14:14 - vor 4 Wochen, 1 Tag  
fireblade999 schrieb:
Habe mal 5013/AIN verwendet.

DEN hab ich auch


Bei mir in der Garage ist die Höhe das Problem. Der Prius + soll ja 1,57m hoch sein.


in meinem COC steht 1575 - mit dem Zusatz, dass das Panorama-Dach (habe ich auch) - +25 mm MEHR verursacht (ist halt gewölbt).
Kann daher auch 1600 mm hoch sein !

Was 'oben' noch HINZU kommt ist die Antenne
Kannst sie aber auch weglassen (Kofferraum) - wenn Du nur DAB+ hörst.

Inspektionskosten kann ich nicht abschätzen, daher die ADAC-Datenbankwerte.

gibt genug Threads drueber ...


Reifen sind beim Touran 205/55 R17 (normalerweise 205/55 R16); beim Prius + (außer Basis) 215/45 R17.


215/50 R17 (91V)!

Ich kenne nur die 17" Version...
Die 16" sind natuerlich deutlich 'Bordstein'-kompatibler
Andererseits - gefällt mir das akt. Fahrverhalten/Fahrwerk mit 17" auch.

Fuer die Pfennigfuchster: der 17" kostet auch paar Euro mehr KFZ-Steuer, weil der CO2-Ausssotss 101g/km ist, statt 96g/km bei 16" !
(weiss jetzt allerdings nicht wie das bei WLTP ist)

Beim Preis - behaupte ich mal, nimmt sich das nicht wirklich viel.
Weder Felgen noch Reifen kosten so viel mehr bzw. weniger.
(jeder hat andere Vorstellungen, wieviel genau 'viel mehr' bzw. 'viel weniger' ist)

Die Versicherung dürfte bei allen P+ gleich teuer sein
hirni
Beiträge: 1360
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588376
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 11.03.2020 23:54 - vor 4 Wochen  
Bei einem Vergleich P+ gegen Touran sehe ich noch folgendes:

Der Touran ist in folgenden Punkten besser (meine Meinung):
- Platzangebot im Touran insgesamt besser
- Sitze und Sitzkomfort
- Höhenverstellbarer Beifahrersitz
- Sitzheizung mehrstufig
- Klimatisierung sehr viel variabler und zugfreier (hat der Touran Lüftungsdüsen hinten? Ich glaube, ja)
- Kopfstützen hinten sind auch für Erwachsene geeignet
- Viel mehr individuelle Ausstattungen möglich. Viele Dinge gibt es bei Toyota nicht.
- Viel mehr Werkstätten, auch freie
- Es ist viel unwahrscheinlicher dass ein Touran geklaut wird.


Der P+ ist in folgenden Punkten besser:
- Automatik in mehreren Punkten:
- - Das DSG kann den nächsten Gang bereits einlegen. Wenn aber der falsche Gang eingelegt wurde, kommt es zu einer gewissen Zeitverzögerung, bis der Gang korrigiert ist
- - Motordrehzahl ist stets so niedrig wie möglich, selbst bei 150 km/h sinkt sie auf 2000 1/min
- - Sanftes anfahren, insbesondere bei Regen drehen die Räder kaum durch während bei anderen Frontttrieblern die Räder durchdrehen und das Auto kaum beschleunigt
- - Sehr, sehr robust. Man kann als Fahrer fast nichts falsch machen wenn man in D oder R fährt.
- - Automatik ist serienmäßig
- - Beim Bremsen wird Energie zurückgewonnen. Dies spart Benzin und die Bremsen halten länger
- Ausstattung: Alle P+ haben LED Scheinwerfer, Tempomat, Freisprecheinrichtung, Alufelgen, Radio mit CD, MP3, USB, 7 Sitze; viele P+ haben Rückfahrkamera, Sitzheizung
- Trotz erhöhter Sitzposition habe ich PKW-Feeling im P+; im Touran fühle ich mich eher wie in einem Sprinter oder Kastenwagen
- Insgesamt ist der P* robuster, das Risiko für teure Reparaturen schätze ich sehr viel geringer ein.

Betrachtet man die Ausgaben für 8 Jahre und 15 tkm ist meine Einschätzung:
- Bei Kauf sind die Rabatte beim Touran viel größer wenn man Tageszulassungen, Werkswagen, Vorführwagen kauft. Man muss natürlich Tourans mit vergleichbarer Ausstattung (alternativ: der Ausstattung, die man wirklich haben will) zum Vergleich heranziehen
- Der P+ hat 3 Jahre Neuwagengarantie, der Touran 2 Jahre. Also die Neuwagengarantieverlängerung beim Touran hinzurechnen
- Hat der Touran Reifendrucksensoren oder (wie bei anderen VWs) ein Software basiertes System zur Reifendrucküberwachung? Ggf. kosten die RDKS-Sensoren 200-250 Euro pro Radsatz bei Toyota, Ersatz könnte nach 6- 7 Jahren notwendig sein.
- Steuer beim Toyota ca. 150 Euro pro Jahr billiger
- Versicherung viel teurer bei Toyota wegen Typklassen
- Der P+ muss öfter zum Service (1x im Jahr oder alle 15 tkm)(VW nach Intervallanzeige, alle 2 Jahre mindestens)
- Beim Touran muss man viel mehr Geld für Reparaturen einplanen.
- Im Zeitraum von 8 Jahren und 15tkm jährlich würde ich mit folgendem Verschleissreparaturen rechnen:
1x 12V Batterie (P+, Touran)
1x Bremsscheiben + Beläge hinten (P+, Touran)
1x Bremsscheiben + Beläge vorne(nur Touran)
8x neue Reifen (Sommer- und Winterräder, P+, Touran)
8x neue RDKS (nur P+)
1x unerwartete Reparaturen ca. 400 - 1000 Euro (P+)
3x unerwartete Reparaturen insgesamt ca 1500 - 3000 Euro (Touran)
- Bei den Kosten für Treibstoff kommt es auf das Fahrprofil an. Der P+ gewinnt im Stau und Stadtverkehr, ansonsten sorgt die günstige Steuer für Diesel für Gleichstand oder leichten Touran Vorteil.

Eigentlich sind 8 Jahre und 120 tkm keine echte Herausforderung für beide Autos. Ein Touran TDI kann hier tatsächlich günstiger sein auf Grund des günstigen Kaufpreises (der Wertverlust wurde zum guten Teil vorweggenommen), fehlender RDKS, einer günstigeren Versicherung und weil Diesel immer noch subventioniert wird. Der P+ wird durch seine Zuverlässigkeit jenseits von 160 tkm (relativ gesehen) immer preiswerter.

Am Ende ist es eine Frage des Bauchgefühls. Ein Touran fällt nicht irgendwie auf, er definiert beinahe den Maßstab für alle anderen Autos derselben Art. Ein P+ ist ein umweltfreundlicher Exot den die meisten normalen Leute gar nicht kennen. Aber ein paar Leute beneiden mich ein wenig um meinen P+, weil er einfach ein Statement ist. Umweltfreundlich, sparsam, robust, geräumig, langlebig, im Parkhaus und vor der Haustür elektrisch fahrend - das finden schon viele gut.
Vmax165
Beiträge: 213
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588386
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 12.03.2020 06:59 - vor 4 Wochen  
Ein Auto mit DKG kann doch nicht wirklich eine Alternative sein? Habe ich erzählt wie es mir damit im CMax ergangen ist? Ich würde noch 1x ungeplante Reparatur zu 8000€ zur Rechnung hinzufügen.
schrubber
Beiträge: 3969
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#588399
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 12.03.2020 09:24 - vor 4 Wochen  
Vmax165 schrieb:
Sehr, sehr robust. ....Umweltfreundlich, sparsam, robust, geräumig, langlebig,...

Beim nüchternen Abwägen aller Für und Wider gegeneinander beider Autos wären das die entscheidenden Eigenschaften des P+, die ohne zu lange zu überlegen, den Ausschlag für ihn geben würden. Bin aber, wen wundert's, positiv HSD-voreingenommen und eingestellt. Würde zudem kein Auto mehr von einem gewissen Hersteller aus D und einigen anderen kaufen, so gut oder schlecht es auch sein mag.

Wisedrum
Wisedrum
Beiträge: 2540
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.03.2020 12:59 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 66.055km, 3,68l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#589928
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 22.03.2020 17:59 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Hab mir mal eure Rechnungen durchgelesen:
1. Bremsentausch live bei ca. 150 -200.000 km beim P+, hängt von der Fahrweise ab, d.h. bei 8 y a 15tkm : 0.-€
2. Reifen: wir fahren Goodyear vector 4 season, halten im Schnitt 5 - 6 y bei 15.000 km/y, jetzt bei 5 y Laufzeit sind noch 4-5 mm drauf.
3. Damit Entfall des Wechsels der Luftdruckmessventile. D.h. erstmals nach 6 y kommen die dran.
4. Eine Reparatur: Sitzheizung Fahrer nach 4 Jahren defekt, Teilkulanz: 300.-€
Kann bis jetzt nichts schlechtes erzählen, Toyota-Kundendienst ist nicht der billigste, aber es wollen ja alle leben. Und sie machen einen guten Dienst. Bei VW u.a. ist es noch teurer.
zacke
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#589998
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 23.03.2020 10:27 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
ZACKE schrieb:
Damit Entfall des Wechsels der Luftdruckmessventile. D.h. erstmals nach 6 y kommen die dran.

Gut das ich die noch nicht habe, somit entfällt der Rechnungsposten komplett, und zwar das ganze Autoleben lang

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 432
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#590010
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 23.03.2020 11:31 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
ReinerBrida schrieb:
Gut das ich die noch nicht habe, somit entfällt der Rechnungsposten komplett, und zwar das ganze Autoleben lang

ich habe auch am Anfang geflucht, aber mittlerweile - verliert einer meiner Reifen so ~0.3 bar pro WOCHE ... (sehr wahrscheinlich das Ventil ...)

Ohne RDKS - hätte ich das so schnell und rechtzeitig nie entdeckt.
...ich habe mit den Teilen meinen Frieden geschlossen, und sehe sie mittlerweile insbes. mit Tire-Assistant als 'sinnvoll' an
hirni
Beiträge: 1360
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#591789
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 03.04.2020 15:09 - vor 6 Tagen, 4 Stunden  
Aus den Erfahrungen meines bisherigen Autofahrerlebens:
Ich habe bisher bei jedem Auto einen Reifenplatzer oder -Nageleinstich gehabt. Ist eben Pech, kann man nix machen. Deshalb fahre ich seit 15 Jahren mit Sensoren (komplett 100.-€), die auf das Ventil aussen aufgeschraubt werden und mir im Auto ständig den aktuellen Luftdruck anzeigen (Stecker in 12V-Steckdose). D.h. schon beim Einsteigen ins Auto weisst du, ob alles ok ist. Beim letzten Nageleinstich (passierte an einem Bahnübergang)meldete mir die Anlage: Luftdruckverlust vorn rechts. Und ich konnte zuschauen, wie schnell bzw. langsam der Luftdruck sinkt. Es war 21 Uhr, meine Werkstatt hat bis 22 Uhr auf und nächsten früh musste ich wieder auf Arbeit. Da der Luftdruck nur ganz langsam fiel, schaffte ich es bis zur nächsten Tankstelle - Luftdruck auf 6 at drauf, ab zur nächsten Tankstelle - klappte wunderbar, bin immer mit 1,5-8 at angerollt und war 30 min später in der Werkstatt. Neuer Reifen drauf, erledigt - dank meiner Sensoren war es möglich. Kann ich jedem nur empfehlen, die 100 Eus auszugeben, da weiss mann genau, wann welcher Reifen wieder wieviel Luftzufuhr braucht.
zacke
Beiträge: 16
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987